Jump to content
F40org

Ferrari FF wurde vorgestellt - erste Bilder

Empfohlene Beiträge

Graunase   
Graunase

erinnert mich die hintere Seitenlinie etwas an Peugot?:???:

So ganz mag mir das hintere (letzte) Seitenfenster nicht gefallen.

Ambivalent das Ganze...

Aber immerhin mal ein Ferrari den ich nicht von vornherein ablehne.

Wie schaut der Innenraum aus? Hoffentlich nicht so eine degoutante Playstation à la 465...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Faultier   
Faultier

An 599 und 458 habe ich mich binnen kurzer Zeit gewöhnen können, beim Cali gings dann auch.

Aber das Ding sieht einfach nur scheußlich aus :puke:

Vorne noch top, aber hinten......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PoxiPower CO   
PoxiPower

Wenn ich mir das ansehe ...

3365379d.jpg

... bleibt der 456 für mich erst recht der schönste 4-Sitzer-Ferrari ever!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun

Diese Kiste gibt mir gar nichts. Finde das Auto einfach nur hässlich. Aber wenn's nur teuer genug wird, wird es auch seine Käufer finden...:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dionicar   
Dionicar

Als jetzt das bild in live gesehen habe, wirkt das auto sehr hässlich, wie ein verlängerter 458 dem ein buckel hinten aufgesetzt wurde. Bei den ersten bilder dachte ich, das kann etwas werden. Leider ähnelt er mir doch zu sehr nach einem z3...

Was ich positiv finde, das ferrari auch mit dem gedanken spielt einen allrad zu bauen. so etwas wäre als option bei allen ferraris gar nicht so schlecht. wer es möchte soll es sich bestellen, wie beim porsche s oder 4s...

wenn ich mich entscheiden müsste und ferrari fragt,soll das auto so gebaut werden, würde ich sagen, NEIN...das letzte bild sagt mich nicht zu. Aber jeder ferrari wirkt in der realität viel besser als auf den fotos...schauen wir mal, was die masse sagen wird. ich denke,sie werden ihn so eher ablehnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDennis   
HDennis

Erinnert mich ein bischen an den Ferrari Inter :wink:

Ferrari-166-Inter-GT.jpg

Man muss ihn live sehen :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C6-Baby CO   
C6-Baby

Mal von oben.

post-69159-14435360152978_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

... bleibt der 456 für mich erst recht der schönste 4-Sitzer-Ferrari ever!

Ich würde jetzt auch keinen spontanen Drang verspüren zu wechseln. Die neue Technik ist natürlich super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JayOne   
JayOne

[...] Man muss ihn live sehen :-))!

So siehts aus, erst wenn man vor dem Fahrzeug steht weiß man obs einem gefällt oder nicht,

Ich nehm hier gerne den Mito von Alfa als Beispiel. In der Werbung sah er immer super aus, aber live einfach nur hässlig.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vg-1 CO   
vg-1

kostet 250k brutto mit 3 jahren service inclusive.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andi355   
Andi355

Mann, is dat ne WARZE. Die Karre toppt ja sogar noch den 458er......es geht dahin mit Ferrari SPA:-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
San   
San

Weiss nicht was hier so viele gegen den 458 haben, mir gefiel er auf Anhieb.Diesem Ferraristationwagon kann ich hingegen gar nichts abgewinnen, neue Ideen und Allradantrieb hin oder her, letzlich muss halt die Verpackung stimmen und die stimmt leider absolut nicht...

Klar, man muss ein Auto natürlich schon live sehen, den Cali fand ich auf Bildern auch gar nicht prickelnd, live schon besser, hat mich aber auch nicht umgehauen.

Ich denke dieses Trumm wird mir auch live absolut nicht gefallen...

Dabei war der 456 so ein ein wunderschönes Auto...Zeiten ändern sich leider.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JayOne   
JayOne

Den 458 Italia finde ich wirklich gelungen. Der California gefällt mir dagegen nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosieposie CO   
Rosieposie

Danke für die Bilder und Videos :hug:

Wir Frauen geben den Autos ja gerne Namen O:-) ich würde ihn Herr von Bödefeld nennen :D

Ehrlich gesagt gilt für mich: Live sehen, Probe fahren, Urteil bilden :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yooyah   
Yooyah

Ich bin begeistert.

Meiner Meinung nach macht Ferrari das einzig richtige und sucht für den - seien wir ehrlich - weder besonders beliebten, noch erfolgreichen oder schönen 612 eine neue Position; ohne in die Bresche von Porsche Panamera, Aston Rapide usw. zu preschen. Ferrari eben. Der Erfolg wird Recht geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atombender   
Atombender
Hello again X-)

l-ferrari-456-estate-2.jpg

Falsches Bild, hier ist das richtige :wink:

800px-1961_Ferrari_250GT_SWB_%27Breadvan%27.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

Der vielleicht praktischste Ferrari aller Zeiten :lol: Bekommt sicher auch ein selbsttönendes Dach wie schon der 612 oder der Superamerica.

Die Frage, die sich natürlich auch bald stellen wird... gibts ne AHK dafür?

Interessanterweise bekommen die "Nutzfahrzeuge" bei Ferrari nur Namen als Typenbezeichnung (California, FerrariFour), die Sportler dagegen offenbar die gewohnte Nummernfolge ergänzt um einen Namen (F458 Italia). Steckt dahinter System? Sicherlich oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno

Die Front hat mich irgendwie an einen 350Z erinnert - geht das nur mir so?

Gruß

Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
Falsches Bild, hier ist das richtige :wink:

800px-1961_Ferrari_250GT_SWB_%27Breadvan%27.jpg

An den dachte ich auch, als ich den FF sah. :)

Irgendeine Karosserie-FA wird sich diesem Klassiker sicher annehmen und einen "neuen" Breadvan kreieren. Mir gefällt der FF jedenfalls jetzt schon auf den Fotos...was nichts Gutes aber auch nichts Schlechtes heißen soll.

Manchmal gibt es Wagen, die gefallen einem erst nach dem 20mal "ansehen" und andere, die einem sofort gefallen, die verlieren nach einiger Zeit an Reiz. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
danipups   
danipups

:???:Mhhh ich weiß nicht irgendwie gefällt er irgenwie nicht ,er sieht ziemlich aufgesetzt aus ,liegt es daran das es nicht mehr Pininfarina ist :confused: ,man mußte sich an an den California und an den 458 gewöhnen aber der FF ?! ich weiß es nicht mal schauen wenn er beim Händler steht, weiß jemand was wann man ihn begutachten kann,vllt.schauts dann anderst aus ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sveni   
Sveni

Der erinnert mich ganz stark an den Bentley Continental Flying Star von Touring Superleggera. Konzept ist sehr ähnlich, wahrscheinlich auch mit umklappbaren Sitzen. Aber dagegen war der 612 für mich noch wunderschön, aber das hier geht ja mal gar nicht. Trotzdem wird man sich an das "Design" wahrscheinlich genauso gewöhnen wie 599 und California...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Novi F360 Spider CO   
Novi F360 Spider

Wir Frauen geben den Autos ja gerne Namen O:-) ich würde ihn Herr von Bödefeld nennen :D

Ehrlich gesagt gilt für mich: Live sehen, Probe fahren, Urteil bilden :wink:

Nicht nur Frauen geben Autos Namen. Also ich nenne ihn mal "Öff Öff" so heißt er doch oder :D ...obwohl ich mit "Öff Öff" eher was anderes verbinde, auch was einzigartiges

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/15441916

Ansonsten würde ich auch sagen: Live sehen, Probe fahren, Urteil bilden :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atombender   
Atombender

Die Typenbezeichnung könnte gerade in Deutschland noch für so manchen lauen Spruch sorgen.

"Du mit der elektrischen Sitzverstellung in meinem 458er stimmt was nicht."

"Ja ja, das Problem kenn ich aus dem FF."

Eine Typennummer nach guter Ferraritradition zu vergeben wäre nett. 525, 630 etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Graunase   
Graunase
Die Typenbezeichnung könnte gerade in Deutschland noch für so manchen lauen Spruch sorgen.

"Du mit der elektrischen Sitzverstellung in meinem 458er stimmt was nicht."

"Ja ja, das Problem kenn ich aus dem FF."

Kann sein,muß nicht. Als Musiker habe ich zuerst gedacht FF = Fortissimo, heißt übersetzt soviel wie extrem laut, extrem kraftvoll. Hoffen wir mal lieber, daß die zweite, etwas freiere Übersetzung gemeint ist...

Extrem laut passt nie, aber am allerwenigsten zu einem betont "praktischen" Auto.

bearbeitet von Graunase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Johannes_124
      Liebe Gemeinde,
       
      nachdem ich mir letzten Sommer einen 328er gekauft habe, den ich natürlich nur bei optimalen Bedingungen und nur gezielt bewege, denke ich jetzt darüber nach, mir einen 612er aus 2005 mit 70tkm als daily driver anzuschaffen.
      Würde gerne jeden Tag Ferrari fahren:)
       
      Was denkt ihr hier darüber? Ist das eine gute Idee oder werde ich es bereuen?
      wie sieht es mit laufenden Kosten aus?
      ich fahre ca 7tkm/Jahr, aber dafür das Auto auch im Winter.
       
      Findet ihr einen Preis von 75k angemessen? (Fahrzeug kommt vom Vertragshändler)
       
      Ich freue mich über ein paar Antworten und wünsche ein schönes Wochenende
       
      johannes
    • Micha350SE
      Hallo zusammen,
       
      habe bei OCC mal eine Vollkaskoversicherung angefragt:
       
      3.600€ mit 2.500€ SB, max. 10.000 Km pro Jahr, reguläres Kennzeichen.
       
      Habt Ihr bessere Ideen?
       
      Gruß
       
      Micha
    • Micha350SE
      Hallo zusammen,
       
      es ist vollbracht: ein Ferrari 612 wird als Wochenendfahrzeug nun Mercedes-Benz S600 W140 und G500 W463 ablösen.
       
      Heute habe ich mir die Abmessungen in der Breite mal angesehen. Mit 1,967 m ist der Ferrari noch breiter als die S-Klasse.
       
      Meine Garage hat ein Doppelflügeltor und der Rahmen ist die engste Stelle beim Hereinfahren, da passte die S-Klasse mit eingeklappten Außenspiegeln gerade eben durch. 
       
      Kann man beim Ferrari 612 die Außenspiegel auch elektrisch einklappen und weiß jemand die Breite mit eingeklappten Spiegeln?
       
      Sind die 1,967 m gemessen ohne Spiegel? Und was hat er dann mit Spiegeln als Maß?
       
      Vielen Dank für die Informationen.
       
      Es grüßt 
       
      Micha
    • Micha350SE
      Guten Morgen,
       
      frohe Weihnachten erstmal!
       
      Ich plane den Kauf eines 612. Ich war lange Jahre der Marke Mercedes zugetan und bin mit dem W123 angefangen über W124, W116, W140 bis zum W463 gekommen. Die Fahrzeuge sind nun verkauft und ich möchte nun nur noch ein Wochenendfahrzeug in der Garage parken. Und das soll ein Fahrzeug mit Ausstrahlung sein: meine Wahl fällt also auf den 612.
       
      Ich kenne das aus den Mercedes Foren, dass es nahezu zu allen Fahrzeugen eine Kaufberatung gibt. Ist so eine Beratung auch für den 612 zu finden? In der Suchfunktion hatte ich leider keinen Erfolg.
       
      Oder gibt es Links zu ähnlichen Themen, da ich sicher nicht der erste bin, der fragt?
       
      Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.
       
      Vielen Dank.
       
      Es grüßt 
       
      Micha
    • awek
      Hallo zusammen,
      wie in meinem Vorstellungstext schon angekündigt, ist der F456 GT jetzt auf der Bühne und ich habe die erste Bestandsaufnahme durchgeführt.
      Hier also dann die ersten Bilder:

      Stoßdämpfer Motorhaube defekt und wie erwartet, überall Staub und Dreck
       

      Überall lose und schlampig verlegte Kabel.
      Elektrisch wird das eine ziemliche Aufgabe...
       

      Das Interieur ist in erstaunlich gutem Zustand, verglichen mit dem Rest ;-)
      Hinten dreckig, aber sonst ok... (die Farbe ist im Original eher wie in Bild 1)
       

      Das ist dann wohl ein Fall für "Stickynomore"
       

      Beim Lackiern über alles drüber, incl. Schlösser :-(
      Die Farbe ist nicht die ursprüngliche, wie hier sehen kann...
       

      Die Schweller sind auf beiden Seiten gespachtelt und haben wohl öfter aufgesetzt...?
       

      Der Motor ist trocken.
       

      Das Getriebe nicht ganz.
       
       

      Die Stoßdämpfer hinten undicht und mit einer dicken Öl-Sand Schicht überzogen.
       

      Die Fahrwerkgummis sind alle defekt.
       
       

      Der Spoiler hinten ist mit Kabelbinder befestigt...
       
       
       
       

      Das die Fenster nicht schließen, versteht sich von selbst... ;-)
       
       

      Der Auspuff ist dicht und bis auf ein paar "Kleinigkeiten" ganz ok.
       
      Außerdem sind die Reifen pörös, ebenso wie die Dichtungen an der Frontscheibe, den Heckleuchten, den Türen und dem Kofferraum.
      Die Schläuche im Motorraum sind erstaunlich gut. Ebenso die Bremsen. Hier fehlen allerdings auch ein paar Kabel für die Verschleißanzeige.
      Sämtlich Belüftungsschläuche zu Bremsen etc. sind defekt oder unvollständig.
       
      Der rund und ich konnte den Wagen in die Garage fahren ;-))
      Geiler Sound :-)))))
       
      Da mein Budget für das nächste halbe Jahr nur gut 10TSD Euro beträgt, ist mein Plan ist nun zunächst folgender:
      1. Motor
      - Kompression messen
      - Flüssigkeiten wechseln
      - Zahnriemen wechseln
      2. Elektrik
      - Alle Elektrischen Funktionen wieder herstellen und die Kabel korrekt verlegen
      - defekte Kabel ersetzen oder Reparieren
      3. Fahrwerk
      - neue Reifen
      - Fahrwerkgummis rundum ersetzten
      - Stoßdämpfer hinten ersetzen
      - Elektrische Fahrwerkkomponenten instandsetzen (Stoßdämpfer, Spoiler, ??)
        (siehe Elektrik)
       
      Eventuell wäre danach bereits eine TÜV-Abnahme möglich, um eine deutsche Zulassung zu bekommen.
      Wenn diese Hürde genommen ist, würde ich gerne in Ruhe überlegen, wie es weitergehen kann.
      Ich denke, dass ich eigentlich gerne wieder die Originalfarbe haben würde, da das Blau Metallic mit den Hellen Sitzen sowie die schönste Farbkombi ist ;-)
       
      Nun werde ich also mal meine Budgetplanung mit den fälligen Teilen ergänzen und dann auf die Werkstatthandbücher warten. Die sollen in der ersten Januarwoche kommen...
      Kann mir jemend einen Tip geben, wo man Zahnriemen, Ölfilter, Stoßdämpfer?, etc. in ordentlicher Qulität bekommen kann?
      Habe bereits Händler in UK gefunden, aber vieleicht gibt es ja auch jemanden in Deutschland?
       
      Ich freue mich über eure, gerne auch kritischen Kommentare zu meinem Projekt.
      Es ist mein erster Ferrari und sicher habe ich jede Menge Enthusiasmus und technisches Know How, aber leider bisher keine Markenkenntnisse...
      Also bitte frei von der Leber weg kommentieren, was euch zu meinem Projekt so einfällt ;-))
      Ich freue mich über jeden Hiweis und jede Anregung!!!
       
      Danke, herzliche Grüße und frohe Weihnachten :-)
       



×