Jump to content
aya

F355 - Erneuerung Mittelkonsole und aller Switches

Empfohlene Beiträge

Jamarico CO   
Jamarico

Soviel ich weiß musst Du die Teile nicht komplett auseinander nehmen, dass werden die vor Ort machen. Schreib doch mal User Jamarico an , der hat seine 360iger Teile auch zu SNM gesendet. Er kann Dir Deine Frage sicherlich beantworten.

...es ist wie von blox79 angedeutet: Die Schalter müssen nicht zerlegt werden.

Auch der Schalter für die Aussenspiegelverstellung einfach vom Kabel trennen und einschicken.

Weitere Infos hier:http://www.carpassion.com/ferrari-355-360-430/54673-mission-sticky-no-more.html oder per pm.

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
arminn   
arminn

Danke Simu für die schnelle Antwort und Adresse Schweiz!

Hab heue Kontakt aufgenommen, sehr kompetent, aber leider, alles Elektronische

muss runter. Hab daher verzichtet die Wippschalter zu zerlegen, sehen ja nicht

so dramatisch aus wie der Rest.

Aber jetzt noch eine Frage an doctorb33: Die Beschreibung deiner Arbeit ist wunderbar, fehlt nur noch wie gehen die beiden Schalter "Stop" und "Umluft" aus

dem Gehäuse. Du schreibst man kann sie einfach rausdrücken. Welche Richtung?

Auf der Rückseite sind 2 kleine Plastikhaken, die sehen aber nicht sehr stabil aus

wenn man in die falsche Richtung drückt.

Danke schon für die Antwort.

lg - Arminn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diazepathanacemosklose   
Diazepathanacemosklose

Hallo Leute,

ich hab das "Klebeproblem" bei meinem 355 Spider auch im letzten Jahr festgestellt.

Davor war nix.

Bei meiner Recherche bin ich auf eine deutsche Firma in der Nähe von Stuttgart gestossen, die sich wohl auch mit dieser Problematik beschäftigt.

Da ich Handwerklich eine absolute Niete bin und keine große Lust habe die Schalter auszubauen denke ich daran, der Firma den Wagen vor die Tür zu stellen.

Gibt´s Erfahrungen von Insidern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mangusta   
mangusta

Hallo,

nachdem auch meinen 355 das Klebefieber erwischt hatte :( und ich nach dem Lesen dieses Themas die Teile eigentlich nicht ausbauen und wegschicken wollte, habe ich gestern ganz einfach ein Stück aus einem alten Bettlaken genommen und ohne jeden Ausbau und ohne jeden Einsatz von Chemie oder irgendwelcher Schleifmittel angefangen, das klebrige, schwarze Material einfach abzurubbeln.

Schon nach überschaubarer Zeit tauchte - zu meinem großen Erstaunen auch auf dem Klimabedienteil ohne jeden Verlust der weißen Beschriftung - eine völlig glatte, saubere, schwarzmatt lackierte Kunststoffoberfläche auf, die keiner weiteren Bearbeitung bedarf:).

Gruß

Rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Kann das sein, dass da schon mal was gemacht wurde? Beim KBT hat sich da nämlich bei mir die ganze Beschichtung abgelöst/ Blasen geworfen, mitsamt der aufgedruckten Beschriftung. Und wenn man hier was wegrubbelt, kommt drunter der transparente Träger zum Vorschein. Bei den anderen Teilen kann man das vllt schon im eingebauten Zustand abrubbeln. Da ist nur schwarzer Kunststoff drunter. (Hab ich bei meinen Schaltern auch so gemacht) Saugst du die ganzen Brösel dann ab? Ich glaube, dass das ausgebaut unkomplizierter geht. Hast du Bilder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
arminn   
arminn

Hallo Rolf!

Ja da hast du vielleicht Glück. Bei mir ist ja auch am Aschenbecher gleich die Folie

weggegangen und das Alu kam dann zum Vorschein.

Also ich hab alles in die Schweiz zur Fa. Grenchen geschickt, ca. 3 Wochen gewartet

hat mit Porto sfr. 730 gekostet und ist wie nagelneu zurückgekommen, Alles wieder

eingebaut und fahre schon wieder. Kann ich nur jedem empfehlen.

LG- Arminn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jauno CO   
jauno

Ich habe zwar "nur" einen 360er, aber die verdächtigen Teile sind ja wohl dort auch betroffen, da mit gleichem Überzug versehen. Ist nur eine Frage der Jahre, bis alles klebrig wird, sagt man. Sehe ich das richtig?

Weitere Frage: ihr diskutiert hier über die versch. Möglichkeiten der Restaurierung, aber nicht über den Preis. Wenn ich lese, dass eine Aschenbecherrestaurierung 700 SFR kostet, was kostet denn dann eine Komplettsanierung aller betroffenen Teile (Fensterheber, Schalter, etc)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
arminn   
arminn

Sorry, da hast du mich nicht richtig verstanden. Der Preis ist für die gesamte MIttelkonsole,

also Klimateil, Aschenbecher mit Deckel, Umrandung Schalthebel, alle Drehknöpfe. Insgesesamt

7 Teile. Und das geht. Lästig ist nur der Aus- und Einbau.

Rate dir mach jedesmal in Bild mit dem Handy wenn du etwas absteckst. Nach 3 Wochen beim

Wiedereinbau kannst du dich an nichts mehr erinnern.

Bin jetzt froh das alles wieder okay ist, und ärger mich selbst über die Zeit wo ich mit den verklebten

Dingen gefahren bin. Also je eher du es machst umso besser. Das neue Material ist komplett glatt und

da kann nie mehr etwas passieren.

Eigentlich ist es ja eine Frechheit wie der Hersteller mit diesem Problem umgeht. Aber es ist ja eigentlich ein Fiat mit Pferd. Haben ihn aber trotzdem lieb!!!

Lg- Arminn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SManuel CO   
SManuel

Was ist den da für eine Art Schutzschicht drauf, wenn die Teile nach einer Zeit anfangen zu kleben. Womöglich habe ich das übersehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mangusta   
mangusta

Hallo,

eigentlich wollte ich ja vorher eine neue Folie bei Hill kaufen - aber die wollten keine Kontonummer auf der Rechnung angeben, sondern ich sollte meine oder meine Kartennummer ins Netz stellen - das muß man wollen.

Gruß

Rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Und wie sieht jetzt das Klimabedienteil aus, wenn die Folie/ Beschichtung weg ist? Wie gesagt, bei mir war da kein schwarzer Kunststoff drunter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

@ Manuel: Das kann man nicht übersehen. Man bleibt mit den Fingern hängen und hinterlässt verwertbare Abdrücke.:D

bearbeitet von doctorb33

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ce-we 348 CO   
ce-we 348

... aber die wollten keine Kontonummer auf der Rechnung angeben, sondern ich sollte meine oder meine Kartennummer ins Netz stellen - das muß man wollen.

Gruß

Rolf

Ich habe problemlos über Paypal gezahlt.

Gruß

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mangusta   
mangusta

Mein Klimabedienteil sieht jetzt - zugegebenermassen völlig überraschenderweise - von ein paar Blasen abgesehen aus wie neu. Es hat eine glatte mattschwarze Oberfläche mit absolut sauberer weißer Beschriftung, die sehr gut zu der mattschwarzen Oberfläche der anderen Teile (Aschenbecherabdeckung / Schaltkullissenumrandung / Türgriffe) passt.

(Ich habe die Folie vorsichtigst in einer Richtung abgerieben und nicht abgezogen.)

Da ich erster Besitzer bin, kann ich mir ganz sicher sein, daß da auch noch nichts vorher dran gemacht worden ist.

Ich habe Stücke von einem weißen Bettlaken genommen und die Stelle nach Schwarzfärbung ständig gewechselt, bis sich das Laken an einer Stelle nicht mehr schwarz verfärbt hat. Das Laken hat die schwarze Schmiere komplett aufgenommen und so gab es überhaupt keine Brösel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NordStage CO   
NordStage

Nun sind auch bei mir alles kleberigen Teile erneuert! Endlich! Sogar die F1 Wippen lassen sich jetzt wieder richtig schön bedienen. Vielen Dank an das Team von CGAG in Grenchen, gute Arbeit!

2015-11-07 13.26.16 (Large).jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Nun sind auch bei mir alles kleberigen Teile erneuert! Endlich! Sogar die F1 Wippen lassen sich jetzt wieder richtig schön bedienen. Vielen Dank an das Team von CGAG in Grenchen, gute Arbeit!

2015-11-07 13.26.16 (Large).jpg

Sieht sehr gut aus! Überhaupt wirkt das Auto (zumindest in dem kleinen Ausschnitt) wirklich gepflegt.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stocker85 CO   
Stocker85

Wie kann das behoben werden, ohne die Originalität zu verändern. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NordStage CO   
NordStage

 

vor 26 Minuten schrieb Stocker85:

Wie kann das behoben werden, ohne die Originalität zu verändern. 

 

 

z.B.

 

https://stickynomore.com/

http://www.cgag.ch/index.php/interior

- oder selber machen, es hat diverse Anleitungen auf der Website

 

Ich habe CGAG gewählt, eine super Dienstleistung. (siehe mein Beitrag oben)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor 4 Stunden schrieb Stocker85:

Wie kann das behoben werden, ohne die Originalität zu verändern.

öhm...du hast schon gesehen,dass meine vorige antwort einen link enthält ? :wink:

bearbeitet von planktom
nur zum spass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stocker85 CO   
Stocker85

Fuck nein hab ich nicht gesehen. Ich dachte da steht nur ein nein. 

Danke der Bericht ist gut. 

 

 

Jedoch wechselt er den obersten Belag aus. Ich würde gerne wissen ob der originale auch zu retten ist?

Ich denke aber eher nicht da er durch die Erwärmung des lichtes zu verformt ist.

ich muss nochmal alle Berichte hier durch gehen und schauen ob irgendwo steht welcher Kleber verwendet wird um das neue wieder fest zu kleben. Oder weis es jemand gerade auswendig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jörg_911   
Jörg_911

das neue ist selbstklebend - wenn Du die Klimabedienteilfolie meinst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stocker85 CO   
Stocker85

Ok super vielen dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • kkswiss
      Man könnte heulen.
      Was Mercedes da mit dem G gemacht hat, schaudert mich.
      Was für mich für einen Alltagsmercedes völlig OK ist (die meissten, älteren Fahrer sehen mit dem grossen Display mehr), ist bei G völlig deplatziert. 
      Und ich traue es mich gar nicht zu sagen, aber die Lüftungsdüsen sehen aus wie Roset... 

      In das Auto gehören Analoginstrumente.
      Den Hammer finde ich aber die Plakette, die soll es wohl richten.
       





    • GeorgW
      Hallo,

      wie bereits angekündigt habe ich inzwischen mit "Plasti-Dip" meine Mittelkonsole neu beschichtet. Kurz zusammengefasst bin ich mit dem Ergebnis absolut zufrieden, die Farbe und die Oberfläche kommen dem Original sehr nahe.

      Zunächst mußte ich die alte Beschichtung entfernen, dazu habe ich handelsüblichen Abbeizer verwendet, allerdings immer nur mit kurzer Einwirkzeit damit der Kunststoff nicht angegriffen wird. Nach ca. drei Durchgängen ist das alte Zeugs runter, anschließend noch alles etwas mit Schleifpapier bearbeiten und das wars dann mit den Vorarbeiten.






      Vom Plasti-Dip habe ich dann ohne weitere Grundierung jeweils vier Schichten mit im Abstand von 20 Minuten aufgetragen. Die bereits schon vorher bei einem Testobjekt festgestellte Neigung zu Apfelsinenhaut hat sich hier auch bestätigt, es sieht auf den Bildern aber schlimmer aus als es tatsächlich ist, Gegenüber dem vorherigem Zustand ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht.






      Vorm fotografieren bin ich nochmal mit einem Lappen darübergegangen, daher die weißen Fusseln auf den Bildern...

      Obwohl ich im Moment mit dem Ergebnis mehr als zufrieden bin kommt es natürlich darauf an, wie dauerhaft sich das Ganze verhält. Von einigen Fchat Usern wird dem Plasti-Dip auch inzwischen eine etwas schlechte Grifffestigkeit bei den Türgriffen nachgesagt, die werden natürlich auch stärker beansprucht.

      Weiterhin bietet ein Fchat User unter www.stickynomore.com einen Beschichtungsservice für die neuralgischen Teile an, allerdings mit einer anderen Oberfläche, trotzdem sicherlich auch eine gute Alternative.

      Gruß, Georg
    • carlousa66
      Hallo,
       
      ich überlege evt. meinen F355GTS zu verkaufen. Bevor ich bei Mobile oder Autoscout inseriere,
      biete ich hier im Forum die Möglichkeit.
       
      Eckdaten:
       
      F355GTS, ross-nero , Dach in rosso, Bj. 02/1995, Bosch 2.7,  Deutsches Fahrzeug und nur in Deutschland zugelassen,
      3. Hand, 52000 km, Fuchs Auspuffanlage, Original auch vorhanden.
      Das Fahrzeug ist in einem hervorragenden Zustand ohne jegliche Schäden. Ich denke in diesem Zustand sehr schwer
      zu bekommen. Das Auto wird von mir behandelt wie ein rohes Ei. Ich habe meinen Kindheitstraum seit 2009 in der 
      Garage stehen und nur für Bewegungsfahrten herausgeholt.
       
      Bei Interesse einfach PN.
       
       

    • gt4driver
      Hallo zusammen 
      kann mir hier jemand sagen, wie ich herausfinde was für eine Anlage an meinem 355 verbaut ist?
      Gruss Ralph
    • Tong
      Liebe F355 Freunde,
      Ich möchte mir einen F355 kaufen. Ich habe mir heute einen F355 angeschaut dabei fiel mir auf, dass die Schalter in der Mittelkonsole ziemlich klebrig und knastig waren. Die plane Fläche vor dem Aschenbecher war ebenfalls knastig und unansehnlich. Meine Frage wird die komplette Mittelkonsole ausgetauscht oder wird das erneuert? Wer macht so was und was kostet so etwas ungefähr? Auch die Schalter an der Tür waren klebrig. Ist es normal, dass bei kaltem Motor die Schaltvorgänge relativ ruppig sind?
      Am Übergang des Hecks auf den hinteren Kotflügel sind leichte Unregelmäßigkeiten zu fühlen. Es sind keine Rostbläschen, eher so als wenn dort nicht sauber lackiert worden ist? Bedenklich oder Normalzustand?
       
      Im Voraus vielen Dank für Eure Antworten
      und viele Grüsse Tong

×