Jump to content
hs355

Blinker-Relais im 330 GT 2+2 ?

Empfohlene Beiträge

hs355 CO   
hs355

Hallo zusammen,

nach vielen Jahren Begeisterung für und mit jüngeren Ferrari hat nun ein 330 GT 2+2 ('66) den Weg in meine Garage gefunden.

Kaum zu Hause angekommen, haben die Blinker ihre Arbeit vollständig eingestellt.

Die erste Fehlersuche führte zu den Sicherungen - ok.

Nächster Gedanke. Blinker-Relais. ...aber wo versteckt sich das Teil?

Ich habe vom Vorbesitzer jede Menge Dokumentation und Literatur mitbekommen, aber zu diesem Thema finde ich nirgendwo etwas.

An den "üblichen" Orten (im Motorraum nahe den Sicherungen, unterhalb der Armaturenbrett-Abdeckung) bin ich nicht fündig geworden.

Kann mir einer von Euch einen Tipp geben?

Vielen Dank im voraus!

hs355

bearbeitet von hs355

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

erstmal Glückwunsch zum Fahrzeug :-))!

Bilder wären auch schön !

zum Problem:

geht die Warnblinkanlage noch ?

die Blinkerelektrik läuft mit ziemlicher Sicherheit über deren Schalter

falls nicht, schau` Dir mal diesen Schalter der Warnblinkanlage genauer an, der ist oft innen korrodiert ... das führt häufig zu 1-2 "Gedenksekunden" bis nach dem Umlegen des Schalters alle Blinker funktionieren (Schalter mehrfach hin- und her bewegen, wackeln und in der Endposition kurz "gedrückt" halten ... oder gleich vorsichtig aufmachen, reinigen und mit Kontaktspray bearbeiten)

wenn der Schalter nicht funktioniert, gehen weder Warnblinkanlage noch Blinker

wenn die Warnblinkanlage jedoch funktioniert, wäre das Problem beim Blinkerhebel zu suchen (ist bei Klassikern auch ein Klassiker :wink:)

Gruß aus MUC

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hs355 CO   
hs355

... erst mal vielen Dank für die schnelle und umfassende Antwort!

Die Warnblinkanlage geht auch nicht mehr. Schließe ich aus Deiner Rückfrage und Deinem Hinweis richtig, dass das Blinkerrelais (nun) im Warnblinkschalter zu suchen ist? Den sehe ich mir morgen mal genauer an.

Und natürlich gibt's auch noch Bilder - versprochen!

hs355

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308
... Schließe ich aus Deiner Rückfrage und Deinem Hinweis richtig, dass das Blinkerrelais (nun) im Warnblinkschalter zu suchen ist?

nein, der Schalter enthält kein Relais, :wink:

aber ohne Warnblinkanlage...keine Blinker

berichte erst was morgen rauskommt

Gruß aus MUC

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico

...nach vielen Jahren Begeisterung für und mit jüngeren Ferrari hat nun ein 330 GT 2+2 ('66) den Weg in meine Garage gefunden.

Wow....ein Traum! Lass uns doch wenigstens mit ein paar Bilder an Deinem Glück teilhaben....:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

hab zwar auch keinen plan wo das relais sitzt,

aber hattest du auf der fahrt zufällig einen >Beifahrer dabei ? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hs355 CO   
hs355

erst mal danke für das Interesse und den wirklich brauchbaren Hinweis bezüglich Beifahrer :-))! - aber: Nein ich habe das gute Stück ganz alleine von München nach Hause gebracht... Bilder kommen auch gleich noch.

Nun aber erst noch einmal zurück zum eigentlichen Problem:

Ich habe mir den Warnblinkschalter angesehen, daran gerüttelt, gedrückt, geklopft, gedreht - keine Reaktion. Öffnen lässt sich das Teil leider nicht ohne die Gefahr größerer Kollateralschäden - es ist vernietet und nicht verschraubt; da hört meine Qualifikation auf...

Ich habe aber heute morgen beim Zubehörhändler unseres Vertrauens mal auf Verdacht einen neuen Warnblinkschalter gekauft; leider hat der nur sechs und nicht sieben Anschlüsse, aber ich wollte es zumindest einmal ausprobieren.

Ergebnis: Warnblinken geht, normales Blinken nicht; das dürfte aber daran liegen, dass dem "neuen" Schalter der Blinkerausgang als siebter Anschluss fehlt.

Ich werde morgen versuchen, einen Warnblinkschalter mit sieben Anschlüssen zu bekommen, dann sehen wir weiter - oder gibt es noch weitere sachdienliche Hinweise?

Ich berichte weiter...

und hier die versprochenen Fotos. me308 als Münchner könnte das Auto auch kennen....

post-60307-14435438777917_thumb.jpg

post-60307-14435438769317_thumb.jpg

post-60307-14435438774456_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico

...ich kann mich nur wiederholen: traumhaft!

Welche Farbe: azzuro california, avio met.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hs355 CO   
hs355

... die Farbe heißt offiziell "Azzurro 19278 M It."

Leider geht der Blinker immer noch nicht.

Habe heute den neuen Warnblinkschalter mit alle sieben Anschlüssen verbunden - nix - weder Warnblinken noch Richtungsblinken gehen.

Ich habe zur Sicherheit auch noch überprüft, ob an den Kabeln die versprochenen Anschlüsse auch anliegen, soweit man das mit dem Messgerät einfach machen kann (Klemme 30, 15 und 31) - auch ok.

Ich bin nun mit meinem Latein am Ende und werde, wenn von Euch nicht noch irgendetwas Hilfreiches kommt, wohl doch den Weg zum nächstgelegenen Schrauber antreten; mal sehen, was der sagt...:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Ich bin mir nicht 100% sicher aber bin der Meinung, dass es kein Blinkerrelais gibt. Zu der Zeit hat man den Strom direkt über den Blinkerhebel laufen lassen und das ist eines der Probleme dadurch geben die Hebel öfter mal den Geist auf und heutzutage rüstet man Blinkerrelais nach. Ich würde mal die Kabel vom Blinkerschalter überbrücken und sehen ob es dann blinkt, dann kannst Du sicher sein, dass es der Schalter selber ist und auf diesen würde ich auch tippen. Es kann auch sein, dass durch das Alter die Kontakte im Schalter nicht mehr richtig aufliegen, oder ein Kabel gequetscht ist oder oder...da hilft nur öffnen und nachsehen.

Bezgl. des Warnblinkerschalter, bist Du sicher, dass dieser original ist? Sieht für mich ebenfalls nachgerüstet aus und ich glaube den gab es damals ebenfalls nicht ab Werk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hs355 CO   
hs355

Danke für den Hinweis zum Test mittels überbrücken der Kabel.

Werde ich gleich heute nachmittag versuchen.

Der Schalter ist garantiert nachgerüstet, weil es 1966 wohl noch keine Warnblinkerpflicht gab... aber Blinker und Warnblinker funktionierten ja, als ich in München losgefahren bin...

...ich berichte weiter ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hs355 CO   
hs355

war eigentlich ganz einfach (falls es noch jemanden interessiert...).

Der 330 GT hat sehr wohl ein Blinkerrelais, und zwar unter dem Armaturenbrett rechts vom Lenkrad (kleines schwarzes Kästchen, versteckt montiert).

Dort war das Massekabel abgegangen - ohne Erdung kein Stromfluss....

Technische Ursache dafür war vermutlich der Bowdenzug des Lüftungshebels, der ebenfalls rechts vom Lenkrad unter dem Armaturenbrett angebracht ist und der sich wohl mit dem Massekabel des Blinkerrelais verheddert hat. So wurde das Kabel abgezogen, als ich die Lüftungsdüsen verschließen wollte...

Kleine Ursache, große Wirkung, allerdings vom Experten in 5 Minuten gelöst.

Nun blinkt er wieder...

Nochmals danke für alle gutgemeinten Hinweise!

hs355

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

Danke für das update...

manchmal kann alles so einfach sein :wink:

falls möglich, stell`doch bitte mal ein Bild von dem Relais bzw. von der Relais-Umgebung unterhalb des Armaturenbrettes ein

Gruß aus MUC

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Jörg Hoffmann
      Hallo liebe Ferraristis,
       
      ich bin dabei langsam zu verzweifeln - die Blinker  rechts + links, sowie der Pannenblinker zeigen keine Funktion.
       
      Wo um alles in der Welt ist für die "Fahrtrichtungs-Anzeige" (Blinklichter) diese Sicherung versteckt ???
       
      Ich habe keine Idee mehr ...grrrrr!
       
      Hat jemand eine Ahnung wo sich  -diese-  Sicherung befindet?
    • Jamarico
      Nabend,
       
      Neben meinem handgeschalteten 360er Modena bin ich seit rund 18 Monaten zufriedener Besitzer eines 599er GTB mit F1 Schaltung. Vor dem Kauf war ich skeptisch, ob mir das Schalten mit der F1 behagen würde. Nach einer ausgiebigen Probefahrt mit genau dem 599er, welchen ich damals mit rund 15t km kaufte, war ich überrascht, wie gut die Schaltung funktionierte und ihre Charakteristik behagte mir auf Anhieb. Heute, rund 18t km später bin ich nach wie vor sehr zufrieden damit.
       
      Nun meine Frage:
      Obwohl das System meines 10 jährigen GTBs mit rund 33t km sehr gut funktioniert, würde ich gerne wissen, welche Massnahmen (neben dem Fahrstil) getroffen werden könnten, um technischen Problemen vorzubeugen.
       
      Im Speziellen würde ich gerne wissen, ob Euch F1 Störungen bekannt sind, welche durch das werkseitig verbaute Relais #233100 (welches den F1 Pumpenmotor schaltet) verursacht wurden?
       
      Wie Euch wahrscheinlich bekannt ist, gibt es vollelektronische aftermarket Lösungen, welche bezüglich verschleissbedingter Zuverlässigkeit Vorteile bieten und daneben noch gewisse Monitoring Funktionen beinhalten sollen:
       
      https://www.scuding.com/Shop/en/ecu-solutions/101-smart-emt-relay-ecu.html
       
      Für mich als F1 -Laie mit technischem Background scheinen die angepriesenen Vorteile durchaus plausibel zu sein.
       
      Wie denkt Ihr darüber?
      Macht es Sinn, präventiv in ein funktionierendes 599er F1 System einzugreifen, um mit einem "Upgrade" dessen Lebensdauer zu verlängern?
       
      Man liest bezüglich F1 Problemen nicht viel über den 599er. Gibt es bei diesem Modell weniger Probleme als bei den Vorgängermodellen?
       
      Danke Euch und viele Grüsse 
      J
    • WI-TR512
      Komme aus dem TR-Bereich hier in diesem Forum, denke ist wichtig, früher oder später, weil es die rote Freude dämpft:

      Es war eine schreckliche Zeit mit diesem halbdefekten Lenkstockschalter, also Blinkerschalter / Blinkerhebel.
      Habe eine Adresse die ich gerne weiter gebe. Dieser Spezialist hat ihn überholt. Verschleißteile ersetzt.

      Jetzt, wie NEU.

      Das sind Welten. Wem geholfen werden soll, dem soll geholfen werden.

      Freude am Fahren

      Sorry: Nachtrag: Freude am Blinken, mein ich!
    • Mendle
      WIR BENÖTIGEN DRINGEND FÜR MF5 V10   RELAISE FÜR KLIMAANLAGE
       ORIGINAL ERSTAUSRÜSTER VERBAUT:
       
        FABRIKAT LUCAS   SRB 534   21939526    BOSCH BERU KANN NICHT UMSCHLÜSSELN
      wer kennt bezugsquelle
    • F40
      Hallo,
      der Aston Martin V8 Vantage springt nich an. Der Starterknopf leuchtet weiß und wenn ich auf der Bremse drücke rot.
      Aber der Anlasser macht keinen Mucks. Wenn ich auf die Sicherung Nr. 15 spannung drauf gebe springt der Motor an.
      In meinem Schaltplan steht das Relais Nr. 9 das Anlasserrelais ist, was letzendlich über Sicherung 15 strom zum Anlasser führt, wenn alle Parameter i.O. sind.
      Das Relais soll in der Sicherungsbox unter der Motorhaube sein. Nur hat die Sicherungsbox nur Relais 1-8 .
      Wo ist Relais Nr.9 ?
      LG
      Christian

×