Jump to content
bastianmuc

Porsche Import aus den USA / woher und wie

Empfohlene Beiträge

bastianmuc   
bastianmuc

Hallo,

ich plane im April in die USA zu fliegen und mir dort einen 911 zu kaufen. Ich bin offen für alle Modelle bis 1995 (einschliesslich 993)

Habt Ihr Ideen woher ich einen guten Deal bekomme? Gibt es Plattformen und/oder Marktplätze die ich nicht verpassen sollte?

Die Abwicklung habe ich bereits klären können. Mir fehlen jetzt nur noch die besten Plätze und meinem "Abenteuer" steht nichts mehr im Weg.

Ich bin echt gespannt und teile gerne meine Erfahrungen mit Euch.

Grüße

Bastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy962   
Andy962

Hallo,

wohin fliegst du? Ostküste, Westküste??

An Deiner Stelle würde ich die Erwartungen nicht zu hoch hängen, auch in den USA ist der Elfer sehr beliebt und der Markt gut abgefischt , auch von europ. Händlern.

Es ist auch so das weniger gute Autos (USA bedeutet nicht immer rostfrei, auch wenn das Auto in sonnigen Gegenden steht) dort als blender verkauft werden.

Auf einen "Deal" würde ich mich nicht unbedingt fixieren, lieber kein Auto kaufen als ein schlechtes...

Im Juni ist die Porsche Parade, dort könnte man gut Kontakt knüpfen, auch sonst würde sich vielleicht ein Kontakt zu einem Club anbieten.

Wie gesagt, ein paar Infos zu Reiseziel und Budget wäre hilfreich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106

Hallo Bastian,

ich habe vor einigen Jahren einige Elfer in Eigenregie nach Deutschland importiert. Das was allerdings die Zeit, als der Dollar noch deutlich über 1,50 hatte.

Mit dem aktuellen Kurs halte ich es für schwierig, einen echten Deal im Sinne des Preis-Leistungsverhältnisses im Vergleich zu Deutschland zu machen.

Näheres gerne per PN

Gruß Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

In Städten, die vom Hochwasser heimgesucht wurden, würde ich aufpassen, wasser im Auto war noch nie gut.

Ansonsten ist es ein Abenteuer wert.

:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Columbia   
Columbia

Wenn du an die Westküste gehst:

Chequered Flag: http://www.chequeredflag.com/

Hab da bestimmt schon zehn Autos gekauft, ist ne nette Truppe und haben meist gute Autos, besonders Porsche haben sie viele.

Craigslist: http://losangeles.craigslist.org/

Da du ja Abenteuer suchst, musst du hier mal gucken, sind meist Privatinserate.

Craigslist gibt es auch für fast jede andere Großsstadt in der USA.

Amerikanisches Mobile.de für Vintage Cars: http://www.autotraderclassics.com/index.xhtml

Viel Erfolg !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • CaptainCRC
      Hallo liebe SCC Piloten und Pilotinnen, (und die, die es werden wollen),
       
      auf vielfachen Wunsch wiederholen wir die SCC Ralley "Costermano Classic-SportsCar"
      Strecke: Penserjoch - Mendelpass - um den Monte Bondone zum Gardsee
       
      ACHTUNG: Teilnahme bitte nur für Classic-Sportscars, älter als Baujahr 1988
      Bitte nur geübte Fahrer(innen) - wir wollen ja vorwärts kommen!!!  
       
      Herzlich Willkommen sind also Piloten/Pilotinnen, von „Italos & Briten“ - gerne auch jüngere Fahrzeuge, aber bitte Sportscars im Retrodesign oder Repliken & passende Motorleistung z.B. Cobra, Wiesmann, Morgan, TVR, Ferrari, Maserati, De Tomaso Pantera ... sowie sonstige Exoten mit 8-/10-/12-Zylinder also „echte Hingucker“ mit Leistung. 
       
      Wir wollen ja vorwärts kommen !!!     
       
      Dies ist eine, von mir privat organisierte Tour, für Freunde und die, die es werden wollen. Die Ausfahrt hat keinen gewerblichen Hintergrund. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Wir sind also wieder eine nette Runde, bodenständiger Leute! Teilnehmer maximal 10 Autos. Wir sind keine Spinner, die glauben, permanent etwas beweisen zu müssen. Uns verbindet die Leidenschaft zu Sportwagen und Classic-Cars und freuen uns über neue Gesichter.
       
      Die Strecke ist schon weitestgehend ausgearbeitet.
      Ab Treffpunkt nahe Kiefersfelden sind es rund 450 km Reine Fahrzeit ca. 7,5 Std. Fahrweise sportlich-zügig, mit Zwischensprints, bitte kein Rennmodus!  
      Tagesprogramm und Tagestour stehen schon, lasst Euch überraschen. Es gibt eine Tiefgarage, in die wir alle gut reinkommen. In 2017 waren wir mit mehreren Boliden schon da und sind auch die Strecke schon gefahren. Ich denke also, ich hab für uns alle wieder was passendes gefunden und gutes Wetter ist bestellt.
       
      Bei Interesse bitte einfach direkte Kontaktaufnahme mit mir. Wir sollten uns vor Buchung persönlich kennen lernen.
      Freu mich auf Euch.
       
      Es grüßt mit den besten Wünschen
      CaptainCRC
       
    • Fragender
      Guten Abend,
       
      da meine Suche nach einem Fahrzeug noch immer nicht beendet ist,kommt aus bestimmten Gründen wieder der Porsche 997 "ins Spiel".
       
      Angeboten wurde.ein Fahrzeug,welches aus den USA importiert wurde .
      Der Wagen ist soweit ok ,allerdings hat er das Kombiinstrument aus den USA ...also mph usw.
       
      Im PZ teilte man mit man (ich) könnte das KI zwar auf Deutsch umrüsten, ABER der Meister riet davon ab,da nach dem Umrüsten.irgendwelche "interne tiefergehende Elektronik" des Wagens ab und zu oder permanent "spinnen" würde.
      Also Lämpchen angehen würden.
       
      Was haltet ihr von der Aussge?
      Kann dies sein?
       
      Gruß
       
    • vaitlbetonstahl
      Guten Abend,
      kann mich mal da einer aufklären, warum sind Re-Import Ferraris günstiger.
      Wo ist der Nachteil.
    • Forex
      Brauche Hilfe in den USA!

      Hallo, kennt jemand hier jemanden in den USA persönlich, der für mich etwas kaufen könnte?

      Ich möchte von Privat ein Unterwassergehäuse für meine etwas ältere Nikon-Kamera kaufen (400$). Leider will der Verkäufer kein Geschäft mit jemandem ausserhalb der USA tätigen ("too complicated and risky").

      Nun suche ich jemanden, dem ich das Geld (inkl. Versand und einer Umtriebsentschädigung) schicken kann, und er kauft dann das Gehäuse für mich und schickt es nach Europa (D, CH möglich)?

      Wäre dankbar für Unterstützung, da es dieses Gehäuse leider so gut wie nicht mehr gibt und ich nächstens wieder Tauchen gehe..
       
      Gerne via PN.
       
      Lieber Gruss
      Thomas

×