double-p

ADAC Eifelrennen 18.-20. Juni 2010

3 Beiträge in diesem Thema

Pressemitteilung:

Weihnachtsgeschenk für Oldtimer-Liebhaber:

Vorverkauf für das Eifelrennen hat begonnen

Pünktlich zum Weihnachtsfest hat der Vorverkauf für das ADAC Eifelrennen

auf dem Nürburgring begonnen. Für das Oldtimerfestival, das den Namen der

tradi tionsreichsten deutschen Motorsportveranstaltung trägt und vom 18. bis 20.

Juni 2010 rund um die altehrwürdige Nürburg stattfindet, können Karten bei

www.ticketonline.com oder über die Hotline 0180 5 4470777 (14 ct. / Min. aus

dem T-Home-Festnetz, Mobilfunk preise ggf. abweichend) bestellt werden. Dabei

reicht die Palette der im Vorverkauf angebotenen Tickets von der ermäßigten

Karte am Freitag für 6,00 Euro bis zum günstigen Dreitagesticket für 34,00 Euro.

Für ADAC-Mitglieder gelten zusätzliche Sonderrabatte. Ebenfalls ab sofort können

Teilnehmerplätze beim Einsteigerlehrgang „Erlebnis Nordschleife“ gebucht werden,

der sich an Oldtimerbesitzer wendet, die erste Erfahrungen auf der Rennstrecke

sammeln wollen. Alle Informationen zum Vorverkauf und zum Rennen gibt es im

Internet unter http://www.adac-eifelrennen.de.

Gleich zwei spektakuläre sportliche Höhepunkte dürften am dritten Juni-Wochenende

2010 die Zuschauer besonders fesseln: Die historischen Boliden der Formel 1 aus den

70er und 80er Jahren geben sich erneut ein Stelldichein beim Eifelrennen. Neu im

Programm sind darüber hinaus die Gruppe-C-Sportprototypen, die ihre goldene Ära

in den 80er Jahren feierten. Für Formelaction sorgen außerdem die Flitzer aus der

Formel Junior, die wie die Sportwagen und Formel-1-Kollegen ihre Läufe auf dem

Grand-Prix-Kurs absolvieren. Gleich nebenan auf der Nordschleife ist das „Eifelrennen“

die Hauptattraktion – also das Langstreckenrennen, das der Veranstaltung den Namen

gab. Hier versammeln sich Teilnehmer aus fünf historischen Rennserien zu einem

beeindruckenden Feld von Tourenwagen und GTs der Nachkriegsära. Classic Trophy,

FHR Roschmann Cup, FHR Classic Super Cup, 100-Meilen-Trophy und Triumph Competition

entsenden Fahrzeuge und dürften damit für eine beeindruckende Starterzahl und

beste Unterhaltung sorgen. Ebenfalls wieder im Programm: die Gleichmäßigkeits -

prüfungen auf der Nordschleife und der Eifelsprint der Tourenwagen und GTs der HTGT.

Die weißen Elefanten kommen!

Noch einmal ausgeweitet wurde das Angebot an die Fahrer und Liebhaber von Vor -

kriegsmodellen. Das Treffen des Classic Drivers Club im historischen Fahrerlager des

Nürburgrings bildet den Mittelpunkt. Hier werden sich Dutzende bildschöner Fahrzeuge

der 20er und 30er Jahre im stilvollen Ambiente präsentieren. Darüber hinaus wird

eine eigene Gleichmäßigkeitsprüfung auf dem Grand-Prix-Kurs sowie ein Elefanten -

rennen zum Programm gehören. Dabei sollen die „weißen Elefanten” – also die

legendären Mercedes-Benz aus den Jahren vor der Einführung der Silberpfeile – auf

die „Bentley Boys“ aus der gleichen Ära treffen. Im Grand-Prix-Fahrerlager der

Eifelstrecke wird erneut das „Legenden-Zelt“ einen Höhepunkt bilden. Im großen

Ausstellungszelt werden sich im Jahr 2010 Rennwagen zusammenfinden, die einen

Streifzug durch die motorsportliche Geschichte der großen italienischen Fahrzeug -

marken repräsentieren. Ebenfalls erneut im Programm ist das Treffen der Fahrzeuge

aus der ehemaligen DRM und DTM, die die Besucher in die deutsche Topklasse der

70er bis 90er Jahre entführen.

„Erlebnis Nordschleife“

Nach dem erfolgreichen Debüt im Jahr 2009 wird es beim ADAC Eifelrennen auch

2010 wieder ein spezielles Angebot für alle Oldtimerbesitzer geben, die ihre ersten

Erfahrungen auf der Rennstrecke machen wollen. Unter der Anleitung erfahrener

Instruktoren und nach einer theoretischen Einführung können interessierte Fahrer

dann beim Eifelrennen ihre ersten Kilometer auf der legendären Nürburgring-Nord -

schleife zurücklegen. Anmeldungen dazu nimmt der ADAC unter 0221 4727-709

entgegen.

14. Dezember 2009

ADAC Eifelrennen vom 18. bis 20. Juni 2010:

Die wichtigsten Fakten in Kürze

Veranstalter ADAC Nordrhein e. V.

Sport und Ortsclubbetreuung · 50963 Köln

Internet http://www.adac-eifelrennen.de

Ticketpreise Tag Erwachsene Jugendliche

Freitag, 18.06.2010 Tageskasse: 15,00 Euro 8,00 Euro

VVK ohne ADAC-Mitgliedschaft: 10,00 Euro 6,00 Euro

Sonderpreis ADAC-Mitglieder: 9,00 Euro 5,40 Euro

Samstag, 19.06.2010 Tageskasse: 25,00 Euro 12,00 Euro

VVK ohne ADAC-Mitgliedschaft: 20,00 Euro 10,00 Euro

Sonderpreis ADAC-Mitglieder: 18,00 Euro 9,00 Euro

Sonntag, 20.06.2010 Tageskasse: 25,00 Euro 12,00 Euro

VVK ohne ADAC-Mitgliedschaft: 20,00 Euro 10,00 Euro

Sonderpreis ADAC-Mitglieder: 18,00 Euro 9,00 Euro

Wochenende, 18.–20.06 Tageskasse: 39,00 Euro 19,00 Euro

VVK ohne ADAC-Mitgliedschaft: 34,00 Euro 17,00 Euro

Sonderpreis ADAC-Mitglieder: 31,00 Euro 16,00 Euro

Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Jugendtickets für

Besucher zwischen 13 und 15 Jahren. Alle Tickets gelten für

geöffnete Tribünen, der Fahrerlagereintritt ist bereits enthalten.

Vorverkauf Tickets können bei ticket online erworben werden:

Hotline: 0180 5 4470777 (14 ct. / Min. aus dem T-Home-

Festnetz, Mobilfunkpreise ggf. abweichend)

Internet: http://www.ticketonline.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info:-))!.

Bei DEM Programm müsste schon einiges passieren um mich vom Ring abzuhalten. Selbst 10 nackte Models würdens da schwer habenO:-), das einzigste was dazwischen kommen könnte wäre die Arbeit.

Mein lieber Mann, Gruppe C, DRM, DTM, Bentley-Boys, klingt mehr als gut:-))!

Gruss, Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, hoert sich sehr brauchbar an. Aber meinen persoenlichen Ringkalender

erstell ich erste Ende Februar ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden