ITManager

M3 lautes Geräusch

28 Beiträge in diesem Thema

Ich musste heute auf einer Landstrasse eine etwas stärkere Bremsung machen. (aus 140 km/h)

Da hat der M3 wie verrückt ein lautes Dröhnen von sich

gegeben (war ausgekuppelt).

Was ist das nun wieder?

Auf jeden Fall Punkt 4 auf der Mängelliste. :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So langsam bekomm ich den Eindruck, der M3 ist wohl doch nicht so ausgereift ist, wie man es von BMW erwarten dürfte. :sad:

Naja, aber trotzdem (m)ein Traumwagen! :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist lt. meinem Service normal, das sind die gelochten Bremsscheiben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist normal :???: , hat meiner auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wehre mich immer gegen Aussagen das wäre normal.

Wenn ich aus 140 (was ja nicht schnell ist) eine

stärkere Bremsung mache darf mir keine Plombe aus

dem Zahn fliegen.

Und bei meinem 996 war das definitiv nicht so!

Ist jetzt natürlich schwierig die Lautstärke zu

beurteilen. Vielleicht ist es ja beispielsweise

bei euch viel leiser... :???:

Ich habe mal gehört das Xenonlicht kann sich nicht verstellen. Gestern bin ich das erste mal nachts

mit dem M3 gefahren. Und jeder 2te Wagen in Gegen-

verkehr hat mich angeblinkt. Zu hause habe ich dann

mal den Wagen dicht vor eine weisse Wand gefahren um

grob zu sehen ob da was nicht stimmt. Mit dem Resultat

das alles sehr gut aussah. Das ist mir echt ein Rätsel!

:???::???::???::???::???::???::???::???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht hättest du ohne Fernlicht fahren sollen :razz:

oder doch die richtige autobahnauffahrt nehmen! :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum hatte ich nur geahnt das solche Sprüche kommen :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also zu dem Xenon-Licht muss ich sagen, das es nur ein instinktives Gefühl ist, das man geblendet wird. Der menschliche Körper empfindet bläulicheres Licht greller als gelblicheres. Ich habe mein RS2 vorgestern auch auf Xenon umgerüstet. Und ich muss sagen es ist der pure Hammer!

Mit dem Dröhngeräusch beim Bremsen würd ich mich nicht zufrieden stellen. Kann mir nicht vorstellen, das es normal ist. Vor allem nicht bei 140 und bei einem Auto das über 50k Euro kostet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@itmanager:

daran wirst du dich gewöhnen müssen, daß dich die Leute anblinzeln-is mir früher auch öfter passiert, vielleicht haben sie sich jetzt langsam daran gewöhnt, daß es zwar hell ist, aber nicht wirklich blendet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

CountachQV schrieb am 2002-01-31 09:54 :

...Da müsste Porsche dieses Dröhnen auch haben, die verwenden ja seit Jahren gelochte Scheiben.

Nee, bei Porsche ist es Quietschen :grin: Schlimm, schlimm....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auchimmer gedacht, man könne das Xenon-Licht nicht einstellen.

Kann man aber doch.

Ich hatte mit meinem Z8 auch das Problem daß die Leute mich anblitzten. Bei meinem 3er, auch mit Xenon, war das nicht der Fall.

Bin dann in die Werkstatt und die haben ja Meßgeräte.

Da sind hinter den Scheinwerfern so kleine gelbe Justierstäbe, an denen kann man durch Drehen die Scheinwerfer einstellen. Die kann man sehen, wenn man die Motorhaube öffnet und hinter die Scheinwerfer schaut.

Dauert keine 5 Minuten und das ist wieder in Ordnung.

Sind wahrscheinlich etwas zu hoch eingestellt, daß kann man in der Garage so nicht sehen.

Grüße

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen ist der entscheidende Tag:

Morgen kommt die Einfahrkontrolle! Yeah baby, yeah!! :grin:

Da werde ich das Xenonthema und Bremsenthema mal

abchecken. Ich bin zuversichtlich. :smile:

destruktivus: Magst du deinen Z8 nicht mal hier hochladen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey bitte ein bischen Vorsicht mit solchen Tips....

Hier geht es um Sicherheit, nacher kommt noch jemand auf die Idee die Leuchten extra hoch einzustellen.

Gedacht ist, das das System die Leuchtweite autom. regelt und das tut sie eigentlich auch ganz gut....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, sorry EWAWER, hab da nicht dran gedacht, daß man das ja auch absichtlich mißbrauchen kann. :wink:

Aber wir sind ja alle vernünftig und keinem ist damit geholfen, wenn er die entgegenkommenden blendet.

Ansonsten hast du ja recht, die automatische Regelung macht ihren Job ganz gut, aber zum Vorjustieren gibt es diese Möglichkeit.

Ist aber in der Werkstatt bekannt und eigentlich auch kein Geheimnis.

@ITMANAGER: Ich habe leider keine passenden Fotos von meinem Wagen auf dem PC, da ich noch keine Digitalkamera habe, aber das werde ich bald ändern.

Ich habe aber noch 2 Fotos, die ein Freund von mir gemacht und eingescannt hat. Das war allerdings noch der Vorführwagen in Schwarz, meiner ist Silber.

Aber: Wie füge ich die jetzt hier ein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na das sieht doch schonmal vielversprechend aus!

Ich finde der Z8 ist einfach superschön!! :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klar kann man xenon einstellen, mein 328ci war so tief das ich nur noch 5 meter vor dem auto licht hatte....dann hat mir bmw das eingestellt und ich konnte wieder sehen :grin:

@raymond.....nö mein diablo rumpelt nicht beim bremsen :grin:

gian-carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber erzähl mal, was bei der Einfahrkontrolle so rausgekommen ist. Denn dieses Bremsenrumpeln klingt für mich schon unangenehm...

ITMANAGER: Ja, mir gefällt der Z8 auch sehr gut, sonst hätte ich ihn mir ja nicht gekauft :grin: !

Obwohl mir die Entscheidung echt nicht leicht gefallen ist, soviel Geld für ein Auto auszugeben...

Und dann habe ich auch noch gehadert, ob nun 360 Modena oder Z8.

Das war nicht leicht, das kannst du mir glauben!

Aber ich bereue nichts :grin: :grin: !

Ich habe vor, mir demnächst einen digitalen Videocamcorder zuzulegen, dann sind sicher neben Fotos auch noch kleine Videosequenzen drin. Aber erst, wenn das Wetter wieder besser und das Hardtop runter ist :wink: !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange hab ich noch ein kleines Bild, so wie ich ihn habe:

Silber mit schwarzem Leder.

P.S: Das vor dem Wagen bin nicht ich, nur für den Fall, daß man mich verwechseln könnte... :lol:

Z8.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo erst mal an alle. Ich möchte gleich ein Riesenlob aussprechen: Das ist wirklich eine supergeile Seite.

Verfolge eure Beiträge sehr aufmerksam!

Nachdem ich bald meinen M 3 begrüssen darf, bin ich sehr gespannt, ob meiner auch solche Mängel aufweist :???:

Hoffe mal nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne einige Leute die vom Z8 nicht so viel halten,

aber das kann ich gar nicht verstehen.

Das Design ist einfach spitze. Wirklich ein Supercar!

Wenn ich einen hätte würde ich den nur wenig fahren

und viele Jahre behalten. Was ich ganz okay finde -

wo ich mich aber nicht richtig für begeistern kann

sind die Felgen und die ungewöhnliche Anordnung bzw.

Position des Tachos.

Wie ist das eigentlich - der hat doch so ziemlich alles

Serienmäßig oder? Auch Navi und Telefon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt werdet Ihr aber ziemlich off-topic!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Roland, da hast du natürlich Recht.

Ist aber irgendwie umständlich, für so eine Kleinigkeit einen neuen Thread aufzumachen, zumal das eh nur einen interessiert, und der hat nun mal diesen Thread gepostet.

Nur eins noch:

ITMANAGER: Das ist schon erstaunlich, die Sachen die du da ansprichst, haben mich auch anfangs etwas gestört, das Armaturenbrett finde ich aber mittlerweile richtig klasse, die Felgen - naja wirklich gut finde ich die auch immer noch nicht. :smile:

Das nicht alle den Z8 mögen und vor allem auch nicht kennen, war für mich schließlich eins der Argumente für den Z8 und gegen den Ferrari.

Das hat etwas mit dem schon angesprochenem Neid zu tun, den ich mir nur sehr ungern antue. Ein BMW kommt halt längst nicht so extrovertiert rüber wie ein Ferrari, zudem haben die meisten Leute, die sich nicht für Autos interessieren, keinen blassen Schimmer, was das für ein Wagen ist, geschweige denn, was er kostet. Er wird da schnell in die Z3-Ecke gestellt, worüber ich dann immer nur schmunzeln kann. An der Tankstelle werde ich witzigerweise öfter angesprochen, was für ein "altes Schätzchen" ich doch da hätte - vorzugsweise von älteren Herren. Ist schon irgendwie lustig, die halten den Wagen wirklich für einen Oldtimer und glauben mir dann auch nicht, wenn ich sage, daß er 400 PS und 5 Liter Hubraum hat.

Aber ich möchte den Wagen möglichst im Originalzustand lassen und dann, wie du schon sagtest, möglichst lange behalten. Wenn ich es mir leisten kann :wink:

Tja, und das ist schwierig bei den vielen anderen verlockenden Angeboten, die es da so gibt...

Nachdem hier alle so von dem M3 geschwärmt haben, bin ich echt ins Grübeln gekommen. Zu allem Überfluß könnte ich den M3 sehr günstig und schnell bekommen, aber die vielen Kleinigkeiten, die hier in letzter Zeit deutlich werden, beunruhigen mich ehrlich gesagt.

Da warte ich doch lieber, bis sich wieder etwas Geld angesammelt hat und die Kinderkrankheiten behoben sind.

Dann kann ich auch den Z8 behalten.

Im übrigen ist es richtig, der Wagen hat die berühmte Vollausstattung - es gibt keine Extras. Navi und Telefon (leider noch das alte StarTac) inklusive. Das schöne ist: Man sieht nichts von dem ganzen Schnickschnack, wenn man nicht möchte. Da ist eine lackierte Blende vor, die macht man zu und man wähnt sich in einem Oldtimer. Dazu passen dann auch die aus dem Vollen gefrästen Drehknöpfe für Klima etc., die Nachts leider nicht von innen beleuchtet sind.

Aber dann wieder zum Thema.

Mich würde interessieren, ob bei den anderen M3-Fahrern die Probleme abgestellt werden konnten.

Sowas wie das Xenon-Licht meine ich damit nicht, das ist einfach lächerlicher Kleinkram und unerheblich.

Eher schon die Geräusche beim Bremsen, vom Differential oder aus den Türen, was ja ein altes 3er Problem ist und eigentlich als behoben gilt. Genauso wie Knarzgeräusche beim Verwinden, das hört man von BMW sonst nicht.

Was ist z.B. mit RolandK, mit deinem M3 alles bestens?

Oder auch ähnliche Probleme gehabt wie ITMANAGER?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte noch keinen Neuwagen an dem ich nichts zu bemängeln hatte. Es gibt meiner Meinung nach immer

irgendwelche Probleme. Wobei ich natürlich auch SEHR

genau bin bei solchen Angelegenheiten. Aber das werden

wohl viele hier sein oder?

Wenn du das Geld hast kauf dir einen M3! Der Wagen

wird dich begeistern. Wirklich. Also Montag gleich..

Ich war jedenfalls heute bei der Einfahrkontrolle

bis auf das Bremsendröhnen wurde alles behoben.

Das Dröhnen ist wohl so eine merkwürdige Sache

da sind seitens BMW noch Hausaufgaben zu machen.

Mitte der Woche erfahre ich genaueres.

Wirklich brennend würde mich ein Hinweise aller M3 Fahrer

hier interessieren wie dort die Sachlage in Hinsicht

auf die Bremsen ist. :???::???::???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden