So nun hab ich endlich ein wenig zeit gefunden die ersten bilder hochzuladen. Donnerstag: Morgens halb 10 in Italien. Die Werkstore haben seit einigen Stunden geöffnet und Mitarbeiter aus Ingolstadt und auch ein paar Italiener strömen in die heiligen Hallen. Keine Hektik oder Stress sondern typisch italienische Gelassenheit machen sich breit. Ein schöner Arbeitsplatz würde ich sagen. Allgemein war die ganze Atmostphäre sehr gelassen und entspannt. Wenn man Lamborghini mit BMW vergleicht merkt man einfach die typisch italienische Mentalität.. es ist eine ganz andere Welt. Viel kleiner viel weniger Industrie-Charme und viel mehr Emotionen. Keine Massenproduktion, keine 3 Schichten oder Roboter in der Produktion. Für manche mag das rückständig erscheinen aber genau DAS macht diese wunderschönen Wagen so besonders. Und dafür lohnt es sich auch sein schwer verdientes Geld auszugeben. Ich empfehle jedem Sportwagen-fan einmal die Besichtigungstour mitzumachen. So nun aber erstmal ein paar Impressionen. Am Empfang werden wir gleich sehr freundlich begrüßt und uns wird Kaffee angeboten, die Ledersessel sind äußerst bequem. Wir sind natürlich viel zu früh. Wenigstens bleibt etwas Zeit alles auf sich wirken zu lassen. Die Führung beginnt um 10. Das Museum öffnet auch erst um 10.. und der kleine aber feine Shop natürlich auch.. so nun was macht man da: Natürlich die Supersportwagen auf dem Hof beobachten.. alle paar Minuten rollen Traumwagen auf den Hof. Ah was ist das da hinten: Schon mal gesehen oder? Jaa sicher das ist doch der Polizei-Lambo. War wohl zur Reparatur oder so. Toll.. Hmm na noch mal auf den Hof raus. Oh was ist das denn.. die waren doch vorhin noch nicht da.. Gleich wieder die Kamera ausgepackt und wild drauf los geknipst.. Ein sehr glücklicher Schnappschuss.. Vier faszinierende Sportwagen. Jeder für sich ein Meisterwerk. Alle zusammen einfach überwältigend! Die Jungs haben auch nen tollen job... Erster Gedanke: WAHNSINN! Der SV ist der Hammer.. da wirkt der Reventon so farblos und fast gediegen. Fortsetzung folgt..