Jump to content
Bernd1

Gebrauchtwagenkauf: DB9, Virage oder DBS?

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast

CTEK ist meines Wissens nach auch der Hersteller der Geräte, die normalerweise im Aston-Kofferraum zu finden sind.

Lutz, du hast eine PN, vielleicht hilft dir das weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutz4711   
Lutz4711

Frohes Neues Jahr, Männer!

Die 16.000 km Servicemitteilung & "Bremsklötze vorne verschlissen" Nachricht ereilte mich gerade auf dem Armaturenbrett und ich möchte während des Services u. U. gleich die Dämpfer/Federn mitmachen lassen...among other things. (Nur zur Beruhigung, nichts aus Mansory Spoilerland. Die Diskussion hatten wir ja schon.)

Ich werde natürlich nicht beim Privaten, Ersatzteile in Hand, auftreten. Würde mich nur gerne informieren.

Hättet Ihr eine Quelle für die Dämpfer. OEM, oder sportiver?

Die Federn sah ich bei H&R. Dürfte den DB9 etwas tiefer legen, was mir nicht so wirklich gefällt.

Sah mich schon mit etwas ganz exotischem von Bilstein, nur werben die Ennepetaler zwar auf den Katalogen mit Aston Martin Fotos, aber laut Bilstein gibt es für den DB9 kein Produkt.

Werde zu einem Privaten gehen. So hoch ich Tamsen Bremen zu schätzen lernte, so enttäuscht bin ich mit Hamburg. Wer sich bei mir nicht zurückmeldet ist von der Auftragsverhütung...vorerst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ariel Atom 3 SC   
Ariel Atom 3 SC

Hallo

 

Du hast unter

die Unterschiede der Modelljahre bis 2011 des DB9 sehr präzise und detailiert aufgelistet. Ich habe einen Ariel Atom 3 und möchte für die Landstrassse einen DB9. Daher interessiert mich was heute wichtig oder wesentlich ist beim DB9 der folgenden Baujahre. Mir geht es dabei mehr um die technischen Dinge welche die Werterhaltung beeinflussen. Was ist ein Muss in der Ausstattung oder gibt Probleme mit manchem Addon.

 

Besten Dank für eine Rückmeldung.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • kaleohugo
      Von kaleohugo
      Liebe AM Freunde,
      ich bin im Besitz eines wunderschönen Exemplars des oben genannten Buches (Auflage: 2.700 Exemplare), das zu 450,- Euro angeboten wird.
      Das Exemplar ist nagelneu und unversehrt, allerdings nicht mehr eingeschweißt! Sollte jemand Interesse an dem Buch haben, freue ich mich auf ein Angebot.
      Vielen Dank und BG
    • Saniboy01
      Von Saniboy01
      Moin
      Ich habe mal eine Allgemeine Frage in die Runde.
      Ich habe mir Mai 2014 einen AM Vantage V12 Carbon Limited Edition Bj.2012 mit 8000 Km  für 129.000 Euro zugelegt.
      Wenn ich jetzt mal so schaue habe ich das gefühl das der Kaufpreis heute der gleiche ist wie 2014.
      Ich glaube das Fahrzeug wurde nur 1000 oder 1500 mal gebaut bin mir aber nicht sicher.
      Liege ich da richtig oder falsch ?
      Danke für die Anworten
      Saniboy01
       
    • CK
      Von CK
      Hallo Carpassion, nach langer Abwesenheit hätte ich wieder mal eine Frage an die Spezialisten:

      Hat jemand Erfahrung mit den Servicekosten eines V12 Vantage, es geht um das erste Jahresservice, das nach einem Jahr oder 16tsd. km fällig ist?
      Was wird da gemacht und mit welchen Kosten kann man ca. rechnen?
      Bin auf dem Gebiet noch absoluter Neuling und würde mich über Erfahrungen eurerseits freuen.

      Gruß,
      Christian
    • BMWUser5
      Von BMWUser5
      Aussage von CEO Andy Palmer:
       
      Was haltet ihr von der neuangelegten Modellvielfalt? Ist das die richtige Richtung um die Tradition eines Aston Martin wiederzuspiegeln oder muss sich die Marke neuerfinden?!
       
      Sehr interessant finde ich die Neuentwicklung eines Mittelmotor-Konzept im Stil vom "Ferrari 488". Gibt es zu dem Konzept schon konkrete Angaben oder weitere Informationen? Wahrscheinlich auch Turbo, oder? Oder behält der neue Vanquish sein V12 Saugmotor?
       
      Ein V12 Mittelmotor wäre schon was sehr feines, leider bei Ferrari nicht mehr vorhanden - abgesehen von den Supercars: LaFerrari etc..
    • Stig
      Von Stig
      Aston-Fans aufgepasst, hier was interessantes: Novidem, der bekannte Motorenspezialist aus der Schweiz, bietet für die V12-Modelle von AstonMartin eine Hubraumerweiterung von den serienmässigen 5.9 Liter auf satte 7.4 Liter an!
       
      Für einen Kunden wurde bereits ein V12 Vantage umgebaut; N. Ruggiero, der Geschäftsführer von Novidem hat mir eben den Umbau erläutert. Der Unterschied vom Serienmotor zum Umbau muss gewaltig sein, insbesondere der Zugewinn an Drehmoment.
       
      Der Kunde nennt das Projekt "Skyfall", über diesen Umbau gibt es eine Homepage: https://rscm.ch/skyfallone
      Die Seite ist auf den ersten Blick etwas unübersichtlich, achtet euch links auf die Menues, da ist alles mit vielen Fotos detailliert beschrieben.
       
      Infos zu Novidem: http://www.novidem.ch/home/

×