Jump to content
Illidan1601

Nissan Skyline GT-R R34 V-Spec II kaufen und in Deutschland zulassen

Empfohlene Beiträge

Illidan1601   
Illidan1601

Hallo leute ich will mir einen Nissan Skyline GT-R R34 V-Spec II zulegen und in Deutschland zulassen, aber bin nicht der Profi finde den Wagen aber der Maßen geil! :D Mein Problem ist wo krieg ich einen her den ich auch hier in Deutschland zugelassen kriege und woher weiß ich das ich den Wagen vor mir stehn habe den ich will und keinen Fake-Wagen, weil hab hier in den Foren gelesen das es soviele Fake-Skylines gibt, aber wie unterscheide ich diese vom Original ?

Z.B.: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=biiruv2ulxvr

Dieser Skyline intressiert mich nur ist das ein Original oder nicht vorallem hat der 500PS ist das nicht auch schon bisschen verbastelt ???

Über feedbacks von Euch würde ich mich sehr freuen ! :-))!

MfG

Illidan1601

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • H.o.Pe.
      Da ich relativ neu bin in diesem Forum, dachte ich mir auch mal ein Thema bei der Restaurationsgruppe einzustellen

      Ich habe letztes Jahr einen Nissan Figaro geholt, welchen ich aus England besorgt habe !
      Nach dem zerlegen erwies sich jedoch der kleine schwarze als ziemlich verrostet,, naja da muss man durch für ein GUTES Ergebnis am Ende des Tages.

      Auto zerlegt, Teile bestellt und nun am arbeiten.
      Er wird demnächst Gestrahlt, dort wo der Rost angefallen ist- Heck, Radläufe.

      Der Motor wird von mir wieder ins Reine gebracht und überholt, der kleine 1.0 Turbo Motor.

      Um den Charme zu erhalten wird er als Rechts gelenkter Kleinwagen verbleiben !
      Der Sattler und Lackierer sollte im Sommer bzw. Herbst abgehakt sein

      Falls Interesse besteht werde ich euch auf dem laufenden halten was es so neues gibt.


      Hier mal ein paar Bilder----Hoffe Ihr habt solch ein Auto noch nicht im Forum gehabt--

      Aja der Umbau soll in der heimischen Garage stattfinden ....alles geht natürlich






    • nero_daytona
      Unlängst durfte ich den ultimativen AMG auf einer längeren Tour bewegen.
       
      Alleine das Abholen war schon spektakulär: Wie er da stand in dieser Sonderfarbe "Green Hell Magno" - zum Niederknien! Dieses matte, giftige Grün steht eigentlich gegen alles für das Mercedes sonst steht und gefällt vielleicht gerade deswegen umso besser Dagegen wirkte mein daneben geparkter 991 wie ein Schoßhündchen.
       
       
      Auf geht's: Ziel war das hügelige Hinterland des Rheingau. Dummerweise blieb ich von FFM aus dann gleich in einem Stau hängen. Im Schritttempo gab es dann aber unzählige Daumen hoch von den Stau-Leidensgenossen. Das Auto fällt auf wie sonst nur ein Ferrari!
       
      Als es dann voranging konnte die Längsbeschleunigung getestet werden. Der Biturbo hängt gierig am Gas und begeistert auch soundtechnisch durch Backfire bei Gaswegnahme (manchmal auch mit übertriebenem Knallen) und im Leerlauf durch ein Brabbeln wie in einem klassischen US V8 Big Block. Dabei kommt es mir - im Gegensatz zum 488 - nie so vor als sei das Drehzahlband zu kurz obwohl der rote Bereich schon bei 7000 Touren beginnt. Turboloch? Nahezu unmerklich.
       
      Endlich im Rheingau angekommen ging es bei Rüdesheim in die "Berge" und in forcierter Gangart durch die Kurven. Das Auto bleibt auf Sport Plus dabei immer spurtreu und lässt sich auch durch den Flickenteppich (Straße kann man das oft kaum mehr nennen  ) mit seinen Mini-Schanzen nie aus der Ruhe bringen.
       
      Der Ritt durch das Rheingau sorgte bei knapp 32 Grad für Schweißperlen, Angstschweiß ob der GTR Performance mischte sich jedoch zu keiner Zeit darunter.
       
      Nach knapp 200 km musste ich den Wagen dann schweren Herzens wieder abgeben. Hier ist AMG ein formidables Gefährt gelungen. Dem GT-R nehme ich nach dieser Erfahrung jede Rekordzeit auf dem Ring ab.
       
      Saufen tut er übrigens wie ein Loch: 34 Liter mussten nachgetankt werden 
       
      Das einzige was mir negativ aufgefallen ist, sind die Schaltpaddles am Lenkrad: Ich mag es nicht wenn die sich mitdrehen. Die müssen à la Ferrari immer am selben Platz ruhen.

       
       
    • Ferrari Liebhaber
      Hallo Freunde des guten Geschmacks,

      Mich würde eure Meinung / Erfahrung interessieren bezüglich des Unterhalts dieses Fahrzeuge. Wieviel die sich nehmen? Ich denke mal die Steuern sind relativ gleich und auch egal, da sie nur jährlich sind.

      Ford Mustang V6 2006 oder 20010
      Nissan 370Z
      Corvette C6; die erste C6

      Ich bin gespannt auf eure Meinung / Erfahrung und Ratschläge )
    • sony
      ich bin mir nicht sicher welches auto ich mir kaufen soll?

      M3 46 ist schon geil aber sind sowas von anfällig die motoren.. freund von mir hat einen totalen mototschaden obwohl der M3 e46 erst 2000km runter hatte, und es lag nicht an ihm... da mache ich mir schon meine gedanken denn ich hatte mal auch einen motorschaden mit meinem M3 GT .. nun.
      und bei NISSAN 35oz ist hat weiger leistung aber siet auch nicht soo schöcht aus und kann denke ich mit m3 aufnehmen....!!!!


      was meint ihr ..????


      grüß

      Sony...!!!
    • Thorsten0815
      Hallo zusammen
       
      Ich suche schon lange nach einem (optischen) Oldtimer mit halbwegs aktueller Technik unter dem Blechkleid und etwas Zuverlässigkeit.
      Nun bin ich auf den Nissan Figaro gestossen.
       
      Die Form gefällt mir und ich würde Sonntags damit in der Schweiz z.B. zum Essen, Freunden oder Baden fahren.  
      Hier ein Bericht.

      Was denkt Ihr? Hat jemand Erfahrungen?

×