Jump to content
derduke

Erste Probefahrt mit dem Porsche 991

Empfohlene Beiträge

derduke CO   
derduke

Hab mir für anfang Jänner eine Probefahrt organisiert obwohl mit Winterreifen nicht so richtig feeling aufkommen wird.. aber ich glaub ich bekomme meinen Freundlichen dazu mir ein gutes Angebot zu machen meinen 997 S in Zahlung zu nehmen, da er einen Kunden hat, der genau mein Auto will (ist ja auch verständlich, da es wirklich klasse ist!) und mir den neuen 991 S hole... mit Schaltgetriebe, PDCC - 20mm, Sport Chrono und natürlich Klappenauspuff.. :D8):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista

Sicher keine schlechte Entscheidung. Die PDK soll ja immer noch selbsständig zurück- und hochschalten im manuellen Modus. In meinen Augen ein k.o Kriterium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derduke CO   
derduke

@ Autopista

Ich hab ihn gestern mit PDK gefahren und im Sport Plus Modus hat er nicht selbstständig hochgeschaltet sondern artig im Begrenzer herumgetobt! ;-)

@ alle

So, ich bin gestern den 991 CS gefahren mit PDK, PDCC, Sport Chrono, Sportauspuff aber ohne Sportfahrwerk und auf 19 Zoll Winterreifen.. (Foto kommt)

Und das Auto ist ein RIESEN Schritt vorwärts gegenüber meinem 997S.. Gestern bei Trockenheit und Wind und heute im Regen konnte ich sehr gut erleben, wie viel besser das Auto einlenkt, wie viel der Wankausgleich das Chassis bei Kurvenfahrt stabilisiert, wie viel höher der Grip und die Präzision ist und wie VIEL geiler der mit dem Klappenauspuff klingt! HAMMER und ich kauf den Mitte des Jahres.. Geil!!:-))!

Bin wirklich auch von der PDK beeindruckt.. die geht richtig gut! Viel besser als noch bei dem 997 GTS den ich vor ein paar Monaten gefahren bin... Bin also wieder am überlegen, ob ich nicht besser die PDK nehmen soll.. es sind nur 20 kg mehr, aber auch 4000€... Hmmmm...

8)

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derduke CO   
derduke

post-15999-14435385653822_thumb.jpg

Das isser!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JayOne   
JayOne

Hab ihn mir grade auch nach dem Besuch im Porschemuseum im PZ gegenüber angesehen. Das Auto sieht in natura wirklich super aus! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
@ Autopista

Ich hab ihn gestern mit PDK gefahren und im Sport Plus Modus hat er nicht selbstständig hochgeschaltet sondern artig im Begrenzer herumgetobt! ;-)

Bei Vollast (Gaspedalstellung = 100 %) hat das PDK bei manueller Gangwahl auch bisher schon keine automatische Hochschaltung an der Drehzahlgrenze vollzogen. Die automatische Hochschaltung bei manueller Gangwahl erfolgte jedoch an der Drehzahlgrenze beim Kickdown, also einer Gaspedalstellung von 110 %. Das hat auch nichts mit dem Normal Modus/Sport Modus/Sport Plus Modus zu tun, sondern ausschließlich mit der Kickdown Funktion. Porsche hat diesen Eingriff mit Sicherheitsaspekten begründet, z.B. wenn sich der Fahrer "in einer kritischen Überholsituation" befindet.

Und was die automatische Rückschaltung bei manueller Gangwahl betrifft: diese erfolgt bei Teillast an der unteren Drehzahlgrenze und bei Vollast wiederum nur beim Kickdown (hierbei sogar bis in den tiefstmöglichen Gang).

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus H. CO   
Klaus H.

Hallo,

so, jetzt habe ich auch die 991-Probefahrt hinter mir.

Fahrzeug Carrera S, PDK, Sport-Chrono, Sportauspuffanlage, Winterreifen

Zunächst muss ich sagen, dass der 997 gegenüber dem 991 nicht wie ein altes Auto da steht. Allerdings sollten 997er-Fahrer den 991 nicht probefahren, weil sie den dann haben wollen.

Der Wagen läuft deutlich weniger nervös als der 997. Das fällt vor allem auf der Autobahn auf, trotz der Winterreifen. Mit der Lenkung lässt sich der Wagen sich präzise fahren.

Der Sound ist einfach unglaublich gut. Bei geöffneter Klappe geradezu infernalisch. Es fängt im unteren Drehzahlbereich sehr sonor an, um dann ab 5000 Umdrehungen zu einem unglaublichen Geräusch zu werden. Alles hört sich dabei völlig anders an als bei meinem 997 S-Cabrio VFL mit Klappenauspuff.

Ich konnte übrigens keinen Geschwindigkeitsbereich feststellen, in dem die Klappe wieder zu ging. Beim 997 ging sie ja aus Geräuschgründen so zwischen 30 - 50 km/h und 60 - 70 km/h zu.

Vorweg, ich habe einen Schalter bestellt. Das PDK arbeitet jedoch hervorragend. Es geht bei zahmer Fahrweise zwar schnell in hohe Gänge, so dass man bei 30 km/h schon im 4, Gang ist. Fährt man jedoch sportlich, hält es länger die Gänge. Wenn man auf der Landstraße z.B. bei 80 km/h einen Überholvorgang mit Kick-Down beginnt, schaltet es in den zweiten Gang. Wenn dann die Drehzahlgrenze erreicht ist, kommt der Dritte und wenn man dann verkehrsdingt das Gas wegnimmt, bleibt das Getriebe noch einige hundert Meter in diesem Gang. Das alles bei nicht gedrückter Sport-Chrono-Taste. Es ist also nicht zwingend erforderlich beim PDK das Sport-Chrono-Paket mit zu bestellen.

Fährt man mit den erwähnten 80 km/h, ist der 7 Gang eingelegt. Drückt man die Sport-Chrono-Taste wird sofort in den 4. Gang zurückgeschaltet.

Die Verarbeitung macht einen sehr guten Eindruck, viel besser als beim 997. Die Türen schließen mit einem satten Plopp. Das Innenraum-Design kann sich sehen lassen. Die ansteigende Mittelkonsole und die Türgriffeinheit sind einfach toll designed. Der Wagen hatte Vollleder.

Fazit: Ich bin total begeistert von dem Wagen, Note 1. Ich hätte nie gedacht, dass man ein Fahrzeug so verbessern kann.

Wenn mir später noch was einfällt, schreibe es noch hier.

Viele Grüße

Klaus

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Ich kann mich nach ausführlicher Probefahrt der Meinung von Klaus nur anschließen. Prima Auto, obenrum noch richtig Druck und Sound, Quasi ohne Sportauspuff ähnlich wie mein Vorfacelift 997 mit Klappenauspuff offen. Es gibt so gut wie keine Schwachstellen beim 991 und er ist der ideale Kompromiß aus Alltagsauto und Sportler welcher den Charakter quasi auf Knopfdruck komplett verändert und dabei nie unbeherschbar ist. Eher im Gegenteil, es war wohl noch nie so einfach schnell Porsche zu fahren. Was mich etwas gestört hat ist die hohe Mittelkonsole, ich habe da mit dem rechten Knie öfters Kontakt gehabt, man sollte sich aber dran gewöhnen können.

Jedoch bin ich letztendlich von der Probefahrt nicht zurückgekommen und mußte sofort einen Kaufvertrag unterschreiben. Dazu hätte es A bei Porsche mit der Inzahlungnahme meines Autos (qausi wie immer) nicht geklappt, B wäre mir die Lieferzeit (avisiert September/Oktober) zu lang und C kommt man beim Preis von gut 135.000 Euro mit Wunschausstattung auch schnell in die Versuchung einen 997 500 PS PDK Turbo als 1 bis 1,5 Jahreswagen zu kaufen...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ASCARI   
ASCARI

Bin zwar kein Porsche-Fan, aber der neue 911er sieht richtig schick aus! Gefällt mir besser als das Vorgängermodell. Den muss ich mir mal beim nächten Porsche-Zentrum genauer anschauen (auch wenn mich mir keinen leisten kann:lol:).

Um jetzt noch was allgemeines: Ich habe desöfteren in vielen Threds beobachtet, dass einen Autohändler als "Freundlichen" bezeichnet. Warum? Wie seid ihr darauf gekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

@ ascari

Wenn sie dein Geld wollen, dann sind alle Autohändler freundlich zu Dir ! 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nick83   
Nick83

Na zum Glück wollen in Deutschland ja nur die Autohändler das Geld von ihren Kunden.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Wenn sie dein Geld wollen, dann sind alle Autohändler freundlich zu Dir ! 8)

Nun ja. Manche schaffen nichtmal das. Die örtlichen Mercedes-Händler wollten damals das Geld für meinen 530i nicht, und jetzt wollten sie das Geld für den M5 nicht. Was soll ich sagen? Für eine Probefahrt bräuchte ich die Händler zwar nicht, da hätte ich ganz andere Möglichkeiten, aber für den Service dann schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ASCARI   
ASCARI
@ ascari

Wenn sie dein Geld wollen, dann sind alle Autohändler freundlich zu Dir ! 8)

Ich verstehe. Jetzt weis ich warum man ignoriert oder unfreudlich angeschaut wird, wenn man sich "nur umschauen" möchte.

Was ich bei den Autohäusern besonders teurer Fahrzeuge bemerkt habe: Auch die Kleidungswahl spielt eine große Rolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felix   
Felix

Gerade bei Mercedes gibts auch noch die "Urban-Legend" vom Großbauern: Der zufällig nach der Arbeit mit Gummistiefeln und Latzhose einen 100.000+€ Mercedes kaufen wollte, aber aus irgendwelchen Gründen die natürlich nichts mit der Solvenz zu tun haben, eine Probefahrt nicht zustande kam. :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

991 Probefahrt Nachtrag:

wobei es sich nicht um eine Probefahrt handelt sondern um mein neues Auto welches ich kurzfristig als Werkswagen vom PZ erworben habe. Aber der Reihe nach, eigentlich wollte ich meinen 997 4S als Übergangsauto gegen einen 997 GTS tauschen und war seit ein paar Monaten auf der Suche. Da ergab sich aber ein Angebot eines Süddeutschen PZs dessen Werks/Vorführwagen mit geringen KM zu kaufen. Der Preis war gegenüber dem Neupreis super attraktiv und für mein Auto wurden ohne groß zu verhandeln noch über 5000 Euro mehr geboten als beim PZ vor Ort. Der Kauf war damit in zwei Tagen abgewickelt und ich habe den Wagen seit ein paar Tagen.

Es ist ein 991 S mit Vollausstattung und bis auf Keyless Entry, Sprachbedienung und Burmester ist alles an Bord was geht inkl. PDCC, PDK und Sportauspuff.

Was gibt es nun nach gut 2000 Km inkl. Überführungsfahrt zu berichten?

1. Der Wagen macht einfach Spaß und jede Fahrt ist ein Genuss :D

Gegenüber meinem 4S mit Allrad aus 2007 ist der 991 ohne Allrad deutlich spurstabiler und "erwachsener" bei hohem Tempo. Man hat hier das Gefühl, dass die Vorderachse quasi an der Straße klebt wie es eigentlich beim Allrad sein sollte und ich kann nicht sagen was das genau ausmacht, wahrscheinlich ein Mix aus Konstruktion Vorderachse nebst der Extras wie Chasis Controll und Dynamische Motorlager etc. Selbst bei Vollgaseinsatz in engen Kurven bricht nichts aus, bis dato hatte ich noch nicht einmal die ESP Lampe aufleuchten.

2. Der Sound ist quasi dreistufig gestaltet.

A ohne Sport und Auspufftaste: Toller Boxer Sound bei hohen Drehzahlen bzw. beim rausbeschleunigen untenrum sehr angenehm aber nicht komplett leise.

B: Mit Sporttaste kerniger Sound innen auch schon bei niedrigen Drehzahlen.

C: Mit Sport und Auspuff aktiviert, hier ist richtig was zu höhren, innen und aussen macht der Wagen richtig auf sein Motorkonzept aufmerksam und das automatische Zwischengas beim runterschalten des PDK ist einfach nur geil.

3. Das PDK mit dem Schaltwippen macht alles richtig, im Alltag immer präsent aber sparsam aufgestellt und Drehmoment optimiert und auf Knopfdruck sportlich und noch flotter, dazu die super ergonomische Schaltpaddels mit extremem Spaßfaktor. Für mich ist das kein Wiederspruch in Verbindung mit der Segelfunktion und der Start Stop Automatik (beides ist ja auch ohne Sporttaste deaktivierbar) ist der Wagen ein genialer Kompromiß zwischen sehr sparsamen Alltagsauto und echtem Sportwagen.

4. Design und Verarbeitung: Im Innenraum wirkt alles wertig und super verarbeitet, die hohe Mittelkonsole ist auch kein Problem mehr wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat.

Die adaptiven Sportsitze plus sind ein Traum, nach 600 KM am Stück null Rückenschmerzen und das bei Top Seitenhalt. Von außen fällt der Wagen eigentlich kaum jemandem als Neuwagen auf. Auch hier hat Porsche alles richtig gemacht und ist seiner Linie treu geblieben.

5. Kosten Hier punktet der 991 mit sehr günstigem Verbrauch ich habe bei 700 km Autobahn mit einem 50:50 Mix aus Tempo 120 bis 240 grade mal 10,7 Liter im Schnitt lt. BC verbraucht und in den letzten Tagen im Stadt, Landstraßenverkehr grade mal um die 11 Liter, das ist für den Wagen ein 1A Wert und in der Leistungsklasse aktuell die Referenz. Vollkasko und Haftpflicht kosten bei 30% Rabatt grade mal 540 Euro pa. und die Werkstattintervalle sind ja mit 30.000 Km genauso uüppig wie beim Vorgänger.

Erstes Fazit: Der Wagen ist ein absolutes Premium Produkt und passt perfekt in die heutige Zeit, Porsche hat alles richtig gemacht und der hohe Neupreis relativiert sich übber Qualität und Untehaltskosten. Die Möglichkeit auf Knopfdruck die Spreizung zwischen Alltag und Freizeit zu wechseln ist famos und macht aus dem Wagen den perfekten Alltagssportwagen mit genug potential für mehr :-))!

Kritikpunkt ist für mich nur das Schiebedach, offen sieht es von aussen echt unmöglich aus, das war es aber dann auch bis dato schon.

  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MARKFE   
MARKFE

@chip: herzlichen Glückwunsch zum neuen Spielzeug & Viel Spass damit !! Welche Farbe hast du genommen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Gratulation zum neuen Auto, Oliver! Ich bin erstaunt, daß die PZs jetzt schon ihre Vorführer abgeben und dann noch zum guten Kurs, wie Du schreibst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Hallo Mark und Marc :wink:

Farbe ist basaltschwarz Leder schwarz, Fotos folgen noch.

Zum PZ Vorführer, die Haltedauer ist drei Monate und läuft bei meinem Ende der Woche ab, so lange fahre ich noch quasi als "Probefahrer" auf Kosten von Porsche.

BTW: Der Nachlaß auf den LP war fast 20% und eine zweiten Reifensatz (Sommerreifen) gabe es auch noch nagelnau dazu, ausgeliefert wurde der Wagen auf 20 Zoll Winterreifen, dazu noch die bessere Inzahlungnahme für mein Auto, da gab es nicht viel zu überlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Hallo Oliver,

das klingt doch mal nach einem guten Geschäft. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit dem neuen Boxer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmwracer   
bmwracer

Herzlichen Glückwunsch Oliver! Das scheinst Du ja einen super Deal gemacht zu haben:-))!

Ich wüsche Dir eine allzeit gute Fahrt und vor allem weiterhin viel Spaß mit dem Wagen. Wann kommen die Sommerreifen drauf?

Viele Grüße,

Lukas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SubCulture   
SubCulture

ich will ja nicht eine leidige Rabattdiskussion anstossen, aber fast 20% + 1 Satz 20" Reifen nach grade mal drei Monaten Haltedauer, die zumal nicht mal voll vom Händler genutzt wurden, ist ja Wahnsinn ??

bei einem nagelneuen Modell, welches nach mehr oder weniger einhelliger Meinung sein Vorgänger in allen Belangen toppt, dazu ein Porsche 911, der doch relativ wertstabil ist, wie kann oder muss man den nach so kurzer Zeit so verschleudern ?

und weil das nicht reicht, wird der Gebrauchte auch noch zu einem nicht unerheblich höheren Preis angekauft.

aus eigener Sicht würde und kann ich sowas nur machen, wenn es ein schwierig zu verkaufendes Modell ist, ich eine Förderung vom Hersteller bekomme und das Ding einfach weg muss. also z.b. ein Audi A8, den ich aufgrund der VFW-Verpflichtung haben muss, aber auch ebenso schnell wieder vom Hof haben will/muss, weil nicht grade fünf am Tag reinlaufen und einen haben wollen.

das gleiche z.B. aktuell bei einem Audi Q5 S tronic wäre undenkbar, da die Nachfrage sehr gut und die Lieferzeit ewig lang ist. da sind die Vorführer doppelt gefragt, da unter Umständen sehr kurzfristig verfügbar. was sich dementsprechend im Preis bemerkbar macht.

daher versteh ich das nicht ganz, bzw. hätte das bei nem Porsche 991 nicht erwartet. für den Käufer aber natürlich ne super Sache :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

@ subculture

Es war bei mir wirklich Glück wobei 5000 Euro über dem lokalen pz immer noch kein Traumpreis für inzahlungnahme war, es ließ sich aber im Gesamtpaket gut damit leben:) ansonsten hast du absolut recht, ein ähnliches Angebot habe ich bis dato nicht mehr gefunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

Da würde ich mir nicht lange den Kopf zerbrechen. Einfach sich über den guten Deal freuen und geniessen. :)

@ Chip: Wünsche dir viel Spass mit dem 991 und allzeit eine Handbreit Luft ums Blech. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Ich Gratuliere Dir auch. Wir haben unsern neuen (Dicken) jetzt eine Woche.

Ich muss sagen, nach über 15 Jahren Porsche Abstinenz muss ich sagen, ich bin froh wieder Porsche zu fahren.

Wenn die Qualität ähnlich unserm ist, war dein Deal gut.:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ASCARI   
ASCARI

Nachmals Herzlichen Glückwunsch zum neuen 911er!

5. Kosten Hier punktet der 991 mit sehr günstigem Verbrauch ich habe bei 700 km Autobahn mit einem 50:50 Mix aus Tempo 120 bis 240 grade mal 10,7 Liter im Schnitt lt. BC verbraucht und in den letzten Tagen im Stadt, Landstraßenverkehr grade mal um die 11 Liter, das ist für den Wagen ein 1A Wert und in der Leistungsklasse aktuell die Referenz. Vollkasko und Haftpflicht kosten bei 30% Rabatt grade mal 540 Euro pa. und die Werkstattintervalle sind ja mit 30.000 Km genauso uüppig wie beim Vorgänger.

Nur 11 Liter? Das ist richtig wenig für einen (um die 400 PS starken) Sportwagen aus dem Hause Porsche!

Nur 540€ pro Jahr? Klingt günstig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×