Jump to content
NorbertR

Bilder vom BMW i8 in 98% Serienzustand (ungetarnt)

Empfohlene Beiträge

DS7   
DS7

Tolles Auto, aber ich bin zu PS verwöhnt und allein wegen des innovativen Konzepts wärs mir zu wenig für den Preis. Wird aber sicher seine Käufer finden.

Denk ich auch, hat ja eig. keine direkten Konkurrenten.

Tesla, Fisker sind in ner ähnlichen Preisklasse, aber keine Sportwagen.

Die 3 Ultra-Autos nicht leistbar (LaFerrari, P1, 918 Spyder) und ansonsten können andere wieder nicht mit dem Umwelt-Argument kommen.^^

Als wirkliche Konkurrenz könnt ich mir evtl. den neuen Honda NSX vorstellen, der 2015 kommen soll.

Wobei man aber noch nicht genug weiß über den.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AronCanario CO   
AronCanario

Auf der BMW-Homepage finde ich keine Antwort,

wie SCHWER ist dieses Fahrzeug ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
emotion0815   
emotion0815

Wikipedia meint 1490kg Leergewicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr.Sommer   
Mr.Sommer

Mich hat vor einigen Wochen auf der BAB ein - allerdings noch stark getarnter - i8 überholt.

Es war etwas kälteres Wetter und ich denke, die beiden Fahrer, wollten wohl Strom sparen und fuhren vermutlich ohne Klima und Lüftung, denn die Scheiben waren komplett von innen beschlagen :D Vielleicht Reichweiten-Sorge?

Das Ding ist schon ein schöner Blickfang. Allerdings finde ich die Türen zu extrem. So schön sie sind, sie werden mit ihrer Dramatik der tatsächlichen Leistung und dem Charakter des Wagens nicht gerecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Es war etwas kälteres Wetter und ich denke, die beiden Fahrer, wollten wohl Strom sparen und fuhren vermutlich ohne Klima und Lüftung, denn die Scheiben waren komplett von innen beschlagen :D Vielleicht Reichweiten-Sorge?

Reichweiten-Sorge sicher nicht. Ein Defekt oder eine Testfahrt nach vorgeschriebenem Plan. Der i8 ist selbst bei hohen Autobahngeschwindigkeiten nur durch das Tankvolumen limitiert. Nach BMW-Aussage kommt es selbst auf der Rennstrecke zuerst zu thermischen Problemen durch die konstant sehr hohen Entlade- und Ladeströme bevor das Nachladen des Akkus ein Thema wird. Das sieht BMW auch nicht als Problem ("It's not an M8").

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
turbine35   
turbine35

Hi,

wir waren in München, Kurzurlaub nach Weihnachten!

Was steht da vor unseren Hotel?

Ein BMW i8:wink:

Als er am kommenden Tag losgefahren ist, nein Danke!!!:???:

Elektrisch geht ja mal garnicht für so eine Optische Erscheinung:oops:

Aber das ist natürlich meine Meinung:-))!

Grüße Micha

post-91722-1443542923304_thumb.jpg

post-91722-1443542923627_thumb.jpg

post-91722-14435429239399_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rpm6200   
rpm6200

Heute Abend stand ein Testwagen mit Münchner Kennzeichen in Konstanz im Parkhaus

Ist in echt noch hässlicher als auf den Fotos. Nehme mal an das ist auch so beabsichtigt um aufzufallen .... Viel zu futuristisch für meinen Geschmack - den möchte ich nicht geschenkt -aber wie heißt es so schön: über Geschmack lässt sich nicht streiten ....

Die hintere sitzreihe hätten sie mal besser weggelassen, ist noch peinlicher als im Porsche. Der Beifahrersitz war ganz hinten, da geht nicht mal mehr ne Briefmarke dazwischen ....

Bin trotzdem froh mal einen in echt gesehen zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marti85   
marti85

Ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Schlecht ist er nicht, aber so richtig warm werde ich mit ihm auch nicht. Schick ist er schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C512K CO   
C512K

Das Teil gefällt mir weder optisch, noch vom technischen Konzept.

Habe letztens auch einen komplett umgetarnten werkswagen gesehen und dieser war wirklich nicht meins.

Kurz und knapp mein pers. Fazit zu dem Wagen: Käme für mich nicht in Frage- einer der letzten "Sportwagen" die ich kaufen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno

Überschwengliche Begeisterung scheint auch bei Chris Harris nicht aufzukommen.

Er bleibt aber politisch korrekt und lobt die Neuheit des Konzepts.

Aber schaut selbst:

gruß

Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Also ich finde aus den Ausführungen von Chris Harris spricht schon mehr als nur politische Korrektheit, eine gewisse Begeisterung kann man ihm nicht absprechen.

Überschwengliche Begeisterung und i8 gehen meiner Meinung nach aber auch nicht richtig zusammen, dafür gibt's schließlich italienische Sportwagen. Der i8 (wie eigentlich fast jeder neue BMW) weiß wohl eher durch andere Argumente zu überzeugen, wie das für einen Sportwagen bis dato revolutionäre Konzept und das durchaus diskussionswürdige Design. Über beides und vor allem letzteres kann man sicher verschiendener Meinung sein, vielleicht ist der i8 aber einfach seiner Zeit voraus und wir verstehen ihn erst in ein paar Jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno

Ja, nach seinem P1 Video (bzw. den Beiden) ist die Wahrnehmung seiner Statements bei mir vielleicht etwas ...verschoben, so dass mein Eindruck vielleicht nicht der Realität entspricht.

Gruß

Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Das sehe ich ähnlich - Chris Harris zeigt schon eine Menge Begeisterung, sagt aber gleichzeitig daß der i8 eben kein Ersatz für einen GT3 ist, sondern etwas ganz anderes.

Ich habe den i8 noch nicht gefahren (werde ihn wohl auch nicht kaufen, ein teures Fahrzeug in der Familie muss reichen), denke allerdings daß ich ihn ganz gut verstehe. Und ich meine daß dies einigen hier möglich wäre, wenn sie sich mit offenen Augen ausführlich mit dem Fahrzeug beschäftigen, wie es gebaut ist, produziert wird und wie generell die Zukunft des Sportwagenbaus aussehen wird.

Meiner Meinung nach sehen wir hier eine künftige Ikone.

Warum? Schauen wir zum Vergleich einen Mercedes SLS an. Ein tolles Auto, mit tollem Klang (der auch nerven kann), aber hat dieses Auto etwas Neues, Innovatives vorzuweisen? Nein, es ist im Gegenteil vollständig konventionell. Ich muß ganz lange nachdenken bis mir da irgendetwas einfällt, was man neu nennen könnte. Natürlich, es gibt viele aufwändige Detaillösungen, der Aufwand war hoch, aber ist dies ein Auto das die Branche verändert? Nein - in keinster Weise.

Der i8? Nicht nur ist er vom Design etwas völlig anderes als das was die Branche so macht, auch die Eigenschaften des scheinbar futuristischen Designs sind an vielen Stellen funktional und keine Spielerei, wodurch sich z.B. der enorm gute cW-Wert ergibt.

Dann ist er ein Plugin-Hybrid mit immerhin soviel elektrischer Reichweite daß man Innenstadtdurchquerungen damit machen kann. Und nicht irgendeiner, sondern einer der sich auch für die Autobahn eignet und zu diesem Zweck für den Elektromotor ein Zweiganggetriebe hat. Das gibt's nichtmal beim vermeintlich so innovativen Tesla, der nüchtern betrachtet ein sehr konventionelles Fahrzeug ist.

Über die Carbonanteile ist schon viel geschrieben worden, ich möchte hier nochmal darauf hinweisen daß es dabei um sehr viel mehr geht als nur Gewichtsersparnis. BMW hat zusammen mit SGL Carbon einen Weg gefunden Carbonkarosserien in Großserie zu bauen.

Das bedeutet umwälzende Veränderungen für 3 von 5 klassischen Gewerken der Automobilproduktion (nur in Kurzform und so daß man es allgemein versteht):

1) Oberfläche

Es gibt keine energieintensive Lackiererei mit Tauchbädern mehr bei denen ganze Karosserien erhitzt werden müssen. Es werden einzelne Carbonsegmente von Robotern spritzlackiert - das war es (und ermöglicht übrigens auch günstig Mehrfarb-Lackierungen).

2) Presswerk

Die gigantischen Pressenstraßen entfallen, nichts davon bleibt so bestehen.

3) Rohbau

Auch hier verändert sich alles, mehr kleben und einpressen, wenig Schweißen, separate Fertigung des "Drive"-Moduls aus Aluminium und des "Life"-Moduls aus Carbon.

Auch die Trennung dieser Gewerke in Form von strikter Reihenfolge gibt es so nicht mehr, man kann die lackierten Carbonteile relativ spät anbringen.

Alles dies zusammen gibt dem i8 einen ganz besonderen Stellenwert, der sehr weit über einen exotisch aussehenden Sportwagen hinausgeht.

Ob er einem nun gefällt oder nicht.

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×