Jump to content
Benno1604

BMW M6 Zustand SMG/Kupplung beurteilen ?

Empfohlene Beiträge

Benno1604   
Benno1604

Moin , moin !

Beabsichtige mir einen BMW M6 , Bj. 2006 mit 111 tsk vom Händler zu kaufen . Der Wagen ist durchgängig BMW Scheckheftgepflegt und seit 90 tsk im gleichen Besitz . Der Vorbesitzer hat das Auto gepflegt und es steht schier da .

Meine Frage ist jetzt : Im Forum wurde hier schon häufiger darüber diskutiert , dass die Kupplung und die Anzahl der LC Starts ausgelesen werden kann . Ich war gestern mit dem Wagen beim BMW Händler , doch da konnte der Techniker nichts finden , obwohl er alle Module im Computer durchgegangen ist .

Wo ist das denn versteckt ?? Der Wagen hat damals beim Erstbesitzer eine neue Kupplung auf Garantie bekommen ( bei ca. 20000 km ) , nun möchte ich natürlich nicht die Katze im Sack kaufen .

Vielen Dank für schnelle und kompetente Antworten schon mal im Voraus .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

Moin Moin.

wichtiger wären die Pleuel-Lagerschalen, wurden diese getauscht ?

Ist ein großes bekanntes Problem beim S85, ebenfalls beim S65 (M3 e9x) und im M3 e46.

Kupplung kann man mittels BMW Tester auslesen lassen (wir in ..% angezeigt).

LC Starts ebenfalls.

Falls dies die BMW Werkstatt nicht hinbekommt, woanderst versuchen !

Zudem sollte der Motor nur das Castrol TWS 10W-60 Öl bekommen haben !

Auch drauf achten.

Aber wenn jetzt über 100t km drauf sind, wird die Kupplung nicht mehr lange halten.

Da beim SMG eben doch ein anderer Verschleiß wirkt wie beim Handschalter.

Aber kommt auch eben drauf an, wie gefahren wurde.

Also auslesen lassen und gut ist.

Im M-Forum gibts auch viele infos dazu !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benno1604   
Benno1604

Hallo ! Pleuel Lagerschalen wurden noch nicht getauscht , Öl hat er immer das castrol TWS bekommen . Der Sercicetechniker bei BMW hat im Tester nichts gefunden zur Kupplung , wo steht das ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benno1604   
Benno1604

Hallo !! kann denn hier keiner helfen ?? Muß mich morgen entscheiden !!! Bitte genaue Infos wo der BMW Techniker den Zustand der Kupplung auslesen kann . Vielen dank !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p
[...]Kupplung kann man mittels BMW Tester auslesen lassen (wir in ..% angezeigt).

LC Starts ebenfalls.

Falls dies die BMW Werkstatt nicht hinbekommt, woanderst versuchen ![...]

Oder halt mal selbst googlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benno1604   
Benno1604

Super Antwort !! Danke !! Habe leider keine Ahnung davon .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benno1604   
Benno1604

Kann mir hier denn keiner von den schlauen Köpfen sagen wo der Servicetechniker von BMW den Kupplungszustand auslesen kann ?? Scheint mir ja fast so , als ob es sich um ein Gerücht handelt !! habe noch nirgendwo was genaues gefunden , nur Geschnacke !! Bin begeistert .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marcus1968   
Marcus1968

Hallo Benno,

leider kann ich Dir auch nicht weiterhelfen. Ich hatte ähnliche Fragen, da der M6 für mich in die engere Wahl kam und ich einige zur Probe hatte. Dann kam mir aber ein Superangebot eines Alpina B6 über den Weg und ich bin sehr zufrieden damit. Ich möchte Dich aber nicht umstimmen, sofern Du "diesen" ausgesuchten Wagen kaufen möchtest. Beide Fahrzeuge sehen sich ähnlich und sind genial, jedoch schaltet der Alpina "ruckfreier", hat keine Motor- und Getriebeanfälligkeiten, ist günstiger in den Ersatzteilen (kein "M".Aufschlag), geringerer Verbrauch und ist schneller.

Es gibt den Alpina als B6 (500 PS) und B6s (530 PS).

Trotzdem Glückwunsch zu Deiner Wahl und viel Spaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

Ganz einfach, da musst du nicht hier fragen, sondern eine anständige BMW Werkstatt suchen, die Erfahrung mit M Modellen hat, deine hat wohl keine Erfahrung, sonst würden die wissen, in welchem Kanal man im Getriebe-Stg. suchen muss !

Hast du den M6 nun gekauft ?

Wenn noch nicht, mach eine längere Probefahrt und fahr zu einer anderen BMW Werkstatt damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benno1604   
Benno1604

Nein noch nicht und zwar genau aus diesem Grund !! Die Werkstatt hat Erfahrung mit M-Modellen , der M6 wurde da gekauft und auch dort gewartet . Der Wagen bekommt die BMW Plus Garantie , jedoch ist da nicht die Kupplung mit drin und deshalb muß ich vorher darüber Klarheit haben ( 90000 km gelaufen ) . Was kostet denn eigentlich der Spaß , falls die Kupplung den Geist aufgibt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Max A8   
Max A8

Also, DASS es geht, die Launch-Control-Starts und den aktuellen Kupplungsverschleiß auslesen zu lassen, ist denke ich unbestritten. An den BMW dieser Generation lässt sich so gut wie alles auslesen, von Rückschlüssen auf Dein Fahrprofil bis hin zur defekten LED. Ich habe auch noch nichts gegenteiliges in den einschlägigen englisch- und deutschsprachigen Foren gelesen. WIE es geht, vermag jedoch kaum jemand zu sagen, doch sollte das für eine fähige und gewillte Werkstatt dann kein ernsthaftes Problem darstellen.

Bei 'ner neuen Kupplung solltest Du sicherlich mit ca. 3000 Euro inkl. Einbau rechnen. Wenn Du das Fahrzeug beim BMW-Händler kaufst (wovon ich ausgehe, wenn er die Plus-Garantie bekommt), kann dieser Dir auch die Servicehistorie vom Fahrzeug vorlegen (sofern immer bei BMW gewartet). Wenn bei 90tsd km Laufleistung in der Vergangenheit noch gar kein Kupplungswechsel durchgeführt wurde, stelle Dich schonmal für bald darauf ein oder handele eine neue Kupplung gleich mit aus, wenn es zum Verkauf an Dich kommt.

Grüße

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

An der Kupplung würde ich es jetzt nicht scheitern lassen.

Du musst wissen, dass das Auto 90t km gelaufen ist, da muss man rechnen, dass diese kommt !

Verhandle noch etwas und dann lass dir eine neue einbauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benno1604   
Benno1604

Kupplung wurde ausgelesen und der Zustand mit i.O. bewertet , jedoch nicht in % angegeben . Gibt es eine Möglichkeit den ungefähren Zustand der Kupplung im Fahrbetrieb zu testen ? Das andere Risiko wären die Pleuellager , wo würde da ca. der Preis für den vorsorglichen Tausch liegen oder kann ich das Risiko ohne Wechsel gehen ? Der Vorbesitzer ( gesetztes Alter ) hat den Wagen immer penibel warm gefahren und auch die Ölwechselintervalle ( Historie habe ich ) eingehalten ( ca. 15-20000 km pro Intervall ) . Will jetzt eigentlich nächste Woche den Wagen kaufen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

Normal kann man die in % auslesen, aber gut, wenn die sagen nein, dann nicht.

Jedenfalls ist sie in Ordnung und wenn man vernünftig fährt, kann man da noch lange fahren.

Kupplung selbst unterm fahren kann man nicht direkt testen.

Sie sollte halt nicht beim anfahren rupfen oder schleifen...

Mach aber nicht zu wilde Aktionen, denn sonst entsteht wieder verschleiß.

Vermeide anfahren an steilen Straßen, Tiefgaragenausfahrten.

Zum Thema Kurbelwellen Pleuellager.

Diese sind Verschleißt, nach wie vor beom M3 e46/e9x sowie beim M5/M6 V10.

Eine genaue Aussage und Kontrolle gibt es nicht.

Jedoch ist der Verschleiß vorhanden und viele sagen, bei der magischen 100t km sollte man diese rein Proforma wechseln.

Denn wenn es zu einem Pleuellagerschaden kommt, ist der Motor ein Totalschaden.

Bei BMW kostet dieser Wechsel mind. 4.000 Euro...

Gibt aber auch diverse M-Speziallisten, ich hatte meine damals im M3 e9x wechseln lassen, hat mich unter 1.000 Euro gekostet !

Nun hab ich Sicherheit und kann den Motor auch mal in den Begrenzer jagen, ohne Angst zu haben.

Es ist wie mit der Kupplung, ist sie durch, entstehen Folgeschäden. Jedoch solang alles in Ordnung ist, kann man lange damit fahren. Aber wenn es passiert, passiert es in wenigen Sekunden.

Will dir keine Angst machen, aber vorsicht ist geboten, der Motor kostet keine 1.000 Euro wie für einen 1.9 TDI.

Da sind einige Scheine weg.

Aber es muss nicht immer der teure BMW-Dealer sein, der die Reparaturen macht, gibt auch genut M-Spezialisten. Mehr per PN.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin360 CO   
Martin360

Eine Kupplung bei einem SMG Fahrzeug kann man sehr wohl testen, allerdings ohne Auslesegerät nur auf gut oder schlecht.

Musste bei meinem M3 E36 3.2 SMG die Kupplung bei 80.000 Km wechseln lassen.

Bemerkbar machte es sich beim anfahren. Man spürte das die Kraft des Motors nicht auf der Hinterachse ankommt. Kupplung rutschte merkbar.

Und genau so kannst es auch testen. Rein hocken, etwas flotter anfahren und dabei beobachten ob die Kraft ankommt oder du der Meinung bist das sie rutscht.

Dazu sollte man aber ein gewisses Gespür haben.

Die Ausgelesene % mit einem Auslesegerät sind auch nur mehr oder weniger eib Anhaltspunkt, da der Prozentuale Wert vom Fahrverhalten errechnet wird. Es gibt keinen Sensor oder sowas der das genau ausliest. Abweichungen von 30% sind nicht unüblich.

Pleuellager wie oben von Allgoier beschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benno1604   
Benno1604

1. Habe hier mal den Ausdruck von BMW vor mir liegen , kann damit jedoch nicht allzuviel anfangen :

Prüfung Verschleiß der Kupplung

Ergebnis:

-Die Kupplung mit Ausrücksystem ist aufgrund der ausgelesenen Werte noch nicht verschlissen !

Zuletzt ausgelesene Werte Kupplung:

- Kupplungsposition Rohwert 1 umgerechnet (1023-Rohwert 1): 777 (increments)

- Kupplungsposition Rohwert 2: 775 (increments)

- Status Kupplung: (1)

Sollwert für kupplung verschlissen (bei Kupplungsstatus geschlossen):

Kupplungsposition Rohwert 1 umgerechnet > 880 (increments)

und Rohwert 2 > 880 (increments)

Vieleicht kann mir hier einer das mal genauer erklären , besten Dank !!!

2 . Was kosten denn eigentlich die Lagerschalen und kann ich diese nur bei BMW erwerben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

Lagerschalen ca. 300 Euro ! Und nur bei BMW ! Gibt sogar unterschiedliche, die dann erst ausgemessen werden müssen. 10x oben und 10x unten.

Dazu noch n Ölfilter, Motoröl und paar Kleinigkeiten sowie viel Erfahrung, wenn du es selbst machen willst.

BMW baut laut Aussage den Motor aus. Die Arbeitszeit ist das teuerste.

Gibt aber wie gesagt Spezialisten, die sich besser auskennen und dies im eingebauten Zustand machen.

Zudem bezweifle ich, dass deine BMW Werkstatt schon mal Lagerschalen am V10 gemacht haben.

Lässt in der Regel keiner machen und wenn dann wird eben dort der Motor komplett ausgetauscht.

Mein Tipp: Nimm ca. +-1000 Euro in die Hand und lass es einen machen, der schon x mal sowas durchgeführt hat. Dann hast Du gewissheit.

Mit der Kupplung einfach fahren, wenn sie kommt, dann kommt sie.

Ist wie mit Bremsen, Reifen oder andere Sachen eben auch.

Stell dich auf unvorhergesehenen Reparaturen ein, die e63 / e64 Modelle hatten schon immer Kinderkrankheiten.

Aber sonst ein tolles Auto mit schönem 10 Zylinder.

Was bei meinem noch gekommen ist, Cabrioverdeckprobleme, Lichtmaschinenprobleme, Drosselklappenstellerprobleme, Radlager, Lagerschalen, undichtes Differential hinten, ... bei 90t KM. Dann verkauft.

Bei 60t km wurde die Kupplung gemacht.

Fahre jetzt M3 e92, Lagerschalen wurden schon getauscht, war höchste Eisenbahn.

Will hier keine Panik machen, aber kann schnell passieren und ein neuer Motor kostet...

Kaufen würde ich mir immerwieder einen, jedoch eben ein Sparschwein :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benno1604   
Benno1604

Vielen Dank für die Info !! Habe ja erstmal 1 Jahr BMW Plus Garantie und das deckt ja fast alles erstmal ab . Ansonsten habe ich die Fa. Monk ausfindig gemacht , scheint wohl recht kompetent auf ´dem M Gebiet zu sein . Würde dann die Lagerschalen kurz vor dem Garantieende wechseln lassen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

Na siehsts, weißt ja genau, wo du lang musst.

Mach dir wegen der Kupplung keine großen Sorgen, aber kommen tut sie irgendwann.

Also auf und kauf.

Wetter ist ja super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
absolutmuc   
absolutmuc

@benno1604:

Kannst du dir den Unterhalt nicht leisten, dann kannst du dir das Auto nicht leisten.

Eine eherne Wahrheit. Stimmt immer. Nicht dran zu rütteln.

Also bleib locker und werd nicht gleich panisch wenn eine Kupplung kommt. Oder lass es bleiben, denn diese deine offensichtliche Angst vor Reparaturen wird dir die Freude am diesem Automobil verderben. Der M6 V10 ist Highendautomobilbau, auch wenn es der aktuelle Marktpreis leider anders suggeriert.

Also sei ein Mann mit finanziellen Reserven oder ein Mann mit realistischer Selbsteinschätzung.

Viel Spass und lass das Wimmern!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benno1604   
Benno1604

Nix Wimmern oder Jammern , habe noch 6 andere Fahrzeuge ( 911 Turbo , 850i usw. ) . Es geht mir einfach darum , kein Geld sinnlos zu versenken das ich mit harter Arbeit selbst verdient habe . Hier laufen genug rum mit dem Beruf " Sohn " und bekommen die Kohle in den Allerwertesten geschoben , denen ist es lax . MIR NICHT !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

Dann solltest du dir aber keinen M6 holen, denn der ist anfälliger wie ein 911er.

Mich hat er 12.000 Euro in einem Jahr gekostet, Unterhalt und Reparaturen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Need 4 Speed CO   
Need 4 Speed

Benno, handele den Verkäufer einfach mit Hinweis auf den bald anstehenden Kupplungswechsel um TEUR 1,5 runter (bei BMW kostet das Ganze ca. TEUR 3 und 50/50 wird meist als gerecht empfunden) und wenn die Kupplung dran ist, dann lässt Du das einfach machen und hast lange Zeit Ruhe.

Die M5/M6 mit dem V10 sind z. Zt. so günstig, dass man eine neue Kupplung locker verschmerzen kann.

...und auch für mich hörte sich das Ganze schon ein wenig jammernd an. Kauf Dir den M6, der nach Deiner Beschreibung ansonsten i.O. ist und Du wirst wahrscheinlich feststellen, dass Du noch nie so viel Auto für Dein Geld bekommen hast.

Mit sportlichen Grüßen

Need for Speed (der übrigens auch einen M5 V10 voller Genuss bewegt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Monster906   
Monster906

moin,

need4speed hat mir letzten herbst gut geholfen, bei BMW kaufen ist schon ganz gut, hab meinen 08 m5touring ohne rabatte gekauft, aber mit zwei jahren europlus und allen ölen(auch getriebe und diff) und kerzen neu, bremsen und reifen auch sehr gut.

Pleullagerschalen macht mir nach der garantie nen freund bei ca80-90tkm.

in meinen augen ein schöner motor und ein schönes getriebe.

viel glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Need 4 Speed CO   
Need 4 Speed
moin,

need4speed hat mir letzten herbst gut geholfen,...,

in meinen augen ein schöner motor und ein schönes getriebe.

viel glück

Danke für die Blumen, wirklich gern geschehen. Aber das Fahrwerk und die Bremsen finde ich auch gelungen, nicht nur Motor und Getriebe.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×