Jump to content
Atombender

Frage bezüglich des S-Klasse COMAND Systems

Empfohlene Beiträge

Atombender   
Atombender

Wie wird die Technik genannt, die man von 0:31 - 0:41 sehen kann?

wGxzIB3goDk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Telekoma   
Telekoma

Dual View von Bosch

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atombender   
Atombender

Sehr schön, danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
janimaxx   
janimaxx

Ist ein geiles Gimmick, lass es Dir mal vorführen, wirst erstaunt sein, dass es funktioniert :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Ist ein geiles Gimmick, lass es Dir mal vorführen, wirst erstaunt sein, dass es funktioniert :-))!

Wir haben es neulich im Range Rover vorgeführt bekommen, es funktioniert wirklich ordentlich, ich wußte gar nicht, dass sowas möglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MikeMuc   
MikeMuc

Und so funktionierts:

Quelle: heise.de

Der Dual-View-Monitor besteht aus einem hinterleuchteten Farb-Aktivmatrix-Display (TFT-LCD – Thin Film Transistor Liquid Crystal Display) und einer speziellen Maske, die vor der Flüssigkristallschicht angebracht ist. Um die beiden verschiedenen Bilder simultan darstellen zu können, sind die Pixelspalten wechselweise für das Fahrerbild oder für das Beifahrerbild zuständig. Die Maske wiederum lässt je nach Betrachtungswinkel nur diejenigen Pixelspalten durch, aus denen das eine oder das andere Bild besteht. Um den diesen Effekt erzielen zu können, muss die Maske dem Hersteller zufolge „äußerst präzise“ positioniert werden. Ferner beeinflusse die Art der Maske die Helligkeit des Bildschirmdarstellung.

Nachteil dieses Verfahrens ist, dass sich die horizontale Auflösung des verwendeten Displays halbiert – bei einer Nennauflösung von beispielsweise 800 × 480 Punkten liefert Dual View also in Wirklichkeit zwei Bilder mit jeweils 400 × 480 Pixel. Als Vorteile des Doppeldisplays nennt Bosch zum einen die Möglichkeit, dass der Beifahrer zum Beispiel fernsehen kann, ohne dass der Fahrer davon abgelenkt wird. Zum anderen erleichtern sie es Autoherstellern, je nach Ausstattungswunsch ein konventionelles oder ein Dual-View-Display ins Armaturenbrett einzupflanzen, weil die Einbaumaße identisch sind.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×