Jump to content
bond6872

Historie von diesem LP 560-4 bekannt

Empfohlene Beiträge

bond6872   
bond6872

Hallo,

habe diese Woche meinen R8 V8 verkauft und begebe mich nun auf die Suche nach einem adäquaten Ersatz ;)

Ganz ehrlich, ein Lambo reizt mich ungemein, aber die Bedenken in meinem Kopf sind mindestens ebenso so groß.

Jetzt habe ich folgendes Fahrzeug gefunden,

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/lamborghini-gallardo-gallardo-lp560-4-e-gear-lifting-haar-bei-münchen/159939121.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=6&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=14600&makeModelVariant1.modelId=5&makeModelVariant1.modelDescription=lp&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minFirstRegistrationDate=2007-01-01&ambitCountry=DE&negativeFeatures=EXPORT

ein Traum in weiss, aber trotz der hohen Laufleistung scheint mir der Preis zu gering zu sein (im Vergleich zu anderen LP 560ern).

Könnt Ihr mir hier weiterhelfen und eventuell was zum Fahrzeug und/oder Händler sagen?

Herzlichen Dank

Iggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xoxox   
xoxox

Hi,

klar, der Preis scheint günstig, du solltest aber bedenken:

- er hat nur einen schwarzen Stoffhimmel (Vermutung, aufgrund der sonst schmalen Ausstattung)

- keine Einparkhilfe (nirgends ein Sensor, aber gelistet!?)

- kein Carbon (weder Interieur, noch Motorraum)

- keine Rückfahrkamera

- und halt eine recht hohe Laufleistung

Also der Preis ist immer relativ :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl

Ein Gallardo hat immer einen Dachhimmel aus Leder oder Alcantara.

Parksensoren sind nie lieferbar gewesen.

Ansonsten gilt auch bei diesem Exemplar, die Tipps in den Kaufberatungen hier im Forum zu befolgen. Bei so einem Investment sollte eine autorisierte Fachwerkstatt das Fahrzeug prüfen, etwaige Folgekosten bei Nichtbeachtung stehen in keinem Verhältnis zum Aufwand. Auch die Güte der Kupplung kann dort ausgelesen werden, ein Muss beim E-Gear oder auch der F1 von Ferrari.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bond6872   
bond6872

Herzlichen Dank für Eure Hinweise.

Ich habe von Uwe Ricken Mal gehört, dass es wohl einen Herrn Fehr gibt, der wohl als der Experte gilt und den man kontaktieren sollte, aber wen könnte ich in München kontaktieren?

Regulär sind die 60 TKM für die V10 FSI Maschine ja nicht wirklich viel (wenn ich meinen Verweis auf den R8 machen darf). Bei Lambo existieren aber nicht die Longlife Intervalle (alle 30 TKM), wie bei Audi, oder? Wie oft muss ein Lambo zum Check oder zur Wartung? Wird man über das FIS informiert?

Danke

Iggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
Herzlichen Dank für Eure Hinweise.

Ich habe von Uwe Ricken Mal gehört, dass es wohl einen Herrn Fehr gibt, der wohl als der Experte gilt und den man kontaktieren sollte, aber wen könnte ich in München kontaktieren?

Regulär sind die 60 TKM für die V10 FSI Maschine ja nicht wirklich viel (wenn ich meinen Verweis auf den R8 machen darf). Bei Lambo existieren aber nicht die Longlife Intervalle (alle 30 TKM), wie bei Audi, oder? Wie oft muss ein Lambo zum Check oder zur Wartung? Wird man über das FIS informiert?

Danke

Iggi

die intervalle sind 12´km, alle 24´ein grosser service.

in münchen kann ich dir tom mayr, das ist der lamborghini spezialist der ersten stunde bei Schuttenbach empfehlen, vorteil: das ist nicht weit von der anbieteradresse entfernt. tom ist sehr sachkundig und ein fairer berater, hat mich schon vor manchem unsinn bewahrt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schirmi   
schirmi

Das runde Ding rechts neben dem hinteren Kennzeichenhalter sieht einem PDC-Sensor doch garnicht so unähnlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
Das runde Ding rechts neben dem hinteren Kennzeichenhalter sieht einem PDC-Sensor doch garnicht so unähnlich?

das ist die abdeckung des gewindes für den abschlepphaken :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

so verdächtig gering ist der preis jetzt auch nicht, er hat ja auch keine mwst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bond6872   
bond6872
so verdächtig gering ist der preis jetzt auch nicht, er hat ja auch keine mwst.

Bin Privatmann, also genau richtig für mich ;) Sprich, da wäre also noch etwas Verhandlungsbasis? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bond6872   
bond6872
die intervalle sind 12´km, alle 24´ein grosser service.

in münchen kann ich dir tom mayr, das ist der lamborghini spezialist der ersten stunde bei Schuttenbach empfehlen, vorteil: das ist nicht weit von der anbieteradresse entfernt. tom ist sehr sachkundig und ein fairer berater, hat mich schon vor manchem unsinn bewahrt!

Super, vielen Dank, den Herrn würde ich dann kontaktieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
Super, vielen Dank, den Herrn würde ich dann kontaktieren.

gerne, unter lambo freunden ist das selbstverständlich. ich kann dir per pn den direkten kontakt geben.

würde mich freuen, wenn du hier einen guten gallardo findest und wenn du in münchen bist, melde dich gerne bei mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bond6872   
bond6872
gerne, unter lambo freunden ist das selbstverständlich. ich kann dir per pn den direkten kontakt geben.

würde mich freuen, wenn du hier einen guten gallardo findest und wenn du in münchen bist, melde dich gerne bei mir.

Danke, das wäre natürlich noch besser.

Bin für jeden Hinweis und Tipp dankbar, der mir die Entscheidung etwas leichter macht.

Leider wieder eher eine grundsätzliche Frage, aber den LP 560 könnt Ihr schon empfehlen, oder? Ich habe ja die Hoffnung, dass er "robuster/zuverlässiger/unempfindlicher" ist, also die Standard-Gallis .. Habe die Hoffnung, dass er die Zuverlässigkeit eines R8 hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

bereits meine "3 standard gallardo" mit 500 und 520 ps waren alle sehr zuverlässig und absolut problemlos. der 56o ist die neuere generation und bereits alltagstauglicher und einfacher im gesamten handling. auf jeden fall eine gute modellwahl!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bond6872   
bond6872

Hallo liebe Lamborghini Fahrer,

hatte heute mehrere freundliche Telefonate mit dem Autohaus.

Also anbei ein paar Detailinformationen:

- Es handelt sich um ein "italienisches" Auto aus erster Hand (Vorbesitzer soll angeblich 53 Jahre Alt sein (aus Bergamo)

- Unfallfrei (obwohl in dem angefertigten TÜV Bericht bei der Lackdichtenmessung vorne rechts ein erhöhter Wert festgestellt wurde (und auch eine Lackierkante)

- Letzte Inspektion 7/2011, es müsste jetzt eine folgen, KM-Stand 60xxx

- Ein Ölwechsel ist auch fällig

- Drei Felgen weisen Schrammen und Kratzer aus

- Die Kupplung soll noch 20 TKM halten

- Ein paar Lack-/bzw. Folienplatzer

- Er verfügt tatsächlich über das PDC!

Lange Rede, kurzer Sinn, die FIN habe ich auch bekommen, falls die zu Recherchezwecken behilflich sein sollte.

Ich finde den Preis dann doch nicht mehr so "angemessen".

Was meint Ihr?

Danke und Gruß

Iggi

Ps: Es wurde ein TÜV Excellance Bericht erstellt.

bearbeitet von bond6872

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
racer3000m CO   
racer3000m

Hallo, für den Preis würde ich lieber auf das Vorgängermodell zurückgreifen, für 100000e, kriegst Du da einen fast Neuwertigen Wagen!! 60000km ist schon ne Ansage, würde ich mir nie kaufen, aber dies ist nur meine bescheidene Meinung!!! Ich selbst fahre des Vorgängermodell und bin Topzufireden damit:-))!:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex
.... würde ich mir nie kaufen, aber dies ist nur meine bescheidene Meinung!!! ...

vollkommen richtig! :-))! Dieser Lambo wurde mir auch angeboten und ich habe ihn nicht gekauft....:wink:

aber auch nur meine bescheidene Meinung......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliHc   
OlliHc

Wobei 60.000 Km für einen "normalen Wagen" ja praktisch nichts sind.

Ist es wirklich für ein Supersportwagen schon viel?

Leider kenne ich mich da gar nicht aus.

Ich mein ein normaler Mercedes schafft ja locker an die 300.000 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bond6872   
bond6872

Regulär schrecken mich die 60 TKM nicht ab. Motor und FSI beim R8 (und da komme ich her) bereiten da keine Probleme ...

Es steht ein weiterer LP 560 in der Nähe von Mailand, mit ca. 5.700 KM.

Wie gesagt, ich habe kein Problem damit, dass noch einige Sachen gemacht werden müssten, nur dann sind die 100 K EUR für das Fahrzeug meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt.

Danke und Gruß

Iggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
vollkommen richtig! :-))! Dieser Lambo wurde mir auch angeboten und ich habe ihn nicht gekauft....:wink:

aber auch nur meine bescheidene Meinung......

@ bond

auf diesen Expertenrat würde ich hören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoppel13   
Hoppel13

Was sind das denn für Preisvorstellungen? Nen vernünftigen LP560-4 unter 100teur :???:

Ich habe den Markt seit nem Jahr beobachtet und SEHR viele LP's in Deutschland besichtigt/genau prüfen lassen, mein Fazit: unter 120teur no way :wink2:

Also meine Meinung: dieser LP kann nix sein - allein bei dem Preis & trotz der Laufleistung :wink:

Einzige Vorteil momentan: die Dinger stehen rum, wenn man nix in Zahlung gibt kann man sicher ein gutes Geschäft machen :-))!

Wenn Dein Budget ~100teur sein sollte, würde ich genau wie die Voredner zum "alten" 520er raten und Herrn Fehr techn. genau checken lassen :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bond6872   
bond6872
Was sind das denn für Preisvorstellungen? Nen vernünftigen LP560-4 unter 100teur :???:

Ich habe den Markt seit nem Jahr beobachtet und SEHR viele LP's in Deutschland besichtigt/genau prüfen lassen, mein Fazit: unter 120teur no way :wink2:

Also meine Meinung: dieser LP kann nix sein - allein bei dem Preis & trotz der Laufleistung :wink:

Einzige Vorteil momentan: die Dinger stehen rum, wenn man nix in Zahlung gibt kann man sicher ein gutes Geschäft machen :-))!

Wenn Dein Budget ~100teur sein sollte, würde ich genau wie die Voredner zum "alten" 520er raten und Herrn Fehr techn. genau checken lassen :wink:

Hi Hoppel,

Danke für die Info. Ein "Alter" kommt für mich nicht in Frage, das Auto wird jeden Tag gefahren. Meines Wissens nach, ist die Technik des LP 560 quasi die Basis für den R8 V10 gewesen, dadurch erhoffe ich mir auch die "Alltagstauglichkeit".

Gruß

Iggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Siggi53 CO   
Siggi53

Danke für die Info. Ein "Alter" kommt für mich nicht in Frage, das Auto wird jeden Tag gefahren. Meines Wissens nach, ist die Technik des LP 560 quasi die Basis für den R8 V10 gewesen, dadurch erhoffe ich mir auch die "Alltagstauglichkeit".

Das sehe ich auch so, lieber ein paar Euronen mehr ausgeben und einen LP 560-4 kaufen.:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristianUA CO   
ChristianUA

Ich kann dem nicht zustimmen.

Ich hatte einen 2007er 520PS Gallardo 3 Jahre in der Ukraine gefahren, auf Horrorstrassen, bei - 25°C bis +42°C - mit übelstem Ukrainischen Benzin.

Und das Ding lief immer, sprang immer beim ersten Mal an (zwar mit riesiger schwarzer Wolke - aber immerhin).

Probleme? Keine (was ich vom 560-4 Spider nicht behaupten konnte).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
racer3000m CO   
racer3000m

Hast Du den 560 nicht mehr @Christian?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristianUA CO   
ChristianUA

Der 560 Spider ist weg, müsste in den nächsten Tagen in mobile.de auftauchen.

War ein gutes Auto - aber für die Ukraine nicht das richtige. Vor allem der Verschluss der Verdeckkastenabdeckung/Motorhaube machte immer wieder Probleme. Der Haken hat sich gelöst und somit konnte er nicht verschlossen werden = Verdeck ging nicht mehr zu. In einem Land mit nur einem einzigen Servicestützpunkt ist das ganz schön blöd wenn das 500 km von Kiev passiert.

Im Juni kommt mein neuer, ein weisses Chevrolet Camaro Cabrio 2SS HennessyHPE 700. Aber Automatik - wegen den Staus in Kiev.

Das E-Gear hat da ab und zu auf überhitzt gemacht und keinen Gang mehr eingelegt. Dumm wenn Dir das auf der mittleren Fahrspur im Stau passiert. Da lachen sich die ganzen Ladafahrer kaputt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • F430Matze
      Moin Racer!
       
      Die Termine für unseren Carpassion Trackday 2018 stehen fest:
       
      1) Sonntag, 15. April 2018, 7-17 Uhr // SALZBURGRING
      2) Sonntag, 2. September 2018, 8-18 Uhr // BILSTER BERG
       
      Der Preis liegt für uns beim Salzburgring wie letztes Jahr inkl. 1 bis 2 Boxen (je nach Teilnehmerzahl) wieder bei 320 Euro, beim Bilster Berg kann ich noch keine genauen Angaben machen, da wir noch nicht wissen, was die Boxen kosten werden, es wird aber wahrscheinlich bei etwa 500 bis 550 Euro liegen. Die Miete ist dort deutlich teurer und wie ZK-Andi schon im alten Thread schrieb, ist vom Bilster Berg selbst ein "Sicherheitspaket" mit dabei.
       
      Also Hotel könnt ihr beim Bilster Berg mal einen Blick auf den gräflichen Park werfen:
      http://www.graeflicher-park.de/hotel/sport/bilster-berg-drive-resort.html
       
      Anmeldung bitte wieder direkt bei Markus unter Verweis auf unseren Carpassion Trackday:
       
      ZK-Trackdays.de
      Markus Zwahr
      An der Biberwiese 13
      D - 82110 Germering
      zwahr@zk-trackdays.de
       
      Wettertechnisch war die letzten 7 Jahre beim ZK Saisonauftakt am Salzburgring im April alles gut.
      Sollte dennoch ein Blizzak nahen, gibt es das Startgeld natürlich zurück, also lasst euch nicht abschrecken.

      Im September erwarten uns sowieso 28 Grad und Sonne. 
       
      Hier noch ein kleines Video von letztem Jahr:
       
      Würde mich sehr freuen, wenn ihr wieder zahlreich erscheint. 

      Lg,
      Mathias
       
    • F-C Jens
      Hallo!
       
      Am 8.4.18 machen wir vom Fast-Club wieder eine gemeinsame Ausfahrt. Diesmal durch die Nordeifel. Ziel wird dann eine nette Location sein, an der wir uns abschließend zum gemeinsamen Essen einfinden. Alles zum Selbstkostenpreis. Es ist quasi unsere Fahraktivere Form eines Stammtisches. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Da wir ein markenoffener Club sind, werden nicht nur Lamborghinis vor Ort sein;)
      Die Infos zum Startpunkt und der Ziellocation gibt es für die gemeldeten Teilnehmer wenige Tage vor dem Treffen.
      Wir freuen uns auf Euch! Weitere Infos findet Ihr ansonsten auch auf der Webseite.

    • albertbert
      ZUM VERKAUF STEHT EIN KOMPLETTRADSATZ :

      LAMBORGHINI CALLISTO FELGEN
      UND PIRELLI P ZERO REIFEN
      zweifarbig: schwarz/orange

      Der Radsatz passt auch für diverse Audi/VW Modelle,
      FELGEN :

      DIMENSIONEN: 2 x 8,5 x 19 ET 41,9 und 2 x 11 x 19 ET 55,3

      REIFEN: Pirelli P Zero, Profiltiefe, ca 5-6mm, guter Zustand

      DIMENSIONEN: 235/35/ZR 19 und 295/30ZR 19
       
      Preis : 3500 Euro

    • Murcielag0
      Hallo!
      Wir haben wohl entschlossen evtl. relativ kurzfristig einen kleinen Kurzurlaub einzuschieben und wollten für ein paar tage nach Italien die Emilia Romagna besuchen.
      Natürlich darf da auch ein Besuch bei Lamborghini und Ferrari nicht fehlen.
      Haben auch schon versucht eine Werksführung bei Lamborghini zu reservieren. Leider ist das nicht mehr möglich, da eine 7-tägige Vorlaufzeit für Reservierungen besteht.
      Ich habe mich natürlich per email mit Lamborghini in Verbindung gesetzt.
      Jetzt zu meiner Frage: Meint ihr dass die Werksbesichtigung so kurzfristig noch möglich ist? Wie sind eure Erfahrungen mit der Werksführung und dem Museum? Werde natürlich falls das alles zustande kommt Fotos machen wenn es dort gestattet ist.
      Vielleicht noch jemand nen guten und günstigen Übernachtungstipp in Sant´Agata Bolognese oder Umgebung?
    • AC/DC_Gallardo
      Hallo zusammen
       
      Irgendwie hab ich das so im Gedächtnis, dass das Thema schonmal hier diskutiert wurde, finde aber es aber irgendwie nicht...
       
      Wir möchten im Herbst 4 Tage in die Emiliana Romagna, namentlich das Werk und Museum von Lamborghini besuchen.
      Pagani wäre da ja auch nicht weit weg
       
      Habt ihr ein paar Tipps für uns, was wir dringend noch besichtigen müssen, welche Strassen wir unbedingt fahren sollen und welche Hotels Freude machen?
      Wäre schön, ein paar Infos von erfahrenen Besuchern zu kriegen 
      Gruss
      Roman

×