Jump to content
BlueDial1963

Versteigerung von Lamborghini's durch den Zoll

Empfohlene Beiträge

BlueDial1963   
BlueDial1963

Falls jemand einen günstigen Lamborghini sucht, dann ist das vieleicht etwas. :wink:

Der Zoll versteigert, nein nicht einen, sondern gleich drei Lamborghinis bis zum 31.01.2011

Zur Auswahl stehen:

  • Murcielago
    post-68265-14435359977384_thumb.jpg


  • Diablo VT Roadster
    post-68265-14435359976643_thumb.jpg


  • Diablo SV
    post-68265-1443535997572_thumb.jpg

Intressant ist, das beide Diablo's ein Loch in der Fronthaube haben, angeblich wegen Vandalismus :confused:

Der Preis bei den Fahrzeugen ist zwischen 73'000 und gute 90'000 Euro.

Genauere Details findet ihr unter:

http://www.zoll-auktion.de/auktion/

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El croato   
El croato

Vielleicht mangelt es mir an Phantasie, aber wie kommt's, dass der Zoll solche Boliden versteigert? :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

Zwangsversteigerung nach Beschlagnahme aus Insolvenzen/Vollstreckungen etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El croato   
El croato
Zwangsversteigerung nach Beschlagnahme aus Insolvenzen/Vollstreckungen etc.

Und sowas macht der Zoll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

ja, hab ich doch gesagt :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rodemarc   
Rodemarc

Ich war mal aus Spaß bei so einer Zoll-Auktion in Düsseldorf. Da wurden größtenteils alte Kisten, ausrangierte Polizeiwagen und sowas versteigert.

Das beste war ein SLK und ein älterer 7er BMW.

Das ist lustig was da für Leute rumlaufen. Die Autos (auch die höherwertigen) waren aber in so schlechten Zustand, dass selbst die Fähnchenhändler nicht so recht zuschlagen wollten. :D Wird bei den Exoten sicher nicht anders sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen

Ich war auch schon ein paar mal auf diesen Zoll ud Behördenversteigerungen. Bolliden braucht man da nicht zu ersteigern, weil die Fahrzeuge a. kein Scheckheft/ Bordmappe haben, b. nur einen Schlüssel und c. meist aus unseriösen Vorbesitz sind :wink:

Und wie man am Mindestpreis sieht, sind die dinger auch nicht billig. Man kann auch keine Probefahrt machen, geschweigen denn den Wagen auf einer Hebebühne inspizieren :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-7er   
BMW-7er

Was ist das denn genau für ein Diablo? Sieht eigentlich ganz schön aus. (Spreche von dem Fahrzeug im allgemeinen und nicht dem im Bild).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
daniel 1301   
daniel 1301

Was ist das eigentlich für ein Gutachter den die da haben?

Der Allgemeinzustand des Fahrzeuges entsprach etwa dem Alter und der Laufleistung. Fahrzeug konnte aufgrund entladener Batterie nicht angelassen werden. Entsprechend konnte der Tachostand nicht abgelesen werden. Es wurde im Motorraum eine Inspektionsnotiz (Ölwechsel) vorgefunden wonach das Fahrzeug im Mai 2006 einen Tachostand von 11000 km gehabt haben soll. Desweiteren wurde an der linken B-Säule ein Aufkleber gefunden, nach dem der Tachostand im Mai 2007 23000 km betragen haben soll. Der aktuelle Gesamtlaufleistung wurde auf dieser Basis geschätzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen

im allgemeinen arbeiten die mit der DEKRA zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cannabis   
cannabis

Was für ein Gutachter muss das sein? So kauft man ja die Katze im Sack, was sich dann sicherlich auch im Preis wiederspiegeln wird. Wenn der Murcielago denn überhaupt weggeht... Diese Deppen X-).

Aus dem Murcielago-Gutachten:

Der Allgemeinzustand des Fahrzeuges entsprach etwa dem Alter und der Laufleistung. Fahrzeug konnte aufgrund entladener Batterie nicht angelassen werden. Entsprechend konnte der Tachostand nicht abgelesen werden. Es wurde im Motorraum eine Inspektionsnotiz (Ölwechsel) vorgefunden wonach das Fahrzeug im Mai 2006 einen Tachostand von 11000 km gehabt haben soll. Desweiteren wurde an der linken B-Säule ein Aufkleber gefunden, nach dem der Tachostand im Mai 2007 23000 km betragen haben soll. Der aktuelle Gesamtlaufleistung wurde auf dieser Basis geschätzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
daniel 1301   
daniel 1301

Genau das mein ich ja. Für so ein "Gutachten" tun es auch ein paar hoch aufgelöste Bilder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cannabis   
cannabis

Bei dem einen Diablo ist der Kofferraumdeckel auch ein Motordeckel. Weiter schätzt er den einen Kofferraumdeckel auf 4.000€ und den andren auf 5.000€.............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen

deshalb hab ich auch im anderen Fred geschrieben, dass die Gutachten für Ferrari & Co meist nichtmal das Papier wert sind auf dem sie geschrieben sind :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
danipups   
danipups

Ist bei dem Diablo SV der Airbag aufgegangen :D:???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hhjw1 CO   
hhjw1
Ist bei dem Diablo SV der Airbag aufgegangen :D:???:

Nein. Siehe Photos Seite 4 "Gutachten".

Gruß,

Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PoxiPower CO   
PoxiPower

Da ich selbst von Zeit zu Zeit in Zoll-Auktion was reinstelle:

Dort werden nicht nur vom Zoll beschlagnahmte etc. Fahrzeuge eingestellt, sondern alles was in Staatsbehörden so kreucht und fleucht. Von der Kaffeemaschine bis zum Schnellboot :D

Die Preise, die in dieser Börse insbesondere für ausgesonderte PKW / LKW erzielt werden, sind für mich immer wieder unfassbar und entsprechen nicht dem reellen Marktwert (der oftmals gegen 0 tendiert, Lamborghinis mal ausgenommen O:-))

Und beim Gutachter (bei uns ein Kfz-Sachverständiger) ist es halt so, dass der zumeist ranzige Astra, abgerockte Focus und so bewerten darf. Ein Lamborghini ist da mal eine schöne Ausnahme für ihn, ändert aber dann am Gutachtenstil eher nichts 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast CP11   
Gast CP11

Ich bezweifle stark, ob man an so einer Auktion ein Schnäppchen machen kann. Zum einen ist es wohl kaum möglich das Fahrzeug und die Historie eingehend vorher zu studieren und andererseits halte ich auch das Umfeld, in welchem so ein teurer Gegenstand ersteigert wird, nicht seriös.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BlueDial1963   
BlueDial1963

Ein Diablo SV für gute 90'000 Euro zu bekommen ist doch ein Schnäppchen, oder?

Der Marktwert (gemäss Gutachter) ist bei 136'000 Euro und wenn man etwas surft, sind die Preise für ein ähnliches Fahrzeug eher gegen 200'000 Euro.

Ok, man muss zwar die Katze im Sack kaufen und sicherlich etwas investieren, aber denkt ihr nicht, dass man am Ende doch ein gutes Geschäft gemacht hat?

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

ne so 130`000 passt schon würde ich sagen, 200`000 ist deutlich zu hoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV
Ein Diablo SV für gute 90'000 Euro zu bekommen ist doch ein Schnäppchen, oder?

Der Marktwert (gemäss Gutachter) ist bei 136'000 Euro und wenn man etwas surft, sind die Preise für ein ähnliches Fahrzeug eher gegen 200'000 Euro.

Ok, man muss zwar die Katze im Sack kaufen und sicherlich etwas investieren, aber denkt ihr nicht, dass man am Ende doch ein gutes Geschäft gemacht hat?

Ich weiss jetzt nicht wo du geschaut hast, aber einen Diablo SV 1999 ist niemals 200k Euro wert, ich finde die 90K schon genug wenn ich denke was da ein Motorschaden kosten kann.

Ein Schnäppchen wäre es wenn das Auto 100% OK ist, aber so wie ich es ansehe kannst du locker 10k investieren damit das Auto wieder einigermassen sauber dasteht.

Hier ein Beispiel eines SV35: http://www.autoscout24.ch/AS24Web/Detail.aspx?from=list&wl=1&lng=ger&id=7054537

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

hallo raymond, ein sehr schöner sv. wenn nur nicht der schweizer franken wieder so stark wäre ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G1zM0 CO   
G1zM0

Es ist schwierig bei solchen Auktionen als einzelner ein gutes Schnäppchen zu bekommen. Es gibt dort viele Händler die sich im vornherein ausmachen wer was ersteigert. Und als einzelner wird man mit den Geboten nicht mitkommen. Die machen sich dann untereinander aus wer im Endeffekt was bekommt und tauschen.

Als Händler wenn man ein gewisses Kapital und Kontakte bzw. Käufer hat kann man durchaus sehr gut aussteigen.

Mein Vater hat sich früher ein schönen Nebenverdienst bei solchen Auktionen dazu verdient.

Es kam schon öfters vor das er 50 Puch G oder 80 GMC LKW auf einmal gekauft hat und sofort 90% Weltweit weiter verkauft hat. Unsere restlichen Puch G sind allesamt schon beim Geländefahren aufs Dach gelegt worden. O:-)

Natürlich geht das nur bei Fahrzeugen bei denen die Historie mehr oder weniger egal ist. Bzw. bei Liebhaberfahrzeugen wo es genug Sammler gibt.

Die meisten Leute an denen man weiter verkauft behalten und restaurieren die Fahrzeuge. Oder man verkauft an andere Händler die keine Quellen für solche Autos haben.

Die meisten "zivilen" Fahrzeuge kann man nur als Erstatzteilspender nutzen, und die Teile verkaufen.

Als Sammler haben wir von einigen Fahrzeugen 10 Leichen bei einer Versteigerung gekauf und daraus 2 Restaurierte gemacht. Die 2 sind jetzt mindestens das 50 vom Einkaufspreis der 10 wert. Und Ersatzteile die es sonst nirgends auf der Welt gibt sind auch noch da.

Aber mit den Lamborghini´s wird man nie ein Geschäft machen können. Anders sieht es aus wenn man das Auto behalten und fahren will. Ich denke da kann man schon billiger weg kommen. Man sollte allerdings die Wartungsarbeiten usw. selbst durchführen können. So kann das Lamborghini fahren für jemanden eventuell leistbar werden, für den es sonst nicht möglich wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BlueDial1963   
BlueDial1963
Ich weiss jetzt nicht wo du geschaut hast, aber einen Diablo SV 1999 ist niemals 200k Euro wert, ich finde die 90K schon genug wenn ich denke was da ein Motorschaden kosten kann.

Ein Schnäppchen wäre es wenn das Auto 100% OK ist, aber so wie ich es ansehe kannst du locker 10k investieren damit das Auto wieder einigermassen sauber dasteht.

Hier ein Beispiel eines SV35: http://www.autoscout24.ch/AS24Web/Detail.aspx?from=list&wl=1&lng=ger&id=7054537

Sorry...mein Fehler, weil ich beim suchen übersehen habe das es ein "Roadster" Modell war :oops:

Der Marktpreis ist wirklich um die 136'000 Euro!

Aber ich denke auch, zuerst mal sicher 10K hineinstecken um ihn zu lauffähig zu bekommen.

Danach ihn wieder auf Original umbauen (falls nötig), was alle Vorbesitzer ev. verunstaltet haben. Und das ganze zwischendurch, wie vom Zoll abholen, Garage haben, Schrauber haben, Einlösung besorgen und viel mit ihm basteln.

Ich denke nun habe ich kein Intresse mehr an ihm :wink:

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yellowshadow CO   
yellowshadow

Katze Im Sack ohne Checkup von Firmen Wie Fehr und Co (keine Vertragwerstaetten welche nur noch alles ab Murcie kennen)wuerde ich grundsaetzlich die Finger Von einem Lamborghini Lassen.

Die Meisten der auf dem Markt befindlichen Diablos unter 120 tsd sind die reinsten Schrottkisten bei welchen 10tsd fuers das indstand setzen eher ein sechser im lotto sind.

Ohne den Zustand zu kennen wurde ich bei einem Diablo unter 100tsd eher zu einem seltenen Modell fuer 60tsd plus investition von 60 Raten,um wirklich lange spass zu haben.

Habe letztes Jahr so gut wie alles beleuchtet und letzendlich in den Teueren geprueften Apfel gebissen um nicht alle schoenen tage einen Diablo in der Werkstatt zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Mondi65
      Von Mondi65
      Möchte gern ein Mondial T-Cabrio aus der Schweiz importieren. Denke, der Aufwand lohnt da 1. Hand und wenig Kilometer.

      Hat jemand das schon mal gemacht? Welche Fallstricke warten? Kann mir jemand seine Erfahrungen mitteilen?

      Habe gehört, dass es keine grüne Plakette gibt?
      Und über Holland geht´s´günstiger?
      Was erwartet mich beim TÜV? (Die Schweizer Variante wurde gerade anstandslos passiert)
      Entfallen die 10% Zollgebühren, wenn es ein EU-Wagen ist? Oder müsste es dafür ein deutscher Hersteller sein?

      Fragen über Fragen. Bin für jeden Tipp dankbar!

      Oliver
    • bozza
      Von bozza
      Habe einen neuen Satz der englischen 16 Zöller für den 308 rumliegen.
      Zum Selbstkostenpreis abzugeben oder Tausch gegen andere Teile

      Bei Interesse PN

      Gruß

      Dino

×