double-p

LED-Ampeln und der Schnee

9 Beiträge in diesem Thema

...produzieren aber auch kaum

Abwaerme um den Schnee vor den "Birnen" zu schmelzen :lol:

Laut Plan sollte das doch die globale Klimaerwärmung erledigen O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf welchem Globus findet die statt? Hier hat's grad -10 Grad :-D

Der flache Witz ist ja, dass die nun probieren mit Druckluft (???) oder halt

haendisch abwischen die Ampeln frei zu bekommen. Dafuer faehrt dann einer

mit dem staedtischen Pickup immer wieder durch die Stadt? Da haben

die dann aber viel Energie gespart oO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es später nur noch Elektroautos gibt, werden im Winter auch die Straßenräumdienste mehr zu tun haben, da diese Elektroautos nur einen Bruchteil der Wärme eines Autos mit Verbrennungsmotor ausstrahlen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat man anscheinend wieder richtig weit gedacht bei der Entwicklung... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür haben die klassischen Ampeln den Nachteil, dass man zum Teil im Herbst und Frühling bei tiefstehender Sonne nicht erkennt welches Signal gerade leuchtet.

Dort bietet die LED eben klare Vorteile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zudem es ja auch nicht das ganze Jahr über schneit und die Lampen sicher in den schneelosen Monaten mehr Energie einsparen als dass man bei Schnee zum reinigen braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann ja beheitzte Ampelgläser erfinden, dass würde das Problem lösen - oder ein System, dass ebi unter 5 Grad auf Glühlampen umschaltet - Backupampeln wären doch auch toll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heizdraht in Glas und fertig ist die Laube. LED-Ampeln finde ich trotzdem gut, die Vorteile sind ja bekannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden