dragon

m3 e46 leistungssteigerung

14 Beiträge in diesem Thema

Hallo m3e46 fans!

was haltet Ihr von dieser leistungssteigerung von nowack auto+sport : M3e46 (ca. 404 PS/400 NM/ 15.200 €)

Motorkit: spezial sportnockenwellen,komplett bearbeiteter zylinderkopf (ein-/auslaßkanäle),spezial ventilfedern,optimierte einzeldrosselanlage,spezial lufteinlaßtrichter,optimierung der ansaugluftführung(ram-air),sportluftfilter mit erhöhtem luftdurchsatz,spezial schmiedekolben,komplett überarbeiteter kurbeltrieb,optimierte pleuelstangen,spezial fächerkrümmer,hochleistungs-motorsportkatalysatoren,sport-endschalldämpfer,v-max aufhebung,optimierung motorsoftware auf tuningkomponenten am leistungsprüfstand.

arbeitszeit: 15-20 tage

hört sich schon nach einem harten stück Arbeit an um ca. 60 PS aus dem Motor rauszuholen? oder was meint Ihr dazu.

p.s: die lieferfrist für den m3 macht mich wahnsinnig, hätte meinen 12/01 bekommen sollen, wurde jetzt von meinem händler nach dem motto "unsere option ist nicht eingelöst worden !" auf das 2.quartal 2002 vertröstet. das kotzt mich echt tierisch an!

gruß an alle Mate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wann hast Du denn Deinen M3 bestellt?

Um sicher zu gehen habe ich von meinem Händler einen Ausdruck vom internen BMW-Auftragssystem verlangt. Dort steht mein Name drin mit Ordernummer, mein Zubehör sowie die Produktionswoche.

Ich habe meinen im April 2001 bestellt und erhalte ihn Ende April dieses Jahres.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@dragon,

was soll denn dieser umbau kosten?ich würde mir überlegen anstatt des teuren saugertunings einen kompressor einbauen zu lassen.das kostet dich sicher nicht viel mehr, wenn überhaupt, als der saugerumbau, hast aber mehr leistung und schon ein gewaltiges drehmoment unteraus.

Greddy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein M3 ist doch schnell genug. wem der nicht reicht sollte das auto nicht tunen sondern sich einen M5 bestellen.

max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ein M5 ist ja eigentlich nicht schneller als der M3.vielleicht stärker aber das muss er mit seinem mehrgewicht kompensieren.stell dir mal vor ein M3 mit 450 ps, :grin: da kommst du auch mit einem M5 nicht mehr nach.

Greddy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hartge H50 ist zu teuer, der nowack Umbau wäre es mir wert wenn dadurch der m3 einen 911er deutlich abhängen kann.

0-200km/h - 15,7 s

0-100km/h - 4,8 s

laut nowack !

gruß mate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage: Was macht denn der H50 von 0-100km/h

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo eye,

musst nur ganz nach oben schauen, habe alle tuningkomponenten oben aufgelistet !

dragon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leistungsteigerung nr. 2:

g-power kompressor-leistungssteigerung auf 408 PS / 440 NM

preis ca. 12-15.000 €. die drehzahl wird aber schon bei 7000 Umdrehungen abgeriegelt zwecks Sicherheit. Bei 4000 Umdrehungen sollen 440 Nm anliegen !

Hat jemand von euch Erfahrungen mit g-power ?

habe gehört die sollen den besten Auspuffsound haben ?

G-power ist glaube ich der einzigste Tuner der für den neuen m3 einen Kompressor anbietet!

gruß dragon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

440 nm sind ja nicht gerade der reißer (bei kompressor und 408ps) da wären 520nm schon angemessener.

nicht das er langsam wäre aber die durchzugskraft...

max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klar, 520 nm wären auf jeden Fall besser !

aber im Moment sind diese 2 leistungsteigerungen (nowack & g-power) glaube ich die effektivsten, wenn sie den auch funktionieren und die angegebe leistung auch erreichen!

dragon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo!

soweit ich weiß, kann man den M3 Motor nicht recht tunen, da er schon am limit läuft. heißt, bmw hat schon alles mögliche aus der maschine geholt!

ciao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schade finde ich, dass beim Kompressor Umbau von g-power die Drehzahl bei 7.000 abgeriegelt wird zwecks sicherheit & standfestigkeit. Ich finde halt, dass das Ausdrehen des Motors beim Serien m3 bis 8,200 und beim nowack 8,500 das gigantische ist am neuen m3 motorkunstwerk.

gruß dragon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo m3 fans,

mich würde interessieren ob schon jemand von euch mit den Firmen g-power oder nowack auto+sport etwas zu tun hatte ?

da das tuning des aktuellen m3 von diesen beiden firmen auf ca. 400 ps angeboten wird (für ca. 15.000 €) wäre ich für informationen über selbst durchgeführte leistungssteigerungen bei diesen beiden firmas sehr dankbar!

(auf der ersten seite stehen noch mal daten über die leistungsteigerungen.)

gruß dragon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden