Jump to content
MARKFE

Sabine Schmitz tauscht Ihren X6 ein

Empfohlene Beiträge

schirmi   
schirmi

Nur, dass das in dem Youtubevideo definitiv kein X6 ist :D Das sind zusammengeschnittene Fahrszenen mit M5 Ringtaxi und Z3 X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vespasian CO   
vespasian

Sehr nett.

Stelle mir gerade vor, wie das geneigte Zielpublikum in den USA oder anderen native english speaking countries sich in die Hose macht vor Lachen, wenn sie den heavy german accent hört, sowohl der reizenden Frau Schmitz als auch des Vertriebs-Jungspunds.

Na, wollen wir mal nicht hoffen, daß die Anglizierung auch des hiesigen Werbemarktes bereits so weit gediehen ist, als daß dieser "Spot(t)" hierzulande gesendet würde. :???:X-):lol::oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter

Hallo Schirmi,

es wurde ja in der Werbung nie behauptet das es Fahraufnahmen von Sabinchen im X6 sind, sie sollten sugerrieren das Sabinchen das auch mit dem X6 kann. ;)

Und hey, Sabinchen fährt einen Z3 :D:D:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schirmi   
schirmi

Jup... und da sie eben diesen Z3 hat glaube ich ihr wirklich, dass sie den X6 nur zum Brötchenholen genommen hat :D (bzw. für schopping trips tu se markett O:-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter

Das einzige Auto aus der X Reihe das wirklich was kann und Spaß macht ist der X5 Le Means :D Bei X6 und X5 gehen ja die Bremsen ja nach 1-2 Runden in den Eimer :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Sorry, wenn ich nicht ganz auf dem Laufenden bin - wer ist Sabine Schmitz?

Gruß,

Markus

OK, jetzt fällt es mir wieder ein, hatte mal eine Motorsportsendung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schirmi   
schirmi
Das einzige Auto aus der X Reihe das wirklich was kann und Spaß macht ist der X5 Le MeansD

Hey... ich hatte zwar nur nen normalen X5 aber der konnte auch was :D Der konnte mit vier Leuten zum Skifahren, darin konnten 6 Leute nach einer Party pennen O:-), der konnte über nen verschneiten Feldweg pflügen oder ein 2t Boot über die Alpen nach Italien ziehen und dort im Hafen slippen. Auch wenn er von unten raus ganz ordentlich Dampf hatte und das Handling für einen SUV ganz annehmbar war hatte ich zugegebenermaßen nie das Bedürfnis, damit auf einer Rennstrecke zu fahren X-) Spaß gemacht hat er trotzdem :P

@Markus:

Rennfahrerin, Nordschleifenexpertin (fährt/fuhr? unter anderem Ringtaxi für BMW, war mehrmals bei den 24h dabei), Moderatorin (früher D-Motor, aktuell "Turbo" auf Sport-1, Gastauftritte bei Top-Gear)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
keulejr   
keulejr
Hey... ich hatte zwar nur nen normalen X5 aber der konnte auch was :D Der konnte mit vier Leuten zum Skifahren, darin konnten 6 Leute nach einer Party pennen O:-), der konnte über nen verschneiten Feldweg pflügen oder ein 2t Boot über die Alpen nach Italien ziehen und dort im Hafen slippen. Auch wenn er von unten raus ganz ordentlich Dampf hatte und das Handling für einen SUV ganz annehmbar war hatte ich zugegebenermaßen nie das Bedürfnis, damit auf einer Rennstrecke zu fahren X-) Spaß gemacht hat er trotzdem :P

Der Dampf reicht auch heute noch aus um nahezu jeden 2l-Diesel in der Pfeife zu rauchen. Selbst die schnuckeligen 3,2l-V6 im A5 kann man noch in Angriff nehmen. Das ist dann auch die 15l Mehrverbrauch wert. :D

Die Frage ist doch eher, wie eine solche Aussage zustande kommt.

Ich bezweifele ernsthaft, dass BMW den X5 LeMans für Probezwecke herausgegeben hat. Ebenso, dass Hessenspotter die entsprechenden X-Modelle getestet hat. Also kann man das wohl getrost als Stammtischgelaber denn fundiertes Fachwissen abstempeln.

Des Weiteren ist es auch immer eine Frage, was man als Spaß definiert. Ist letztlich Geschmackssache und jedem selbst überlassen. Aber man kann auch einige X-Modelle über 1-2 Runden sehr ordentlich zusammenbremsen. :wink:

Sehr nett.

Stelle mir gerade vor, wie das geneigte Zielpublikum in den USA oder anderen native english speaking countries sich in die Hose macht vor Lachen, wenn sie den heavy german accent hört, sowohl der reizenden Frau Schmitz als auch des Vertriebs-Jungspunds.

Na, wollen wir mal nicht hoffen, daß die Anglizierung auch des hiesigen Werbemarktes bereits so weit gediehen ist, als daß dieser "Spot(t)" hierzulande gesendet würde. :???:X-):lol::oops:

Ich kann diesen stichelnden Einwand nicht nachvollziehen. :oops: Sicherlich ist der deutsche Akzent im Englischen nicht der schönste, aber gleichwohl wird wohl kaum ein Muttersprachler einen bemüht englischsprechenden Deutschen dafür auslachen - so wie bei jeden anderen Akzent auch bloß nicht. Vielmehr kenne ich bisher nur Gegenteiliges. :-))!

Und witzig ist der Werbe-Spot doch allemal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vespasian CO   
vespasian

@ keulejr - nimm's nicht so bierernst, auch Ironie ist eine wunderbare Form von Humor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
keulejr   
keulejr
@ keulejr - nimm's nicht so bierernst, auch Ironie ist eine wunderbare Form von Humor.

Sicherlich. Leider gibt es aber auch genug gleichartige Aussagen, die keinerlei humoristischen Hintergrund haben. :evil: Aber irgendwie kenne ich diese von Deutschen selbst. :???:

Aber sei's drum... hier soll es ja um Sabines-Recyclingprodukte gehen. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter

Die Frage ist doch eher, wie eine solche Aussage zustande kommt.

Ich bezweifele ernsthaft, dass BMW den X5 LeMans für Probezwecke herausgegeben hat. Ebenso, dass Hessenspotter die entsprechenden X-Modelle getestet hat. Also kann man das wohl getrost als Stammtischgelaber denn fundiertes Fachwissen abstempeln.

Des Weiteren ist es auch immer eine Frage, was man als Spaß definiert. Ist letztlich Geschmackssache und jedem selbst überlassen. Aber man kann auch einige X-Modelle über 1-2 Runden sehr ordentlich zusammenbremsen. :wink:

Beruflich bin ich schon ein paar X-Modelle gefahren ;),den V12 natürlich nicht :D aber ich meine der Hans Joachim hat ja mit dem X5 Le Means 7:48 in den Asphalt der NOS gebrannt ;) das ist eine 911er Zeit.

Ein Bekannter fährt einen X6 3L Diesel ;), als sein GT2 in der Werkstatt war ist der mal 2 Runden mit dem X6 gefahren, danach wollte er nur noch in seinen Porsche zurück :D. Aber klar im Alltag ist der X5 und X6 echt super ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michi0536 CO   
michi0536
Beruflich bin ich schon ein paar X-Modelle gefahren ;),den V12 natürlich nicht :D aber ich meine der Hans Joachim hat ja mit dem X5 Le Means 7:48 in den Asphalt der NOS gebrannt ;) das ist eine 911er Zeit.

Ein Bekannter fährt einen X6 3L Diesel ;), als sein GT2 in der Werkstatt war ist der mal 2 Runden mit dem X6 gefahren, danach wollte er nur noch in seinen Porsche zurück :D. Aber klar im Alltag ist der X5 und X6 echt super ;).

Werde heute beten, mein Alltag möge niemals derart grau und trist werden, dass dafür ein X-Modell super ist...und das ist nicht "humoristisch" gemeint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToM3 CO   
ToM3

Ich werde nicht für sowas banales wie einem Automobil beten, aber ich hoffe sehr das ich niemals so ein schlecht verarbeitetes Auto wie einen Ferrari fahren muss...

Mit einem X6 3.0d auf eine Rennstrecke zu fahren und dann jammern...? Das finde ich sehr lustig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3NZ0_660   
3NZ0_660

Ich hätte gerne einen X6 und einen Ferrari :-))!

Beide für den Alltag O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter
Ich werde nicht für sowas banales wie einem Automobil beten, aber ich hoffe sehr das ich niemals so ein schlecht verarbeitetes Auto wie einen Ferrari fahren muss...

Mit einem X6 3.0d auf eine Rennstrecke zu fahren und dann jammern...? Das finde ich sehr lustig!

Das ist halt das schlimme wenn die Sucht nach dem Ring wieder mal zuschlägt und der GT2 halt in der Werkstatt steht ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viktor   
Viktor

Immer wenn ich die Schmitz sehe, denke ich mit einem Lächeln daran, als Johnny Cecotto mit ihr seinen M3-GTR gegen ihren Gruppe-N-M3 tauschte und trotzdem das letzte Rennen im ADAC-GT-Cup 1993 gewann... Die Sabine Reck kam nicht weit mit dem GTR :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×