Jump to content
aya

F355 - Erneuerung Mittelkonsole und aller Switches

Empfohlene Beiträge

planktom VIP   
planktom

vielleicht mal noch der alte hausfrauentipp für klebrigen gummi bzw.gummiähnliche beschichtungen :

Talkum oder Babypuder dick auftragen, 1 bis 2 tage einwirken lassen, abreiben und die klebrigkeit ist weg  :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stocker85 CO   
Stocker85

Jetzt schockiere ich euch mal kurz.

ich hab noch nichtmal ein F355 (Smileys)

aber ich hab 3 in Aussicht die ich gerade genau inspiziere. 

Da jeder von denen aber dieses Problem hat und ich sicher einen kaufen werde hab ich mir das recht raus genommen hier ein bisschen rein zu lesen. 

Beim lesen kommen immer wieder fragen auf und so hab ich mich dann auch zu Wort gemeldet. 

 

Ich bring natürlich nach Kauf sofort Bilder und genaue Infos zum Auto. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jörg_911   
Jörg_911

die klebrigen Gummiteile wirst Du nicht nur in allen 355 finden. Auch im 360 oder bei Maserati oder VW gibt es Teile mit dem gleichen Effekt.

Ist wohl einfach dem Alter und dem Material  geschuldet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alaska CO   
Alaska
Geschrieben (bearbeitet)

Nun habe ich auch die Schmiererei im Innenraum des 355 behoben, Die sehr gute Beschreibung von @doctorb33 nutzend, hat das mit der Mittelkonsole (Klimabedienteil, Aschenbecher, Schalterleiste) gut geklappt. Auf Hinweis von @blox79 habe ich auf der stickynomore-Seite 2 Filme zum Ausbau der Lenkradabdeckung und der 3 Lüftungsgitter gefunden. Der Film für die Lenkradabdeckung ist sehr hilfreich und der Ausbau ist kinderleicht. Einbauen gestaltet sich etwas fummeliger. Der Film zum Ausbau der Lüftungsgitter ist dagegen nicht so klar. Ich habe an den Ecken die Gitter etwas herausgedrückt  (Schraubenzieher). Dann hängen sie aber immer noch fest und man weiss nicht, wo die Klipse sind. Nach weiterem Aushebeln von unten und dann kräftigen herausziehen hat sie schließlich zum Aufgeben bewogen. Es war reines Glück, dass keine Klipse abgebrochen sind. Daher stelle ich mal ein paar Bilder ein, aus denen man ersehen kann, wo die Biester sitzen.

  

Lüftung_klein2.jpg

seitliches Lüftungsgitter 3 Klipse

Lüftung_klein3.jpg

seitliches Lüftungsgitter 1 Klips. Also insgesamt 4 Klipse an den seitlichen Lüftungsgittern.

Lüftung_Mitte_oben.jpg

Mittleres Lüftungsgitter oben sind 2 Klipse

Lüftung_Mitte_unten.jpg

Mittleres Lüftungsgitter unten sind 2 Klipse. Das Biest hat also insgesamt 5 Klipse.

 

Grüße André

bearbeitet von Alaska
  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×