Jump to content
Pinin1970

Unfallwagen pro und contra ?

Empfohlene Beiträge

Pinin1970 CO   
Pinin1970

Hallo,

derzeit stehe ich vor der Entscheidung mein "geliebten" Saab bis zum bitteren Ende zufahren. (Nein das Ende der Firma ist nicht gemeint:D:D:D) Oder das Auto mit mittlerweile 250tkm auf der Uhr zu verramschen und mir etwas anders zu holen.

Mein Intresse stößt dabei auf folgende Fahrzeueg:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/newDetails.html?id=155078165&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=10&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&fuels=DIESEL&ambitCountry=DE&zipcode=58313&zipcodeRadius=50&features=SUNROOF&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=50000&categories=EstateCar〈=de&pageNumber=1

oder

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/newDetails.html?id=155513525&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=10&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&fuels=DIESEL&ambitCountry=DE&zipcode=58313&zipcodeRadius=50&features=SUNROOF&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=50000&categories=EstateCar〈=de&pageNumber=1

Der Preisunterschied ist schon recht ordentlich. Wenn man sich den "Dortmunder" durchliest hat dieser ein Unfall gehabt. Der "Herdecker" nicht. Dieser kostet aber auch gleich 3000€ mehr. Die Ausstattung ist ähnlich. Pflegezustand ist ebenfalls ähnlich.

Jetzt meine Frage. Ist der Preisaufschlag zum unfallfreien gerechtfertigt? Und unter welchen Umständen. Selbst wenn ich den Unfallwagen irgendwann mal wieder verkaufe, muß ich zum Vergleich mit dem nicht verunfallten noch 3000€ mehr erziehlen. Das ist natürlich rein hypothetisch theoretisch! Ich weiß.

Mich interessieren gerade die Antworten der Autohändler unter Euch, weshalb man den Preisunterschied zum Unfallwagen bezahlen sollte.

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Turbonet!c   
Turbonet!c

Ein Wagen mit "Vorschaden" verkauft sich einfach unheimlich schlecht, weil die Leute immer denken mit dem Auto sei sonstwas passiert, selbst wenn es nur ein Auffahrunfall war. Als ich meinen Wagen verkauft habe genau das selbe, der Wagen hatte einen Vorschaden ("Blech" bzw. Plastikschaden die Frontstoßstange wurde ausgetauscht weil da irgendwer mal irgendwo mit gegen gefahren ist und die gerissen war. Das Auto hatte NICHTS. Und trotzdem ist es wie ein Fluch, der auf dem Auto liegt. Das Problem liegt in der Auslegung des "Unfallschadens". Das kann vom harmlosen Blechschaden bis zum Komplett deformierten Auto was wieder instandgesetzt wurde gehen. Der Begriff ist meines Wissens kein definierter Rechtbegriff, was dringend nötig wäre.

Also wenn du einen Wiederverkauf anstrebst in den nächsten Jahren rate ich dir zum Unfallfreien, wenn der Wagen bis zum Tod gefahren werden soll, wie dein alter Saab dann nimm den mit Unfall, sofern es sich natürlich um soeinen leichten Schaden handelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
308vs355 CO   
308vs355

generell ist Unfall immer risikobehaftet. Wie hoch war der Unfallschaden, wer hat ihn repariert, gibt es ausreichende Dokumentation darüber usw. Dann die Frage des Wiederverkaufs. Unfallwagen verkauft sich generell schlecht. Wenn Du fährst bis zum Abwinken ist es egal, wenn Du nach 2-3 Jahren wieder verkaufen willst ist es entscheidend.

Der eine ist Handschalter, der ander Automatik, ist Dir das egal?

Generell lieber unfallfrei und den Preis verhandeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

Schau` Dir die Belege über den behobenen Unfallschaden an -

wenn zufriedenstellend, nimm`ihn ...

handel`noch etwas und fahr` für die Ersparniss mit Deiner Holden 3 Wochen in die Karibik 8) :wink:

Gruß aus MUC

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3NZ0_660   
3NZ0_660
Schau` Dir die Belege über den behobenen Unfallschaden an -

wenn zufriedenstellend, nimm`ihn ...

handel`noch etwas und fahr` für die Ersparniss mit Deiner Holden 3 Wochen in die Karibik 8) :wink:

Gruß aus MUC

Michael

So sehe ich das auch. Das Auto muss einfach passen, da ist es doch erst mal egal, ob er mal einen kleinen Rempler oder ähnliches hatte.

Anders ist das natürlich bei höherwertigen Autos, die beim Wiederverkauf dann entsprechend mehr bringen, wenn sie unfallfrei sind.

Bei diesen Fahrzeugen wird der Unfallwagen in ein paar Jahren evtl. weniger bringen, dieser Unterschied dürfte allerdings sehr gering sein, da das Auto dann sowieso nur noch sehr wenig wert ist.

Das heißt im Fall, dass Du den Wagen über eine lange Zeit hältst, dürfte es egal sein ob "Unfaller" oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex
Das heißt im Fall, dass Du den Wagen über eine lange Zeit hältst, dürfte es egal sein ob "Unfaller" oder nicht.

genau so ist es..... :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Bevor Du Dir einen Fiat mit Alfa-Wappen, egal ob Unfallwagen oder nicht, kaufst, solltest Du lieber den Saab weiter fahren...

Und wenn es der Alfa sein muß, nimm den mit dem Unfall, der ist wenigstens teilweise vernünftig, weil in Deutschland, lackiert! :D

Nordische Grüße, Hugo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El croato   
El croato

Für mich wäre das bspw. kein zwingendes Ausschluss-Kriterium. Wenn es sich nicht um einen "Mega-Schaden" handelt, sich das ganze plausibel anhört und fachmännisch repariert wurde, so würde mich das nicht gross stören.

Natürlich, wie weiter oben geschrieben, gilt das nicht für alle Fahrzeugklassen.

Klar könnte es passieren, dass man angelogen wird, aber wenn der Händler einen vernünftigen Eindruck macht, dann spricht m.E. nichts dagegen. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Bzgl. des Unfallschadens sind Belege da, das wird man also sehen was da los war. Für einen beseitigten Parkrempler braucht man keinen Aufstand zu machen. Wenn der Wagen in ein paar Jahren wieder verkauft wird ist er ca. 8 Jahre alt - die Anzahl der Fahrzeuge die da noch den heutigen Anspruch an den Begriff "unfallfrei" rechtfertigen dürfte verschwindend gering sein.

Bei dem anderen Angebot gibt es ein Problem. Automatik. Im Alfa. Geht gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pinin1970 CO   
Pinin1970
Bei dem anderen Angebot gibt es ein Problem. Automatik. Im Alfa. Geht gar nicht.

Warum - es gab doch bei Alfa das Selespeed Getriebe? Ist das keins?

Also ich denke ähnlich wie Ihr. Auf lange Sicht ist es wohl egal. Vor allem wenn man wieder 200tkm draufschrubbt. Wenn der Alfa so lange hält?!

Aber wieso spricht bei einem höherwertigen Fahrzeug etwas gegen einen Unfallwagen wenn er wieder gut Instand gesetzt wurde. Schließlich habe ich doch einen Preisvorteil?

@Hugo: Ich bin fast bei Dir- Gegen meinen Saab spricht nur die hohe Laufleistung.

Gegen die Alfas spricht vor allem das ich für den Saab nichts mehr bekomme.

Für einen Alfa spricht das ich ihn schicker finde als meinen Saab. Das es einen ungelableter Fiat ist kann ich nicht ganz glauben. Welcher soll es denn sein? Bravo/Brava? Der Croma kam doch später raus, oder irre ich mich da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Warum - es gab doch bei Alfa das Selespeed Getriebe? Ist das keins?

Ich würde in einem Alfa 159 nichts anderes als die klassische manuelle Schaltung nehmen, auch beim Diesel. Und das was der Wagen da hat sieht schwer nach Wandlerautomatik aus. Ich sag es mal so: probier es vor dem Kauf aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×