Jump to content
thilo1977

Verschiedene Fragen zum Gallardo

Empfohlene Beiträge

thilo1977   
thilo1977

Hallo zusammen,

bin neu hier und lese mich schon seit längerem durchs gallardo-forum rauf und runter. Habe dennoch ein paar Fragen an die owner hier.

Nach ein paar ausflügen zu porsche und BMW M soll es nun mal was richtig vernünftiges sein und nicht wieder so ne geldverbrennungsmaschine durch freien wertverfall

(E92 M3 DKG 40t€ in 3 Jahren, M5 20t€ in 2 Jahren)

Werde mein neues Traumauto so 3-5tkm im Jahr bewegen und habe so 80t€ Budget, gibt es dafür was vernünftiges?

Mir würde der 500PS-ler reichen, ist aber der 520iger qualitativ so viel besser, dass man unbedingt den nehmen sollte?

Kann man die Garantie bei Lambo auch abschliessen, wenn man privat kauft? Ich brauch keinen mit MwSt, den kann ich unmöglich übers Geschäft laufen lassen.

Hat jemand Erfahrungen mit der Firma AVG in Mannheim, die machen ja auch Lambo und Ferrari, oder ist sowas tödlich für den WIederverkauf.

Ach ja und überhaupt, wie schätzt ihr den wertmäßigen Trend ein, wenn ich ihn im Früjahr so für 80t€ kaufe und dann 3-4 Jahre behalten will?

Noch eins, dann hab ich genug gefragt: Wie kommt man am besten an eine Probefahrt, bin noch relativ jung und habe keinen Bock, nicht ernst genommen zu werden.

Danke schonmal an alle für die Antworten :lol:

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

Vernünftig wäre es, die 80k€ in eine Eigentumswohnung in bester Lage zu stecken.

Das was Du vorhast hat mit "Vernunft" im engeren Sinne gar nichts zu tun. Da kannst Du eher griechische Anleihen kaufen und hast mindestens genauso viel Nervenkitzel auf 3-5 Jahre X-)

Und Tuning dürfte sich in den wenigsten Fällen wertsteigernd auswirken.

Wenn überhaupt Autos würde ich eher die 80k€ in ein bis drei gute Youngtimer mit Steigerungspotential stecken. Aber das gibts wenige mit 500+ PS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
albertbert   
albertbert

Hi,

ob ein Lambo oder Ferrari nun so vernünftig ist, da scheiden sich wohl eher die Geister und wo die Fzg. preislich in einigen Jahren stehen kann Dir auch keiner voraussagen, steigen im Preis werden sie aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wohl nicht.

Du solltest Dir auf alle Fälle im Klaren darüber sein, dass ein Exote im Unterhalt ungleich teurer wird als ein BMW.

Da Du nach eigenen Angaben noch rel. jung bist, würde ich mir vor dem Kauf erst mal eine Versicherung suchen , die Dich nimmt.

Das ist nämlich solchen Fzg. nicht selbstverständlich und kann unter Umständen sehr schwierig und teuer werden.

Zum Fzg.

Es gibt gute 500 PS Modelle und schlechte 520 PS Fzg . bzw eben auch umgekehrt.

Kommt halt immer drauf an, wie der Vorbesitzer das Fzg behandelt hat. Da erlebt man immer wieder die tollsten Sachen.

Also beim GW Kauf solltest Du auf alle Fälle jemanden dabei haben, der sich sehr gut mit der Materie und Lambos im Speziellen auskennt.

Ob Du für 80K einen guten Lambo bekommst, kann Dir sicherlich auch keiner 100%ig beantworten, aber die Chance darauf würde ich eher als gering einschätzen .

Die billigen Gallardos im Netz sind meistens eben "billig", aber nicht preiswert.

Garantie kriegst Du beim freien Händler oder privat praktisch nie, die meisten versuchen sogar die Gewährleistung auszuschliessen.

Wenn Du das Abenteuer wagen willst , solltest Du Dir auf alle Fälle noch ein paar Euros zurücklegen für Verschleissteile,Service und evtl . Reparaturen.

Beim Lambo kostet der Ölwechsel schon mehr , als bei einem anderen Wagen die grosse Inspektion.

Und das ist noch das Billigste im Unterhalt.

Ein Abenteuer bleibt es auf alle Fälle und vor allem herrlich unvernünftig, denn allein der Klang des V10 ist immer wieder ein Hochgenuss....

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToniTanti CO   
ToniTanti

Etwas "Vernünftiges" und dann das Wort Lambo. Hut ab.

Nur mal so schnell gerechnet:

Kaufpreis 80.000,00 EUR

Haltedauer 4 Jahre

= 20.000,00 EUR pro Jahr

bei 5.000 KM p.a. sind das dann 4,00 EUR je Kilometer

+ Tanken

+ Steuer

+Versicherung

+Inspektion, Verschleiß, Reparaturen

= weiter 7.500 EUR pro Jahr oder weitere 2,66 EUR je Km

Final = 6,66 EUR je Kilometer

Und jetzt noch die Rücklage für einen Neuerwerb, kalkulatorische Abschreibung und/oder Wertverlust.

Klar kann das alles ein bischen nach oben oder unten tendieren, aber kaufmännisch, finanzielle Vernuft sieht nun wahrlich anders aus. Und bei 80.000 EUR KP würde ich noch von zwingend notwendigen Reparaturen oder Ersatzteilbeschaffungen ausgehen und nochmal 10. - 15.000 EUR Sicherheitspolster kalkulieren.....

Adios

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Bei Sportwagen Niederrhein in MG steht ein schwarzer 2004er mit 67.000 Kilometern.

für 67.000 Euro. Da Auto habe ich letzte Woche persönlich gesehen und es sieht für dei Kilometer auf den ersten Blick 1A aus.

Warum soll man bei dem Preis nicht auch mal Glück haben und so einen Wagen ein zwei Jahre vergleichsweise günstig fahren können?

Es kommt halt immer drauf an... wenn es unbedingt ein Lambo sein soll warum dann nicht direkt so etwas und das gesparte Geld zum Aufpreis von 80.000 Euer Kaufpreis für Reparaturen zurücklegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP

Sachte, sachte, der Mann hat sich gerade erst hier angemeldet und einen einzigen Post geschrieben. Da muß man ihm nicht direkt eins verbal überbraten.

@ Toni: Eigenartige Rechnung. Würde Dein Lambo nach 4 Jahren und 20.000 km verschrottet werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
thilo1977   
thilo1977

@chip : Ja an sowas dachte ich....Das das natürlich "betriebswirtschaftlich"nicht wirklich vernünftig ist, ist mir schon klar....Aber wenn ich das Geld ausgebe, dann zum fahren und reparieren und nicht vom blossen Rumstehn. Und ich dachte halt, ein Lambo, der steht, verliert mal vorerst nix. Die Rep.kosten kann ich zahlen, wenns net grad ein MOtorkollaps nach 2 Wochen ist....

@CP: ich kann das ab, lieber ein paar kritische Meinungen als mich ins offene Messer laufen zu lassen....

@Joeferrari: Ja, das mit den oldtimern hab ich mir auch überlegt, aber ich steh net auf alte Kisten, ich will ja auch spaß beim fahren, putzen und anschauen haben, und da gibts halt nix für mich, habe mal an einen Z8 gedacht, wegen Werterhalt, aber der ist mir zu hässlich. UNd immobilienmässig bin ich versorgt, da hab ich keinen bedarf.

@Toni: nach deiner Rechnung ist ein Lambo für 80k nach 4 Jahren null euro wert....da find ich bestimmt auch wieder gut nen Abnehmer ;-)

@albertbert: Habe mit meinem versicherungs-fuzzi gesprochen, er meinte, dadurch dass ich bei der vers. schon div. sportwagen mit 500 + PS versichert hatte, würden sie auch den Lambo nehmen, Vollkasko so 1800€ im Jahr, das finde ich eigentlich sehr fair.

@ ALLE: Vielen Dank für die rege Disussion und die Gedanken-Anstösse, die mir sicher weiterhelfen werden. Ich werf mal Öl in s Feuer, was haltet ihr alternativ von Aston V8Vantage (SPielzeug?) oder Bentley COntinental (Opa-Kiste?), die find ich auch ganz schick, wenn auch von ganz anderem Kaliber....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP
@CP: ich kann das ab, lieber ein paar kritische Meinungen als mich ins offene Messer laufen zu lassen....

Dann ist gut. Aber irgendwie ist das Forum zur Zeit etwas aus den Fugen geraten. Kaum ein Thread, indem es nicht nach kürzester Zeit eine mords Heckmeck gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToniTanti CO   
ToniTanti

[quote=thilo1977;969394

@Toni: nach deiner Rechnung ist ein Lambo für 80k nach 4 Jahren null euro wert....da find ich bestimmt auch wieder gut nen Abnehmer ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

evtl wirst du hier im forum gleich fündig:

der user luimex ist bekannt für seine qualität und die beschreibung liesst sich prima:

sehr schönes Coupe Leder bicolor schwarz / rot E-Gear neuer Motor bei 31.019km am 3.10.2005 von Lamborghini Wien neue Kupplung bei 50.476km letzter Service bei 48.320km am 05.02.2010 bei Lamborghini

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deebo   
Deebo

Ich werfe einmal diesen Kaufberatungs-Thread in den Raum:

http://www.carpassion.com/kaufberatung/48122-preisentwicklung-kaufberatung-gallardo-500ps.html

Der User scheint in derselben Preisrange zu suchen wie Du und hat die hier genannten Fahrzeuge bereits besichtigt und / oder hinterfragt. Vielleicht ganz interessant zu wissen.

Wenn es auch ein Schalter sein darf liest sich der hier in meinen Augen auch interessant:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=mkajcszjpzwx

Oder das 520PS Modell:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=mkedco1dtx3x

Ich kenne beide Fahrzeuge nicht und bin mit den Verkäufern werder verwandt oder verschwägert ;-) Hatte ja auch mal einen Thread zu dem Thema auf und schaue mich auch noch um.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
okfoe CO   
okfoe

der user luimex ist bekannt für seine qualität

darf man fragen woher diese Erkenntnis stammt? Kann aus eigener Erfahrung und von zwei weiteren Interessenten das Gegenteil behaupten...aber egal, ist ja eigentlich off topic...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl

Ein Tipp für einen ruhigeren Schlaf: Beim Kauf über einen Vertragshändler kannst Du eine bis zu 24 Monate gültige Gebrauchtwagen-Garantie von Lamborghini abschließen, die ein "sauberes" Scheckheft, Unfallfreiheit und das Bestehen einer umfangreichen technischen und optischen Prüfung (inkl. Verschleiss Kupplung) durch Händler und Werk bedingt. Die Garantie beinhaltet eine europaweite Mobilitätsgarantie analog Neuwagen.

V8 Vantage und Continental GT sind auch schöne Autos. Ich könnte mir bei Deiner automobilen Vita aber vorstellen, dass Dir beim V8 Vantage die Leistung nicht ausreicht. Der Bentley ist eine Limousine mit zwei Türen und damit kein Sportwagen - aber geradeaus verdammt schnell, unfassbar alltagstauglich und - wie Lambo und Aston - zeitlos.

Kauf' den Lambo jetzt, wenn Du Bock hast. Wer weiß, ob Du in zehn Jahren noch die Zeit, Lust und die freien Straßen hast. Und dann wirst Du Dich ärgern, es nicht getan zu haben. Man lebt nur einmal.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
thilo1977   
thilo1977

@CP : Vielen Dank für den Tipp per PN

@ Karl: Vielen Dank für den netten Beitrag und die Bewertung meiner Alternativ-Vorschläge. Mit der Leistung des AM glaube ich, könntest du recht haben, werds viell. aber doch mal ausporbieren. Und du hast recht, es geht wohl kein Weg am offiziellen Lambo-Dealer vorbei.

Habe heute mit nem Freund geredet, die kaufen immer (Bentley u. Lambo) in Frankfurt bei Bach und sind dort sehr zufrieden, hast da schonmal jemand Erfahrungen gesammelt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno
Kauf' den Lambo jetzt, wenn Du Bock hast. Wer weiß, ob Du in zehn Jahren noch die Zeit, Lust und die freien Straßen hast. Und dann wirst Du Dich ärgern, es nicht getan zu haben. Man lebt nur einmal.

Wenn ich was sagen sollte, hätte ich dem nichts hinzuzufügen. :wink:

Gruß

Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
URicken CO   
URicken
Bei Sportwagen Niederrhein in MG steht ein schwarzer 2004er mit 67.000 Kilometern.

für 67.000 Euro. Da Auto habe ich letzte Woche persönlich gesehen und es sieht für dei Kilometer auf den ersten Blick 1A aus.

Hallo Chip,

so können Meinungen auseinander gehen :D

http://www.carpassion.com/kaufberatung/48122-preisentwicklung-kaufberatung-gallardo-500ps-2.html#post968212

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl
Habe heute mit nem Freund geredet, die kaufen immer (Bentley u. Lambo) in Frankfurt bei Bach und sind dort sehr zufrieden, hast da schonmal jemand Erfahrungen gesammelt?
Die Bach Premium Cars GmbH ist zumindest kein Vertragshändler mehr, bietet aber gemäß lamborghini.com weiterhin den Service für Lamborghini an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VT5700   
VT5700

und stecke es nicht in einem Wohnhaus. Die anzahl von Einwohnern in Deutschland wird in 20 Jahren mit um 10M senken hab ich gelesen, das heisst dann auch dass die Preise von Eigentumswohnungen mitsenken werden. Und dabei ... du willst jetzt einen Gallardo kaufen weil deine Maennliche Hormonen das gern wollen .. JETZT JETZT JETZT !! befriedige deine Hormonen ! und alle gerechn blahblah ist ab dann alles schwachsinn von alten Maenner geworden, denn .. wenn du deine erste mal ein deine eigenen Lambo erlebst .. die Schluessel umdrehst .. der Klang .. usw .. man das ist nicht aus zu druecken in bloede zahlen .. Die Kosten in dem sinne sind total nicht interessant.

Du wirst halt einige Jahren spass haben und dass kostet dann vielleicht 40T euro. Falls der Euro runterstuerzt, ist dein verhaeltnis-gemaesse Verlust vielleicht kleiner als 40T .. :wink: und falls du Probleme erfindest mit probefahrten dan schicke mir ein PN, fahren wir zusammen mit mein Diablo zu deine Haendler. Mal gucken ob du ernsthaft genommen wird :lol: - ich kenne das Problem -> einfach geloest !

hey oder machen wir davon ein CP ausfahrt, vielleicht wirst du mit 3-4 Lambos und 5-6 Ferris ernsthafter genommen ? haaaaaaaaa das wuerde verdammt nochmal ein wilkommen auf CP sein !

ciao :-))

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno

DAS wäre wirklich mal eine Aktion. Zum Lamborghini kaufen mit 5 - 10 Supersportwagen anrollen :-))!

Ich bin btw. auch 77er Baujahr und hatte ähnliche Probleme bezüglich des ernst genommen werdens sogar beim (im Vergleich) Wald und Wiesen BMW Händler... :evil:

Gruß

Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VT5700   
VT5700

aus 77, dann bist du jetzt ~33 .. ist das ein Problem ? Muss man graue Haare haben um ernst genommen zu werden ? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
URicken CO   
URicken
und stecke es nicht in einem Wohnhaus. Die anzahl von Einwohnern in Deutschland wird in 20 Jahren mit um 10M senken hab ich gelesen, das heisst dann auch dass die Preise von Eigentumswohnungen mitsenken werden.

Sorry - aber selten so einen Schwachsinn gelesen, wei Deinen Beitrag.

Du schlägst also vor, alle Kohle erst mal für eine Karre auszugeben, dessen Wert-Halbwertszeit kürzer als ein Sommer ist :???:!

Wenn ich Deinen Post richtig verstehe, willst Du doch damit folgendes aussagen:

"Hey - scheixx auf eigenverantworliche Vorsorge. Schmeiß' die Kohle doch zum Fenster raus solange Du sie hast. Wenn es Dir dann mal so richtig scheixxe geht, mußt Du dir keine Sorgen machen. Du wirst von unserem sozialen System doch gestützt; wozu mußt Du dich um die Zukunft kümmern!"

Bei allem Respekt - Du hast doch einen Schuß oberster Güte!

Dazu tragen auch Deine Prognosen in Bezug auf die Einwohnerzahl von D sowie die Preisstabilität von Immobilien bei. Wären wir USA, E, I könnte ich Dir in Bezug auf die Immobilienpreise ja noch zustimmen; aber für D muß ich Dir vehemment widersprechen - hier wurden m. E. die Luftschlösser noch nicht so hoch gebaut, wie in den von mir zitierten Ländern.

Ein "Spaßmobil" kaufe ich mir, wenn ich soweit vorgesorgt habe, daß ich das Geld für dieses "Spaßmobil" auch so locker habe, daß ich auch bei finanzieller Schieflage immer noch in der Lage bin, mein Leben ohne die Hilfe anderer zu bestreiten!

Wenn ich jedoch wegen einer solchen "Karre" meine finanzielle Unabhängigkeit riskiere, ist es kein Spaßmobil mehr!

Hat er die Kohle, soll er sich das Auto holen - muß er jedoch schon jetzt mit jedem Cent bei der Anschaffung rechnen, scheint es einen anderen Anschein zu haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Peter_Pan_   
Gast Peter_Pan_

@Uwe: Hier muss ich mich noch mal extra bedanken. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VT5700   
VT5700

Liebe Uricken

Es ist sehr lieb von dir dass du dich sorgen macht, wie eine echte Papa sein Kinder schuetzen will vor schreckliche dingen oder falsche entscheidungen. Ich gehe aber doch davon aus dass wir hier nicht als alte Papas hier ueber 'Kinder' reden. Jemand die hier eine Frage stellt ueber der ankauf von einen Gallardo, muss doch klug genug sein, schatze ich so ein, die entscheidungen ueber sein Geld selber machen zu koennen. Dazu dient dieses Forum doch gar nicht. Guck nochmal in dein Browser wie das forum hier heisst :

CARPASSION. Und meine beitrag geht nur ueber genau das : PASSION ! Und natuerlich ist es gut dass es hier Papas gibt die junge Leute hier schuetzen wollen gegen alles und nochwas .. und es ist auch gut denke ich dass es noch dumme leute gibt wie ich. Ich bin aber auch Papa. Und ich weiss dass man Kinder nicht gegen alles schuetzen kann. Ein Kind muss sich mal die Finger brennen um zu wissen das Feuer aua tut.

Ohne Fehler lernt man gar nichts. Glueck existiert nicht ohne Verdruss. Dabei kommt dass Gallardos um 70-75k euro schon tief in die abschreibungskurve (heisst das so ?) gekommen sind. Da kann man doch nicht mehr verlieren als 40-45k excl. Wartung, Benzin usw. Muessen wir das alles wirklich entscheiden hier fuer ihm als alte maenner ? Wer immer auf der sicheren Seite des lebens bleibt .. mann ist das langweilig. Courage and Stupidity .. are very close. You call it stupid, I prefer to call it courage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VT5700   
VT5700
@Uwe: Hier muss ich mich noch mal extra bedanken. :-))!
Ja Wolfgang ... langweiligggggg gaaaaeeehhnnnn. Verkauf doch dein Spielzeug wenn du nur darueber redest und putzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×