Jump to content
skr

Studie Carrera GT-Nachfolger in Genf?

Das Design des Porsche 918 Spyder  

120 Stimmen

  1. 1. Das Design des Porsche 918 Spyder

    • Gefällt mir
      76
    • Gefällt mir nicht
      16
    • muss ich noch auf mich wirken lassen
      28


Empfohlene Beiträge

FutureBreeze   
FutureBreeze

selbst die Mules werden ja geknippst und als solche direkt erkannt!

Einzig eine Erprobung in Weisach kann ich mir vorstellen.

Zum Design fällt mir noch ein, dass der Wagen eine gewisse Ähnlichkeit zum RS-Spyder aufweisst! Sowohl die Seitenauspuffe, die Aufhängung des Heckflügels, als auch der Frontsplitter lehnt sich wohl an das Design des LMP2 an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gecko911 CO   
gecko911

Okay, im Webspecial wird gesagt: "Er wird auf der NS schneller als der CGT sein." X-)

Man kann sich aber auf der Website in einen Newsletter eintragen lassen, der sich "Der Härtetest am Ring" nennt.

Kommt also erst noch. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atombender   
Atombender

Sieht doch super aus, bis auf die Felgen, aber die gehen nie so in Serie. Naja unter 7:30 haben schon mehrere geschafft. Geschwindigkeit wird mit "über 320 km/h" angegeben.

Christian Brückner ist an Dramatik wieder mal nicht zu überbieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

7:30 mit einem Hybridfahrzeug hat aber noch keiner geschafft ;-)

Ich stelle mir grade die Frage, ob der Porsche dann mit vollen Akkus startet und wieviele Runden der Akku durchhällt ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
esco1203   
esco1203

aber die 7:30 ist bestimmt nicht für jeden machbar. Oder ist schon einer hier im Forum der seine runden mit 7:50 über die NS fährt?

Diese Zeiten sind zwar irgendwie ein maßstab, aber so richtig auch nicht für den normalen käufer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porsche.fan   
porsche.fan

Ich behaupte mal am 26. wissen wir mehr... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vw-fahrer   
vw-fahrer

<object width="640" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/watch?v=b31XLjoT9aY&hl=de_DE&fs=1&"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/watch?v=b31XLjoT9aY&hl=de_DE&fs=1&" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="640" height="385"></embed></object>

Gruß - Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Starhemberg   
Starhemberg

"moderate driving style fuel consumtion of about 3 litres per 100 km" ... hehe, das klingt ja spannend:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Definiere "moderate driving style". X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EZB   
EZB

Nachdem Porsche in den letzten Jahren eher biederes Design abgeliefert hat, ist der 918 (zusammen mit dem RS Spyder) mal wieder eine willkommene Abwechslung. :-))! Jetzt kann man nur hoffen, daß das Serienauto der Studie sehr ähnlich sieht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiBMWFan   
TobiBMWFan

Es gibt beim 918 ein Detail das mir nicht gefällt - ohne Frage, die Mittelkonsole sieht toll aus - aber was muss ich da sehen? Ein Multifunktionslenkrad mit einem Knopf zur Annahme von Telefonaten?!

Der Carrera GT hat(te) einfach ein Lenkrad. Rund, mit Hupe und Porsche-Emblem in der Mitte. Knöpfe? Fehlanzeige!

Ich bin zwar erst 17 aber schon jetzt scheine ich einen gewissen Hang zu älteren Sportwagen zu entwickeln.

Ein Supersportwagen, der Nachfolger des wunderbaren Carrera GT sein will, sollte kein Multifunktionslenkrad haben. Und in einem Supersportwagen sollte schon aufgrund des Lautstärkepegels kein Telefonat möglich sein...

Mit antiquierten Grüßen, Tobi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Das Lenkrad ist übrigens wie bei Rennfahrzeugen abnehmbar :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
botzelmann   
botzelmann

@Tobi: Mit der Simplizität eines Sportwagens hast du meiner Meinung nach Recht - aber der GT hat sogar einen Sim-Karten-Slot:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiBMWFan   
TobiBMWFan
@Tobi: Mit der Simplizität eines Sportwagens hast du meiner Meinung nach Recht - aber der GT hat sogar einen Sim-Karten-Slot:wink:

:-o Raus damit! Aber alles in allem denke ich dass der Carrera GT puristisch genug ist. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forstrocker   
Forstrocker

Ein Supersportwagen, der Nachfolger des wunderbaren Carrera GT sein will, sollte kein Multifunktionslenkrad haben. Und in einem Supersportwagen sollte schon aufgrund des Lautstärkepegels kein Telefonat möglich sein...

Zustimmung.

Ich wäre dafür, dass Porsche den 918 Spyder ohne des Hybridsystem, nur mit dem V8 (meinetwegen auch Turboaufgeladen, hauptsache der Motor ist so effizient wie es nur geht) produzieren würde und dafür das Gewicht des Fahrzeugs so niedrig wie möglich (~ 1000kg) halten würde. So könnte man den Verbrauch effektiv senken und würde nicht nur "Norm-Fahrzyklen-Augenwischerei" betreiben.

Im Grunde genommen wäre dies auch die ehrlichere Alternative, denn ein 918 Spyder, der mit dem Tempo gefahren wird, für welches er konstruiert wurde, wird, auch mit Hybridsystem, weit entfernt von den angepriesenen 3l Durchschnittsverbrauch liegen. Des Weiteren wird wohl niemand seinen 918 Spyder aus der Garage holen um, rein elektrisch eine Runde, mit nur ca. 200 PS, zu drehen und den Wagen danach wieder abstellen.

Aber so würde man wahrscheinlich nicht die "Publicity" bekommen, die man mit dieser Lösung bekommt.

Gruß, Forstrocker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-7er   
BMW-7er

Wer war jetzt eigentlich von Carpassion vor Ort in Genf und kann ein paar selbst gemachte Bilder Nachreichen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Colin16   
Colin16

Der Netburner ist am Start und wird sicherlich einiges noch posten :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Graunase   
Graunase

Also gegen Multifunktionslenkrad habe ich nichts.Ferrari soll es ja im 458 auf die Spitze getrieben haben und es soll fantastisch funktionieren.

Wichtig ist es das Gewicht niedrig zu halten,und da würde es helfen dieses ganze Hybridzeug rauszuschmeißen,wie gesagt es will doch keiner so ein Auto im Normzyklus bewegen,also ist das doch überflüssig.Das einzig wichtige ist doch daß die Kiste eine gewisse Reichweite hat:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

Ich verstehe garnicht, dass hier so auf das Hybridzeug geschimpft wird ;-)

Selbst Ferrari bringt doch demnächst einen 599 Hybrid raus.

Wenn man sich überlegt was ein CGT ohne Hybrid wiegt, so ist der 918 garnicht mal so viel zu schwer! der CGT hat ein Leergewicht von 1380 Kg (korrigiert mich wenn ich falsch liege ;-) ) der 918 soll 1500 Kilo wiegen - also knapp 120 Kg mehr - dafür hat er aber auch 100 PS mehr! Ich finde der 918 ist der erste Ansatz einen Hybrid sportlich auf zu stellen - klar der minimum Verbrauch Modus ist Blödsinn! Interressant wird aber sein, wie sehr der Hybridpunch auf der Rennstrecke hilft!

Stellt euch mal vor man stellt an der Nordschleife Steckdosen auf, und alle 918 Fahrer tanken dort ihren Plugin-Hybrid auf, um dann auf der Nordschleife noch mal einen Punch mehr zu haben...

...ich gehe mal davon aus, dass die Hybrid-Extraleistung genau für einen Nordschleifenrunde reichen wird ;-) Und danach fährt man mit halber Hybridleistung immernoch schneller als 90% der anderen Sportwagen auf der Nordschleife!

Also wenn das nicht mal was ist!

Des weiteren fördert das ja die Gastronomie an der Nordschleife, wenn die 918 Fahrer immer nach 3 Runden wieder zum Kaffee trinken kommen ;-D

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
janimaxx   
janimaxx

OT:

Ich verstehe garnicht, dass hier so auf das Hybridzeug geschimpft wird ;-)

Selbst Ferrari bringt doch demnächst einen 599 Hybrid raus.

Nur weil der Eine aus dem Fenster springt, muß ja der andere nicht hinterher springen :???:

Interressant wird aber sein, wie sehr der Hybridpunch auf der Rennstrecke hilft!

Das hat ja letztes Jahr die Formel 1 eindrucksvoll bewiesen :???:

BTT: hübsches Auto, der 918 :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

die KERS Formel 1 Fahrzeuge waren schneller als die ohne Kers ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
janimaxx   
janimaxx
die KERS Formel 1 Fahrzeuge waren schneller als die ohne Kers ;-)

..deswegen wird es ja 2010 in jeder Rennsportserie von jedem Team genutzt 8) :DO:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

es wird nicht genutzt, weil man sich darauf geeinigt hat es nicht mehr zu nutzen um die Kosten dafür einzusparen!

Welches Potential KERS hat wurde eindrucksvoll von Mclaren bewiesen, die damit trotz schlechtem auto vorne Mitfahren konnten!

Ohne KERS währe das nicht möglich gewesen!

Die Idee ist doch auch einfach klasse:

Die Bremsenergie wieder zurückgewinnen um sie wieder in Vortrieb umwandeln zu können!

Entlastet die Bremsen.

Spart Sprit.

Steigert die Leistung.

Einzig das Gewichtshandicap muss man eingehen.

Und selbst wenn sich die Kurven der Vor und Nachteile noch nicht gekreuzt haben, so wird das irgenwann geschehen!

Die Technik schläft ja nicht!

Die Hybridtechnik grundsätzlich zu verdammen halte ich für kurzsichtig und naiv!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Zum gegenwärtigen Augenblick halte ich die Hybrid-Vorstellung bei einem Sport- oder sogar Supersportwagen als reine politische Marketing-Maßnahme. Dies ist gewollt z.B. für den kalifornischen Markt, aber auch für unsere deutsche Neidgesellschaft.

Speziell in Kalifornien würde es dann wahrscheinlich sogar ein paar 918 geben, die auch wirklich mit einem Durchschnittsverbrauch von unter 5 Litern gefahren werden. Das ist dann aber keine artgerechte Haltung, sondern da geht es nur ums Posen.

Zum gegenwärtigen Stand der Techink, wird kein Fahrer, der wirklich sportlich ambitioniert ist dieses Mehrgewicht akzeptieren. Auf der anderen Seite ist das natürlich eine gute Forschungsgrundlage, um für die Zukunft eine dann sinnvolle Serientechnik einzuführen. Pionierarbeit hatte noch nie was mit Effizienz zu tun... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×