Jump to content
vespasian

911 Targa, 964 und früher: Auswahl, langsame Restauration, später Genuß

Empfohlene Beiträge

vespasian CO   
vespasian

...der Gefahr bin ich mir nur zu deutlich bewußt, weshalb ich mir (neben der CP-Expertise) auch die bezahlte Begleitung durch einen Fachmann leisten würde. Know How - Selbstüberschätzung gehört nicht zu meinen schlechten Eigenschaften :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Ich hätte da eventuell was für Dich, ein Gast von mir verkauft gerade folgendes, nicht ganz authentisch und kein Targa, aber sicherlich mit viel Spaß-Potenzial und definitiv hübsch. Außerdem kannst Du ihn sicherlich besser nutzen und warten als ein echtes F-Modell:

911 F-Modell Clone, "G to F"

Basis 911 SC, Bj.1981, 204 PS, Coupe ohne SSD, Zinnmetallic 956, Winter fast immer abgemeldet ,km-Stand bei Kauf 205tkm, hydr. Kettenspanner, bei mir seit 7/2003 auf 07-Kennzeichen angemeldet, H-Kennzeichenfähig!

  • 2005 K-Jetronic überholt: Einspritzdüsen durch BOSCH-Service gereinigt, neuer Luftfilterkasten mit Rückschlagventil, neue Ansaugummis und Schläuche, Motordämmung neu, Lüfterrad sandgestrahlt und lackiert, Lichtmaschine neu gelagert
  • 2006 Innenraum: neuer blauer Veloursteppich org. PORSCHE Qualität, Wegfall der Rücksitze/Gurte hi., RS-Teppich, RS-Türverkleidungen, Schalensitze, Wegfall von Radio/Radiokabelstrang/Lautsprecher, neue Antriebswellen
  • 2007 Fahrwerksrevision: kompl., neue Bremsen/Sättel/Scheiben vo/hi, Stahlflexleitungen, alle Gummis neu,(Clubsport),Stoßdämpfer Bilstein sportlich-Straße, alle Achsteile gestrahlt/gepulvert/lackiert, Domstrebe Alu, Fuchsfelgen vo: 7x16“, hi: 8,75x16“, neue Reifen Bridgestone S02, Motor/Getriebelager neu
  • 2008 Motor ausgebaut: KW-Dichtring neu, Kupplung neu, Getriebeeingangssimmerring neu, Getriebeölwechsel, Änderung der Wärmetausche auf SSI-Edelstahl, alle Krümmerstehbolzen neu, Ölrücklaufrohre(geteilt) neu, Motorverblechung/Motorträgerschwert seidenmatt schwarz pulverbeschichtet
  • 2009/2010 Umbau zum F-Modell-Clone: Fronthaube, Kotflügel, Schürzen GfK, alle Karosseriedichtungen neu, Umbau auf Ausstellfenster hinten, Türfensterrahmen mit Ausstellfenster, Lichter/Gläser/Hupengitter neu, kompl. Lackierung in org. Zinnmetallic Code 956, Fuchsfelgen im RSR-Look lackiert, RSR-Endtopf (Handanfertigung v. Hans Patutschnik), viele Kleinteile gelbchromatiert, Polster der Schalensitze in "Pepita" bezogen
    Arbeitsaufwand Eigenleistung ca. 1000 Std.! Fremdarbeiten: Lackierung und Verzinken
  • 2011 Wegfall von Zusatzlüfter im Motorraum und Umbau der Luftführung auf
    F-Modell...vor 150km frischer Motorölwechsel
  • Aktueller km-Stand 220 tkm,von allen Arbeiten gibt es umfangreiche Fotodokumentationen (ca. 500 Bilder) und Rechnungen, Zustand laut TÜV-Gutachten "2+"

Preis, Verhandlungssache, aber unter 40K

post-468-14435372784011_thumb.jpg

post-468-14435372786882_thumb.jpg

post-468-14435372790007_thumb.jpg

post-468-14435372792375_thumb.jpg

post-468-14435372795007_thumb.jpg

post-468-14435372797839_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan
911 F-Modell Clone, "G to F"

Wunderschöner Wagen ...

kurz Off-Topic: ich kenne noch die Zeiten, wo F-Modelle zu G-Modellen umgebaut wurden :-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mecki VIP   
mecki

Der passende Moderator ist grad unterwegs, deshalb hier von mir der schnelle Hinweis mit der Bitte sich an die CP Regeln zu halten und wieder zum ursprünglichen Thema zukommen.

Auch wer meint doch noch etwas schreiben zu wollen, dieser Beitrag wird später bereinigt, und sich dafür dann noch eine Verwarnung einzufangen wäre doch doof!

;-)

mecki

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius
Ich hätte da eventuell was für Dich, ein Gast von mir verkauft gerade folgendes, nicht ganz authentisch und kein Targa, aber sicherlich mit viel Spaß-Potenzial und definitiv hübsch. Außerdem kannst Du ihn sicherlich besser nutzen und warten als ein echtes F-Modell:

911 F-Modell Clone, "G to F"

Um nach dem kurzen Abschweifen über Sinn und Unsinn von alten Häusern, Uhren, Bildern, Autos und Menschen wieder zum Thema zurück zu kommen:

Der von Marc gepostete 911 ist sicher ein schönes Auto, aber ich tue mich immer etwas schwer mit den Umbauten der G-Modelle auf "Alt", ich finde, so ein G-Modell hat einen ganz spezifischen Reiz, wie auch die Vorläufer, den zerstört man dann durch solch einen nicht authentischen Umbau.

Ähnlich geht es mir mit den modernisierten Jaguar MK II von Vicarage oder Beecham, die Autos sind sicher wesentlich besser zu fahren als das Original, die Aura geht aber verloren.

Vor einigen Jahren habe ich auf der Techno-Classica einmal einen auf "F-Modell" umgebauten 911 Speedster gesehen, das Auto hatte schon seinen Reiz, alles war sehr gut gemacht, aber irgendwie käme ich mir darin seltsam vor.

Aber schick sehen diese Elfer ja schon aus...

Meine Favoriten wären zu einem 997 cabrio, wie Vespasian es hat, allerdings definitiv ein serienmäßiger 3,2 Targa in Weiß (Black and White...) oder ein serienmäßiges 3,2 Coupé, in Schwarz.

Oder ein schwarzer 3,2 Speedster, am liebsten in der Schmalversion... (Sofern die noch nicht alle in Boxenhalters Schrottpresse gelandet sind O:-))

Träumerische Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vespasian CO   
vespasian

Als Themenstarter betrachte ich den Thread als erledigt an, da meine ursprünglich aufgeworfene Frage kompetent von einigen Usern beantwortet wurde - zwar auf andere Weise als von mir gedacht, aber das Ergebnis zählt.

Resummée: ich werde keinen Alt-911 restaurieren, sondern - da Oldie-Neuling - mir im Lauf des kommenden Jahres einen restaurierten 911er Targa aus der Bandbreite von F- über G- bis 964 mit Zustand 2+ suchen. Dabei werde ich vor der endgültigen Auswahl einen professionellen Gutachter den Wagen der Wahl prüfen lassen.

"Im Lauf des kommenden Jahres" deshalb, da mein ursprünglicher Plan die Anschaffung einer Restaurierungsbasis dieses Jahr vorsah, nicht die Anschaffung eines teuren bereits restaurierten Modells.

Über die Suche werde ich bezeiten wieder berichten, ich freue mich schon darauf!

Rückblickend war es sehr schade, daß der Thread aus dem Ruder gelaufen ist. Dies war jedoch die klare Verantwortung von pitstopper, auf dessen provokante Thesen selbstverständlich Reaktionen kommen mußten.

Beste Grüße Vespasian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pitstopper   
pitstopper

[quote name='

[b']Resummée: ich werde keinen Alt-911 restaurieren, sondern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Da versinkt man einmal für ein paar Stunden in Aufstellungen für historische Porscheteile und gleich läuft es aus dem Ruder... :(

Auch wer meint doch noch etwas schreiben zu wollen, dieser Beitrag wird später bereinigt

Done, Danke für Deinen Eingriff! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Resummée: ich werde keinen Alt-911 restaurieren, sondern - da Oldie-Neuling - mir im Lauf des kommenden Jahres einen restaurierten 911er Targa aus der Bandbreite von F- über G- bis 964 mit Zustand 2+ suchen.

Über die Suche werde ich bezeiten wieder berichten, ich freue mich schon darauf!

Beste Grüße Vespasian

Na also, warum nicht gleich so...O:-)

Ich hab ein 88er 3,2l Coupe silber/blau vor zwei Jahren verkauft, und ich bereue es inzwischen jedes Mal wenn ich so einen Wagen sehe :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy962   
Andy962

Resummée: ich werde keinen Alt-911 restaurieren, sondern - da Oldie-Neuling - mir im Lauf des kommenden Jahres einen restaurierten 911er Targa aus der Bandbreite von F- über G- bis 964 mit Zustand 2+ suchen...

Über die Suche werde ich bezeiten wieder berichten, ich freue mich schon darauf!

Beste Grüße Vespasian

Ich mich auch:-))!

Das wird schön wenn über den Winter wieder gaanz viele User Tipps abgeben und du uns mit ca. 370 Autovorschlägen in den Wahnsinn treibstX-):-))!

Wird bestimmt ein guter Thread!

Gruss, Andreas

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vespasian CO   
vespasian

Das wird schön wenn über den Winter wieder gaanz viele User Tipps abgeben und du uns mit ca. 370 Autovorschlägen in den Wahnsinn treibstX-):-))!

Glücklicherweise muß ich diese Verantwortung nicht übernehmen, die Treibjagd in seltsame Geisteszustände war für viele hier ja bereits erledigt, bevor sie sich bei Carpassion angemeldet hatten. Verschlimmerungen kommen dann von alleine - nicht nur ich weiß wovon ich spreche, nicht wahr?!

Denn unsere Passion liegt nun mal gefährlich nahe beim ... 15x15-augenrollen.gifWahnsinn15x15-augenrollen.gif

Und wer weiß - vielleicht mache ich einen Thread auf zum Thema: "Hilfe - wie kann ich ein 991 Cabrio in ein 997 Turbo S Coupé umbauen, jedoch unter Verwendung zweier Schrottkarrossen? Adressen, Tipps, Anleitung gefragt!"

Dann gibt's die ersten Einlieferungen in die örtlichen geschlossenen Anstalten. :D

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic62   
magic62

Man Alex, bist du gemein :lol2:

(hab grad mein kaffee über die tastatur gespuckt :oops: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vespasian CO   
vespasian
Man Alex, bist du gemein :lol2:

(hab grad mein kaffee über die tastatur gespuckt :oops: )

Hoffe, die Tastatur hat den Kaffee mittlerweile verdaut. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flaps CO   
flaps
Als Themenstarter betrachte ich den Thread als erledigt an, da meine ursprünglich aufgeworfene Frage kompetent von einigen Usern beantwortet wurde - zwar auf andere Weise als von mir gedacht, aber das Ergebnis zählt.

Resummée: ich werde keinen Alt-911 restaurieren, sondern - da Oldie-Neuling - mir im Lauf des kommenden Jahres einen restaurierten 911er Targa aus der Bandbreite von F- über G- bis 964 mit Zustand 2+ suchen. Dabei werde ich vor der endgültigen Auswahl einen professionellen Gutachter den Wagen der Wahl prüfen lassen.

"Im Lauf des kommenden Jahres" deshalb, da mein ursprünglicher Plan die Anschaffung einer Restaurierungsbasis dieses Jahr vorsah, nicht die Anschaffung eines teuren bereits restaurierten Modells.

Über die Suche werde ich bezeiten wieder berichten, ich freue mich schon darauf!

Rückblickend war es sehr schade, daß der Thread aus dem Ruder gelaufen ist. Dies war jedoch die klare Verantwortung von pitstopper, auf dessen provokante Thesen selbstverständlich Reaktionen kommen mußten.

Beste Grüße Vespasian

.... Und? Hast du jetzt schon ein Targa g Model ? Meiner ist von 1986 und läuft und läuft und läuft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×