Jump to content
friggio

Kosten 458er Serienfahrwerk tieferlegen

Empfohlene Beiträge

friggio   
friggio

Wer von euch hat schon das Serienschraubfahrwerk vom 458er tiefergelegt?

Mich würde interessieren was der Freundliche dafür ungefähr genommen hat.

Ich habe ein Angebot über 1200 Euro, das mir ein bisschen viel vor kommt, oder liege ich hier voll daneben?

Danke für eure Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vg-1 CO   
vg-1

da sollen original nach unten nur ein paar gewindegänge luft sein. wird also nicht wirklich tiefer. hab mir von novitec federn einbauen lassen. mit einbau glaub ich unter 1000eur.

1200 nur fürs runterschrauben?? :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ce-we 348 CO   
ce-we 348

Hi,

das kann schon passen mit dem Freundlichen.

Hab vor 2 Jahren mein Fahrwerk hochschrauben lassen (weil zu hart und immer aufgesetzt) und habe dafür 800 Euro bezahlt.:-(((°

Mit der allgemeinen Preissteigerung und dem anderen Fahrzeugmodell (348/458) kann das hinkommen.:(

Gruß

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Hast dich ganz schön abzocken lassen. Das ist nämlich keine Arbeit das zu machen. Das Vermessen danach mit der richtigen Anlage ebenfalls nicht. 500,- Euro wäre da angebracht dafür.

Novitec leistet da prrfekte Arbeit und kostet nicht mal viel. Kann ich nur empfehlen.

Bzgl der Fahrzeughöhe, du brauchst die Novitec Federn, sonst bringt die Tieferlegung wie schon gesagt nicht den gewünschten Effekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MThusiastic CO   
MThusiastic

Bei mir waren es um die 800 Euronen inkl. Vermessen. Und die 20mm sieht man sofort.

Vorher:

12ag.jpg

Nachher:

054sb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Huschijunior   
Huschijunior

Sensationelle Optik! :-O:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Racehh   
Racehh

Moin,

der 458 sieht wirklich gut aus!

Ist der wriklich nur 2 cm tiefergedreht?

Wie sieht es aus mit Parkhäusern / Tiefgaragen / Alltagstauglichkeit ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
strikeforce   
strikeforce

Parkhaus etc kannst du damit mal komplett knicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Racehh   
Racehh

Ich glaub ich opfer die Schürze. So ein paar Kratzer und dann noch von unten.

Who cares...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
strikeforce   
strikeforce

Und was machste mit dem Unterboden/Schweller wenn du damit nonstop hängenbleibst ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MThusiastic CO   
MThusiastic

So ein paar Kampfspuren haben noch niemand geschadet.....

mit schnellem Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Racehh   
Racehh
Und was machste mit dem Unterboden/Schweller wenn du damit nonstop hängenbleibst ?

Das sieht man doch nur, wenn man sich auf den Boden legt.

Das der Wagen zu hoch ist sieht jeder.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
webber CO   
webber

1. ein Freund von mir hat sich den 458 runterschrauben lassen, bei EDO in Ahlen. Tieferlegung ca. 35 mm. Gemeinsam mit Spurverbreiterung hinten und vorne sieht das sensationell aus! Geht allerdings nur wenn du keinen Lift hast.

2. ich habe den Lift und musste mir daher die Novitec-Federn einbauen lassen. Ist jetzt auch 35 mm tiefer und liegt auch besser in der Kurve. Kostete bei meinem Freundlichen ca. 2.500 Euronen. Habe zusätzlich auch noch die Spurverbreiterung montiert, sieht einfach toll aus und fährt sich auch super. Bin voll zufrieden und würde es sofort wieder machen!

In beiden Fällen musst du natürlich bei Parkhäusern, Bordsteinen, etc. verstärkt acht geben.

LG

Webber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360

Ich wollte meine auch erst runterdrehen, hab aber nach einem Trip über alle einschlägigen Pässe der französichen Seealpen davon abgesehen.

Das wäre schlicht nicht fahrbar gewesen, zumindest nicht mir hoher Geschwindigkeit.

Ja, es sieht besser aus, aber eben auch nur das!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
webber CO   
webber
Ich wollte meinne auch erst runterdrehen, hab aber nach einem Trip über alle einschlägigen Pässe der französichen Seealpen davon abgesehen.

Das wäre schlicht nicht fahrbar gewesen, zumindest nicht mir hoher Geschwindigkeit.

Nun, ich kenne die französischen Seealpen nicht. Mit meinem 458 bin ich jedoch immer wieder in den österreichischen Alpen und den Dolomiten. Meiner ist fahrbar, und zwar sehr gut; auch mit hoher Geschwindigkeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gesie CO   
gesie

Soo...habe heute meinen 458er runtergedreht.

Bin wieder mal erstaunt.....

Räder runter, vorne den oberen Querlenker mit dem Schlagschrauber demontiert,(4 Schrauben) diesen komplett mit den Bremsscheiben und Sattel auf die Seite geklappt, den kompletten Stoßdämpfer rausgeschraubt. (3 Schrauben) Vorsicht oben am Stoßdämpfer ist das Kabel für die Stoßdämpferregelung angesteckt, diese vorsichtig lösen!

Den Federspanner in den Schraubstock eingespannt, Federbein eingelegt und zusammengedrückt.

Die Verstellmutter mit Spezialschlüsseln gelockert und diese dann mit 9 Gewindeumdrehungen runtergeschraubt (ergibt 1,5cm).

Von unten nun bis zur Verstellmutter exakt 4 cm. (Vorher 5,5cm)

Verstellmutter zuvor mit einem schwarzen Punkt makiert.

Alles wieder reingeschraubt.

Beim 1. vorderen Federbein haben wir ca. 1Stunde gebraucht, da wir noch nicht wussten, wie es am besten geht.

Das 2. hat nicht mal eine 1/2 gedauert.

Bei den Hinterrädern noch einfacher !!

Das Federbein lässt sich kinderleicht ausbauen. Mit dem Schlagschrauber die 2 oberen und die untere Schraube lösen, rausnehmen fertig.

Wiederum oben das Kabel vorsichtig lösen (Eh klaro)

Dann wie oben Verstellschrauben gelöst, (unbedingt mit Fettspray einsprühen), danach 8 Gewindegänge runtergedreht, ergibt ca.1,2cm tiefer. Dauer ca. 20 Minuten pro Rad.

Das Federbein wird dadurch weicher !! (Nicht wie von Webber geschrieben, härter)

Schaut schon viel besser aus........wie es dann ganz genau ausschaut weiß ich noch nicht, hier in Salzburg schneit es momentan, es ist absolutes Sauwetter. Muss erst ein paar Km fahren, da der Wagen noch etwas nachsitzt......

Habe es zusammen mit einem der besten Ferrarimechaniker gemacht. (ausgezeichnet von Ferrari im Jahr 2013).

Nach 3 Stunden war alles erledigt.

Hat 100.- gekostet. Wobei er dann meinte, ob er eh nicht unverschämt wäre...............:oops:

............bin immer wieder stolz auf meinen Freundeskreis.........O:-)

Liebe Grüße aus Salzburg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gesie CO   
gesie

Man kann noch viel mehr runterschrauben, vorne am Federbein noch 4 cm

Hinten noch 2,9 cm.

Natürlich in der Praxis geht das nicht, da alles viel zu weich wird.

Sollte mir das Resultat letztendlich nicht gefallen, werden wir das alles nochmals machen....Vielleicht am Federbein nochmals 0,5 cm..............

Wenn ich dann mal gefahren bin, schreibe ich euch wieder.

Habe mir natürlich vorher alle Höhen aufgeschrieben......O:-)O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gesie CO   
gesie

so wie es ausschaut, geht das Auto genau um das runter, um das man das Federbein runterschraubt. Somit ist mein Fahrzeug um 1,5 cm tiefer geworden. Da muss nochmals nachgebessert werden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
webber CO   
webber

Hey Gesie, hast du jetzt einen 458? :-))!

Gratuliere!

LG

Webber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eisenwalter   
eisenwalter

so wie es ausschaut, geht das Auto genau um das runter, um das man das Federbein runterschraubt. Somit ist mein Fahrzeug um 1,5 cm tiefer geworden. Da muss nochmals nachgebessert werden....

Hallo Gesie,

kannst Du mir kurz sagen wie sich der 458 nach dem runterschrauben fährt. Bei FZ mit Lift geht das nicht?

Danke für die Info.

LG

Gernot 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×