Jump to content
Manni308

Fahrzeug-Diebstahl: Jaguar XK120 Cabrio

Empfohlene Beiträge

EF2000   
EF2000
Also meine Versicherung ersetzt mir bei Diebstahl das Auto.

Ist mir schon klar das in diesem Fall das wenig bringt, aber bei Autos von der "Stange".

Ich hab weder GPS noch sonst was im Auto, wenns gestohlen wird, hol ich mir einfach den selben noch einmal.

Ganz so einfach ist das oft aber nicht.

1. wird normalerweise der HändlerEINkaufspreis für die Schadenssumme herangezogen. Was speziell bei Neuwagen innerhalb der ersten drei Jahre ein herber Verlust ist. Bei Fahrzeugen, welche geleast oder per Kredit gekauft wurden, kommt dann unterm Strich weniger raus, als noch der Bank zu zahlen ist. Da brauchst dann eine gute Versicherung, die dir diese Differenz auch noch ausbezahlt.

2. wartet die Versicherung oftmals ein paar Monate mit der Auszahlung ab, da man abwarten möchte, ob das Fahrzeug doch wieder aufgefunden wird. Und dann steht man die paar Monate mit leeren Händen da. Auch nicht gerade toll.

3. wenn man, so wie in diesem aktuellen Fall, ein Sondermodell hat, dann ist das Geld eigentlich egal, weil man genau dieses Auto eben wieder haben möchte! Hat @Manni308 aber auch schon geschrieben.

4. wenn man eine Versicherung hat die dir bei der Vertragsabwicklung das Blaue vom Himmel erzählt und dir einen ganz, ganz besonderen Preis macht, aber dann im Schadensfall sich windet wie ein Regenwurm in der prallen Sonne, dann wirds erst lustig... :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel BO. CO   
Daniel BO.

Ist mir schon klar das in diesem Fall das wenig bringt, aber bei Autos von der "Stange".

Drum hab ich das ja extra geschrieben:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EF2000   
EF2000
Drum hab ich das ja extra geschrieben:-))!

Ich hör eh schon mit den "Klugscheisserein" auf! :D

Ich wünsch ihm, dass man den Wagen unbeschadet findet und er das schöne Stück wieder zurück bekommt - aber irgendwie fehlt mir da der Glaube daran. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G1zM0 CO   
G1zM0
War jetzt mal nur allgemein zur Grenznähe - und zwar zu unseren neuen lieben Mitgliedsländer.

Da hast du recht. Unsere Sammlung ist ja leider auch sehr Grenznah zu den neuen Mitgliedsländer. Die Diebstahlhäufigkeit vor unserer Halle hat sich nahezu verdoppelt. Und dabei denkt sich unsereins nichts wenn er mal 40m Eisenbahngleise liegen lässt. Die sind dort keine Woche gelegen. Die müssen in der Nacht mit LKW und Kran kommen und diese über die Grenze schaffen. Wahnsinn was sich die Leute wegen des hohen Metallpreises antun.

Auf unserem Grundstück in Ungarn wurde in die Scheune eingebrochen, und der Motor aus einem Fahrzeug entwendet. Und das Ausbauen ist gar nicht so leicht wir fragen uns bis Heute wie das möglich war ohne das Fahrzeug aus der Scheune zu bewegen, da das Amphibienfahrzeug sämtlichen Platz in seiner "Garage" gebraucht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad
Wahnsinn was sich die Leute wegen des hohen Metallpreises antun.

Eigentlich ist der Metallpreis im Moment sehr niedrig.:wink:

Metalldiebstahl kommt aber trotzdem noch sehr häufig vor. Was hier in der Gegend alles geklaut wird...:-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Baluba   
Baluba

Man braucht nur bei Google "brücke gestohlen" eingeben und man sieht, dass die Diebe unglaublich dreist sind. ^^

Was ich einfach nicht verstehen kann ist, dass man so ein Sammlerauto klaut. Eines von der Stange - OK - das schlachtet man aus und verscherbelt die Einzelteile. Aber so ein Einzelstück? Was macht man damit? Für so nen Oldtimer kriegt man am Stück vermutlich wesentlich mehr als in Einzelteilen (kann mich da aber auch täuschen).

Landet der Wagen dann in einer privaten Sammlung? Fahren kann man ihn ja nicht, da er sehr speziell ist und die Wahrscheinlichkeit, dass ihn einer wiedererkennt ja doch relativ gross ist, zumal die Community aus diversen Foren ja doch international ist und in solchen Fällen sehr wahrscheinlich zusammenhält und eine entsprechende Sichtung gleich meldet.

Ich hoffe für dich dass der Wagen wieder auftaucht, wäre ewig schade um so ein schönes Stück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bobolus   
Bobolus

Natuerlich kann Derjenige damit fahren. Ich kenne genug Autos, die wegkamen und paar Wochen spaeter kam eine Nachricht, ob man das Auto nicht zurueckkaufen moechte :wink:

Gerade Russland oder die arabischen Laender haben da kein Abkommen mit den Deutschen. In Deutschland kann man ein Auto stehlen und in Russland verkaufen und das ist dort legal, d.h. der Deutsche kann sein Auto nicht zurueck fordern.

Klarer Schwachsinn, aber so ist es nunmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EF2000   
EF2000
Gerade Russland oder die arabischen Laender haben da kein Abkommen mit den Deutschen. In Deutschland kann man ein Auto stehlen und in Russland verkaufen und das ist dort legal, d.h. der Deutsche kann sein Auto nicht zurueck fordern.

Klarer Schwachsinn, aber so ist es nunmal.

Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist das bei uns aber auch so. Wenn dem neuen Käufer kein "bedenklicher Ankauf" nachgewiesen werden kann - sprich er hat alles getan was man von ihm verlangen kann um zu prüfen, dass es sich um kein illegales Geschäft handelt - dann bleibt der auch Eigentümer wenn sich später heraus stellt, dass es sich hierbei um gestohlenes Fahrzeug handelt. Der einstige Besitzer schaut dann durch die Finger. Einzelne Gerichtsentscheide mal ausgenommen. Oder hat sich diesbezüglich schon was in der Rechtsmaterie geändert? Wie schaut das in Deutschland aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G1zM0 CO   
G1zM0
Eigentlich ist der Metallpreis im Moment sehr niedrig.:wink:

Metalldiebstahl kommt aber trotzdem noch sehr häufig vor. Was hier in der Gegend alles geklaut wird...:-o

Dann ist es ja noch schlimmer. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911
Natuerlich kann Derjenige damit fahren. Ich kenne genug Autos, die wegkamen und paar Wochen spaeter kam eine Nachricht, ob man das Auto nicht zurueckkaufen moechte :wink:

Gerade Russland oder die arabischen Laender haben da kein Abkommen mit den Deutschen. In Deutschland kann man ein Auto stehlen und in Russland verkaufen und das ist dort legal, d.h. der Deutsche kann sein Auto nicht zurueck fordern.

Klarer Schwachsinn, aber so ist es nunmal.

Bist du dir da sicher? Vor einem Jahr haben sie einen BEricht im TV gezeigt. Dort wurde ein Mann begleitet der Autos aus dem Ausland (Russland in dem Fall) zurückholt.

Dort wurde auch einer Familie die nen geklauten Benz gekauft hatte, einfach das Auto abgenommen. Haben nichts erstattet bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

diebesgut ist man immer los - unwissenheit schützt da nicht - so ist die aktuelle rechtssprechung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manni308 CO   
Manni308

Wenn ich ja wenigstens mal einen Namen mit Adresse hätte, dem man dann die Fresse polieren könnte, das wäre ja schon mal ein Anfang! 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

ich dachte, Du fängst immer mit dem obligatorischen Test zur Bruchfestigkeit der Unterarme an :D

abgesehen davon glaube ich, dass allein durch Vorzeigen Deines Personalausweises jeder Delinquent das Auto umgehend freiwillig herausrücken würde :)

.

Der Diebstahl ist natürlich wirklich eine Schande :-(((°

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manni308 CO   
Manni308

Naja, ist noch so ein Überbleibsel aus alten Harley-Tagen!:D

Aber man wird ja älter und vernünftiger, jedoch nicht so vernünftig, daß man einen Autodiebstahl ungesühnt lassen würde!:evil:

Das geht ja gar nicht, man kann einem Mann doch nicht das Auto stehlen! :evil:

Gruß Manni308

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
el_mariachi   
el_mariachi

Die Dreistigkeit von Dieben ist unermesslich: Heute in der Zeitungs stand dass auf einer Bahnlinie die Züge bis Dezember verspätet sein werden, weil Kupferdiebe ein Erdungskabel geklaut haben, dass die automatische Weichenumstellung außer Gefecht gesetzt hat :mad:

(sry for OT)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rodemarc   
Rodemarc

Hier in der Nähe wurden in einer Nacht mal mehrere Tonnen Bahnschienen gestohlen. Der Zugführer hat das dann am nächsten Tag gemerkt, weil er nicht weiterfahren konnte.

Zum Thema:

Es gibt ja diverse Internetseiten wo Leute Fotos von Autos hochladen können. Exoticsonroad.com oder Autogespot.nl fallen mir da jetzt spontan ein.

Es gibt da bestimmt auch Kategorien für Oldies. :wink:

Sicher, die Chancen gehen gegen Null, aber warum soll man nicht extremes Glück haben. Vielleicht haben die Diebe den Wagen nicht gleich sofort verladen sondern sind erst ein Stück gefahren, sodass jemand ein Foto schießen konnte.

Mit Glück hat derjenige das dann noch hochgeladen und mit noch mehr Glück sind darauf irgendwelche Anhaltspunkte zu erkennen wo das Auto da gerade war.

Ich wünsche Dir viel Glück! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manni308 CO   
Manni308

Danke für den Hinweis!:-))!

Ich werde mich mal auf den angesprochenen Seiten um sehen!:-))!

Wir haben sogar ein Foto von dem Dieb im Auto, aber es wurde von einer Verkehrsüberwachungskamera gemacht und die Niederländischen Behörden geben das Foto nicht heraus! :evil:

Sie haben es uns nichtmal gezeigt, sondern nur gesagt wo es gemacht wurde (200m vom Parkplatz entfernt), die Uhrzeit (5 Minuten bevor mein Vater am Parkplatz war) und daß es sich um einen weißen Mann mit einem weißen Hemd handelt. Na toll!:evil: Super Hinweis!:evil:

Gruß Manni308

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel BO. CO   
Daniel BO.

Frechheit!!

Da kommt mir das :puke: wenn ich sowas höre!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vincentonator   
Vincentonator
Danke für den Hinweis!:-))!

Ich werde mich mal auf den angesprochenen Seiten um sehen!:-))!

Wir haben sogar ein Foto von dem Dieb im Auto, aber es wurde von einer Verkehrsüberwachungskamera gemacht und die Niederländischen Behörden geben das Foto nicht heraus! :evil:

Sie haben es uns nichtmal gezeigt, sondern nur gesagt wo es gemacht wurde (200m vom Parkplatz entfernt), die Uhrzeit (5 Minuten bevor mein Vater am Parkplatz war) und daß es sich um einen weißen Mann mit einem weißen Hemd handelt. Na toll!:evil: Super Hinweis!:evil:

Gruß Manni308

Das ist ja mal die größte Sauerei, die ich überhaupt gehört habe :evil:

Ich wünsche euch sehr viel Glück bei der Suche und helfe, wenn ich helfen kann (sollte ich das Auto sehen etc.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Ein Monat vorbei - gibt es etwas Neues zu berichten?

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manni308 CO   
Manni308

Hallo Markus!

Leider noch nichts Neues in Sicht! Vor ein paar Wochen wurde ein Lager in Holland ausgehoben, das voll mit gestohlenen Oldtimern war, es war auch ein XK darunter, aber leider nicht unserer! Über so einige weitverzweigte Kanäle wurde uns mitgeteilt, das die Polizei über einen Auftrag aus Rußland informiert ist, in dem es um ein Auftragsvolumen von mehr als Tausend Oldtimern geht, die zu besorgen sind und für die es auch schon Abnehmer in Rußland gibt! Das hat mich irgendwie an den Film "Nur 60 Sekunden" erinnert, aber da ging es "nur" um 50 Autos! Die Realität sieht mittlerweile ganz anders aus! Aber wir geben nicht auf! Die Hauptumschlage Häfen haben wir informiert und das Internet ist auch schon voll mit Bekanntmachungen in sämtlichen Benelux-Staaten!

Gruß Manni308

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Wahnsinn sowas. Aber mich hat die Polizei auch erst aufgehalten, normale Fahrzeugkontrolle. Ich fragte warum man ausgerechnet mich angehalten wurde, der Polizist erklärte mir, das sie momentan angewiesen sind, möglichst alle Fahrzeuge die einen hohen Wert haben zu kontrollieren wg. Diebstahlgefahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn
Auftragsvolumen von mehr als Tausend Oldtimern geht, die zu besorgen sind und für die es auch schon Abnehmer in Rußland gibt!

Das finde ich schon ziemlich erstaunlich.

Vor ein paar Jahren interessierte sich noch kaum jemand in Russland für Oldtimer, höchstens für teure Neuwagen.

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tcsmoers   
tcsmoers

Gibt es hierzu eigentlich was Neues ?

peso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manni308 CO   
Manni308

Hi Peso!

Leider ist der Wagen ncht mehr aufgetaucht!:-(((°

Vor 2 Wochen hat mein Vater dann einen anderen XK120 gekauft, der in den nächsten Tagen geliefert wird! Er hat dann zwar wieder einen Wagen, aber glücklich ist er mit diesem Ergebnis nicht wirklich. Er hofft bis heute noch, daß sein XK wieder gefunden wird!

Gruß Manni308

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×