• Willkommen bei Carpassion.com...

    ... Europas großer Sportwagen-Community. Aktuell können Sie als Gast bereits jetzt schon gewisse Beiträge und Inhalte sehen. Möchten Sie jedoch Zugang zu weiteren exklusiven Inhalten haben oder selbst Beiträge verfassen, können Sie sich völlig kostenlos und unverbindlich bei uns neu anmelden. Als zusätzlichen Bonus sehen registrierte Carpassion.com-Mitglieder weniger Werbung!

aston426

MP4 12C erste Tests raus

91 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

In England kommen diese Woche die ersten Tests des MP4 vs. 458 raus.

Die Ergebnisse unterscheiden sich stark: Bei carmagazine war de MP4 deutlich langsamer als der 458 auf der Rockingham Strecke. Allerdings war da der 458 auch schneller als GT2RS, weiß nicht, ob der Wagen präpariert war.

http://www.carmagazine.co.uk/Drives/Search-Results/First-drives/McLaren-MP4-12C-vs-the-world-the-ultimate-supercar-group-test/

bei autocar war der Mclaren schneller und wenn man den Gerüchten glaubt, war er auch bei Top Gear schneller.

Carmagazine begründet die Zeit damit, dass beim Testwagen die Traktionskontrolle nicht ausschaltbar war...bin keine Rennexperte: kann das so eine Zeitdifferenz erklären?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War nicht ständig behauptet worden, dass der 458 für den McLaren noch nicht mal ansatzweise ein ernstzunehmender Gegner darstellt? (War nicht - unter anderem - von Nordschleifenzeiten um die 7:10 oder weniger die Rede?) Insoweit bin ich jetz schon ein bisschen verwundert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tiff Needle und Jason Plato waren in 5th Gear gerade auch reichlich enttäuscht und zogen das Resummee: "Man muss den Wagen offenbar so fahren, wie ihn McLaren programmiert hat - und wir sind nicht so programmiert".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
War nicht ständig behauptet worden, dass der 458 für den McLaren noch nicht mal ansatzweise ein ernstzunehmender Gegner darstellt? (War nicht - unter anderem - von Nordschleifenzeiten um die 7:10 oder weniger die Rede?) Insoweit bin ich jetz schon ein bisschen verwundert...

Wie war das noch mit der Dunsfolk Park ~1:14? Irgendwo hier im Forum. :D Gekocht wird halt immer noch mit Wasser.

Immerhin scheint sich der Wagen im Vergleich einfacher fahren zu lassen aber am Ende zählt auf der Strecke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
War nicht ständig behauptet worden, dass der 458 für den McLaren noch nicht mal ansatzweise ein ernstzunehmender Gegner darstellt?

Ja exakt so war es. Und ich habe von Anfang an gesagt das es unmöglich ist, den 458 überlegen zu schlagen. Wenn überhaupt ist der McLaren minimal schneller. Jetzt schenken sich die Autos fast nichts und der 458 macht offensichtlich der Mehrheit mehr Spass zu fahren, mit höherem Gewicht und weniger Leistung im direkten Vergleich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz extrem enttäuschend, was sich hier für McLaren abzeichnet. Das fällt jetzt natürlich noch viel drastischer aus, weil im Vorfeld von McLaren-Seite so ein Hype um das Auto gemacht wurde.

Es bewahrheitet sich mal wieder, daß man erst mal abwarten und nicht irgendeine Schlurre blind bestellen sollte. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es bewahrheitet sich mal wieder, daß man erst mal abwarten und nicht irgendeine Schlurre blind bestellen sollte. :rolleyes:

Aber die haben extra schon die Farbton Champagner für Dich gemischt - Du kannst jetzt nicht mehr abspringen.

X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber die haben extra schon die Farbton Champagner für Dich gemischt - Du kannst jetzt nicht mehr abspringen.

X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-) X-)

Du Sack. :evil::D

Aber champagner war doch Deine Farbe, paßt ja auch viel besser zu Deinen Hemden. O:-)

post-37639-14435371982017_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem weil der Mc Laren noch ein Turbo ist und man da bei einem Testfahrzeug ja auch nichts machen könnte X-) Son Ferrari lässt sich als Testfahrzeug ja super präparieren, da kann man durch Erhöhung des Ladedrucks ja richtig Leistung rausholen :D Ach der Ferrari ist ja ein Sauger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vor allem weil der Mc Laren noch ein Turbo ist und man da bei einem Testfahrzeug ja auch nichts machen könnte X-) Son Ferrari lässt sich als Testfahrzeug ja super präparieren, da kann man durch Erhöhung des Ladedrucks ja richtig Leistung rausholen :D Ach der Ferrari ist ja ein Sauger.

Du kannst sicher sein, daß am Test-458 alles gemacht wurde, was man hat machen können. Sprich sämtliche Leichtbauteile und hier und da vielleicht noch etwas Gewichtsoptimierung, indem man das ein oder andere Teil ganz vergißt. Der Testwagen hat schließlich Ferraris eh schon sehr optimistische Werksangabe unterboten(!), das war das erste Mal bei einem 458 überhaupt. Außerdem munkelt man etwas von einer Motorabstimmung vom kommenden Scuderia und 600 PS...

Das alles ändert aber natürlich gar nichts an der enttäuschenden Performance des 12C. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will jetzt wirklich nicht abstreiten, dass Ferrari (evt. auch) mit einem besonders gut im Futter stehenden Testwagen gearbeitet hat, aber: beim Evo Test war der Ferrari doch z.B. in Rosso Fuoco. Der Dreischichtlack bringt doch bestimmt zusätzliche 10 bis 15 Kilo. Den hätte man dann auch weglassen müssen. Außerdem haben doch bei den 0 bis 200 Test der McLaren und der GT2 RS den Ferrari - erwartungsgemäß - leicht hinter sich gelassen. Wie dem auch sei...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Außerdem munkelt man etwas von einer Motorabstimmung vom kommenden Scuderia und 600 PS...

Das ist Unsinn das kann ich dir sicher sagen.

Der 458 muss nicht prepariert sein, das Auto was ich damals probegefahren bin war der helle Wahnsinn. Unglaublich das Auto. Allerdings gab es wohl wenige Exemplare die nicht so gut gelaufen sind, an was auch immer das lag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist Unsinn das kann ich dir sicher sagen.

Der 458 muss nicht prepariert sein, das Auto was ich damals probegefahren bin war der helle Wahnsinn. Unglaublich das Auto. Allerdings gab es wohl wenige Exemplare die nicht so gut gelaufen sind, an was auch immer das lag.

Zumindest gab es bislang noch keinen Test, in dem der 458 eine bessere Rundenzeit als der GT2RS erreicht. Habe aber gehört (und das klingt plausibel), dass es daran gelegen haben soll, dass er Testfahrer beim GT2RS ohne Traction Control gefahren ist, das hat wohl die Rundenzeit nachteilig beeinflusst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was wahrscheinlich daran liegt, das man Äpfel mit Birnen vergleicht. Warum sollte ein 458 eine bessere Rundenzeit als ein GT2 RS fahren? Das eine ist ein Seriensportwagen und das andere ein Rennwagen ab Werk für die Straße der konsequent für die Rennstrecke entwickelt wurde. Das der GT2 RS auch noch 50 PS mehr hat (in der Realität ist es noch mehr) sollte man auch nicht vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist Unsinn das kann ich dir sicher sagen.

Der 458 muss nicht prepariert sein, das Auto was ich damals probegefahren bin war der helle Wahnsinn. Unglaublich das Auto. Allerdings gab es wohl wenige Exemplare die nicht so gut gelaufen sind, an was auch immer das lag.

Ich weiß, daß das Auto geht wie die Sau. :wink:

Dennoch sollte er unter normalen Umständen auf keinen Fall schneller sein wie ein 12C oder gar ein GT2RS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenigstens muss man dem McLaren zugute halten, dass noch keiner abgefackelt ist. 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefällt der Mc nach wie vor richtig gut, dazu noch die "tollen technischen Details" - als der Mc vorgestellt wurde wäre selbst mir als Ferrari-Fan die Entscheidung nicht leicht gefallen!

Mittlerweile frage ich mich, was Mc falsch gemacht hat, die technischen Features klingen so eindeutig, da sollte der Mc doch recht deutlich überlegen sein (meint man).

Schon allein durch den leichteren und steiferen Carbon-Frame, den leistungsstärkeren Turbo-Motor, dem extrem aufwendigem Fahrwerk ... irgendwie komisch, dass der Ferrari (und auch ein paar andere) trotzdem "dran" bleiben:???:

Hat sich McLaren da vielleicht zu viele "vorgenommen"? Oder in manchen Dingen verzettelt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fifth Gear Folge mit MP4 vs 458 Test

647VDbLOqE0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht sollte man das ganz mal aus einer anderen Perspektive betrachten. Der Mclaren ist im Gegensatz zur Konkurrenz bei normaler Geradeausfahrt, was das Fahrwerk angeht komfortabel wie eine Limousine und beim einlenken in eine Kurve blitzschnell so abgestimmt wie ein Sportwagen. Den Spagat kann sonst keiner, höchstens im Ansatz, aber auch dann muss man Knöpfe für Dämpferverstellung bemühen. Und 1 sec mehr oder weniger um eine Rundstrecke, spielt im täglichen Umgang eher eine untergeordnete Rolle, der Schub vom Turbo hingegen nicht. Bin auch ein wenig enttäuscht von den Rundenzeiten, aber das ist ja nicht alles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo!

In England kommen diese Woche die ersten Tests des MP4 vs. 458 raus.

Die Ergebnisse unterscheiden sich stark: Bei carmagazine war de MP4 deutlich langsamer als der 458 auf der Rockingham Strecke. Allerdings war da der 458 auch schneller als GT2RS, weiß nicht, ob der Wagen präpariert war.

Zum Schluss vom Video steht doch, dass der McLaren angeblich Probleme mit dem Fahrwerk gehabt hätte... Der McLaren-Testfahrer war dann 3/10 schneller als der 458 (allerdings auf Sportreifen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielleicht sollte man das ganz mal aus einer anderen Perspektive betrachten. Der Mclaren ist im Gegensatz zur Konkurrenz bei normaler Geradeausfahrt, was das Fahrwerk angeht komfortabel wie eine Limousine

Will ich das in einem Sportwagen? Das ist ungefähr so notwendig wie ein fünftes Rad. Wenn ich eine schnelle Limousine will kaufe ich mir auch eine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Will ich das in einem Sportwagen?

Da darfst Du nicht von Deinen Möglichkeiten ausgehen, es soll Leute geben, die sich nur 1 oder 2 Autos leisten können. Wenn der Erstwagen dann ein alltagstauglicher Kombi ist, der Zweitwagen aber eben nicht nur auf dem Track bewegt wird, sondern auch mal für eine 3.000km Urlaubstour herhalten soll, ist eine solche "eierlegende Wollmilchsau-Lösung" nicht verkehrt. Für diese Leute ist der MP4 12C die bessere Alternative.

Wenn ich eine schnelle Limousine will kaufe ich mir auch eine.

Die taugt dafür dann aber nicht für den Track und erreicht nicht ansatzweise die Rundenzeiten eines F458. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da darfst Du nicht von Deinen Möglichkeiten ausgehen, es soll Leute geben, die sich nur 1 oder 2 Autos leisten können.

Dass die sich dann aber ausgerechnet für einen McLaren entscheiden würden, ist doch eher unwahrscheinlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja? Ich kenne eine Menge Leute, die genau so eine Kombination fahren,

  • S-Klasse und GT3
  • Skoda Suberb und GT3 RS
  • Lexus 450h und F430
  • Quattroporte und F599
  • Flying Spur und F458
  • RS6 und GT2
  • Conti GT und 997 Cup :D

Wenn ich da noch eine Weile länger drüber nachdenke, käme ich bestimmt noch auf deutlich mehr, alle diese Leute würden einen komfortableren F458 bevorzugen, da alle diese Leute zu 95% nicht auf dem Track unterwegs sind. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden