Jump to content
derpa

Vorschläge für neuen Familienwagen - jugendgerecht

Empfohlene Beiträge

derpa   
derpa

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin gerade dabei meinen Autoführerschein zu erwerben.

Dabei ist mir Höchstgeschwindigkeit wenig wichtig, die Beschleunigung sollte nur so hoch wie möglich sein für den preislichen Rahmen.

Das Auto wird gebracht gekauft, zur Verfügung steht ca. 10-15k

Der Unterhalt sollte ertragbar sein.

Gedacht habe ich an einen BMW e46 330CI

Jedoch wäre eventuell auch so ein Golf GTI mit entsprechendem Tuning etwas für mich, doch welcher von den GTI´s sollte man nehmen?

Gibt es bessere Alternativen zum BMW? Intern andere Modelle, oder etwas von Mercedes?

Beste Grüße,

derpa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luxusburg   
Luxusburg

Hallo derpa,

erstmal herzlich wilkommen.

Wie viele Leute werden den konstant mit dem Auto transportiert?

Also muss es ein Wagen in Golf größe sein, oder gehts auch ne nummer kleiner und damit günstiger wie 500 Abarth?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Unterhalt ertragbar? Für wen? Deine Eltern oder Dich? Und was ist für Dich ertragbar? Ein 330Ci ohne elterliche Hilfe und ohne das Du einen festen Job hast sicherlich nicht - schon gar nicht, wenn er auf Dich angemeldet ist.

die Beschleunigung sollte nur so hoch wie möglich sein für den preislichen Rahmen

Wenn ich das schon höre, dann sag bitte in welcher Stadt Du wohnst, damit die Anwohner gewarnt werden können.

Was ist denn Dein Budget!? Natürlich geht ein runtergrittener 330Ci mit 300.000km für 2.000€ über'n Tisch. Das heißt aber noch ganz lange nicht, dass Du Dir den auch leisten kannst. Also kauf lieber so, dass nicht jeder Kilometer im Geldbeutel weh tut, nur weil der Wagen vor der Eisdiele cool aussieht - aber nach Hause geht's per Bahn, weil das Taschengeld nur einmal im Monat den Tank füllt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Peter_Pan_   
Gast Peter_Pan_
Unterhalt ertragbar? Für wen? Deine Eltern oder Dich? Und was ist für Dich ertragbar? Ein 330Ci ohne elterliche Hilfe und ohne das Du einen festen Job hast sicherlich nicht - schon gar nicht, wenn er auf Dich angemeldet ist.

Wenn ich das schon höre, dann sag bitte in welcher Stadt Du wohnst, damit die Anwohner gewarnt werden können.

Was ist denn Dein Budget!? Natürlich geht ein runtergrittener 330Ci mit 300.000km für 2.000€ über'n Tisch. Das heißt aber noch ganz lange nicht, dass Du Dir den auch leisten kannst. Also kauf lieber so, dass nicht jeder Kilometer im Geldbeutel weh tut, nur weil der Wagen vor der Eisdiele cool aussieht - aber nach Hause geht's per Bahn, weil das Taschengeld nur einmal im Monat den Tank füllt.

Er hat doch nur eine Frage gestellt; er hat nicht verlangt niedergemacht zu werden.

Wenn Du beim lesen so aggro wirst, dann geh doch an den Boxsack.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rx8T   
Rx8T

Also jenachdem... wenn du zwingend einen viersitzer möchtest würde ich, der kosten wegen erstmal zu einem franzosen oder japaner raten... beispielsweise ein mazda 6 bekommt man definitiv unter 50tkm für 10 bis 12k

wenn du allerdings die hinteren sitze nur manchmal brauchst, und ansonsten gerne ein nettes wägelchen hättest bekommt man einen rx-8 mittlerweile auch in deinem besagten rahmen... und unterhalt kostet der wahrscheinlich auch nicht mehr als ein 330... und der rx 8 ist deutlich cooler und hat ebenfalls 4 sitze. er braucht halt seine 15 liter super in der stadt, das muss man halt verkraften können

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derpa   
derpa
Unterhalt ertragbar? Für wen? Deine Eltern oder Dich? Und was ist für Dich ertragbar? Ein 330Ci ohne elterliche Hilfe und ohne das Du einen festen Job hast sicherlich nicht - schon gar nicht, wenn er auf Dich angemeldet ist.

Wenn ich das schon höre, dann sag bitte in welcher Stadt Du wohnst, damit die Anwohner gewarnt werden können.

Was ist denn Dein Budget!? Natürlich geht ein runtergrittener 330Ci mit 300.000km für 2.000€ über'n Tisch. Das heißt aber noch ganz lange nicht, dass Du Dir den auch leisten kannst. Also kauf lieber so, dass nicht jeder Kilometer im Geldbeutel weh tut, nur weil der Wagen vor der Eisdiele cool aussieht - aber nach Hause geht's per Bahn, weil das Taschengeld nur einmal im Monat den Tank füllt.

Ach..

Ich als Kraft- und Kampfsportler würde dir ebenfalls mal raten an den Boxsack zu gehen. Tut dir gut denke ich, aber deine Probleme solltest du nicht in einem Forum verarbeiten.

Vor der Eisdiele sollte er jedoch wirklich gut aussehen, auch wenn ich nicht Migrant bin.

Ausländerfeindlichkeit ist übrigens schon eine weitere Schwäche von dir.

Back2Topic

Erstmal herzlichen Dank für die Unterstützung und die schnellen Antworten!

Ich versuche allen Fragen gerecht zu werden,

der Wagen wird auf meine Eltern laufen, Unterhalt wird auch von ihnen bezahlt, habe mal so an die 300-400 pro Monat mit Wartungskosten & Benzin gedacht

(Wenn man nicht allzuviel fährt)

Er darf natürlich auch kleiner sein, die hinteren Plätze werden nur sehr selten benötigt, wenn man mal freunde mitnimmt oder ich zusammen mit meinen Eltern irgendwo hinfahren würde.

Wie gesagt ich würde 10-15000 ausgeben wollen.

Beste Grüße,

derpa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rx8T   
Rx8T

Also mein rx ist auf das geschäft meiner eltern angemeldet und kostet etwa 1000 euro and versicherung im jahr(vollkasko)... steuer weiß ich grad nicht genau aber das sollte nicht sooo wild sein... und wie gesagt... ich bin grad auch dran meinen zu verkaufen... also da bekommst du bestimmt einen für unter 15k...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der_ole CO   
der_ole

@master p

hast du ein problem mit dem te?

was heißt denn, die anwohner warnen und vor allem wovor?

du hast deinen führerschein von geburt an?

@derpa

wo liest du denn im beitrag von master p etwas von ausländerfeindlichkeit?

ob du migrant bist oder nicht hat nichts mit cool aussehen vor der eisdiele zu tun?

back to topic:

meine empfehlung:

opel zafira b opc

sieht super aus, hat viel platz und auch dampf außer dem understatement.

ich möchte hier niemanden persönlich angreifen aber ich habe das gefühl, dass es hier nicht um dumme fragen sondern mehr um d.... antworten geht.

wenn jemand fragen nicht beantworten möchte, dann sollte er es auch nicht tun. das ist besser als jemanden so anzugreifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Datloke   
Datloke

Wie wärs mit nem Seat Leon Cupra R?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

Vorab: Den Threadtitel finde ich arg missverständlich - Bei Familienwagen denke ich automatisch an 3 oder mehr Personen und mir schwebte da schon ein leistungsstarker Kombi vor.

Soweit ich Dich aber verstehe, bist Du eher noch jung und willst in der Regel alleine oder zu zweit, selten eben mal mit mehr Personen, unterwegs sein ?!

Dann wäre noch das Einsatzprofil (jährliche Fahrleistung, Stadt, Land, AB) interessant.

300-400 EUR pro Monat hört sich zwar schon nach etwas an, ist es aber in der heutigen Zeit nicht mehr, wenn davon Kraftstoff, Versicherung, Steuer und Wartung/Reparaturen, TÜV etc. beglichen werden.

Je nach Fahrleistung und Fahrweise dürfte davon schon mehr als die Hälfte für Kraftstoff draufgehen (beim Benziner mit 7-9l/100km).

Ein E46, zumal als Coupe, ist zwar sicherlich ein nettes und auch recht ordentlich ausschauendes Auto, je nach Baujahr und Vorbesitzer aber kein allzu wartungsarmes. Im Kollegenkreis fahren einige einen E46 (Touring, Coupe). Preiswert im Unterhalt sind sie nicht...

Welche Bauform (Coupe, Zwei-/Viertürer, Kombi) würde Dir denn am meisten zusagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derpa   
derpa

haben mit Opel schlecht erfahrungen gemacht, der leon gefällt mir nicht vom aussehen :s

danke für eure mühe, der rx8 schluckt viel habe ich gehört, geht oft kaputt und hat teure ersatzteile da japaner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rodemarc   
Rodemarc
Wie wärs mit nem Seat Leon Cupra R?

Einerseits sicher gebraucht günstig zu bekommen und mit guter Technik (VW).

Andererseits schlecht verarbeitet, trifft leider auf sehr viele dieser Autos zu.

Wer nur Wert auf Leistung legt kann damit glücklich werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Datloke   
Datloke

Fährt sich aber ordentlich und macht Spaß und für 5 Personen geeignet.

Natürlich gibt es im Innenraum eine Plastiklandschaft und keine Verarbeitung auf Premiumniveau aber dafür hat man 270PS.

Für den Preis kriegt man halt nicht beides außer du willst 35k + investieren.

Vom Preis/Leistungs Verhältnis ist der Cupra R unschlagbar grade für den kleinen Geldbeutel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter

330D E46? oder 320D E90? Alternativ auch M3 E46, naja also du merkst, die Auswahl ist riesig und stark abhängig vom gewünscht Verwendungszweck. 320D ist der sparsame aber trotzdem sportliche der M3 naja :D dazu muss ich ja nichts sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP

Auch wenn es völlig am Leistungswunsch vorbeigeht: Golf 6 Bifuel.

Zumindest sollte man sich mal Gedanken darüber machen, inwiefern sich die Spritkosten in Zukunft weiterentwickeln werden. Im Nahen Osten braut sich ja schon wieder einiges zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derpa   
derpa

Vielen Dank für eure Geduld ich weiss ich drücke mich sehr schwer aus, aber Autos liegen mir leider nicht so.

Also am meisten zusagen würde ein Sport Coupe, an einen Golf habe ich schon gedacht nur welcher genau?

Denn wenn es ein Golf werden soll, dann muss da ja auch einiges getunt werden damit der bisschen in die pötte kommt.

den e46er 330ci wollte ich dann ebenfalls abgasanlage und solche sachen nach und nach dazulegen. wir haben hier in der nähe eine wahnsinnig geile werkstatt http://www.hms-tuning.de/

ich wohne eher ländlich.

Also nochmal zusammengefasst weil ich etwas wirr schreibe:

- Am besten deutsche Marken, da ersatzteile dann billiger als zB bei japanern sind

- meistens alleine oder zu zweit im auto (fast immer)

- Sprit sollte nicht unbezahlbar sein, natürlich kommt ein chip zur senkung auch in frage

- wert wird vorallem auf beschleunigung gelegt, nicht auf höchstgeschwindigkeit

- es sollte für den wagen genug optionen geben, zB für auspuffanlagen und bodykits ect.

ABER: Ich will keine "86 G Gangstahh Karre" sondern ein schönes minimales dezentes optisches tuning, und eben performence.

Beste Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Du beackerst da ein weites Feld... ein bisschen konkreter wäre toll.

Und überdenke nochmal deine Definition von Familienauto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Turbonet!c   
Turbonet!c

Golf 5 GTI. Der Wagen hat ausreichend Leistung, Verbrauch hält sich in Grenzen wie auch die Wartungskosten, unter 50t Km zu 100% einer zu bekommen in dem Preisbereich. Dann ist er noch ein Vollwertiger 5 Sitzer. Er bietet zwar nicht die Platzverhältnisse eines 7er aber es ist absolut Ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El croato   
El croato

Zuverlässige Grossserientechnik mit einem ratternden aber zuverlässigen Motor. Hatte ich im 1er (als 163 PS und 177 PS-Variante). Kann man empfehlen. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Peter_Pan_   
Gast Peter_Pan_
gerade fündig nach dem artikel geworden:

http://www.autobild.de/artikel/vier-getunte-bmw-320d-52002.html

was haltet ihr von dem modell?

mit chiptuning sind die dinger auf 200ps zu bekommen, bisschen langsamer wie der 300ci aber schlucken DEUTLICH weniger und kosten auch nicht so viel unterhalt

Ein Dir genehmes Auto kann ich dir jetzt nicht empfehlen; Du wärest wahrscheinlich beleidigt. Also lassen wir das.

Einen gut gemeinten Rat möchte ich Dir aber geben:

Jetzt mach erst mal den Führerschein. :wink:

Dann lernst Du am besten erst noch Auto fahren. O:-)

Und wenn Du die nötige Erfahrung hast, ist immer noch Zeit genug für solch ein Geschoss. X-)

Bis dahin würde ich mich mit etwas weniger Leistung zufrieden geben; nicht zuletzt der eigenen Sicherheit und der Kosten wegen. 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×