Jump to content
M. Raines

Wo macht das Bewegen eines Sportwagens am meisten Spaß?

Wo macht das Bewegen eines Sportwagens am meisten Spaß?  

181 Stimmen

  1. 1. Wo macht das Bewegen eines Sportwagens am meisten Spaß?

    • Autobahn
      9
    • Passstraße
      54
    • Rennstrecke
      53
    • Landstraße
      55
    • Vor der Eisdiele
      9
    • Im Ausland
      4


Empfohlene Beiträge

Uli CO   
Uli
Wenn der liebe Uli etwas geschäftstüchtiger wäre und mir in der Racer IG mal antworten würde :D, dann könnte man sich doch auch mal wieder in AdR treffen.

-))!

Hallo Klaus und Jochen,

wie Euch sicherlich bekannt, besteht für Euch und auch für andere CP´ler..

die Möglichkeit, täglich Abends von 17:00 bis 19:30 h ( ausser Montags u.Sonntags) als mein Gast,...

Unseren wunderschönen Rheinring frei und kostelos zu umrunden ....

(ein Anruf *edit by Mod: Bitte keine Telefonnummer im öffentlichen Forum* zur Absprache genügt ,... )

Eine Ganztagesveranstaltung .. nun ja .. mal sehen .. oder

schau mer mal ... ob ich da was für Sept. ... "geregelt bekomme" ...

Grüssle U l i

8)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun

Vielen Dank auch hier Uli! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter

Also Rennstrecke macht am meisten Spaß, den nur dort wird das Auto bewegt, für das es gebaut wurde (ja klar mit em Contiental GT, auf em Ring, geht net so :) ). Deswegen bin ich auch eher der Rennstreckentyp. Wobei Eisdiel auch jede Menge Spaß macht :D, Landstraße ist schön und gut, aber man darf doch nur 100 fahren :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
K-L-M VIP CO   
K-L-M
Kann ich verstehen...aber Du würdest kommen? :DX-)

Ja, würde kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dani 22   
Dani 22

Die Rennstrecke ist eigentlich das einzig richtige Revier um einen Sportwagen richtig zu bewegen :).

Aber man will natürlich nicht immer Bestzeiten jagen :lol:, sondern auch das "normale" Fahren genießen und genau dafür sind meiner Meinung nach die Passstraßen optimal :-))!.

Einfach eine tolle Landschaft und eine super Umgebung um seinen Sportwagen zu genießen :-))!.

Also ganz klar: Rennstrecke+Passstraße :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr.lambo CO   
Mr.lambo

In der Fussgängerzone........O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forex VIP CO   
Forex
Wo macht das Bewegen eines Sportwagens am meisten Spass?

Machst Du bitte mal noch eine Umfrage, wo das Bewegen eines Webers am meisten Spass macht? Ich hätte da noch einige Ideen... (z.B. Abfallkorb, Schrottpresse, Skisprungschanze usw..)

O:-) O:-)

Das (richtige) Bewegen eines Sportwagens macht am meisten Spass auf der Piste! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Achim_F355 CO   
Achim_F355

Im Tunnel :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schirmi   
schirmi

Ich finde die Mischung machts.

Optimal:

Um 9.00 aufstehen, fertig machen, ordentlich frühstücken.

10.30 Garage: Erstmal 5 Minuten das Baby bewundern, reinsetzen, starten, Sound genießen.

10.37: Los gehts. Ersteinmal gemütlich warmfahren, paar Kilometer Landstraße dann mal ein Abstecher auf die menschenleere Autobahn... 80km Fullspeed. Dann weiter über schöne Landstraßen ohne Blitzer 8)

12.30: Mittagessen in nem gemütlichen Biergarten, alkoholfreies (wir wollen ja noch weiterfahren^^) Hefe

13.15: Weiter gehts über die Landstraßen

14.00: Ankunft Hockenheimring. 2h lang padal-to-the-metal :D:-))! Danach noch ein bisschen Benzingespräche mit den anderen Fahrern dort.

17.00: Auf zum letzten Teil... über Autobahn und Landstraße noch runter bis zum Alpenrand.

19.30: Einchecken im 5 Sterne Tempel 8) 6 Gänge Menü reinschlingen, danach noch n bisschen an die Bar, ein paar Cocktails und wenn möglich die süße Barfrau abschleppen O:-) Weiterer Verlauf des Abends offen :wink:

Nächster Morgen:

8.00 Aufstehn, fertig machen

8.30 Mega Frühstücksbuffet

9.00 Auschecken, Tiefgarage... geile Karre, geiler Sound :D

9.05 Back on the road... ab in die Berge. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, leere Straßen ohne Holländer mit Wohnwägen und anderer Hindernisse. Wuhooo :-))!

12.00: Schnell ne Bratwurst am Straßenrand reindrehn, kurz das Panorama genießen... weiter gehts Richtung Süden.

15.00: Schade, langsam wirds wieder flacher. Und da kommt auch schon die Autostrada... ab durch die Mautstation, Ticket gezogen... und weiter. Hm... Tempolimit 130 :???: Man könnte ja... Tacho 150... vielleicht mal kurz ... 180... ach was solls... 220....240... uh jetzt aber wieder vernünftig... 160... joa das ist doch ein Kompromiss.

Verdammt Carabinieri... *brems* ... dumdidumm *unschuldig ausseh*.

Glücklicherweise handelt es sich bei den Jungs mehr um Italiener als um vorschrifttreue Polizisten, sie singalisieren mir ich solle doch Stoff geben. Mach ich gerne, bedanke mich mit Thumbs-up und brenne ein Soundfeuerwerk ab:-o

17.30: Endstation... Strand, Meer... Eisdiele :D Lässig vorrollen, Designersonnenbrille 8):D Welch Zufall... eine Gruppe Italienerinnen mit starkem Interesse für das rasante Gefährt und den Fahrer O:-) *mist, wieso ist das Ding nur ein 2-Sitzer?*

-Rest des Abends offen- :D

Und dann nach ein paar Tagen Strandurlaub das ganze nochmal rückwärts :):-))!

Favorisiertes Fahrzeug: Ferrari 16M

Joa ...Plan steht... fehlt nur noch der 16M und die, dafür benötigte Kohle :(

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hessenspotter   
Hessenspotter
:) Genau. Nur das, R32 an der Ampel stehen lass fehlt oder, Jungspunden mal zeigen wo der Harken hängt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
benelliargo CO   
benelliargo
Ich finde die Mischung machts.

Optimal:

19.30: Einchecken im 5 Sterne Tempel 8) 6 Gänge Menü reinschlingen, danach noch n bisschen an die Bar, ein paar Cocktails und wenn möglich die süße Barfrau abschleppen O:-) Weiterer Verlauf des Abends offen :wink:

Nächster Morgen:

8.00 Aufstehn, fertig machen

8.30 Mega Frühstücksbuffet

Was fehlt???

8.15 Süsse Barfrau rauswerfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
Ich finde die Mischung machts.

Optimal:

Um 9.00 aufstehen, fertig machen, ordentlich frühstücken.

10.30 Garage: Erstmal 5 Minuten das Baby bewundern, reinsetzen, starten, Sound genießen.

10.37: Los gehts. Ersteinmal gemütlich warmfahren, paar Kilometer Landstraße dann mal ein Abstecher auf die menschenleere Autobahn... 80km Fullspeed. Dann weiter über schöne Landstraßen ohne Blitzer 8)

12.30: Mittagessen in nem gemütlichen Biergarten, alkoholfreies (wir wollen ja noch weiterfahren^^) Hefe

13.15: Weiter gehts über die Landstraßen

14.00: Ankunft Hockenheimring. 2h lang padal-to-the-metal :D:-))! Danach noch ein bisschen Benzingespräche mit den anderen Fahrern dort.

17.00: Auf zum letzten Teil... über Autobahn und Landstraße noch runter bis zum Alpenrand.

19.30: Einchecken im 5 Sterne Tempel 8) 6 Gänge Menü reinschlingen, danach noch n bisschen an die Bar, ein paar Cocktails und wenn möglich die süße Barfrau abschleppen O:-) Weiterer Verlauf des Abends offen :wink:

Nächster Morgen:

8.00 Aufstehn, fertig machen

8.30 Mega Frühstücksbuffet

9.00 Auschecken, Tiefgarage... geile Karre, geiler Sound :D

9.05 Back on the road... ab in die Berge. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, leere Straßen ohne Holländer mit Wohnwägen und anderer Hindernisse. Wuhooo :-))!

12.00: Schnell ne Bratwurst am Straßenrand reindrehn, kurz das Panorama genießen... weiter gehts Richtung Süden.

15.00: Schade, langsam wirds wieder flacher. Und da kommt auch schon die Autostrada... ab durch die Mautstation, Ticket gezogen... und weiter. Hm... Tempolimit 130 :???: Man könnte ja... Tacho 150... vielleicht mal kurz ... 180... ach was solls... 220....240... uh jetzt aber wieder vernünftig... 160... joa das ist doch ein Kompromiss.

Verdammt Carabinieri... *brems* ... dumdidumm *unschuldig ausseh*.

Glücklicherweise handelt es sich bei den Jungs mehr um Italiener als um vorschrifttreue Polizisten, sie singalisieren mir ich solle doch Stoff geben. Mach ich gerne, bedanke mich mit Thumbs-up und brenne ein Soundfeuerwerk ab:-o

17.30: Endstation... Strand, Meer... Eisdiele :D Lässig vorrollen, Designersonnenbrille 8):D Welch Zufall... eine Gruppe Italienerinnen mit starkem Interesse für das rasante Gefährt und den Fahrer O:-) *mist, wieso ist das Ding nur ein 2-Sitzer?*

-Rest des Abends offen- :D

Und dann nach ein paar Tagen Strandurlaub das ganze nochmal rückwärts :):-))!

Favorisiertes Fahrzeug: Ferrari 16M

Joa ...Plan steht... fehlt nur noch der 16M und die, dafür benötigte Kohle :(

Ich kenne dich zwar nicht, aber du klingst sehr sympathisch! X-):-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×