Jump to content
Fast-Ferraristi

GoPro Hero2 - Software

Empfohlene Beiträge

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi

Hallo,

ich habe mir nun auch die GoPro Hero2 zugelegt. Bin momentan noch in der

"Erprobungs-Phase"

Mit welcher Software bearbeitet ihr denn die Aufnahmen ? Ich verwende den AVS Video Remaker 4.0. Funktioniert eigentlich auf super, aber alle bearbeiteten Aufnahmen werden

nicht mehr als mp4 files abgespeichert. Und das Format von AVS kann man fast nirgends hochladen. Auch bei CP wird immer ein hochladen nicht möglich, wegen unbekanntem Format angezeigt.

Welche Software ist da besser geeignet. Muss nichts mega professionelles sein und sollte einfach zu bedienen sein.

Danke

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CrashDeluxe   
CrashDeluxe

Mein Kumpel bearbeitet seine Videos immer mit dem Magix Movie Maker.

Scheint ganz gut zu funktionieren, ich kann Dir aber auf Anhieb nicht sagen, in

welchem Format da gespeichert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dxdream CO   
dxdream

Hi Stefan,

ich bearbeite es dann mit Magic Viedeo deluxe.

Da kann man in verschiedenen Formaten exportieren ! Klappt gut !

Bei der GoPro Software kann man doch umwandeln in AVI, welche ich dann zum Schneiden benutze.

Gruß

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G11880   
G11880

Hallo, normalerweise kann man bei jeder Software mit der sich Videos schneiden oder bearbeiten lassen auswählen welches Format das fertige Video gespeichert werden soll.

Ich empfehle da als .avi zu speichern mit divx oder xvid codec und einer daterate von 1500-2000 kbps. Einfach bischen herum probieren bis man eine avi Datei raus hat die einigermaßen gute Quallität hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

Ich habe seit kurzem die gopro2.

Nach einigen bedienproblemen, die Kamera zeichnete nie auf oder der Akku war ständig leer, habe ich jetzt erste Filme. Ich arbeite mit Apple und hab jetzt weitere Probleme. auf dem iMac sind die filme sichtbar, auf iPhone und iPad lassen sie sich nicht Laden. Schneiden kann ich noch gar nicht, gibts da ein iMovie Programm?

Ist alles nicht so einfach, obwohl ich eigentlich vom Fach bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Max A8   
Max A8

Hey,

Du kannst die Filme der GoPro "ganz normal" in iMovie importieren.

Die Filme werden entweder einem speziellen Ereignis (das Du schon vorher erstellt hattest) zugeordnet, oder aber unter einem neuen Ereignis abgelegt.

In den Ereignissen landen nur komplette Filmsequenzen. Aus diesen Filmsequenzen kannst Du beliebig viele Ausschnitte dem Projekt hinzufügen und diese Ausschnitte jeweils dort bearbeiten, verschieben, etc. (das "Schneiden" in diesem Sinne).

So gesehen brauchst Du kein spezielles Programm für iMovie. Professionelle Programme haben ungleich mehr Funktionen, werden aber dadurch für Nichtprofis schnell unübersichtlich. Mir reicht iMovie völlig aus.:wink:

Grüße

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G11880   
G11880
Ich habe seit kurzem die gopro2.

Nach einigen bedienproblemen, die Kamera zeichnete nie auf oder der Akku war ständig leer, habe ich jetzt erste Filme. Ich arbeite mit Apple und hab jetzt weitere Probleme. auf dem iMac sind die filme sichtbar, auf iPhone und iPad lassen sie sich nicht Laden. Schneiden kann ich noch gar nicht, gibts da ein iMovie Programm?

Ist alles nicht so einfach, obwohl ich eigentlich vom Fach bin.

Die Videos müssen in einem bestimmen Format sein für Iphone/ Ipad. Ich empfehle zur Umwandelung die Freeware "Kigo Video Converter" für Apple OSX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HSCOOL   
HSCOOL

Ich verwende den Windows Movie Maker. Ist vom Menü her sehr einfach und ich komme gut damit zurecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

es gibt doch auch von gopro ein eigenes Programm, mit welchem man zB die software updated.

Ich benutze aber auch imovi, oder quicktime um die Bilder zu bearbeiten.

Wenn es das Ausgabeformat mp4 nicht gleich gibt, lässt es sich über weitere Programme ändern. Hier benutze ich den Real Player und dessen converter (der kann auch direkt für iphone, apfel TV etc umwandeln.)

Auch in Itunes kann man die gr. Filme verkleinern, indem man unter "erweitert" den Film für das entsprechende Produkt (phone, pad etc) umwandeln, bzw. verkleinern lassen kann.

für apple

Kleine Filme kann man auch problemlos in Iphoto in die Ordner/Alben schieben. So bleiben Filme und Bilder eines Themas zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi

Hallo,

vielen Dank an alle für die hilfreichen Antworten...... Werde jetzt mal alles entsprechend ausprobieren.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi

Hallo,

so es funzt nun alles. Video´s auch auf dem Ipad / Iphone abspielbar.

Danke !!!

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×