• Willkommen bei Carpassion.com...

    ... Europas großer Sportwagen-Community. Aktuell können Sie als Gast bereits jetzt schon gewisse Beiträge und Inhalte sehen. Möchten Sie jedoch Zugang zu weiteren exklusiven Inhalten haben oder selbst Beiträge verfassen, können Sie sich völlig kostenlos und unverbindlich bei uns neu anmelden. Als zusätzlichen Bonus sehen registrierte Carpassion.com-Mitglieder weniger Werbung!

ap_RS

Amerikanische Van´s (Chevi oder Dodge) zum herrichten

27 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

mal ne Frage an Spezialisten. :-?

Bin auf der Suche nach einem dicken Ami Van. Z.B. Doge Ram 250. Schönen 7 Sitzer. Aber einen zum herrichten. Keinen, bei dem man 10 oder 20 tausend Euro hin blättern muss. Soll ruhig ein haufen Wochenenden Arbeit drin stecken. Aber woher nehmen und nicht stehlen. Bei Mobile findet man so was nicht. Habt Ihr vieleicht ein paar gute Kontakte.

Würde mich über ein paar Vorschläge freuen.

Bis dahin :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist echt ein problem, wenn du keine ahnung von der technik hast, kann dieses unternehmen echt teuer werden! achte drauf, dass er eine wohnmobilzulassung über 2,8tonnen hat sonst wird die kfz steuer richtig teuer! motor und getriebe müssen 100% ok sein, sonst kostet es echt wieder viel kohle :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Euro Tips !!!

Aber keine Angst, ich würde mir das Projekt nicht vornehmen, wenn das alles Neuland für mich wäre. Aber es ist sehr schwer, etwas zum herrichten zu finden. Viele bieten ja dann doch nur totale Schmuckstücke oder ähnliches an.

Lassen wir uns überraschen. Halte euch auf dem laufenden.

Bis dahin :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jooo, den hatte ich auch gesehen.

Nur der ist schon weg :-(((°

Tja wer zu spät kommt.

Aber nur nicht aufgeben

Bis dahin :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jooo, den hatte ich auch gesehen.

Nur der ist schon weg :-(((°

Tja wer zu spät kommt.

Aber nur nicht aufgeben

Bis dahin :wink2:

schade, er war echt super. ford hat die bessere technik und die bessere verarbeitung, leider aber auch die schechtere ersatzteilieferung und sehr teure ersatzteilpreise :-(((° wenn er weg, könnte er ihn auch mal löschen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joo, die sind nicht schlecht.

Aber die Katze im Sack kaufen. Hmm, ich weiß nicht. Wer weiß wie alt die Bilder sind. So was sehe ich mir dann doch lieber in Natura an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das dürfte doch kein prob sein, in ebay anmelden und ne mail an die jungs schicken, dann den van ansehen und mitbieten!! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar dürfte das kein Problem sein. Allerdings musste teilweise

durch ganz Deutschland fahren um dir die Kisten anzuschaun,

dann kannst mitsteigern und wennst Pech hast war die ganze

Fahrerei umsonst weil dich irgendwer überboten hat... :evil:

Aber nochmal zum Thema, du meinst also so´n Ford Econoline

ist die bessere Basis als´n Chevy oder Dodge?

Wieviel Laufleistung ist denn viel für´n Van (in Miles bzw. KM)?

Gibts irgendwelche typischen Probleme auf was man aufpassen sollte?

Klima befüllen? Bei den (teilweise) alten Kisten? Gibts des alte

Mittel überhaupt noch? Ich frage deswegen, weil ich die Klima meines

Urquattro umbauen musste, weil es probleme mit dem alten Mittel

zwecks Umwelt (FCKW glaub ich war ein Stichwort) gab... :wink:

Ich meine, es ist ja nicht das erste Auto was wir (ap_RS und ich)

herrichten bzw. restaurieren, aber eben der erste VAN und

der erste 8zylinder.... O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wenn du ein bastler van suchst, dann wird ein chevy wohl die bessere wahl sein, weil du an jeder ecke günstige teile bekommst!!! ford ist von der verabeitung besser, auch die motoren sind super! aber wie gesagt, wenn es ein bastler wird, dann g20 eben chevy!

mit dem ebay, hast du recht, ist echt ein risiko, aber wenn man vor ort ist dürfte ein sofortkauf auch kein prob sein, eben mal fragen!

mängel bei alten chevy´s, getriebe, motor, klima, lenkung, hinterachse, also alles was richtig geld kostet!

achte beim motor auf qualmausstoss und dass nix rasselt oder rattert, dass das getriebe sauber schaltet, auch om OD betrieb!!!! kein ölverlust, das getriebeöl darf auf keinen fall verbrannt riechen, auch sollte die hinterachse keinerlei geräusche von sich geben! der rest ist weniger von bedeutung, lack etc. die elektrik solte auch halbwegs funzen, fenterheber sind oft defekt, heizung kontrollieren, muss gut heizen! hmmm. im moment fällt mir nicht mehr ein!

tja, die laufleistung, das ist ein problem, viele vans sind gefakt (ohne absicht) und haben mit sicherheit viele mls. mehr als angepriesen. das kommt zum einen daher, dass die vans in usa gelaufen sind, wie jeder weiss, sind dort die entfernungen eben etwas gösser als bei uns! aber ein van mit 100 000mls dürfte kein prob darstellen! alte vans haben nur einen 5stelligen tacho, das ist eine überprüfung sehr schwierig, mein ford hat 6 stellen, ist ja eigentlich auch kein alter, sondern immer noch das aktuelle modell!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das nenn ich doch mal ne Auskunft!

Vielen Dank :-))!:-))!

Leider wird sich unser Projekt noch etwas verschieben, da es Probleme

mit dem stellplatz ergeben haben :(

Der Besitzer der Garage hat eigenbedarf angemeldet und da wir

eigentlich gut miteinander stehen, haben wir erstmal zurückgesteckt.

Man will ja nicht streiten...

Der Start und damit vor allem die Anschaffung des VAN´s wird sich jetzt

wohl noch verzögern :-(((°:-(((°:-(((°

Aber wir halten euch selbstverständlich auf dem laufenden!!!

bis dahin :wink2:

T.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber wir halten euch selbstverständlich auf dem laufenden!!!

das will ich doch schwer hoffen! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank Dir auch für Deine Klasse Beiträge.

Sag mal, hast ein paar Fotos von Deinem VAN ????

Bis dahin :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WOWWWWWW

Sau geiles Ding. Genau das was ich bräuchte. Das perfekte Auto um im Winter zum Boarden zu fahren.

Ist das Deine Ranch im Hintergrund??? Pferdefan, aha!!! Irgendwo Mitglied. Sagt Dir NRHA was

Gruß :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der ist wirklich mal schön. Bei mir in der Nähe steht auch einer rum, er ist echt ein Traum. Auch der Sound :-))! Aber warum haben die alle nur so wenig PS??? Bei 5,0l und 8 Zylinder könnte man doch wohl mehr erwarten, oder nciht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

NRHA=National Reining Horse Association!

ich bin in der AQHA= AMERICAN QUARTER HORSE ASSOCIATION

:-))!

Ist das Deine Ranch im Hintergrund???

jau, das ist meine ranch! die hoferkopf ranch in bildstock :D

Bei 5,0l und 8 Zylinder könnte man doch wohl mehr erwarten, oder nciht?

ein van, braucht nicht unbedingt 300ps,oder mehr! drehmoment haben sie über den hubraum! dafür halten sie ein leben lang! 500tkm und mehr bei GUTER pflege ist normal! ein g20 mit 5,7liter v8 hat 211ps!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würds dann nicht auch ein 6-Zylinder mit 3,0l tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein van ist ein 6zylinder, aber........ mit 4935ccm! dieser r6 motor ist der grösste seiner klasse!!! bei 2,4tonnen leer, braucht er halt viel ccm, zuviel ccm kann man eh nie haben! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt ein fetter VAN :-o

Respekt, sehr schönes Auto :-))!:-))!

zuviel ccm kann man eh nie haben!

Wie wahr, wie wahr :D

Und: ordentlich Sound hat er sicherlich auch mit 6 Zylinder....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und: ordentlich Sound hat er sicherlich auch mit 6 Zylinder....

den bekommt er noch, weil meine auspuffbirne ist noch nicht da, die rote, die böse, die laute! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe heute zufällig deine Frage gelesen und möchte dir anbieten, mich kennen zu lernen. Ich möchte aus Gründen der räumlichen Veränderung, mich von meinem geliebten VAN trennen. Es ist ein Ford Van Econoline 150, der mich treu und zuverlässig seit 1998 begleitet hat. Ich kann nur sagen, daß er im Vergleich zum Chevi und anderen sehr sparsam im Verbrauch liegt. Ich habe mich in dieser VAN Welt der Amerikaner auch erst hineinleben müssen. Aber ich hatte einige Freunde, die solche Fahrzeuge, eben auch andere Fabrikate fuhren. Deshalb hatte ich einen guten Vergleich. Es stimmt, Ford hat eine bessere Qualität. Also, wenn du weiteres wissen willst, ruf mich einfach an. Am besten jederzeit auf meinem Handy 0172 / 7037102.

Der Ford steht zur Ansicht in 64405 Fischbachtal. Das ist 20 km östlich im Odenwald von Darmstadt. Und Darmstadt liegt genau 50 km südlich von Frankfurt am Main.

Also, würde mich freuen, wenn mein VAN in gute Hände kommt. Ich hatte ihn 1994 in Berlin aus 1. Hand gekauft. Es sieht noch immer super aus. Kann Fotos schicken.

Gruß Dietrich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dietrich, guck doch mal auf das Datum des Beitrages über dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden