Jump to content
Felix

Motorrad-Fahrer bei CP

Empfohlene Beiträge

Felix   
Felix

Ich habe in der Suchfunktion keinen generellen Thread gefunden, weis aber das es hier den ein oder anderen Zweirad-Fahrer gibt.

Ist ja eine aussterbenden Zunft, denn die Führerschein- und Zulassungszahlen sind seit Jahren massiv rückläufig.

Daher meine offene Frage in die Runde: Wer kann hier Motorrad fahren, und wann/warum/worauf hat er es gelernt?

Grüße,

Felix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Moin,

Moppedführerschein erst spät gemacht, so mit ca. 26 Jahren. Erste Fahrstunde auf CB500, gleich in der ersten Kurve auf die Fre$$e gepackt. danach mit SLR650 weiter gefahren, wendiger Eintopf, ging gut.

Motorräder besessen:

Honda Dominator 650

Yamaha Fazer 600

Triumph Tiger 955

Yamaha FJR1300

Yamaha TRX850

Triumph Sprint ST 1050

Yamaha XT600

(die letzten drei gleichzeitig)

Die FJR war mein reisedampfer, damit bin ich kreuz und quer durch Deutschland gefahren. Etwas schwer und unhandlich, aber mit 155PS ganz gut im Futter:

heidbergringring.jpg

Letztes Motorrad davon vor zwei Wochen verkauft, bin eh nicht mehr gefahren. Rückblickend würde ich mir nie wieder einen Vierzylinder kaufen, ist einfach zu langweilig. Die TRX war richtig gut, wenig und kraftvoll, obwohl nur 88PS, die Sprint ST ein Traum, knapp über Leerlauf 90% des max. Drehmoments anliegend und so lief die Kurve auch weiter.

stbj2.jpg

Die ist eigentlich rot, habe ich aber zum Kauf schon schwarz/schwarz lackieren lassen. Ein Jahr später ist Triumph dann selber auf die Idee gekommen, dass schwarz eine schöne Farbe für die ST ist. Motorträger und Felgen waren ja eh schon schwarz.

Zweimal Touren in Namibia gemacht, also organisierte Touren:

dsc00699ck.jpg

Tscha, nun ist es vorbei mit dem Spaß auf zwei Rädern.

Björn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToniTanti CO   
ToniTanti

Ab 16 alles an Zweirädern durchgemacht.

1. Honda CB 50/ MB 50

2. Hercules Ultra

3. Kawa 440

4. Kawa 650

5. Kawa Z1R

6. Honda 900 Bol d`or

7. Kawa GPZ 900 R

8. Moko-Suzuki 1.100 (:-))!)

Alle Touren, von der Isle of Man, über das ehem. Jugoslawien, den Gardasee, Sizilien, Mallorca bis ans Nordkap.

Aktuell steht eine Ducati Diavel Carbon black in der Garage.

Adios und schönes Wochenende!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felix   
Felix

Wow, danke für den ausführlichen Beitrag Björn!

Ich fange ja gerade erst an mit der Materie und hätte hier und da sicher ein paar Fragen, da es in meinem direkten Umfeld keine aktiven Motorradfahrer gibt.

Warum würdest du einen Vierzylinder als eher langweilig bezeichnen? Die Triumph

Sprint ist ja ein Dreizylinder wenn ich da richtig informiert bin.

Grüße,

Felix, dessen erste Fahrstunde bald ansteht. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CrashDeluxe   
CrashDeluxe

Hallo zusammen,

ich bin seit 15 Jahren begeisterter Motorradfahrer, und habe mit meinen Bikefriends schon so ziemlich jeden Alpenpass unter die Räder genommen.

Mein absolutes Highlight war ein Tour 2009 auf Sardinien, daß ist so ziemlich das geilste was ich bisher gesehen habe.

Meine bisherigen Bikes:

- Kawasaki ZXR 750 Bj, 1991 Sonderedition in blau metallic (geiles Teil und fahrwerksmäßig könnte die auch heute noch gut mithalten)

- Yamaha R6

- Honda VTR Firestorm

- Yamaha XJR 1300 (Dampfhammer mit getunten 155 PS, trotz weit über 200kg absolut leichtfüßiges Handling)

- zur Zeit Kawasaki ZX6R Bj. 2007

und nächste Woche habe ich ne Probefahrt mit einer Harley forty-eight, das wird mein Cruiserbike.

Gruß, und immer 1mm Material auf den Knischleifer :D

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole

Schaut immer noch gut aus meine kleine Japanerin. :-))!

(5 Ventile!)

98blau.JPG

Davor waren es diverse Kawas und Enduros. Immer Japse.:oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Streetfighter   
Streetfighter

Suzuki GSX-R 750 Bj. 2007 auf Rennstrecke umgebaut

und

HD Fat Boy B. 1998 gerade im Container auf dem Weg hierher :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AM-DBS   
AM-DBS

Schöne 675:-))!

@Dennis: Bist du nicht noch zu jung für ne HD??

Ich selbst bin grad am Ende meines Führerscheins, erstes Motorrad wird wohl eine Suzuki SV650 S oder eine Yamaha Fazer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher
Schöne 675:-))!

@Dennis: Bist du nicht noch zu jung für ne HD??

Ich selbst bin grad am Ende meines Führerscheins, erstes Motorrad wird wohl eine Suzuki SV650 S oder eine Yamaha Fazer.

Dann nimm die SV. Das ist ein Zweizylinder, die macht mehr Spaß als die Fazer. Ein Vierzylinder wie die Fazer entwickelt die Leistung erst bei hohen Drehzahlen. Der Zweizylinder deutlich eher. Such Dir mal Drehmomentverläufe von den entsprechenden Motorrädern, oder noch besser, fahr sie zur Probe. Dann wirst Du den Unterschied sofort merken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher
Meine aktuelle is ne Triumph 675 Daytona.

Bin gestern erst wieder von na 9tägigen Tour aus der Toskana

zurück gekommen.

Die Daytona ist Klasse. Die habe ich mir immer gegriffen, wenn meine Motorräder zur Inspektion waren. Mein Händler war ja zum Glück Yamaha und Triumph. Alternativ die Speed Triple.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pinin1970 CO   
Pinin1970

Ich habe Fahrrad fahren gelernt weil es keine Stützräder am Motorrad gibt.

Mit 16 habe ich mir dann eine Malagutti Ronco 40 gekauft.

Zwischen 18 und 22 habe ich mich mit einer Vespa PX 200 rumgequält (Rollerfahren ist nix für mich)

Mit 22 dann eine Moto Morini 3 1/2 Sport gekauft - diese habe ich heute noch.

Mit 32 dann eine BMW R1100S

und irgendwann nochmal eine BMW R2 von 1936 für´s Privatmuseum:wink:

Leider komme ich nicht mehr soviel zum Motorrad fahren - treibe mich aber meistens im Sauerland und im Bergischen Land rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sven328 CO   
Sven328

Ich habe auch mit 16 offiziell angefangen.

und so ging es los:

Herkules Ultra 80 AC

Yamaha DT

Honda CBR 1000 (mein Einsteiger Motorrad) :-))!

Yamaha XT 600

Yamaha XTR 850

Yamaha R1

Yamaha TTR 600

Kawa 900

KTM Duke1

KTM SMC 660

Yamaha R1 (neueres Modell)

KTM SMC 625

KTM Duke 690

aktuell

KTM 950 SM und nochmals eine KTM 625 SMC

und es macht immer wieder Spaß.

Was nun meine Lieblingsmarke ist lässt sich wohl ablesen.

Ich bin auf jeden Fall gegen Schwermetall.

Mein Motto ist Quer durch die Alpen. Von Frankreich bis Slowenien.

Jedes Jahr ein bis zwei (feste) Stationen und immer wo anderst.

Gut Kroatien und Sardinien war auch schon dabei. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AM-DBS   
AM-DBS
Dann nimm die SV. Das ist ein Zweizylinder, die macht mehr Spaß als die Fazer. Ein Vierzylinder wie die Fazer entwickelt die Leistung erst bei hohen Drehzahlen. Der Zweizylinder deutlich eher. Such Dir mal Drehmomentverläufe von den entsprechenden Motorrädern, oder noch besser, fahr sie zur Probe. Dann wirst Du den Unterschied sofort merken.

Habe schon beide Drehmomentverläufe gesehen, möchte trotzdem erst mal beide fahren, bevor ich mich entscheide.

Heute morgen bei 3 Grad sind mir die Pfoten auf´m Bike fast abgefroren. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig

Interessantes Thema! :-))!

Bin absoluter Motorrad-Freak, schwanke ständig zwischen "was macht mir mehr Spass, Motorrad- oder Autofahren?".

Aktuell hab ich drei Motorräder in meiner Sammlung:

  • 2011er Aprilia RSV4 APRC Factory
  • 2010er KTM RC8
  • 1996er Ducati 916 Superbike

Hatte schon einige Motorräder, vorallem italienische Sportmaschinen und Motorräder der Marke Triumph. Angefangen hab ich mit einer Thruxton 900.

Mit der Aprilia fahr ich regelmässig an Trackdays, die KTM nutz ich hauptsächlich auf Touren (fährt sich erstaunlich komfortabel), die Duc fahr ich äusserst selten, ist ein reines Sammlerfahrzeug mit ganz wenig Km. Hab ich aus erster Hand gekauft, stand im Wohnzimmer des Vorbesitzers...

Pro Jahr mach ich mit allen Motorräder zusammen ca. 7'000km, nach Möglichkeit nur bei schönem Wetter (kein Alltagsfahrer).

Was mir noch fehlt: ein richtiger Oldtimer. Am liebsten was aus England.

Allen allzeit gute Fahrt,

Ronnie

post-63224-14435392955393_thumb.jpg

post-63224-1443539295884_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Heute morgen bei 3 Grad sind mir die Pfoten auf´m Bike fast abgefroren. :D

Kauf Dir ein paar warme Handschuhe. Am Besten von Held, falls Dir die passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AM-DBS   
AM-DBS

Nein, nein ich bleibe, zumindest vorerst, Schönwetter fahrer. :wink:

Handschuhe von Held habe ich dennoch, kein Vergleich zu anderen Marken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Streetfighter   
Streetfighter
@Dennis: Bist du nicht noch zu jung für ne HD??

Kommt immer auf den Einsatzzweck an. :) Hab die letztes Jahr gekauft um damit die Westküste von San Francisco bis San Diego runterzucruisen. Und davon ab hab ich die Rennsemmel auch nicht ohne Grund für die Rennstrecke umgerüstet... Auf der Strasse ist für mich eine Sportmaschine einfach zu gefährlich, man kommt da zu schnell in zu heftige Geschwindigkeitsbereiche. Ich weiss, du wirst jetzt lachen nach unserer gemeinsamen Tour am letzten CND! :D

Ich selbst bin grad am Ende meines Führerscheins, erstes Motorrad wird wohl eine Suzuki SV650 S oder eine Yamaha Fazer.

Die SV ist eine gute Wahl!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CrashDeluxe   
CrashDeluxe
Habe schon beide Drehmomentverläufe gesehen, möchte trotzdem erst mal beide fahren, bevor ich mich entscheide.

Auf jeden Fall beide Probefahren, denn nicht jedem liegt so eine V2-Schüttelkuh ;-)

(mir hat´s mit der Honda-VTR jedefalls einen Heidenspass gemacht, während mein Kumpel nach 2km abgestiegen ist weil er sich mehr geschüttelt als gerührt gefühlt hat)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nordsport83   
Nordsport83

Mein erstes Kleinkraftrad mit 16 eine Sachs Roadster 125 V2. Die sah schon richtig nach Motorrad aus, man hat Speichenräder lieben gelernt und mit fast 160kg war man von einem richtigen Bike eigentlich gar nicht so weit weg:

Quelle: Motor-Talk

hpim5196-3145.JPG

Mit 21 durfte ich dann endlich Klasse A offen fahren. Was bietet sich für einen Jungspund da besseres an als eine gebrauchte Suzuki Hayabusa?! Bin mit dem Hobel dann einige Touren gefahren u.a. an der Riviera und in den Alpen. Das ging dann so 2 Jahre lang. Nicht weit von uns entfernt sitzt die Fa. MAB-Power, welche in der Szene vor allem für Turbo-Umbauten bekannt ist. Bekanntlich kann man ja nie genug Druck haben. In einem Anflug von Vernunft und zur Verlängerung meiner Lebenserwartung haben wir uns dann doch dazu entschieden, das Motorrad stattdessen zu verkaufen und ich habe seit 5 Jahren auf keinem Zweirad mehr eine Runde gedreht.

Hatte immer von einer Triumph Speed Triple oder MV Agusta geträumt, passe aber leider auf beide nicht sonderlich gut.

Nebenbei bin ich absoluter Ducati Fan seit ich das erste mal eine 916 gesehen & gehört habe, deswegen wäre meine aktuelle Wahl:

Ducati_1199_Panigale_S_Tricolore_2012.jpg

Wiegt knapp mehr als meine erste Sachs, hat aber geringfügig mehr Druck. O:-)

PS: Aber ich denke nicht, dass ich noch einmal damit anfangen werde. Die Verkehrsdichte nimmt eher zu und es ist jetzt schon mit dem Auto gefährlich genug zwischen den ganzen Leuten die alles andere machen als sich auf das Auto fahren zu konzentrieren. Keine Lust in der Seite eines sehschwachen Rentners zu enden, der es versäumt hat den rechtzeitigen Zeitpunkt zum Ausstieg zu finden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HeidiMueller   
HeidiMueller

Je oller je doller. Ich habe erst vor 3 Jahren meinen Motorradführerschein gemacht. Früher habe ich mich geweigert, mich auch nur so einem Ding zu nähern. Dann kam mein Mann auf die Idee, sich einen Roller zu kaufen und hat mich überredet, doch auch einmal damit zu fahren. Und schon hat es mich erwischt. Zunächst eine 50er (Aprilia Mojito Custom), und dann wurde der Wunsch größer, auch mal einen anständigen großen Roller zu fahren. Ein Motorrad wollte ich NIEMALS fahren. Dann die erste Fahrstunde. Und sofort war klar: ein Motorrad muß ebenfalls her. Leider habe ich aufgrund meiner "Größe" (1,60 m voll aufgerichtet ohne High Heels) nicht so viele Möglichkeiten. Mein erstes Motorrad war ein Softchopper, eine Kawasaki EL 250, die wurde leider bei einem Unfall geschrottet. Jetzt habe ich eine Kawasaki ER5, Naked Bikes gefallen mir am Besten. Und meine nächste wird die Triumph Bonneville SE.

Ich wünsche viel Spaß bei der ersten Fahrstunde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToniTanti CO   
ToniTanti

Ducati_1199_Panigale_S_Tricolore_2012.jpg

Wiegt knapp mehr als meine erste Sachs, hat aber geringfügig mehr Druck. O:-)

Die PanigaleS bin ich am Wochenende beim Händler mal Probegefahren:

Ein absolut sensationelles Brett! Sowohl optisch wie auch fahrzeutechnisch.

Der Schaltautomat ist ein wahre Prachtm und die Möhre geht dann nach vorne, das

ist schon der Hammer. Die Brembos sind soetwas von perfekt zu dosieren. Es ist ein Gedicht. Und die Sitzposition ist trotz der weit hinten und hoch liegenden rasten sehr "entspannt".

Und die dann bitte mit dem Termignoni-Auspuff und anderem Steuergerät ordern. Dann ist der Sound schon wirklich bestialisch und die Panigale hat dann 207 PS.

Ich war schlichtweg begeistert. Geht natürlich auch als moderne Kunst oder Skulptur für das Wohnzimmer durch......

Adios

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HeidiMueller   
HeidiMueller

Die würde ich mir auch in's Wohnzimmer stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×