Jump to content
Melo92

Lamborghini Anfänger?

Empfohlene Beiträge

Melo92   
Melo92

Hallo zusammen,

ich komme aus der Schweiz, und lese schon seit einiger Zeit hier im Forum mit, danke für die guten Tipps. Ich habe mir vorgenommen in einigen Jahren (max. 4 Jahre) einen Lamborghini zu kaufen. Grundsätzlich gefällt mir jeder bis Heute hergestellten Lamborghini, so ist es mir egal welches Modell ich kaufen soll. Es sollte jedoch möglichst günstig sein (max. 80'000.- sFr.) und wartungsgünstig, da ich mit meinen 20 Jahren nicht umbedingt ein so hohes Budget verfüge. Wahrscheinlich werde ich ihn nicht so viel Fahren (so max. 3'000 km im Jahr) um auch die Kosten tief zu behalten. Also jetzt zu meiner frage, welches Modell würdet ihr mir empfehlen?

Ich bedanke mich schon im Voraus.

Gruss Carmelo

PS:Wenn jemand (aus der Schweiz) weiss wo ich einen Lamborghini Miura (ist mein Traumwagen) oder Countach sehen kann und vielleicht auch mal Probesitzen wäre ich würklich dankbare wenn ich diese Info bekommen könnte... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
superleggeraner   
superleggeraner

Hallo Melo92

Da bisher niemand auf Deine Frage reagiert habe will ich mal Dein Thema aufgreifen.

Soweit ich das beurteilen kann ist der Gallardo aufgrund der grossen Stückzahl sowohl beim Angebot als auch im Unterhalt und durch die Qualität von allen das preiswerteste Modell.

Es ist und bleibt aber ein Lamo. Wenn Du einen für 80K kaufst, hat er auch die entsprechende Fahrleistung, wodurch entsprechende Arbeiten oder Teile fällig werden können. Bei sochen Fahrzeugen kostet einfach alles grundsätzlich schon mal mehr. Selbst die Druckluft für die Reifen :-).

Für die Besichtigung Deiner Favoriten musst du wohl entweder die Händler auf gängigen Onlineplattformen abklappern oder du probierst es am nächsten Meeting.

Viele Grüsse

Superleggeraner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348

Einen Lambo habe ich zwar noch nie besessen, aber einige Ferrari. Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass wenn du einen Lambo in der von dir anvisierten Preisklasse kaufen willst, dann musst du dir ein jährliches Budget von wenigstens CHF 10'000.00 leisten können für Betrieb und Unterhalt. Allein schon die Versicherung wird in deinem Alter vermutlich schon über CHF 4'000.00 zu liegen kommen. Selbst wenn du den Wagen nur das halbe Jahr einlöst, kostet das ordentlich.

Und wie schon ein SManuel geschrieben hat, ein Auto in dieser Leistungsklasse setzt Erfahrung und Charakter voraus. Speziell in der Schweiz. Mit 80 km/h Überland zu tuckern, macht mit einem Lambo (oder Ferrari) nicht wirklich Spass. Und in der Stadt sind diese Autos der reinste Horror.

Auf der Rennstrecke bewegt, machen solche Hochleistungsautos mächtig Freude. Allerdings ist auch der Verschleiss grösser und Events auf einer vernünftigen Strecke (zB. taugt Anneau du Rhin für einen Lambo überhaupt nicht) kosten schnell einmal deutlich über CHF 1'500.00.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ASCARI   
ASCARI

Ein Lambo mit 21? Respekt!

Die Fahrweise hat nicht unbedingt etwas mit dem Alter zu tun. Schaut euch doch meinen Thread an:http://www.carpassion.com/verschiedenes-ueber-autos/50243-unfall-sportwagen-erfahrungen-analysen.html

Die Unfallfahrer waren meist weit über 28!

So, aber jetzt zurück zum Thema:

Hallo Melo92, empfehlen kann ich der den Gallardo. Er ist der günstigste Lamborghini der über 400 PS-Klasse. Ein Diablo kostet da etwas mehr (ab 80 T€) und ein Coutach ist erst gar nicht unter 130 T€ zu bekommen! Zudem ist der Gallardo solide verarbeitet und verhältnissmäßig zuverlässig (Audi sei dank). Darüber hinaus sieht auch noch unverschämt gut aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melo92   
Melo92

Ja, ich habe mich auch schon ein wenig erkundet, und ich denke dass ein Gallardo der Richtige Lamborghini für mich wäre. :D

Letzte Woche war ich noch zu Besuch bei der Garage Schmohl in Zürich, da habe ich noch eine Verkäufer gefragt was mir so ein Jahresservice kosten würde. Der Verkäufer meinte dass wenn nichts speziell zu machen ist (Bremsen, Kupplung, usw.) ein Service um die 5'000.- sFr. kosten würde.

Wenn alles so weiter Läuft kann ich mir meinen Lamborghini (für etwa 80'000.-) in zwei bis maximal drei Jahren kaufen, doch was mir sorgen macht ist es ob es möglich ist einen guten Gallardo für diesen Preis zu bekommen.

Bei autoscout.it habe ich einige gute Angebote gefunden, doch wie ich meine Landsleute, weiss ich nicht ob es umbedingt eine gute Idee ist eine Lamborghini aus Italien zu kaufen. Hat jemand von euch schon Erfahrung damit?

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals für die guten Antworten bedanken.

Gruss Carmelo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348

Also wenn du dir den Lambo erst in 2 oder 3 Jahren kaufst (und denke dabei an eine Rücklage von mind. CHF 10'000.00 als Reserve für Unvorhergesehenes), musste ja nicht schon heute ein Auto suchen. Da würde ich noch etwas zuwarten, zumal sich die Wirtschaftslage in den nächsten Jahren möglicherweise dramatisch ändern kann, was sich besonders auf die Wiederverkaufspreise von Luxusautos auswirkt.

Zerbrich dir nicht heute den Kopf, ob die Angebote in Italien gut sind. Der Markt kann in zwei, drei Jahren ganz anders aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ASCARI   
ASCARI

Ja, einen Gallardo bekommt man momentan schon ab 70 T€. Nur ich weis nicht ob diese Exemplare zu empfehlen sind. Die Preise werden in den kommenden Jahren weiter fallen (es sind ökologisch korrekte Fahrzeug immer mehr im Trend - Stichwort Elekromobilität). Dann hast du noch genügend Rücklagen wie z.B. Reparaturen oder ggf. Tuning (Felgen, Auspuff, Folierung).

Offtopic: Dürfte ich dich (aus neugier) mal fragen womit du dein Geld verdienst oder besser gesagt in welcher Branche zu tätig bist (gerne auch per PN)? Denn ich werde mir so ein Fahrzeug in frühestens 10 -15 Jahren leisten können (erst einmal das Studium fertig machen und von einem Vergleichweise kleinem Ingenieursgehalt das Geld dafür zur Seite legen). Ich habe mir schon oft überlegt, ob der Weg zur Selbständigkeit der sinnvollere wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melo92   
Melo92

Hallo ASCARI,

ja danke für die Antwort, ich denke nämlich auch das der Preis eines Gallardo sinken wird, wenn wie erwartet nächstes Jahr der Nachfolger kommt.

Ok, mein Geld verdiene ich damit dass ich seit 2 Jahren 9 Stunden am Tag arbeite, dazu noch schichten und da ich noch bei den Eltern wohne (=keine Kosten für Miete, usw.) kann ich gut etwas auf die Seite legen.

So dass wenn ich so weiterhin spare habe ich in den nächsten 2-3 Jahren das Geld für meinen Lamborghini. Ich denke so etwas sollte man machen so lang man noch Jung ist und man noch keine Familie hat.

Gruss Carmelo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ASCARI   
ASCARI
Hallo ASCARI,

ja danke für die Antwort, ich denke nämlich auch das der Preis eines Gallardo sinken wird, wenn wie erwartet nächstes Jahr der Nachfolger kommt.

Hallo Carmelo,

ja der Preis wird noch weiter sinken. Was aber etwas Kopfschmerzen bereitet sind die Unterhaltskosten. Über den Verbrauch brauchen wir hier nicht zu reden. Aber die Reparaturkosten können schon mal einige tausend an Euro/Franken betragen. Und dann kommen noch die Versicherungskosten. Da du noch sehr jung bist, wirst du relativ hoch eingestuft. Und ich schätze mal, dass ein ca. 20-jähriger 4000 - 6000€ für seine Vollkasko zahlen müsste.

Offtopic:

Ok, mein Geld verdiene ich damit dass ich seit 2 Jahren 9 Stunden am Tag arbeite, dazu noch schichten und da ich noch bei den Eltern wohne (=keine Kosten für Miete, usw.) kann ich gut etwas auf die Seite legen.

So dass wenn ich so weiterhin spare habe ich in den nächsten 2-3 Jahren das Geld für meinen Lamborghini. Ich denke so etwas sollte man machen so lang man noch Jung ist und man noch keine Familie hat.

Das ist sehr clever von dir! Genau so hätte ich es auch gemacht. Nur bevor ich in den Genuss komme mein eigenes Geld zu verdienen, muss ich erst mein Studium zu Ende bringen.

Apropo Geld verdienen: Wie hoch ist bei euch der Steuersatz? In Deutschland muss man druchschnittlich ca. 40% des Bruttolohns an den Staat überweisen. Ich habe mal gehört, das es bei euch in der Schweiz nur 10% sind. Stimmt dass?

Gruss

Adrian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

lieber ascari, was mich an deinen posts immer wieder verwundert, ist mit welcher selbtsicherheit du fragen zu Themen beantwortest, die du nur aus der theorie kennen kannst. die marktbewertung und Preisentwicklung eines lamborghini ist selbst für Profis nicht so ganz einfach. ob und wann ein neuer gallardo kommt, ist nur ein Faktor. auch dessen Preis ist entscheidend. sein wissen allein aus den mobile.de angeboten zu beziehen ist das eine, das als quasi Lebenserfahrung (eines Fußgängers) als qualifizierte tips weiterzugeben, etwas anderes.

  • Gefällt mir 17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...   
...
Lebenserfahrung (eines Fußgängers)

Können Fußgänger grundsätzlich nur minderwertigere Lebenserfahrung vorweisen?

2-Klassen-Community.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Bitte beim Thema bleiben. Danke. Denke der Post von ultimatum wurde schon genau verstanden. Schoenes Wochenende.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
madhenne   
madhenne

Moin zusammen,

also für meine Inspektion (12.000km) habe ich beim Fachhändler ca. 1.400 Euronen bezahlt, die Vollkasko mit 2.500€ Selbstbeteiligung liegt bei mir bei ca. 2.000€ fürs Jahr.

Bei Reparaturen kann ich nichts sagen, ich hatte noch keine.

Ich hoffe die Infos helfen etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deude   
Deude

Ist das ein Netto oder Brutto Preis. Wo hast du den Service denn machen lassen? Bei mir steht jetzt ebenfalls der 12.000er an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

12' ist kein großes Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×