Jump to content
m3qp

E 36 M3 Coupe für Rennstrecke optimieren

Empfohlene Beiträge

m3qp   
m3qp

Hallo, ich besitze seit 2 Wochen einen M3 e 36 Coupe 3,2

der soll für die Rennpiste fit gemacht werden. Einsatz im Slalom, Rennslalom und Bergrennen. DMSB Gruppe F 2005.Bin gerade dabei Ihn leerzuräumen.

Was kann alles an Elektrik raus? Möchte nur noch minimalen Kabelbaum und Steuergeräte nutzen. (Bin Elektroniker habe Erfahrung mit Steuergeräten Honda, brauche aber Infos zu BMW)Wie kann ich ABS DSC etc. aus dem Auto verbannen? Auch der Bordcomputer soll raus. Solche Spielereien wie Wegfahrsperre oder Zentralverriegelung haben nichts zu suchen. Kontrollen über funktionsfähige Lichtanlage oder Türschließung weg damit. Welche Änderungen an den Steuergeräten sind nötig? Über Weihnachten wird eine Sicherheitsszelle eingeschweißt und ab Februar kommt ein Fahrwerk. Angepeilt habe ich für das Fahrwerk KW Variante 3. Gibt es bei KW einen Ansprechpartner, der das Setup einstellt? Radlastwaage ist vorhanden. Außerdem soll eine Waagebalkenanlage mit Übersetzung 5:1 für die Bremse verbaut werden. Bremskraftverstärker fliegt raus. Brembo 4 Kolben Bremsen und 325er Scheibe mit Pagid Belägen. Läßt sich das ohne BKV fahren? Reifen müssen 17 Zoll Slicks mit 9 oder 10 Zoll Breite werden, wegen Beschleunigung keine größeren Reifen.

Dann werden noch die Seitenscheiben hinten und die Heckscheibe durch Makrolon ersetzt. Gibt es eine heizbare Frontscheibe für den e36? Heizung und Lüftung fliegt natürlich mit der Klimaanlage raus. Motorhaube und Heckklappe sowie Kotis vorne aus GFK. Ach ja ist derzeit ein Rechtslenker und soll die Lenkung auf die linke Seite bekommen. Bremse, Kupplung und Gas kommen dann über die Pedalbox ohne BKV. Passt die normale Servo Linkslenker (Lenkgetriebe)? Diff wird auf mindestens 60% gesperrt und bekommt eine Übersetzung von mind. 3,9, Zweimassenschwungrad wird durch erleichtertes Einmassenschwungrad ersetzt.

TÜV ist kein Problem, da nur Renntool mit Wagenpass. :lol:Beleuchtung etc. ist klar. Bitte alles was an Infos verfügbar ist posten. Ich komme von Honda (Civic ee9) und habe nur gewechselt, da in der Klasse bis 1600 ccm zu wenig Fahrer sind. Mehrere 1. Plätze und kein Preisgeld (schnief):(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dirk_B. CO   
Dirk_B.

Hallo und willkommen hier. Verstehe mich nicht falsch, diese Forum ist eines der besten von denen die ich kenne und ich möchte hier niemandem zu nahe treten geschweige denn vertreiben. Aber mit dieser Frage bist Du vielleicht woanders besser aufgehoben.

So gibt es beispielsweise bei Touristenfahrer.de Dutzende von Leuten, die Deine Pläne schon durch haben. Einige sind mir bekannt und haben auch sehr gute Umbauberichte dort veröffentlicht. Der 3.0L-M3 ist wegen seines guten Preis-Leisung-Verhältnisses sicher eines der derzeit beliebtesten Autos für den Amateursport. Der 3,2L passt vielleicht nicht optimal in die jeweiligen Klassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
double-p   
double-p

Ich denke auch, dass das Touriforum da besser passt. Da sind auch einige mit E36 in der F2005.

Neben der 3.0/3.2 Problematik stutze ich gerade bei Reduzierung Kabelbaum bei gleichzeitig F2005 und "TUeV egal" - zumindest in der "V" (Seriennah) geht das nur mit Orig-Kabelbaum; und Eintragungsfaehigkeit musst Du bei F2005 auch "bringen". Da geht's dann mit Balkenwaagen und so los...

KW-Setup gibt's z.B. auch bei Raeder Motorsport am Ring - die stellen das sauber ein.

Hier nen 3.0 nach V5-Reglement mit meinem Bekannten am Steuer und KWv3-Raeder-Spezial O:-):D

touri088220100405.jpg

(achja, der ist auch von Honda umgestiegen, allerdings ITR)

Viel Spass mit dem Dingen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter

Touristenfahrerforum.de ist eine bessere Adresse dafür ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
double-p   
double-p
Touristenfahrerforum.de ist eine bessere Adresse dafür ;)

touristenfahrer.de geht auf touristenfahrerforum.de ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×