Jump to content
JeffG

Wo kriegt man mehr fürs Geld? Audi S8 oder Mercedes CLS 63 AMG?

Empfohlene Beiträge

JeffG   
JeffG

Hi Leute,

ich spiele mich schon länger mit dem Gedanken und daher wollt ich jetzt einfach mal die Frage in den Raum werfen: Wo kriegt man mehr für's Geld?

Worum gehts?

  • optisch ansprechende Sport Luxus Limousine
  • Top Ausstattung (Leder, Sound, usw...)
  • Guter Sound (Motor: V10 vs. V8 )

Zur Wahl stehen für mich: Audi S8 und Mercedes CLS 63 AMG.

Ich finde beide Autos geil was die Optik betrifft.

Sideinfo: Es soll ein Familienauto werden, das auch dem Papa Spaß macht, wenn er mal allein fährt. Platz ist wichtig, aber es muss kein Kombi mehr sein O:-) (Kids: 3 und 5). Wichtig ist vor allem der Langstreckenkomfort bei Ausflügen zw. 2 und 4 Std. Fahrtzeit (Österreich, Autobahn und Überland). Automatik ist eh klar. Sound ist ein Thema (B&O soll ja im S8 sensationell sein. Wie sieht's mit Harmann Kardon im CLS aus? Vergleichbar?)

Beschleunigung ist auch ein Thema. Ich denke, die sind da ähnlich mit knapp 4,4 und 5,1 auf 100. (Audi etwas langsamer, ist vermutlich schwerer und hat ein paar Pferde weniger unter der Haube) - ist aber wie gesagt nicht kritisch.

Hier zwei aktuelle Beispiele:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=148947593

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=156178376

sind beides Bj. 2007 mit ähnlicher Laufleistung und guter Ausstattung. Preislage 30-35k bei vergleichbaren Neupreisen von 142k (S8, wenns wahr ist) und geschätzt 100k (CLS).

Die Anschaffung ist für April geplant. Import DE nach Ö ist kein Problem (schon öfter gemacht). Mir gehts nur um ein paar Meinungen. Vielleicht ist jemand ja schon beide gefahren und hat einen direkten Vergleich was Akustik im Innenraum betrifft, usw... (ich bin bis dato nur einen CLS 350 Benziner gefahren und einen A8 3.0 TDI - von diesen beiden hat mir der CLS mehr getaugt, weil einfach besseres Design innen und außen - is aber Geschmackssache, eh klar)

Wiederverkauf is mir jetzt mal egal. Da kümmere ich mich dann drum, wenns ein Thema wird. Ich denk aber, dass auch hier wenig Unterschied mehr sein wird, wenn der meiste Preisverfall schon erledigt ist ;)

Thx im voraus und

cheers :-))!

Euer Jürgen

PS: bin auch für Alternativen empfänglich. Ein 2008er Quattroporte Collezione Cento (auf 100 Stk limitierte Serie) würde mir sehr gut gefallen, liegt aber zur Zeit bei knapp 50k VK in Italien und daher a bit above budget (ca. 35k))

bearbeitet von JeffG
URLs korrigiert und anderen CLS gefunden, der besser aussieht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3NZ0_660   
3NZ0_660

Was ist den mit dem hier?

Also ich denke für 35k bekommst Du auch einen Quattroporte, allerdings würde ich bei Autos mit einer so hohen Laufleistung wohl eher auf den Kopf hören und ein deutsches Produkt nehmen, auch wenn Bauch und Herz ganz laut QUATTROPORTE rufen würden :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schirmi   
schirmi

Ohne eines von beiden Autos gefahren zu haben würde mir jetzt der CLS mehr zusagen. Ich vermute er ist sportlicher und mir persönlich gefällt das elegante Coupe-Design viel besser im Vergleich zum doch ehr unscheinbaren S8. Der CLS aus deinem Link wäre mir jetzt etwas zu schwarz aber das ist ja geschmackssache.

Wir haben Harman Kardon in unserem ML, ist ganz ok aber haut einen nicht vom Hocker. Das B&O System bei Audi ist dagegen schon eine Wucht, eine ganz andere Liga.

Ich persönlich würde aber lieber das Budget ein paar Euro überziehen als einen S8 mit 125tkm zu nehmen. Man kann Glück haben, aber allgemein kommen über 100.000 doch öfters mal diverse Defekte und Wehwehchen - da ist der Preisvorteil schnell dahin.

Zumal die Dinger jetzt vom Unterhalt her eh keine Sparwunder sind.

Ansonsten würde ich noch den Quattroporte ohne Collezione Cento in den Raum werfen - bekommt man mit recht niedriger Laufleistung deutlich unter 40k. Oder eventuell auch Alpina B5 oder B7.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ASCARI   
ASCARI

Da kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen!

Rein optisch würde ich den CLS bevorzugen. Das Design ist sehr schön und elegant und hebt sich von den anderen Mercedes-Modellen ab. Das Design des A8 ist zwar auch ganz schick, für meinen Geschmack aber doch etwas zu konservativ. Wobei man beide Fahrzeuge eigentlich nicht vergleich kann. Der A8 ist Luxuslimosine und der CLS ein "viertürges" Coupe. Wenn du deinen Kindern was gutes tun möchtest, dann nimm den A8 (beseres Raumangebot).

Ja, einen Quattroporte gibt es auch schon deutlich unterhalb 50k. Wobei man mit höheren Folgeksoten rechnen darf als bei A8 und CLS. Trotz allem: Die Optik und der Sound ist bei diesem Fahrzeug einfach nur der Hammer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eszterle   
Eszterle

Hey, Jürgen!

Ich dachte das Thema war nach der GTR R35 Anrpobe schon geklärt? :D

MEIN Favorit bei den beiden wäre übrigens der CLS.

Innen zwar nicht ganz so luxuriös wie der S8, aber er sieht deutlich schöner und sportlicher aus. Der Sound passt m.M.n. auch deutlich besser zu so einem Auto als der V10 zum S8.

Habe übrigens auch gehört, dass sich der W12 im A8 deutlich besser fährt als der V10, da dem V10 unten rum einfach das Drehmoment fehlt. Kann ich mir schon gut vorstellen. Der Vergleich hinkt vielleicht etwas, aber der E46 M3 z.B. war teils, trotz SMG, etwas anstrengend zu fahren, weil ich einfach ständig runterschalten musste, damit Leistung anliegt. Ist beim V10 und W12 bzw. eben 6,3L V8 denke ich ähnlich.

Kann nur aus Erfahrung sprechen was den W220 S55 AMG angeht. Und da mochte ich gerade diesen kernigen V8 sound und das extreme Drehmoment untenrum. (750NM? Da sieht der S8 halt etwas müde aus dagegen.) Würde für mich beides für den CLS sprechen. :-))!

Egal was es wird: Ich freu mich drauf! O:-)

PS: 4,4 und 5,1 ist aber schon ein gut merkbarer Unterschied. Mein E46 M3 Cab war mit ~5,5 angegeben und der S55 mit 4,7 und das war eine andere Welt. Das Drehmoment machte den S55 gefühlt nochmal DEUTLICH schneller. Könnte bei den beiden ähnlich sein. Ich würde sie an deiner Stelle mal fahren. Gerade dir gehts hier doch eher um die Längsdynamik und da traue ich mich behaupten, dass sich der CLS ganz anders anfühlen wird.

LG,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JPMille CO   
JPMille

brauchst du den allrad vom s8?

die ganze bedieneinheit beim s8 ist besser wegen dem mmi, während beim cls noch die vorgänger bedienung drin ist.

sitzen immer mal wieder 5 leute im wagen? der cls ist ja nur 4plätzer.

ich durfte schon in beiden platz nehmen, wobei mich der cls eindeutig mehr überzeugt hat. der quattroporte ist von aussen hui und von innen pfui :D die armaturen sind veraltet aber der sound ist grandios...

die s63 er sind wohl noch zu teuer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lux_speed CO   
Lux_speed

Hallo,

ich hatte Anfang des letzten Jahres das gleiche Auswahlproblem zwischen S8 und CLS AMG.

Ich habe mich am Ende für den S8 entschieden, weil er mir innen und aussen (alles natürlich Geschmacksache und wie ich sehe, bin ich da auch im Augenblick in der Minderheit; innen schwarz, aussen grau-metallic) besser gefiel und mich der V10 bei der Probefahrt absolut begeistert hat. Es ist ein sehr drehfreudiger Motor und selbst bei über 200 km/h beschleunigt er (subjektiv) extrem gut. Zu dieser Zeit hatten ich noch einen Carrera S 997, den ich dann aber verkauft habe, weil er mir persönlich im Vergleich zum S8 zu langweilig und normal wurde (sind natürlich vollkommen andere Konzepte, aber gerade auf Langstrecken macht der S8 viel mehr Spass). Gefühlt fährt man mit dem S8 auch bei hohen Geschwindigkeiten wie auf Schienen, insbesondere wenn das Fahrwerk auf "dynamic" geschaltet ist. Ich fahre den S8 immer mit Fahrwerk auf "dynamic" und im Sportmodus, wodurch man ihn sehr sportlich fahren kann (Für ein Sportauto ist er aber ein wenig zu gross). Ein Mangel an Leistung habe ich nie empfunden, beim Carrera schon (obgleich objektiv annähernd gleiche Beschleunigungswerte von -100 km/h und der Carrera nicht bei 250 km/h abgeriegelt ist)

Zum CLS kann ich gar nichts sagen, da ich über das Anschauen nicht mehr hinausgekommen bin.

Wie gesagt, alles subjektiv. Und auch wenn ich den CLS nicht gefahren bin (also ihm nie eine richtige Chance gegeben habe), würde ich sofort wieder einen S8 nehmen.

Ich würde einfach zu ein paar Händlern gehen und eine Probefahrt machen. Im Übrigen kannst Du sicher noch ein paar EURs runterhandeln. Aber am Ende wird einen weniger der Anschaffungspreis für eines der Fahrzeuge ruinieren...

Viel Spass und Erfolg bei der Suche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felix   
Felix

Ich denke mit beiden Wagen kann man nicht viel verkehrt machen, und man bekommt sehr viel Auto für den Kaufpreis.

Trotzdem würde ich empfehlen auch den CLS 55 AMG (5.5 Liter Kompressor) mit in deine Auswahl aufzunehmen. Oder muss es zwingend ein Saug-Motor sein? Gerade die Drehmoment Vorteile durch die Aufladung sind nicht von der Hand zu weisen. Christian hatte ja im Bezug auf den S55 schon etwas dazu geschrieben. Eine Probefahrt im CLS 55 würde ich daher dringend empfehlen.

Preislich liegen die Wagen auch noch etwas unter dem 63er:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/miniSearch.html?scopeId=C&isSearchRequest=true&maxMileage=150000&ambitCountry=DE&export=NO_EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&__lp=1&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=17200&makeModelVariant1.modelId=150&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&negativeFeatures=EXPORT

Zudem gibt es den CLS 55 in einer Sonderedition (IWC Ingenieur) die ich persönlich einfach nur traumhaft finde: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=153011430&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=17200&makeModelVariant1.modelId=150&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&ambitCountry=DE&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=125000&tabNumber=2

Leider werden die Fotos im Angebot diesem tollen Wagen nicht im Ansatz gerecht.

Grüße,

Felix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JeffG   
JeffG

Hallo Freunde! Vielen Dank für die konstruktiven Antworten! :-))!

@Thomas: ja, den Quattroporte um 35k von Luimex hab ich auch schon gesehen und er ist sicher nicht schlecht beinand. Muss man ev. mal Probefahren. Beim Collezione handelt es sich übrigens um diesen hier: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=155244576 - sind halt auch "nur" 15.500 km auf der Uhr. Und auf 100 Stk limitiert. Kann auch was. Außerdem super ausgestattet. Naja...

@Schirmi: ja, B5/B7 wären sicher auch reizvoll, hab sogar theoretisch an 760i gedacht. Mal schauen. Der "alte" 7er ist jetzt optisch nicht so mein Favorit, 5er auch nicht. Die neuen noch zu teuer. Da langts grad mal für einen 730d O:-) - aber immerhin.

Und: ja, vom B&O System des S8 hab ich schon viele schwärmen gehört. Muss mir das echt einfach mal selbst anhören. Ist bei 2-3 Std. Fahrten nicht unwichtig.

@Ascari: Du sprichst mir aus der Seele: als der CLS 2004 auf den Markt gekommen ist, bin ich 1 Woche vor der Präsentation ein paar Stunden mit diesem 350er gefahren und war wie benommen. Optisch einfach perfekt, damals war auch die 7G-Tronic komplett neu und Hammer. Wow! Sind jetzt auch schon fast 8 Jahre her. Damn! Bei 2 Kids hast Du hinten 2 Kindersitze. Das heißt es fahren so oder so nur 4 mit, wobei wir ab und zu sogar jemanden (aber nur Kurzstrecke) zwischen die Kinder quetschen. Ist aber nur zur Not ;).

@Chris: ja, der GTR wär cool, aber da müss'ma noch ein Jahr warten, schätz ich.

@JP: Theoretisch wär der S63 auch ein Thema, aber die kosten noch zu viel. Außerdem ist der auch optisch nicht so 100% meins. S55 is halt alte Hütte ;)

@Lux: interessant, dass Du den S8 genommen hast. Tja. Nicht einfach. Ein Kunde von mir hatte vor 2 Jahren mal einen S8 und ist nur vor mir vom parkplatz weggefahren. Einfach nur souverän. :D

@Felix: 100 Punkte! Ich glaube auch, dass ich einfach vielleicht in beiden Welten suchen werde und dann den perfekten (da gehts ja auch um Zustand innen, usw...) nehmen werde. Ist ja so oder so nix für die Ewigkeit. Vielleicht nur 1-2 Jahre, wer weiß? Der IWC war auch von mir ein Traum schon bei der Präsentation 2006, streng limitiert, die Uhr drinnen, die Individualisierung, alles cool. Den Preis finde ich etwas zu hoch, aber er probiert's halt. Für einen 06er cls 55amg mit knapp 100tkm würde ich eher so um die 31-32k auf den tisch legen.

Also muchas gracias amigos! Ich werde mich in den nächsten Wochen mal etwas konkreter umsehen. Christian, vielleicht magst ja helfen? :-))! Dann checken wir die Probefahrten gemeinsam. Und dann wird zugeschlagen!

cheers und schönen Abend

Euer Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eszterle   
Eszterle
Also muchas gracias amigos! Ich werde mich in den nächsten Wochen mal etwas konkreter umsehen. Christian, vielleicht magst ja helfen? :-))! Dann checken wir die Probefahrten gemeinsam. Und dann wird zugeschlagen!

cheers und schönen Abend

Euer Jürgen

Bin zu allem bereit! :wink:

Am besten mal bei Luimex vorbeischauen. Die Halle sieht schwer verlockend aus. :D

Am Rande noch: Der Motor war zwar geil, aber das 5G Getriebe machte schonmal Probleme. Teils war es so, dass wen du mal in voller Beschleunigung den Fuß kurz gelupft hast, die Automatik raufschaltete und du geglaubt hast, du hast grad eine Wand übersehn. Machte jedes Mal einen Ruck dass du fast ins Lenkrad beisst. War vielleicht ein fahrzeugspezifisches Problem.

Weiters hat der Antriebsstrang das Drehmoment nicht wirklich vertragen. Die Kardanwelle wurde 2 oder 3 mal neu gemacht!

Dann gingen noch die Motorlager hops, Kompressor fiel öfters mal aus ... Lassen wir das lieber. :wink:

Schade, dass die 63er noch nicht in Frage kommen. Haben ja eh schonmal geplaudert: Die W221 S-Klasse ist, meiner Meinung nach, absolut unschlagbar in der Oberklasse. Nicht umsonst meistverkauftes Modell in dem Segment.

Grüße!

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JeffG   
JeffG

@Luimex: Dein S8 sieht sehr verlockend aus. Was mir vor allem taugt ist: VOLLAUSSTATTUNG O:-). Also Keyless Go, Navi, Solardach, B&O, Luftfahrwerk und das feinere Leder O:-). Außerdem isser KM-mäßig wesentlich attraktiver!

Ich bin Mitte Februar in Salzburg und werde da mal einen Abstecher zu Dir machen. Check noch genaue Termine (auch ob Christian mit kann) und schick Dir dann 'ne PM.

geluncht wird davor im Ikarus (Hangar7 (bei Red Bull, falls wer das noch nicht kennt O:-) ))

:-))!

cheers jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Peter_Pan_   
Gast Peter_Pan_

Der Audi kostet ca. 17,50 €/kg

Der AMG kostet ca. 18,00 €/kg

Da ist der Audi also etwas billiger

obwohl..... Leistung...... hmmm.....

Audi 35000/450= 77,77 €/PS

AMG 36000/514 = 70,04 €/PS

Da ist jetzt der AMG billiger

Leistungspreis / Kilopreis.....

Audi 77,77/17,50 = 4,444

AMG 70,04/18,00 = 3,891

Auch hier hat der AMG die Nase vorne.

Fazit: Nimm den Audi, der hat eine schönere Innenausstattung. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Ich würde auch klar den audi bevorzugen, gefällt mir persönlich besser, ist sportlicher und du bekommst nen lambo-motor für verhältnismässig kleines geld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aircraft   
Aircraft

Ich würde ganz klar den CLS bevorzugen. Wobei ich hier persönlich auch am ehesten zum Kompressormotor greifen würde. Der schiebt so dermaßen an und zwar egal in welcher Lebenslage. Da kann der 6,2L zumindest subjektiv einpacken.

Aber eines steht fest: egal ob CLS 63 AMG oder oder CLS 55 AMG - beide sind dem eher trägen und mit schlechtem Automatikgetriebe ausgestatteten Audi S8 bei weitem überlegen.

Zum Thema Fahrverhalten kann ich nur mutmaßen, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass der S8 da in irgendeiner weise "sportlicher" sein soll.

--> CLS AMG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
strikeforce   
strikeforce

Audi ne Danke. Ist halt immernoch ein A8.

Der CLS ist wunderschön und der Motor eine Wucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic-michel   
magic-michel

habe mich mit dem cls 55 auch mal beschäftigt .. was man nicht unterschätzen sollte ist die traktion .. so viel ich weiß, regelt der CLS im winter so weit runter, dass er teilweise an der leichtesten rutschigen steigung bei schnee scheitert .. das wurde mir zumindistens mal so erklärt ..

greets

mm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
strikeforce   
strikeforce
habe mich mit dem cls 55 auch mal beschäftigt .. was man nicht unterschätzen sollte ist die traktion .. so viel ich weiß, regelt der CLS im winter so weit runter, dass er teilweise an der leichtesten rutschigen steigung bei schnee scheitert .. das wurde mir zumindistens mal so erklärt ..

greets

mm

Ja wenn man voll aufs Gaspedal latscht. Mit guten Winterreifen kommt man gut vorwärts. Sonst hilft eine Differentialsperre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JPMille CO   
JPMille

das betr. allrad habe ich ja auch noch angesprochen. vor allem für skiferien oder ausflüge kann das mit der familie schon praktisch sein, ein allrad in der garage zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JeffG   
JeffG

Ich seh schon. Das wird wirklich 'ne schwere Entscheidung. O:-) Ist die "alte" 6-Gang Automatik im S8 wirklich so träge? Muss ich probieren. Der CLS hat ja "nur" 5-Gänge (soweit ich weiß), zumindest der 55er AMG hatte das. So, kurzer Check: Ah! Der 63er hat 7-Gänge. Immerhin :) Siehe: http://www.caranddriver.com/reviews/2007-mercedes-benz-cls63-amg-short-take-road-test

Da der Markt jetzt nicht soo riesig ist und wir immerhin von 5-6 Jahre alten Fahrzeugen reden, wird es, denke ich, sehr auf den individuellen Zustand ankommen. Im Grunde sind beides coole Autos und da ich es ja nur für 1-2 Jahre im Auge habe, wird es davon abhängen, welches vielleicht jünger ist (ev. ein 2008er?) oder weniger KM auf der Uhr hat.

Ich freu mich auf jeden Fall schon sehr drauf, auch auf den Besuch bei Werner (Luimex). Vielleicht kriegst Du inzwischen ja auch einen CLS rein, dann brauch ich net lang herumgurken und hab alles aus einer Hand. O:-)

Thx und cheers nochmal

:-))!

Euer Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felix   
Felix

Lass dich mit den "Gängen" nicht verunsichern. Aufgrund der teils extremen Drehmomente der großvolumigen Benzin Motoren ist einen hohe Anzahl von Gängen nicht erforderlich. Fünf reichen selbst im SL65, SLR, oder Maybach völlig. Bei einem kleinen, hoch-aufgeladenen Diesel mit schmalem Drehzahlband (z.B. 520d) machen die acht Fahrstufen aber durchaus Sinn.

Wegen des Winter Urlaubs im Mercedes würde ich mir auch keine ernsten Sorgen machen; nicht das du dir noch einen SUV ins Haus holst! Das kann man mit ein paar Handgriffen auch stilvoller in den Griff kriegen (Foto), zumal sich ein moderner CLS dank serienmäßiger Luftfederung auf Knopfdruck auch sehr "hoch legen" lässt.

winter-wallpaper-013.jpg

Gruß,

Felix

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eszterle   
Eszterle

Kann Felix nur zustimmen.

Bin eigentlich auch ein "Getriebe Fetischist" und für mich könnens gar nicht genug Fahrstufen sein. :wink:

Aber: Die 5 Gänge beim AMG merkst du gar nicht!

Bin sicher 1.000km gefahren bevor mir irgendwann zufällig auffiel, dass er eigentlich nur 5 Gänge hat.

Der Motor drückt aus jeder Lage so pervers ... Da fällt dir gar nicht auf dass der 1. Gang bis >100 geht! :D

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
strikeforce   
strikeforce

Selbst 4Gänge reichen dem. Damit fährt der 290.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z0RR0   
Z0RR0

Ich will jetzt kein Spielverderber sein, aber da die Autos immerhin 5-6 Jahre alt sind und auch schon einige Km auf der Uhr haben, ein paar Punkte, die mir spontan einfallen und die man vielleicht erwähnen sollte:


  • Ich will keinen Teufel an die Wand malen, aber bez. Motorprobleme beim S6 / S8 V10 sollte man sich vielleicht vorsichtshalber doch etwas umhören (gut, der in deinem Link hat ja bereits einen neuen Motor drin).

  • Auch wenn es dir egal ist, so ein S8 wird in ein paar Jahren mit dann vielleicht 170-200t km sehr schwer zu verkaufen sein - v.a. von privat bzw. ohne MwSt. (da Österreich). Mehr als EUR 20.000 wird er dann kaum noch bringen (ggf. zzgl. NoVA.).

  • CLS 63 und E 63 (W211) haben vorne Verbundbremsscheiben, Kostenpunkt ca. EUR 2000 pro Satz (mit PP noch etwas mehr), Drittanbieter gibt es keine. Da sollte man beim Kauf vielleicht drauf achten. Bei CLS / E 55 war man übrigen noch mit knapp EUR 300 dabei.

PS: ein gut ausgestatteter CLS 63 lag neu auch bei EUR 120-130t Liste (volle Hütte auch drüber).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mASTER_T   
mASTER_T
  • Auch wenn es dir egal ist, so ein S8 wird in ein paar Jahren mit dann vielleicht 170-200t km sehr schwer zu verkaufen sein - v.a. von privat bzw. ohne MwSt. (da Österreich). Mehr als EUR 20.000 wird er dann kaum noch bringen (ggf. zzgl. NoVA.).

Bei den Preisen ist das Thema Wertverlust eigentlich schon durch. So ein S8 wird neu sicherlich richtig gut im 100.000er Bereich unterwegs gewesen sein. Jetzt bekommt man ihn zum Preis eines mittelmässig ausgestattetem Golf GTi. Selbst wenn man 50 oder 80% verlieren sollte, dann ist das nichts im Vergleich zum Erstbesitzer.

Ich persönlich stehe ja eigentlich überhaupt nicht auf Gebrauchtwagen aber wenn man sieht was Luimex da teilweise im Angebot hat, kann man echt schwach werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×