Jump to content
FunkyStar

lange Standzeiten

Empfohlene Beiträge

FunkyStar   
FunkyStar

Es gibt zwar einige Postings über Standseiten z.B. in der Winterpause, ich möchte aber jetzt mal allgemein das Thema lange Standzeiten über einen längeren Zeitraum ansprechen.

Heisst - wie verträgt es ein Auto wenn es nur in unregelmässigen Abständen gefahren wird z.B. 3-6 Monate bleibt es in der Garage, dann wird es für 2 Wochen jeden Tag bewegt, dann folgen wieder 3-6 Monate Pause usw.

Da vielleicht zur Erklärung. Ich bin die meiste Zeit des Jahres in Spanien, hätte in Deutschland aber ggf. gerne ein sportliches Auto zur Hand, wenn ich dann mal zu Besuch bin und nicht mit dem eigenen Wagen anreise.

Gibt es da Erfahrungswerte von euch ?

bearbeitet von FunkyStar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mac P CO   
Mac P

Sollte eigentlich kein Problem sein. Lediglich den Reifen würde ich mehr Beachtung schenken. Zum Beispiel Reifenschoner drunter legen oder Luftdruck erhöhen. Es gibt nichts nervigeres als "eckige" Reifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bozza CO   
bozza

so lange Öl und Wasser (auch Frostschutz) passen gibts keine Probleme.

Wenn die Reifen noch ein vernünftiges Alter haben (jünger als 5-6 Jahre) gibts auch mit normalem Luftdruck keine Probleme, die ersten 20-30 km holpert es etwas, dann laufen sie wieder rund.

Mach ich bei drei Ferraris so... Mit den ersten paar holprigen km nachm Winter kann ich leben. Aufbocken oder irgendwelche komischen Schoner brauch ich nicht :-))!

Zumal ich auch im Winter bei schönem Wetter spontan mal ned Runde drehen will ohne Luft abzulassen oder abzubocken :wink:

Gruß

Dino

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Peter_Pan_   
Gast Peter_Pan_
Sollte eigentlich kein Problem sein. Lediglich den Reifen würde ich mehr Beachtung schenken. Zum Beispiel Reifenschoner drunter legen oder Luftdruck erhöhen. Es gibt nichts nervigeres als "eckige" Reifen.

Ein halbes Jahr Standzeit ohne erhöhten Luftdruck oder "Reifenschoner" (was ist das eigentlich, sind die gehäkelt?) macht überhaupt nichts aus.

Wie Dino geschrieben hat sind die Standplatten, sofern überhaupt leichte Abflachungen entstanden sind, nach der ersten kleinen Ausfahrt wieder weg.

Es stehen Millionen von Neu- und Gebrauchtwagen monatelang so herum, und da macht sich auch niemand die Mühe, die Reifen besonders zu behandeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FunkyStar   
FunkyStar

Danke für die Antworten.

:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic62   
magic62

Es ist auch sehr abhängig davon wie das auto weggestellt wird. Heisst, nach kurzstrecke im regen und dann lange standzeit oder nachdem es schön warmgefahren wurde und sauber und trocken abgestellt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HenrikD5   
HenrikD5

Hi,

jaja die Autoliebe ... :)

Der Flachkäfer steht auf Styropor mit erhöhtem Reifendruck, hat neue Betriebsmittel vor dem Schlafen gehen bekommen und kriegt auch neue vor der ersten Ausfahrt, wurde peniebelst gereinigt so das auch wirklich keine Feuchtigkeit zurück bleibt, Stoffdach hat auch noch eine Behandlung bekommen ... so wartet er bis zum 31.03 ... hat noch nie Schnee und sehr selten Regen gesehen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×