Jump to content
v_i_o

Porschekauf - Welches Modell?

Empfohlene Beiträge

v_i_o   
v_i_o

Huhu,

ich bin suuuper Porsche verrückt und will einen haben...und sicherlich werden einige wahrscheinlich schmunzelnn über meinen Thread aber ja...

Welches Modell ist für mich am besten geeignet? Also ich muss erwähnen das es mein Erster Sportwagen ist... bisher war ich begeisterte leidenschaftliche Porschebeifahrerin und durfte mal auf dem Hockenheimring von einem bekannten etwas selberfahren...Als ich beim Porschezentrum war um mich zu erkundigen wegen einer möglichen Probefahrt meinte der Verkäufer ich soll in 2Jahren wieder kommen :-(

Nunja soviel dazu....Was muss ich beim Kauf bei gebrauchten Poschis unbedingt beachten? irgendwer sagte mal einen Boxter erst ab Baujahr 2000 stimmt das?

Nunja... ich habe mir mal bei diversen Automärkten so die angebote angeschaut...

und nun wer ich euch sehr dankbar wenn ihr einige tipps und so für mich habt...

LG

Viona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen

ja die V_I_O wieder mal, habedieehre O:-)

ist der plötzliche Geldsegen ausgebrochen, und wieviel € willst denn investieren?

L.G

Nug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
v_i_o   
v_i_o

*lachen muss*

ach wenn der Nug sich meldet is meine anfrage in besten Händen :-)

Nunja... ich sah im netz schon angebote so zwischen 15.000 und 20.000 Euros und darin würde sich auch mein Buget so drehen.... naja Geldsegen is nicht ausgebrochen eher der Porschewarn... und auch wenn ich für das Geld sicherlich nen neuen 1er BMW bekommen würde muss ein gebrauchter Porschi her :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen

Ich hatte heuer einige BoxterS hier und hab sie alle verkauft. Die sind dann aus den Jahren 2001 -2003 und kosten je nach Kilometerleistung um die 20000.- Euro.

Das sind eigentlich gute Autos, probleme macht gelegentlich der KWS(Kurbelwellensimmering), diesen Simmering sollte man vor dem Kauf unbedingt von einem Fachmann untersuchen lassen.

L.G

Nug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Novi F360 Spider CO   
Novi F360 Spider

@Nug

Noch einer der nicht Boxster schreiben kann autsch.gif....bleh.gif

@v_i_o

Bei diesem Budget würde ich immer einen Boxster 2,7l bzw. besser Boxster S 3,2l bevorzugen. Wie Nug schon erwähnt gab es eigentlich "nur" das Problem mit den Simmeringen, ansonsten absolut zuverlässig und eine Menge Fahrspaß :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Die Preise der 986 Boxster liegen inzwischen recht kompakt beisammen. Auf der einen Seite ist selten ein vernünftiges Fahrzeug unter 12tsd EUR zu finden, auf der anderen Seite kann man selbst Autos mit Jahreswagen-Charakter kaum noch für über 30tsd EUR verkaufen.

Wenn möglich würde ich das Budget noch um 4 bis 5tsd EUR aufstocken und dann auf die Suche nach einen 2004er mit unter 50tsd Kilometer und einer vernünftigen Händlergarantie machen - diese im Idealfall erweiterbar.

Die üblichen 20tsd EUR Boxster S sind meist EZ 2001, 2002 mit Kilometerleistung um die 100tsd km ... und bei Markenhändlern mit obligatorischer Gebrauchtwagengarantie dann auch gerne Tiptronic oder "schwierige" Farbkombinationen.

Neben dem KWS sind auch die Verschleissteile wichtig, fällige größere Services, Reifen und vor allem die Bremsen können eine Ersparnis schnell auffressen.

Persönlich würde ich übrigens noch etwas warten, es werden in Mobile und Autoscout immer mehr - ich glaub da gibts demnächst noch einen weiteren Preisrutsch nach unten

(einer der derzeit Ausschau nach ein 97er/98er Urmodell hält)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
v_i_o   
v_i_o

hach.. ihr seit echt super....danke euch das hilft mir schonmal weiter...ja also ich will eh noch 2-3monate warten...muss mit meinen versicherrungsprozenten noch runter... sonst wirds dann doch zu teuer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xosiris   
Xosiris

Wie viele % schaffst Du denn so in 2-3 Monaten? Ich brauche da irgendwie länger. Muss mal mit meiner Versicherung reden, glaube ich. X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
v_i_o   
v_i_o

mhmmm keine ahnung... ich hab mich zu so einem Fahrsicherheitstraining angemeldet und dann würden die Prozente nochmals Fallen meinte der Mann von der Versicherrung....und hoffe sind dann doch deutlich weniger als jetzt.. :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Novi F360 Spider CO   
Novi F360 Spider

Kommt ganz auf das Ergebnis des Fahrsicherheitstrainings an :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Alpinchen   
Gast Alpinchen
Kommt ganz auf das Ergebnis des Fahrsicherheitstrainings an :D

Gibts da neuerdings Noten? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bastian82   
Bastian82

Es gibt nur einen Porsche den Carrera GT.

Die anderen wurden wohl nur entwickelt um den CGT zu schaffen "Scherz".

Es ist nur bei mir so es gibt von den anderen Herstellern immer ein besseres Fahrzeug das zu meinen Bedürfnissen passt.

Wenn du dich hin und wieder etwas behärschen kannst nimm den CGT!

Ich wünsche allen Porsche Modell Fahrer/in und Liebhabern eine gute Fahrt und alles gute.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Alpinchen   
Gast Alpinchen
Es gibt nur einen Porsche den Carrera GT.

Die anderen wurden wohl nur entwickelt um den CGT zu schaffen "Scherz".

Es ist nur bei mir so es gibt von den anderen Herstellern immer ein besseres Fahrzeug das zu meinen Bedürfnissen passt.

Wenn du dich hin und wieder etwas behärschen kannst nimm den CGT!

Ich wünsche allen Porsche Modell Fahrer/in und Liebhabern eine gute Fahrt und alles gute.

Gruß

Na ja, wenn es den schon für 15-20K€ gibt, dann war das bestimmt ein sehr guter Tip. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bastian82   
Bastian82
Na ja, wenn es den schon für 15-20K€ gibt, dann war das bestimmt ein sehr guter Tip. :-))!

gibt da meist einen hacken, doch ist das Preis Leistungs Verhältnis recht gut beim Anschaffungs Preis des CGT.

Hätte der noch Schaltpädel wäre er noch näher daran Perfekt zu sein.

O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Alpinchen   
Gast Alpinchen
gibt da meist einen hacken, doch ist das Preis Leistungs verhältmis recht gut beim anschafungs Preis des CGT.

Hätte der noch schaltpädel wäre er noch näher daran Perfekt zu sein.

O:-)

Ich glaube, Du solltest vorher aber mal mit einem Duden liebäugeln :wink:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bastian82   
Bastian82
Ich glaube, Du solltest vorher aber mal mit einem Duden liebäugeln :wink:.

ok, werde ich dann hin und wieder tun

Danke

:-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flix   
Flix

Die Ferien sind doch schon rum dachte ich O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mailmane   
mailmane
hach.. ihr seit echt super....danke euch das hilft mir schonmal weiter...ja also ich will eh noch 2-3monate warten...muss mit meinen versicherrungsprozenten noch runter... sonst wirds dann doch zu teuer...

Wenn es auf die 500€ ankommt die du dadruch sparst, dann lass es lieber gleich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CarJack83   
CarJack83
El Grapadura   
El Grapadura
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Gutes Beispiel, wie geschrieben, nimmt man 4.000 EUR mehr in die Hand, hat man bereits einen 2004er mit 40.000-50.000 Kilometer anstatt wie hier einen 2000er mit 100.000 Kilometer. Die Preise sind extrem eng beinander beim 986.

Hauptproblem der Transen ist inzwischen die beschränkte Auswahl. Es werden deutschlandweit zeitgleich nur noch 300-400 Fahrzeuge angeboten - da ist vom 924 Wrack für 500 EUR bis zum 968 Turbo S für 80.000 EUR alles mitgezählt.

Und die inzwischen sehr alten Fahrzeuge sind für den Laien/Neuling recht umständlich und undurchsichtig.

Z.B. bei diesem Angebot, der Riemen: wer hat den Zahnriemen gemacht? Wurde ein Original Porsche-Riemen verwendet oder ein Ebay-Teil? Wurden alle Spannrollen mitgewechselt? Wurden die kleinen Steuerketten mitkontrolliert? Deren Antriebsräder auf Zahnverlust geprüft? Wurde die Gleitschiene des Kettenspanners mitgewechselt (diese beiden Punkte sind nachwievor nicht im Porsche-Serviceplan verzeichnet, PZ mit wenig Transen-Erfahrung ignorieren diese sensiblen Punkte nach wie vor)? Wurde die Wasserpumpe mitgewechselt?

Dito z.B. die Kupplung: Wurde beim letzten Wechsel auch das Ausrücklager mitgewechselt?

Usw. usf.

Noch dazu weil PZ´s und auch einige freien Porsche-Spezialisten wenig Erfahrugen mit den Transaxles haben. Bestes Beispiel sind die defekten Leerlaufsteller die nach wie vor bis zu gewechselten Steuergeräten führen. Bis jetzt würgte mit einer Ausnahme (944 Automatik) jeder meiner 944 seinen warmen Motor bei der Ampel ab (944 160 PS, 944 S, 944 S2).

Die Transaxle waren gute Einsteigerfahrzeuge aber inzwischen sollte der Porsche-Laie/Einsteiger -wenn er nicht unbedingt eine Transe will- eher zum Boxster greifen. Mehr Auswahl, oft Garantie, erheblich bessere Wartungshistorien und erheblich mehr Auswahl mit dem positiven Nebeneffekt, das man nicht hunderte Kilometer zurücklegen muss um Fahrzeuge probezufahren.

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El Grapadura   
El Grapadura

ehrfurchtsvoll ziehe ich hiermit meinen vorschlag wieder zurück :wink:

hab ich nicht gewusst, dass die technik und wartung der transaxle-porsches so ein heikles thema sind. wieder was dazugelernt.

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Heikl ist übertrieben, es sind halt inzwischen recht alte Kisten.

Vom Vorbesitzer meines S2 Cabrios ist eine Rechnung aus 2002 über 3.000,- EUR erhalten, mit Ausnahme des (wahrscheinlich gebrochenen) Kühlwasserstützers alles Verschleissteile. Bei so alten Sportwägen -vor allem wenn sie kaum was Wert sind- sollte man selber Hand anlegen können.

Und da es anscheinend eine Interessentin ist und relativ jung ... würde ich eher zu einem -zur Not auch finanzierten- möglichst jungen, topgepflegten Wagen raten.

Denn man darf nicht vergessen, dass die Transen zwischen 1990 und 2000 z.T. billiger gehandelt wurden als gleichalte Opel Calibras und VW Corrados und dementsprechend auch der Service auf der Strecke blieb.

Z.B. meinen ersten 944 kaufte ich 1999 als 10 Jahre alten Gebrauchten mit 130.000 Kilometer für 7.000,- DM.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
v_i_o   
v_i_o

Wow das geht ja hier richtig ab...

also Bastian wenn ich samstag im Lotto gewinnen sollte oder mir irgendjemand eine Goldgrube vererbt werde ich es mir überlegen....

Nunja.. ansonsten ist es wie gesagt der erste.. und muss nix total aufgetuntes sein.. das kommt dann nach und nach.... denke mit nem boxster bin ich fürn anfang ganz gut bedient...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Streetfighter   
Streetfighter

Mal ne ganz andere Schiene: Wie sieht's denn mit nem anständig erhaltenen bzw. restauriertem 911er SC aus? Ich find die Kisten haben heutzutage unheimlich viel Style.

911sc_2.jpg

Ab Baujahr 1980 und älter dann auch mit H-Kennzeichen.... Ein nicht zu unterschätzendes Plus!!:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×