Jump to content
deyce

Langzeitmiete für Porsche

Empfohlene Beiträge

deyce   
deyce

Hallo,

ich suche eine firma die langzeitmiete anbieten für porsche für mindestens 6 monate. ich habe schon jemanden in münchen gefunden der möchte für einen cayman 1300,00 inkl. MwSt. und 2500 km frei.

Wäre auf jeden fall schön von IHnen was zu hören.

Gruss:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ilon   
Ilon

Vielleicht wäre eine Leasingübernahme eine Idee?

hatten doch erst letztens einen Thread dazu. Einfach einen Restvertrag von einem Jahr übernehmen. Die monatliche Kosten dürften die selben oder sogar weniger sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
deyce   
deyce

Hallo,

vielen dank für die nachricht... naja... ich möchte eigentlich keinen leasing oder finanzierungsvertrag ...

gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

www.terstappen.de

dort unter Langzeitmiete sich mal ein wenig durchklicken - ist allerdings ein wenig teurer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
deyce   
deyce

Vielen dank, jedoch sind das nur normalle fahrzeuge wie sixt usw...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Cayman S mit fast Vollausstattung (NP ca. 85.000€) kostet bei Porsche im Leasing ohne besondere Rabatte ca. 1.600€/Monat. Nur so um das o.g. Angebot in Relation zu setzen - ich find's okay.

Ansonsten kann man bei eigentlich allen Auto-Vermietungen auch Autos über einen längeren Zeitraum mieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomekkk   
tomekkk

Bitte? das sind doch 2% vom Normalpreis, ist das normal?

Ich hätt jetzt eher gedacht das man etwa 1.3% bezahlt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Alpinchen   
Gast Alpinchen

Warum erwartet die halbe Welt, dass Autos "verschenkt" werden müssen?

Wem das Finanzieren, egal welcher Art, zu teuer ist, der kann ja bar bezahlen.

Wenn das nicht geht, dann muss man sich halt eine oder zwei Nummern tiefer orientieren.

Also ich halte 1.600,-- bei dieser Laufleistung für nicht zu teuer.

85000/ ca. 1500 ~ 56 Monate.

56 Monate x 2500km = 140.000 km. Dann hat das Gerät seine Milch gegeben.

Ach ja, in der Primitivrechnung sind 100€ Zins/Monat berücksichtigt, jedoch kein Gewinn für den Leasinggeber.

Der wird wohl über den Einkaufsvorteil herein kommen.

Jetzt noch mal mind. 500,-- € für den Betrieb des Autos, und wir sind bei 2.100,-- €/ Monat. O:-)

Also ein durchaus preiswertes Angebot. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomekkk   
tomekkk

Ist das ironisch zu verstehen?

Also ich kenn z.B die Werksangehörigenpreise bei Daimler, und da bekomm ich für die Hälfte ein Auto mit vergleichbarem Wert Vollkasko für ein Jahr und mit Reifen und Inspektionen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9964S CO   
9964S
Hallo,

ich suche eine firma die langzeitmiete anbieten für porsche für mindestens 6 monate. ich habe schon jemanden in münchen gefunden der möchte für einen cayman 1300,00 inkl. MwSt. und 2500 km frei.

Wäre auf jeden fall schön von IHnen was zu hören.

Gruss:lol:

Das ist doch mal relativ billig. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hohenb CO   
hohenb
Ist das ironisch zu verstehen?

Also ich kenn z.B die Werksangehörigenpreise bei Daimler, und da bekomm ich für die Hälfte ein Auto mit vergleichbarem Wert Vollkasko für ein Jahr und mit Reifen und Inspektionen..

einen c:???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomekkk   
tomekkk
einen c:???:

Gehen wir mal von 1600 Euro aus.

Das geteilt sind als 800 Euro.

Und für einen "guten" Slk 350 zahlst vielleicht 700 inkl VK?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Hab vergessen, dass die Laufleistung bei recht hohen (für einen Porsche) Jahreslaufleistung von 25.000km war - Leasingzeit war 36 Monate und der Cayman war damals brandneu und gerade auf dem Markt. Das hat sich sicherlich etwas verschlechtert. Aber ein Porsche zur Miete für 1.300€/Monat halte ich für recht günstig. Natürlich muss man die anderen Mietfaktoren mit einbeziehen, die kennen wir ja nicht. Ich denke aber es bleibt günstig.

Was wäre so schlimm an einem übernommenen Leasingvertrag bzw. wo wäre der Unterschied (für Dich) zwischen 6 Monaten Miete und 6 Monaten Leasing? Bei Leasingtime gibt's z.B. einen Cayman S für 663€/Monat oderCarrera Cabrio für 1.730€/Monat oder auch einen Cayenne S für 1.500€/Monat. Alle ohne Anzahlung und mit max. 11 Monaten Restlaufzeit. Je nach Verhandlungsgeschick und finanzieller Situation des Abgebers ist da sicherlich noch die ein oder andere Rate drin - von der Umschreibungsgebühr ganz zu schweigen. Alternativ ein Alpina B3 für 1.000€ oder ein BMW X5 für 500€. Oder aber auch ein SLK 55 AMG für 900€/Monat. Es muss halt passen, aber alle Angebote von oben sind ohne Anzahlung und mit maximal 12 Monaten Restlaufzeit. Bei den Kilometern muss man halt mal schauen, wie die so einzeln stehen. Aber das war ja jetzt auch nur auf die schnelle mal gesucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×