Jump to content
Stig

London für Petrolheads

Empfohlene Beiträge

Stig CO   
Stig

Hallo zusammen,

Ich geh demnächst wieder mal ein Paar Tage nach London. Bei meinen letzten Besuchen in London war ich immer überrascht, wieviele schöne/exotische/besondere/teure/edle Autos man in dieser Stadt sieht. Auch das Angebot an Automobilia ist sehr gross, auf alle Fälle werde ich dem Buchladen http://www.motorbooks.co.uk/ einen Besuch abstatten und mich wieder mit Literatur eindecken.

Ebenso plane ich einen Besuch im legendären Ace-Cafe.

Hat mir jemand noch andere Tipps, was man als ganz extremer Auto- und Motorradfan noch sehen sollte in London?

Danke im voraus,

Ronnie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrarinarr   
Ferrarinarr

@Ronnie:

Leider muß ich voraussschicken, daß ich mich in London nicht gut auskenne, aber:

wenn Du Bentleys magst, kann ich einen Besuch beim ältesten (und angeblich auch größten) Bentley-Händler der Welt empfehlen: Jack Barclay am Berkeley Square 18, der seit anno 1927 im Geschäft ist :)

Was mir auch immer wieder sehr empfohlen wurde, war der Ausstellungsraum der Firma Bristol (Kensington High Street 368-370), falls Dir diese Marke zusagt - aber Bristol ist, so denke ich, eher etwas wie Marmite: entweder man liebt diese Autos oder man kann sie partout nicht ausstehen (Ich gebe zu, daß ich mich zur ersteren Gruppe zähle :)).

Unser Mitforist Markus Berzborn war schon mehrmals dort und ist des Lobes voll :)

Falls Du Dich für historische Rolls-Royce und Bentleys interessierst: wie wäre es mit einem Besuch bei Frank Dale and Stepsons in der Harlequin Street? Diese Firma ist auf diese wunderbaren Wagen spezialisiert:-))!

Ich hoffe, ich habe Dir ein paar Anregungen geben können :)

Viele Grüße,

Philipp alias Ferrarinarr

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atombender   
Atombender

Einfach durch die größeren Straßen in Kensington und Knightsbridge schlendern, da findet man eigentlich genug rumstehen und -fahren. Und bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 10 km/h bleiben die Photos auch während der Fahrt schön scharf :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

hallo stig,

bob forstner aus stuttgart (lambo und bentley) betreibt in london einen pagani showroom.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig

Danke für die Hinweise! :-))!

Bei Barclay hat mein Vater vor 30 Jahren mal ein 20/25 gekauft.

Bristol tönt auch interessant; den Fighter möcht ich gerne mal sehen. Gibts diese schrullig-schöne Marke noch? die haben doch kürzlich die Tore geschlossen?

Letztes Mal hab ich einen super Modell-Laden gefunden, weiss aber nicht mehr genau wo.

Den Motor Book Shop müsst ihr unbedingt mal besuchen, da findet man alles!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michi0536 CO   
michi0536

DKEngineering und Coys sind doch schon mal ganz nett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrarinarr   
Ferrarinarr

@Ronnie:

Ja, leider ist die Firma Bristol dieses Frühjahr in die Insolvenz gegangen:(, aber soweit ich weiß, ist der Showroom nach wie vor zu besichtigen - sofern sich dies nicht in den letzen Wochen (sic) geändert haben sollte...:-o

Der Showroom war bis dato unter Telephon ++44 (0) 207 603 5555 erreichbar :)

Alles Gute,

Philipp alias Ferrari (und Bentley- und Bristol- und Etcetera-)narr :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Auf jeden Fall zum Berkley-Square laufen, ein städtebaulich wunderbarer Platz, eben das feine alte London, hier hatten die "Bentley-Boys" ihre Wohnungen und auch ihre Stamm-Bar, am Platz sind Rolls-Royce und Bentley-Showrooms und zahlreiche schöne Läden; auf den Straßen steht alles was gut und teuer ist.

Außerdem unbedingt das Michelin-House anschauen, das Restaurant ist ein absolutes Muß für Automobilisten:

http://www.bibendum.co.uk/

Auch sehr interessant ist die Pullman-Gallery, nicht nur aber auch sehr schöne Automobilia vor allem aus den zwanziger und dreissiger Jahren, der Besitzer fährt einen hinreißenden Bentley Continental R:

http://www.pullmangallery.com/

Meine beiden liebsten Oldtimer-Händler, leider auch die letzten in den Mews in Kensington: Gregor Fiskin und Graeme Hunt.

http://www.fiskens.com/index.aspx

http://graemehunt.com/

Etwas außerhalb, aber für mich der beste Aston-Martin-Spezialist: Nicolas Mee.

http://www.nicholasmee.co.uk/

Und die passenden Plünnen zum Auto gibt es dann bei Hackett am Sloane Square...

Viel Vergnügen, neidische Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Zu Graeme Hunt möchte ich auch definitiv mal beim nächsten London-Besuch.

Ist ja auch mehr oder weniger beim Bristol-Showroom direkt um die Ecke.

Bristol gibt es schon noch, sie gehören jetzt nur Kamkorp.

http://www.kamkorp.com/

Gebrauchtwagenverkauf und Service laufen ganz normal weiter.

Fraglich ist nur, ob man momentan noch neue Bristols kaufen kann (bevor die vom neuen Besitzer angekündigten kompletten Neuentwicklungen herauskommen). Die einen sagen - theoretisch ja, die anderen nein.

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig

So, meld mich wieder zurück von London. War eine sehr schöne Städtereise, angenehmes Wetter, gutes Essen, tolles Shopping.

"Automobil" war ich dieses Mal aber etwas enttäuscht. Sehr viele Top-Autos habe ich dieses Mal nicht gesehen, in den vergangenen Jahren war dies viel extremer. Gerade in der Innenstadt fahren praktisch nur noch Taxis und Busse (Roadpricing, Wirtschaftslage?). Nebst doch einigen RR Phantom (Hotels?) waren dieses Mal meine Highlights: Aston Martin V8 Vantage, perfekt im Zustand und mit den schönen Ronal-Felgen, ein Ferrari 512S in einem Ferrari-Showroom sowie ein d'blauer SLR Roadster. Aufgefallen sind mir doch ziemlich viele ältere Bentleys (Turbo R, Arnage), jedoch nur ein einziger aktueller Continental GT! Flying Spur hatte es dagegen einige. Japanese Performance sah man zwischendurch mal einen Nissan GT-R, früher war das aber viel spekaktulärer.

Der Motorbookshop am Cecil Court hat extrem abgegeben, kaum mehr Auswahl. Zudem war er nur gestern kurz geöffnet. In der selben Strasse ist mir aber neu ein kleiner Modellautoshop aufgefallen: kleine aber feine Auswahl (RUF CTR3 in 1/18 ).

Um die Showrooms von Bristol und Jack Barclay zu besuchen hat leider die Zeit gefehlt.

post-63224-14435385541758_thumb.jpg

post-63224-14435385531642_thumb.jpg

post-63224-1443538553506_thumb.jpg

post-63224-14435385538389_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felix   
Felix

Nach einer Ewigkeit (etwa 10 Jahre) habe ich diesen Monat mal wieder London besucht und war sehr überrascht wie modern die Stadt an einigen Stellen geworden ist.

Da unser Hostel in Greenwich lag, fuhren wir stets mit der führerlosen DLR Bahn bis in die modernen Docklands. Ab da führt die graue Jubilee-Line durch hoch interessante U-Bahnhöfe, wenn man für Architektur interessiert. Dies war neben vielen Museumsbesuchen auch der Hauptgrund für unsere Reise. Die National Gallery hat mich am meisten beeindruckt, gefolgt vom frisch modernisieren Maritime Museum in Greenwich. Sonstige Highlight für uns waren die Painted Hall und das Banqueting House von Inigo Jones.

Ganz besondere Fahrzeuge habe ich leider kaum gesehen, aber auch auf dieser Reise nicht wirklich danach gesucht. Interessant fand ich die Kunst-Wracks in der Brick Lane welche auch als bengalisches Zentrum Londons bekannt ist. In den Docklands ist mir noch ein rein elektrischer UPS-Wagen aufgefallen und wohl leider aus Angst vor Bomben gibt es in der ganzen Stadt kaum noch Mülleimer. Sauber ist es aber trotzdem. :wink:

Anbei einige Impressionen. Beim hochladen wurden wohl die Reihenfolge bunt gemischt.

Viele Grüße,

Felix

post-1642-14435389328475_thumb.jpg

post-1642-14435389331062_thumb.jpg

post-1642-14435389333226_thumb.jpg

post-1642-14435389335841_thumb.jpg

post-1642-14435389338312_thumb.jpg

post-1642-14435389340913_thumb.jpg

post-1642-14435389343199_thumb.jpg

post-1642-14435389345553_thumb.jpg

post-1642-14435389347954_thumb.jpg

post-1642-14435389350227_thumb.jpg

post-1642-1443538935262_thumb.jpg

post-1642-14435389354789_thumb.jpg

post-1642-14435389357_thumb.jpg

post-1642-14435389359361_thumb.jpg

post-1642-14435389361651_thumb.jpg

post-1642-14435389363807_thumb.jpg

post-1642-14435389366186_thumb.jpg

post-1642-14435389369617_thumb.jpg

post-1642-14435389371919_thumb.jpg

post-1642-14435389374388_thumb.jpg

post-1642-14435389376649_thumb.jpg

post-1642-14435389379057_thumb.jpg

post-1642-14435389381082_thumb.jpg

post-1642-14435389383426_thumb.jpg

post-1642-14435389385852_thumb.jpg

post-1642-14435389388288_thumb.jpg

post-1642-14435389390843_thumb.jpg

post-1642-14435389392917_thumb.jpg

post-1642-14435389395461_thumb.jpg

post-1642-14435389397918_thumb.jpg

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Schöne Impressionen. Um den Marcos tut es einem beinahe leid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×