Jump to content
wi4z

RS4 und M3 E46

Empfohlene Beiträge

wi4z   
wi4z

Hallo,

wer von Euch hat denn diese beiden Autos probefahren können (beide!) und kann qualifiziert mitreden?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

Schau dich mal auf dem Board um, da findest du sehr viel über den Vergleich M3 vs.RS4

Aber eine klare Aussage wirst du wohl nicht bekommen, da hier sehr viele M3 bzw. RS4 Fans sind, wo ich zu dem letzterem gehöre.

Einige sagen RS4, die anderen M3...vorallem gibt es viele Unstimmigkeiten über den Motor

Ich finde persönlich das der RS4 Motor besser ist und beim M3 wohl das Fahrwerk, er verhält sich wohl etwas knackiger auf der Straße.

Vobei ich den Allrad Antrieb beim RS4 von Vorteil finde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wi4z   
wi4z

Die Frage war doch simpel: Hast Du beide probegefahren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Albrecht   
Albrecht

Pittiplatsch lässt grüßen :lol:

Die Frage muss man doch garnicht erst stellen

Klarer Punktevorsprung für den M3 :grin: :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wi4z   
wi4z

Na was jetzt, hast Du einen RS4 gefahren oder nicht? :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HAPE   
HAPE

Hallo

Man kann objektiv den M3, nicht mit dem RS4 vergleichen.... warum???

Es fehlt dem M3 halt an Leistung!!

Wenn man Schadenfroh wäre, würde man sagen:

Es ist schon depremierend, sich mit einem Sportwagen (M3) von einem Kombi (RS4) deklasieren zu lassen :razz:

Der Unterschied auf trockener Strasse ist schon gross, aber wehe es regnet Mal.

Wir sprechen nicht von SCHNEE :grin:

Ich weiss, der M3 ist nur für den Sommer

Gruss Harry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wi4z   
wi4z

HALLOOOO!

Wer von Euch hat schon beide Autos gefahren? :evil::evil::evil:

:wink::wink::wink:

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: wi4z am 2002-01-21 23:02 ]</font>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

ich bin beide schon gefahren........eigentlich wollte ich mir ja einen RS4 kaufen aber meine freundin hat mir dies verboten :grin: ich darf in meinem alter keinen kombi fahren hat sie gemeint :cry:

naja, eigentlich kann man diese beiden autos wirklich nicht miteinander vergleichen......es machen beide spass...

gian-carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wi4z   
wi4z

@locadiablo: Eben, aber Du bist neben RolandK und mir bis jetzt der einzige der hier wirklich mitreden kann. Was bringen hitzigste Diskussionen, wenn man nicht weiß wovon man redet?!?!?

Eigentlich sind es dann ja reine Image- und "Ich-habe-einen-Bericht-gelesen"-Diskussionen...

Meine Empfehlung an BMW-Fahrer: fahrt mal einen RS4 probe und meine Empfehlung an Audi-Fahrer: fahrt mal einen M3 probe.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RolandK   
RolandK

wi4z, das muß ich Dir recht geben. Ich kann diese "hab-die-Daten-aus-einem-Bericht" Diskussionen nicht verputzen. Wenn, dann sollte man nur über Fahrzeuge hitzige Gespräche führen, die man auch SELBST gefahren ist.

Das ist auch der Grund, warum meine Freunde bis heute nicht verstehen, dass ich immer sage "Der M Roadster macht mehr Spaß als der F355 Spider". Fahrt beide selbst, dann kann man darüber beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HAPE   
HAPE

Hallo

Danke Herr Lehrer, werden WIR tun :grin:

Gruss ein planloser Harry

PS: Bin bis Heute "nur" den RS4 gefahren...... hat mir gereicht :razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

RolandK schrieb am 2002-01-22 10:58 :

wi4z, das muß ich Dir recht geben. Ich kann diese "hab-die-Daten-aus-einem-Bericht" Diskussionen nicht verputzen. Wenn, dann sollte man nur über Fahrzeuge hitzige Gespräche führen, die man auch SELBST gefahren ist.

Das ist auch der Grund, warum meine Freunde bis heute nicht verstehen, dass ich immer sage "Der M Roadster macht mehr Spaß als der F355 Spider". Fahrt beide selbst, dann kann man darüber beurteilen.

Ich kann das nachvollziehen...Ich denke mal das der M Roadster viel wendiger ist, liegt wohl an der größe das er mehr Spaß macht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

och, einen m roadster bin ich noch nie gefahren.. :razz:

wi4z.......stimmt.... da muss ich dir recht geben, diese "ich-habe-einen-bericht-gelesen" diskussionen bringen wirklich nicht viel....

und vorallem der vergleich zwischen m3 und rs4 bringt absolut nichts.......wennschon dann sauger mit sauger und turbo mit turbo.......

gian-carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Gian-Carlo,

finde ich lustig, dass deine Freundin meinte für den RS4 seist du zu jung.

Ich würde mir den RS4 kaufen, ich bin beide nicht gefahren, aber würde den RS4 vorziehen, weil ich manchmal den Platz eines Kombi benötige.

Ausserdem kann der RS4 bei Bedarf ohne grossen Aufwand noch schneller gemacht werden, ob er jetzt 0,73046792041 Sekunden schneller oder langsamer ist als ein M3 ist mir so ziemlich wurscht. :grin: :grin: :grin:

Ich denke Fahrspass hängt auch nicht unbedingt davon ab welcher schneller ist, ich ziehe Autos mit grossen Hubraum oder Turbos den hochdrehend kreischenen Sauger vor, weil sie vor allem aus dem Keller enormen Schub bringen.

Zu 90% fährt man im niedrigen Drehzahlbereich und braucht Drehmoment und nicht 343PS bei 8000u/min.

Ein interessanter Vergleich, Countach QV gegen Testarossa 1986 auf dem kleinen Hockenheimring, Countach QV ist in allen Einzeldisziplinen klar besser als der Testarossa und bringt auch mehr Rennwagenfeeling.

Aber auf der Runde war der Tesa 0.2 Sekunden schneller weil er mehr ein Drehmomentmotor hat, auf einer anderen Strecke wie vielleicht dem Nürburgring (F1-Strecke) hätte es vielleicht wieder anders ausgesehen (who knows).

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista

Ich habe da etwas interessantes für RS4 Fans.

Als ich letztes Jahr im Ausland gewesen bin ist mir aufgefallen,dass in sämtlichen Vergleichstests der RS4 vom M3 in allen Beschleunigungstest klar abgezogen wird. Sämtliche spanische,italienische und französiche Zeitschriften attestierten dem RS4 deutliche schwächere Werte in der Zwischenbeschleunigung. Nach dem Sport Auto Supertest und AMS Vergleichstest kam mir das etwas seltsam vor und deshalb hab ich mich in ein paar Insider-Fachkreisen erkundigt. Demnach soll der RS4 in der Tat bei den ausgelieferten Versionen deutlich gedrosselt worden sein da im Serienbetrieb Probleme mit der Haltbarkeit

aufgetreten sind.

Audi dementiert das natürlich allerdings lassen die gemessenen Fahrleistungen durchaus so einen Schluss zu.

Das von Sport Auto getestete Dauertestmodell beschleunigt von 0-200 in 19,4s. Ein im Leistungsgewicht deutlich schlechterer 911 Carrera 4s schafft das in 16,7s. Laut meiner Quellen beträgt die wahre Leistung des RS4 310-320PS.

Hochinteressant auch hierzu die Werbung eine Luftfilerherstellers in der neuen AMS die im Anzeigenteil einen RS4 am Motorprüfstand demonstriert: Leistung: 312PS......

Das sind allerdings alles nur Gerüchte von denen ich keine definitive Bestätigung habe. In Anbetracht der schwachen Messwerte halte ich aber solche Zweifel durchaus für begründet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wi4z   
wi4z

Da kann ich wieder zum 100en mal sagen: Rein setzen und fahren, dann kann man sich auch eine Meinung über 320PS (oder so) bilden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

@raymond.......was findest du daran lustig, dass ich mir keinen rs4 kaufen durfte? :smile:

gian-carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Bis auf das Klappern rechts und den heulenden Differential ist das nicht allzu schlecht...

Ich bin auch noch nicht schlüssig ob ich anderes Auto für den Alltagsgebrauch kaufen soll, der RS4 ist mir für 50tkm pro Jahr ein wenig zu teuer (denk an den Abschreiber bei so viel Km), ich dachte schon an den gebrauchten S4 von Huwy, der kostet nicht mal die Hälfte und hat auch 340PS.

Solange meine alte Opel-Kiste so gut läuft sehe ich eigentlich keinen Grund ihn zu ersetzen, da habe ich keinen Abschreiber mehr und er wird noch locker bis 250tkm halten.

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Team M3   
Team M3

Hallo

Also, ich bin beide ausführlich gefahren und habe den M3 bestellt. Zu den Gründen:

1. Der M3 macht entschieden mehr Spass!!! :wink:

2. Der M3 ist bei trockener Strasse auf der Rennstrecke klar schneller (siehe sport auto- Supertestdaten) :wink:

3. Die unterschiede in den Fahrleistungen sind nicht merkbar. :o

4. Der Vierradantrieb des RS4 bringt auf trockener Strasse nichts, ausser mehr Gewicht. Das krankhafte Untersteuern ist nicht wegzukriegen. :(

5. Um mit dem RS4 in Hockenheim auf dieselbe Zeit (1.17.6) zu kommen braucht es 440Ps, ein sportfahrwerk und breitere Reifen (getestet von sport auto). Da kauf ich mir doch lieber einen M3 und für den Preisunterschied zum getunten RS4 noch einen Mini Cooper, der ebenfalls mehr Spass macht als ein RS4 (keine Angst, ich wage nicht zu behaupten, dass auch der schneller ist als der Audi) :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

@Team M3: Du bringst es auf den Punkt. Der RS4 ist ein hervorragendes Auto. Aber wenns um Sportlichkeit geht, hat der M3 die Nase vorn. Der getunte RS4 ist wohl der beste Beweis dafür. Und es ist ja bekannt, dass ein Beschleunigungsunterschied von 0.4 Sek. in der Praxis kaum feststellbar ist! Darum bin ich auch der Meinung, dass der M3 zum Bespiel an einem Modena dranbleiben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eggibe   
eggibe

@Team M3

6. Der M3 hat das deutlich besser Fahrwerk als der des RS4.(auch Bremsen)

Gruss eggibe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

Genau! wenn man von den RS4-Fahrern hört wie schlecht die Bremsen bei nässe sind, muss man sich fragen warum der RS4 überhaupt 4Radantrieb hat. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eggibe   
eggibe

Ich hörte bisher nie, das Audi gute Bremsen hat.

Auch das neue A4 Cabriolet hat schlechte Bremsen.

Genau, wieso denn Allrad?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragi   
dragi

Also, ich habe beide Autos gefahren RS4 420ps sportfahrwelk und M3 original, Woche später habe ich mir M3 bestellt. M3 zu fahren macht einfach viel mehr Spass du wirst süchtig.

RS4 ist der schönste Kombi hat power aber sehr schlechte bremse und trotz hoher Leistung nicht schneller ist, und ich brauche momentan keine Kombi und überraschend in M3 hinten habe ich mehr Platz (bei Grosse 187cm) zu sitzen als in RS4!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×