Jump to content
yourXTC

Informationen zu Fahrzeugen über FIN einholen?

Empfohlene Beiträge

yourXTC   
yourXTC

Hallo,

ich lese immer wieder dass Interessenten sich Informationen über einen bestimmten Wagen bei einem Ferrari-Händler mit Hilfe der FIN holen.

Wie muss ich da vorgehen wenn, wie bei mir, der nächste offizielle Händler 100 km entfernt ist? Ich kann mir nicht vorstellen dass ich freundliche telefonische Auskunft anhand einer FIN bekomme, zumal der Wagen in meinem Fall nicht in deren Angebot ist (von privat).

Leider habe ich keinen "Offiziellen meines Vetrauens". Wie handhabt Ihr dies? Oder könnte mir jemand aus dem Forum helfen? Gerne per PN.

Danke und Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
Hallo,

ich lese immer wieder dass Interessenten sich Informationen über einen bestimmten Wagen bei einem Ferrari-Händler mit Hilfe der FIN holen.

Wie muss ich da vorgehen wenn, wie bei mir, der nächste offizielle Händler 100 km entfernt ist? Ich kann mir nicht vorstellen dass ich freundliche telefonische Auskunft anhand einer FIN bekomme, zumal der Wagen in meinem Fall nicht in deren Angebot ist (von privat).

Leider habe ich keinen "Offiziellen meines Vetrauens". Wie handhabt Ihr dies? Oder könnte mir jemand aus dem Forum helfen? Gerne per PN.

Danke und Grüße!

...ich habe einen Offizielen angerufen, ihn um Informationen zu einer VIN gebeten und diese dankend erhalten. Manchmal geht es enfacher, als man es sich vorstellt.

Und der "Freundliche" nennt sich ja nicht ohne Grund der "Freundliche" :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

ich weiss ja nicht wie ferrari selbst das handhabt,aber bei anderen marken

müssen die mitarbeiter bei taglichen start ihrer programme das "kleingedruckte"

bestätigen welches in der regel sämtliche weitergabe von know-how sowie speziell

daten zur (reparatur-)historie untersagen...sowas nennt sich datenschutz !

das geht meines wissens sogar so weit dass die hersteller nichtmal vor gericht damit rausrücken.ich weiss sogar von einem hersteller der solche angezeigte daten mit den zugangsdaten des abfragenden hinterlegt und die abfragen zentral speichert und trotzdem kommen wohl wöchentlich anfragen in der kundenabteilung an betreffs solcher abfragen ,teils schicken die kunden dann auch noch kopien der ausdrucke mit.ich möchte nicht in der haut der informanten stecken!

ehrlich gesagt finde ich es auch nicht gerade prickelnd wenn irgendein

dahergelaufener mal eben durch die windschutzscheibe schaut und mit der oftmals da zu sehenden fahrgestellnummer dann mal eben ne anfrage macht wies um die historie des fahrzeugs bestellt ist :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
albertbert   
albertbert

ich hatte einmal eine VIN bei Lamborghini angefragt, da gab es keine Auskunft über das Fzg. mit Hinweis auf eben diesen Datenschutz.....

ich weiss ja nicht wie ferrari selbst das handhabt,aber bei anderen marken

müssen die mitarbeiter bei taglichen start ihrer programme das "kleingedruckte"

bestätigen welches in der regel sämtliche weitergabe von know-how sowie speziell

daten zur (reparatur-)historie untersagen...sowas nennt sich datenschutz !

das geht meines wissens sogar so weit dass die hersteller nichtmal vor gericht damit rausrücken.ich weiss sogar von einem hersteller der solche angezeigte daten mit den zugangsdaten des abfragenden hinterlegt und die abfragen zentral speichert und trotzdem kommen wohl wöchentlich anfragen in der kundenabteilung an betreffs solcher abfragen ,teils schicken die kunden dann auch noch kopien der ausdrucke mit.ich möchte nicht in der haut der informanten stecken!

ehrlich gesagt finde ich es auch nicht gerade prickelnd wenn irgendein

dahergelaufener mal eben durch die windschutzscheibe schaut und mit der oftmals da zu sehenden fahrgestellnummer dann mal eben ne anfrage macht wies um die historie des fahrzeugs bestellt ist :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sailor CO   
Sailor

Bei den Amerikanern wird da eher der Käufer geschützt. Solche Informationen kann jeder bei Carfax abfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico

...dann scheint man dies hierzulande lockerer zu handhaben, oder ich habe für meinen Fall einfach Glück gehabt.

Allerdings erscheinen mir die oben angedeuteten Restriktionen als etwas übertrieben. Schliesslich handelt es sich um upgegradete Nockenwellen Variatoren und nicht etwa um die Krankeitsgeschichte von Alzheimerpatienten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

Könnte jemand für mich mal eine FIn von einem 360er checken?

Der Verkäufer muss das Ding wohl unbedingt loswerden und nervt mich schon quasi das Ding zu kaufen :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×