Jump to content
JK

Fiat Abarth - wer blickt durch?

Empfohlene Beiträge

JK   
JK

Hallo zusammen, ich verstehe das aktuell nicht so ganz und hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Es geht erstmal um den Punto. Von dem gibt es Punto, Punto Evo und Grande Punto. Alle auch als Abarth und zT auch als Esseesse.

Was ist denn der Unterschied zwischen Punto und Punto Evo und von Abarth und Esseesse.

Ist der Punto Evo Abarth Essesse das Beste was die zu bieten haben?

Ich habe null Plan :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

EssEsse ist ein Leistungssteigerungskit, dass es für den A500, A500C und den Grande Punto oder Grande Punto Evo jeweils gibt. Der alte Punto war der Vorgänger des Grande Punto bei FIAT. Den gabs aber noch nicht in einer ABarth Version. Der Evo ist die Faceliftversion des Grande Punto. Ob besser oder nicht ist wohl eher Geschmacksfrage.

Man kann m.E. den Punto und den A500 nicht direkt vergleichen. Der Punto ist ein klassischer Konkurrent zu Autos wie dem Polo GTI, einem Opel Corsa OPC o.ä. In der Klasse würde ich persönlich aber einen Citroen DS3 vorziehen.

Der A500 ist ja kleiner und aufgrund seiner Form besitzt er ein Alleinstellungsmerkmal. Er ist am ehesten mit dem Mini Cooper (JCW) zu vergleichen, wenn auch leistungsmässig darunter angesiedelt. Er hat m.E. den ungleich höheren Kultfaktor, aber auch seine Unzulänglichkeiten (hohe Sitzposition, Schaltung, Ablesbarkeit der Instrumente), dafür macht er aber viel Spass.

Es gibt natürlich auch viele Drittmarken Tuningkits, die noch über die EssEsse Pakete hinausgehen, z.B. von G-Tech.

Dazu gibts gerade vom A500 noch diverse (teure) Sondermodelle, die aber im Prinzip oft auf den EssEsse Paketen basieren. Z.b. der 695 Tributo Ferrari für fast 40.000,- EUR

Der GPA (Grande Punto Abarth) bzw. nunmehr der GPA Evo ist das passendere Auto, wenn man einen alltagstauglichen Kleinwagen sucht, in den auch etwas Gepäck passt. Der A500 ist eher ein Zweit- oder Spasswagen. Hat aber so gut wie keinen Neidfaktor und wir ja auch hier von einigen Forumlern bewegt.

Hier noch der Link zu den aktuell verfügbaren Kits http://www.abarth.de/de/CMSDE/CarsElaborations/Pages/Kits.aspx

Ansonsten guckst Du bei am besten bei den Abarthisti Experts www.abarth-forum.de X-)

bearbeitet von JoeFerrari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

Das heißt:

Punto - Grande Punto - Punto Evo verhält sich wie

993 - 996 MKI - 996 MK2

-> Grande Punto neues Modell, Punto Evo das Facelift.

-> heißt für mich, falls das Auto interessant sein sollte, mindestens Grande Punto, da der Punto häßlich ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Baluba   
Baluba

Na Fiat ist Fiat und ABarth ist Abarth.

Abarth ist wie die Quattro GmbH und Konsorten eine eigenständige Firma.

Oder täusche ich mich da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP

Hier hast Du eine Übersicht nach Jahrgängen mit allen Fotos und zugehörigen Beschreibungen:

http://www.netcarshow.com/fiat/

Fiat Punto Evo Abarth esseesse:

http://www.netcarshow.com/fiat/2011-punto_evo_abarth_esseesse/

Alfa Romeo MiTo Quadrifoglio Verde:

http://www.netcarshow.com/alfa_romeo/2010-mito_quadrifoglio_verde/

bearbeitet von CP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

@JK: Ja so könnte man es vergleichen. Nur einen Punto Abarth gabs nie. Abarth wurde erst wiederbelebt mit dem GPA, als es demnach schon den Grande Punto gab.

Abarth sollte einen eigenen Herstellercode für die Zulassung haben.

Bei der 500er Schiene wirds aber zunehmend unübersichtlich. Da es neben dem 500 auch den 595 und den 695 gibt, die aber im Prinzip doch wieder alles 500er sind, nur in unterschiedlicher Leistungsstufe (womit wir wieder beim EssEsse wären), siehe http://www.abarth-forum.de/thread.php?postid=103144#post103144

Und es soll wohl auch einen Abarth Panda in Zukunft geben :D

Meine Favorit ist aktuell der Abarth 500C Italia....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luxusburg   
Luxusburg

Also Abarth hat momentan genaugenommen eig nur zwei Modelle in den unterschiedlichsten versionen im Angebot:

Abarth Punto Evo:

-Grunddversion Abarth Punto Evo mit 160 PS

->Mitt Essesse kit dann 180 PS

->verschiedene kits für fahrwerk, bremsen etc.

-Punto Evo Supersport eig vergleichbar wie Porsche Turbo S mit vollausstattund und ein wenig Mattlack

Abarth 500:

-gab es als Ferrari Dealers Edition 180 PS

-gab es als 695 Tributo Ferrari 225 PS

gibt es als:

-500 Abarth mit 135 PS als basis

->aufrüstbar mit koni(fahrwerk), brembo (bremsen) etc. kits

->Essesse kit als werksleistungssteigerung auf 160PS

-500 C auch mit 135 PS als basis

-> Essesse kit auf 160 PS

->verschiedenste kits zum feintuning wie beim 500er

Ich glaub das müsste so das aktuelle programm für eigentlich nur !2 Modelle! sein O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Abarth 500:

-gab es als Ferrari Dealers Edition 180 PS

-gab es als 695 Tributo Ferrari 225 PS

Ich glaub das müsste so das aktuelle programm für eigentlich nur !2 Modelle! sein O:-)

Stimmt nicht ganz, der Ferrari Dealer hat 160 PS und der Tributo 180 PS:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luxusburg   
Luxusburg

ok...ja das beim dealer war ich mir nicht ganz sicherO:-):oops:

Aber der tributo ist zwar mit 180 eingertragen....aber ich kenne einen der einen hat und der hat wohl im rahmen der zulassungsodyssee auch eine leistungsprüfung gemacht wo 225 PS rauskamen:wink:

ist natürlich alles nur mündliche überlieferung des besitzers wo sich ja gerne ein paar PS dazugesellen aber so wie der geht würde ich ihm das schon zutrauen:-o

aber offiziel sinds natürlich 180 PS:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

Die 225 PS sind aber eher eine Mär, oder ein sonstwie weiter gepimpter Wagen

Und der A500C hat 140 PS, nicht 135 PS :wink:

Und dann noch den eigentlich nicht strassenzulassbaren A500 R3T für den Rallysport http://www.auto-news.de/auto/news/anzeige.jsp?id=25330

Mal ne Frage: Was treibt Dich denn überhaupt zum Punto Evo Abarth? Da fände ich einen Alfa Romeo MiTo Quadrifoglio Verde irgendwie hübscher, wenn's ein Italiener sein soll. Bei aller Liebe zum FIAT-Konzern könnte der GPA irgendwie nicht mein Herz erobern :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EngJa056   
EngJa056

....genau Punto,Grande Punto und Punto Evo, jeder ist der Nachfolger von dem anderen und alle hatten an sich den selben Motor.

Essesse gibt dann zusätzlich 20 PS und ein Drehmoment von 270 NM. Dann gibs noch das Essesse Koni Kit mit Stossdämpfern von Koni, neue Federn und 20mm Tieferlegung. zudem gibst dazu neue Leichtmetall, neue Bremsscheiben mit neuen Brembsbelägen sowie Sportluftfilter und Endschalldämpfer.

Zur Zeit gibt es 2 Abarth Modelle:

1.Punto Evo

2.Abarth 500 und 500 C

Vom Punto Evo gibts nun eine Supersport Version die über das Essesse Kit ab Serie verfügt. Sieht ziemlich scharf aus mit der schwarzen Motorhaube und dem schwarzen Dach.

Vom 500 gibts dann eine 500C Cabrio Italia Limited Edition welches auch schon das Essesse Kit mit 160 PS ab Werk hat und auf 150 Stück limitiert ist sowie den 500 695 Competizione mit dem 1,4 liter Vierzylinder und satten 180 PS !!! :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luxusburg   
Luxusburg

...der 695 competitzione ha außerdem einen überrollkäfig und eien recht deplaziert wirkenden heckspoiler :lol:

ist aber glaubich auch eine limitierte serie...oder?!

Ich hab mich auf der IAA dieses jahr mal in den Punto EVO Supersport reingesetzt und wollte eigentlich direkt wieder raus weil das hartplastik und die ganze billige haptik mich so erschrocken hat...aber was kann man für das geld auch mehr erwarten :wink:

da ist der Abarth 500 Innenraum wesentlich schöner:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EngJa056   
EngJa056
...der 695 competitzione ha außerdem einen überrollkäfig und eien recht deplaziert wirkenden heckspoiler :lol:

ist aber glaubich auch eine limitierte serie...oder?!

Ich hab mich auf der IAA dieses jahr mal in den Punto EVO Supersport reingesetzt und wollte eigentlich direkt wieder raus weil das hartplastik und die ganze billige haptik mich so erschrocken hat...aber was kann man für das geld auch mehr erwarten :wink:

da ist der Abarth 500 Innenraum wesentlich schöner:-))!

jep ist wie der 500 Cabrio Italia ein limitiertes Sondermodell und ja der Punto Evo ist vom Innenraum nicht wirklich der Hit ist aber dafür auch minimal günstiger als der 500 :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonesy89   
Jonesy89

...

->aufrüstbar mit koni(fahrwerk), brembo (bremsen) etc. kits

...

*klugscheis* Brembo Bremsen hat eigentlich jeder Abarth als Standart. Das EsseEsse Kit beinhaltet gelochte Bremsscheiben und andere Beläge ;).

Und der APE hat einen Multiair Motor im Gegensatz zum GPA. *klugscheisaus*

Sorry, ich konnte nicht anderst :D

Sonst war hier so ziemlich alles richtig ;)

Kann es sein dass der Tributo mit 225PS eine kleine Leistungskur von G-Tech o.ä bekommen hat? In München steht auch ein auf 215PS gesteigerter TF zum Verkauf. Die Motoren Streuen gerne mal etwas nach oben, aber 45PS mehr als Serie finde ich doch etwas viel?

Zum 500er finde ich persönlich, dass man sehr komisch darin sitzt wenn man etwas größer ist. Ich bin 1,92m und konnte mich nicht so recht wohl darin fühlen (finde die Standartsitze im A500 nicht so bequem). Im Punto habe ich etwas mehr platz, aber die niedrigste Sitzposition ist mir persönlich hier auch noch etwas zu hoch. Dafür merkt man deutlich, dass Fiat sich beim A500 mehr mühe in sachen Design usw. gegeben hat. Der Punto Evo hat das ganze wieder etwas aufgeholt, aber einen total langweiligen Innenraum im Vergleich zum GPA.

So empfinde ich es zumindest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luxusburg   
Luxusburg
*klugscheis* Brembo Bremsen hat eigentlich jeder Abarth als Standart. Das EsseEsse Kit beinhaltet gelochte Bremsscheiben und andere Beläge ;).

Sorry, ich konnte nicht anderst :D

...

Kann es sein dass der Tributo mit 225PS eine kleine Leistungskur von G-Tech o.ä bekommen hat? In München steht auch ein auf 215PS gesteigerter TF zum Verkauf. Die Motoren Streuen gerne mal etwas nach oben, aber 45PS mehr als Serie finde ich doch etwas viel?

Ja der 500 Abarth hat auch so schon brembo-Bremsen aber es gibt noch ein spezielles 695 Brembo Kit für ihn:wink:

Der wagenhatte soweit ich weis keine nachträgliche leistungskur aber er musste auch umgerüstet werden um zugelassen zu werden....wenn es hier sonst noch jemanden geben sollte der auch einen 695 Tributo Ferrari zugelassen hat, war es dort auch so das er für die zulassung nochmal extra umgerüstet werden musste?

habe mir dieses spezielle fahrzeug mal angesehen und unten sah es so aus als ob garkein ESD vorhanden wäre:-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Bezgl der sitzposition im 500er bin ich genau gleicher meinung, ich sitze in meinem ferrari dealer's mit den halbschalensitzen auch zu hoch...das nervt ziemlich und lässt sich leider kein bisschen verstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari
Bezgl der sitzposition im 500er bin ich genau gleicher meinung, ich sitze in meinem ferrari dealer's mit den halbschalensitzen auch zu hoch...das nervt ziemlich und lässt sich leider kein bisschen verstellen.

Halbschalen, also die Sabelt Sitze? Die sind auch noch relativ eng selbst für mich eher normal gebauten. Zu hoch stimmt auch. Im übrigen fand ich die Sitze im normalen 500C besser als die im Abarth.

Der 500er wird ja auch sehr gerne weiter gepimpt. Z.b. auch von RomeoFerraris, hier z.b. der Cinquone als Stradale und non-Stradale....

2011-Romeo-Ferraris-Cinquone-Stradale-03.jpg

...oder als Estremo im Lambo-Design :D

abarth-500-estremo-by-romeo-ferraris-4.jpg

Die veredeln aber durchaus auch mal ganz gekonnt den Innenraum.

Die Seriensitze geben im übrigen, vor allem in der Lederausführung, recht wenig Seitenhalt.

Im Punto Evo dürfte das aber besser sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Ja genau die sabelt sitze habe ich drin, habe auch noch einen normalen 500er der ist wesentlich bequemer aber auch zu hoch die sitzposition.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

Danke erstmal allen für die Hilfe!

Habe mir heute einen 500 Abarth angeschaut --> zu klein

und den Grande Punto Abarth SS, leider mit Stoffsitzen, leider nicht fahren können.

Jetzt die Frage, Grande Punto und Punto Evo jeweils Abarth SS sind doch technisch die gleichen Autos, richtig?

Dann kann ich auch den neuen Probefahren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luxusburg   
Luxusburg

Gab es einen Grande Punto Abarth SS ?

wenn ja wäre es in etwa so als ob due einene 996 Turbo S oder einen 997 Turbo S vergleichen würdest...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonesy89   
Jonesy89

Es gab den GPA als EsseEsse oder eben als Supersport (andere Lackierung, Sabeltsitze, andere Aufkleber)

Der EVO hat einfach einen anderen Motor und einen anderen Turbolader.

Als SS müssten sie sich aber ähnlich sein, da beim GPA SS der IHI gegen den Garretturbolader getauscht wurde, wenn ich es richtig weiß.

Korrigiert mich falls ich falsch liege.

Edit: Hier die Infoseiten von Abarth zu den jeweiligen EsseEsse modellen (Technisch ist der Supersport nicht anderst)

http://www.abarth.de/de/CMSDE/CarsElaborations/Pages/GrandePuntoEsseesseKit.aspx

http://www.abarth.de/de/CMSDE/CarsElaborations/Pages/KitessesseeAbarthPuntoEvo.aspx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luxusburg   
Luxusburg

...inwieweit sie jetzt vergelichbar sind kann ich nicht beurteilen da ich sie noch nicht beide gefahren bin:wink:

aber da es sich beim Evo ja um das FL handelt wird sich doch hoffentlich auch bei den fahreigenschaften was verbessert haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Philipp1991   
Philipp1991

Punto Abarth HGT nicht vergessen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×