Jump to content
der_ole

997 Carrera S nach Unfall wieder zurecht dengeln

Empfohlene Beiträge

der_ole CO   
der_ole

Hallo Gemeinde,

ich hätte die möglichkeit, einen 997 s, ez:2005, 16tkm gelaufen, zu bekommen. ist ein franzose 8)

2 airbags sind offen.

ich habe geeignetes personal zur hand (karrosseriebauer etc.).

unfall: vorne und hinten sowie seitlich unten an den schwellern beschädigt.

meint ihr, das ist ein schnäppchen oder lieber nicht.

guckst du hier:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=muqb2hv2jx1o&sbs=Home

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

ich würde sagen, dass es sich hierbei um Kernschrott handelt - alleine wenn ich mir die Schweller so ansehe - aber zeig die Bilder doch mal deinem Karosseriebauer - der weiss am ehesten was er denn richten kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Peter_Pan_   
Gast Peter_Pan_

Sehe ich wie Marc.

Das Blech vorm Radhaus hinten links scheint auch massiv unter Spannung zu stehen.

Das kann schnell ein Fass ohne Boden werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Streetfighter   
Streetfighter

Ist meiner Ansicht nach ein Teilespender... aber privat wird sich sowas kaum lohnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JayOne   
JayOne

Hi, komme auch aus der Branche und habe auch schon das ein oder andere Auto gerichtet und auch richten lassen.

Aber bei dem Porsche würde ich es sein lassen!

Zum einen sind die Airbags ausgelöst, allein das zieht schon massive Kosten nach sich. Also allein Airbags, Steuergeräte, Kabel, Lenkrad und Amaturenbrett.

Weiter sind dann beide Seitenschweller massiv eingedrückt, beide Stoßstangen sollten auch ersetzt werden, beide Kotflügel sind beschädigt, der rechte muss getauscht werden, die Haube ist deformiert und sollte auch getauscht werden, der rechte Scheinwerfer fehlt und so geht es grad weiter.

Wenn du die Teile alle neu kaufst bei Porsche bist du auf jeden Fall richtig Kohle los und dazu kommen dann noch Karosseriearbeiten und Lackierung, bestimmt noch mal ein paar tausend Euro, je nachdem was nach dem demontieren noch so alles an versteckten Schäden zu Tage kommt. Und wie viel Arbeitsstunden noch dazu kommen.

Und dann fährst du halt noch immer einen französischen Unfallwagen. Also ist eben der Wiederverkaufswert auch nicht mehr so gut.

Im Endeffekt ist es deine Entscheidung, aber bei solch einem Schaden rate ich dir vom Kauf ab. Lieber noch etwas länger sparen oder einen etwas älteren oder mit ein paar Km mehr kaufen.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Ist meiner Ansicht nach ein Teilespender

Ein Teilespender für 27 TEUR? Was soll der denn an Teilen spenden?

- Fahrwerksteile: denen würde ich bei dem Gesamtzustand an allen vier Ecken nicht trauen

- Auspuffanlage: verbogen, also allenfalls in einzelnen Teilen zu gebrauchen

- Motor: bei dem eingedrückten und verbogenen Auspuff ungewiß, gibt es als Tauschteil von Porsche von Haus aus erheblich günstiger.

- Kühler: geschickterweise ist der Boden schon regennaß, da sieht man also nichts... Allerdings sind Kühler grundsätzlich sehr empfindlich und da man an der Front schon an einigen Stellen durchschauen kann, dürfte es um die Kühler auch nicht mehr gut bestellt sein.

- Felgen: Zustand nicht erkennbar, bei derart eingedrückten Kotflügeln auch eher fraglich.

Für die Hälfte der gewünschten TEUR wäre das ein möglicher Teilespender, alles andere ist nur mit sehr hochgezogenen Augenbrauen zu betrachten.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

absolut richtig !

das Auto muss in dem Zustand für 10-12K EURO hergehen...alles andere ist Unsinn !

btw

für 10-12K über dem angebotenen "Teilespender"-Preis bekommst Du schon ein

unfallfreies Fahrzeug des gleichen Modells, oft aus erster Hand und mit um die 100K km

der Markt ist voll von kaum oder gar unverkäuflichen Autos...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Ich würd nicht ganz so schwarz sehen - der Wagen soll ja noch (bedingt) fahrbereit sein ...

Für mich eher ein Wagen, für jemanden der zufällig benötigte Teile rumliegen hat ... da wirds dann wieder etwas interessanter.

Was dürfte eine 2005er Tippse mit 20tsd Km in Ganz kosten? 50-55tsd? ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Was dürfte eine 2005er Tippse mit 20tsd Km in Ganz kosten? 50-55tsd? ...
Dafür bekommst Du bei gleicher Laufleistung schon einen mit Baujahr 2008, unfallfrei und WLS, inkl. Porsche-Garantie.... Der 2005er S-Motor kann, wie Du weißt, nicht mit WLS aufgerüstet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Vielleicht mit 70, 80tsd Kilometer - aber nicht mit 20tsd. So schlimm stehts um die Wasserkocher dann doch (noch) nicht - selbst wenn sie Automatiks sind ...

Aber wie geschrieben ... wer öfter Ausschlachtet und Rumbastelt kann mit sowas schon noch zufrieden werden. Anhand Fotos ist es aber immer schlecht zu bewerten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Doch, doch. Das kann ich Dir sogar schriftlich geben, offizielle PZ-Angebote, gedruckt und unterschrieben auf Papier!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan
der_ole CO   
der_ole

danke für die tipps,

hat sich erledigt, die haben die stoßstange abgenommen und selber schon gebastelt. sowas ist mir zu heikel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Also jetzt mal langsam. Das von Dir gebrachte Beispiel ist bereits eines der 2. Generation mit PDK. Wir haben uns aber bislang nur über Fahrzeuge der ersten Generation unterhalten, die bis einschließlich Juni 2008 gebaut wurden. Da gab's z.B. noch kein PDK. Und selbstverständlich sind die von mir genannten Offerten offiziell. Da ist auch kein Haken dran, die Umstände liegen nämlich ausschließlich an der Mentalität der heutigen Erstbesitzer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter

Naja für den Aufbau im Motorsport ist sowas immer noch gut genug, Airbags braucht man da eh keine. ;) Für den Rest, kann dir nur der Karosseriebauer was sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MARKFE   
MARKFE

Fuer 26,9k € würde ich mir kein Unfallwagen in diesem Zustand antun,

der niedrige km-stand wiegt nicht auf gegen dem Fakt dass es ein Unfallwagen ist und TipTronic im 997 geht IMHO gar nicht, wir sind hier bei carpassion nicht im Altersheim X-)

@Hessenspotter: dazu stand ein 997S ohne KFZ Papiere bei mobile.de fuer 29.9, das ist dann wesentlich billiger :wink:

@Matelko: gute Nachrichten, dann warte ich also noch bis April bis ich mir ein 997S VFL kaufe und die Eigentuemer eine Illusion reicher oehm ärmer sind :D

bearbeitet von MARKFE
betragvertipperl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan
Also jetzt mal langsam. Das von Dir gebrachte Beispiel ist bereits eines der 2. Generation mit PDK. Wir haben uns aber bislang nur über Fahrzeuge der ersten Generation unterhalten, die bis einschließlich Juni 2008 gebaut wurden. Da gab's z.B. noch kein PDK. Und selbstverständlich sind die von mir genannten Offerten offiziell. Da ist auch kein Haken dran, die Umstände liegen nämlich ausschließlich an der Mentalität der heutigen Erstbesitzer...

Die 07/08 VFL Tippsen mit wenig Kilometer sind bei rund 70tsd beim Offiziellen - wie von mir geschrieben ... rund 70-80 Brutto

Beispiel: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=154870580&__lp=3&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=20100&makeModelVariant1.modelId=17&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=223&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2007-01-01&maxFirstRegistrationDate=2008-12-31&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&transmissions=SEMIAUTOMATIC_GEAR&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=30000〈=de&pageNumber=1

Edit: ... Mist - Schon wieder PDK Facelift ...

Aber hier: 65tsd - Tipse S - Bj 2007:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=152656049&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=20100&makeModelVariant1.modelId=17&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=223&minPowerAsArray=KW&maxPowerAsArray=262&maxPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2007-01-01&maxFirstRegistrationDate=2007-12-31&ambitCountry=DE&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=20000〈=de&pageNumber=1

Also ich glaube nicht, dass man beim offiziellen einen 2008er Tippse mit unter 20tsd Kilometer für 50-55tsd bekommt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fi_156   
Gast Fi_156

Man müsste mal das unfallgutachten sichten, kann mir nicht vorstellen dass da noch viel uebrigbleibt. Selbst wenn der Wagen dann fachgerecht aufgebaut wird - wer kauft sowas ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Passionist   
Passionist

Der Karren auf den Fotos ist ja schon kosmetisch geschönt worden. Wird insbesondere von Unfallwagenhändlern gerne gemacht. Anbauteile weg, etwas geradegebogen oder gegen andere getauscht, hier und da ein wenig gedrückt, gezogen und geklopft, und schon schaut der Totalschaden halb so schlimm aus.

P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wladi   
Wladi
Man müsste mal das unfallgutachten sichten, kann mir nicht vorstellen dass da noch viel uebrigbleibt. Selbst wenn der Wagen dann fachgerecht aufgebaut wird - wer kauft sowas ?

In Osteuropa ist das ein BAGATELLSCHADEN. 5-7 Euro wiederaufbau kosten nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

wenn man sich die schweller und die hinteren kotflügel ansieht, dann ist der ganze wagen in sich gestaucht - der wagen ist Kernschrott - da hilft auch eine richtbank nur noch kosmetisch!

Porsche würde ein solches Fahrzeug aus gutem Grund nicht mehr wieder aufbauen - wenn der irgendwo in Osteuropa wiede zurechtgebogen wird, hoffe ich, dass er auch da bleibt und nie wieder auf dem deutschen gebrauchtwagenmarkt auftaucht!

Der wagen hat einen Substentiellen Schaden der Struktur - da ist nicht mit ein wenig spachtelmasse auf Vodkabasis getan!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darnaut CO   
darnaut

aha, der wagen ist aufgrund des schwellerzustandes am foto in sich gestaucht? sorry, aber das ist ja nicht zum aushalten; was sache ist, sieht man immer erst, wenn man die beschädigten teile alle herunten hat, wobei zu einem lasse ich mich noch hinreissen: ich habe viel erfahrung mit dem wiederaufbau von fahrzeugen und dieses hier scheint eine gute basis zu haben;

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Passionist   
Passionist

So ist es. Gerade wegen der erfolgten kosmetischen "Reparaturen" bzw. Basteleien kann man von aussen wenig, und auf Fotos noch weniger erkennen und somit keine Beurteilung abgeben.

Instandsetzen kann man Vieles, die Instandsetzungsqualität ist eine Kostenfrage und damit ist das Ganze eine Frage der Wirtschaftlichkeit.

P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

nein - nicht nur aufgrund des schwellerzustandes - aber wenn du ein papprohr nimmst und es verbiegst - knickt es irgendwann unten ein - genau so wie es hier mit den schwellern passiert ist! - die schweller sind durch das verbiegen der Karosserie deformiert - und nicht durch einen direkten anprall - genau so verhällt es sich mit den beschädigungen der hinteren seitenwand - die sind auch durch verformung der karosserie wellig geworden.

Wenn du nun wieder bei deinem Papprohr bist, dann versuch mal das geknickte papprohr wieder zu belasten nachdem du es geradegebogen hast - es wird immer wieder knicken - vorher schön stabil und nun reif für die tonne - so wie dieser porsche!

Wie sagt man so schön - ein einmal unelastisch kaltverformtes Bauteil wird nie wieder die selben eigenschaften haben wie vorher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Passionist   
Passionist

Leider habe ich während meiner Ausbildungen nur den Umgang mit Stahlblechen gelernt. Eigenschaften und Instandsetzung von Stahlblechteilen, so wie sie bei KFZ eingesetzt werden.

Bezüglich des Crashverhaltens von Papprohren habe ich keine Ahnung, da kann ich also nicht mitreden.

P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×