Jump to content
Jan-Eicke

BMW aus Finnland kaufen - serioes?

Empfohlene Beiträge

Jan-Eicke   
Jan-Eicke

Hallo ihr Lieben,

ich habe bei Mobile einen BMW gefunden, an dem ich prinzipiell grosses Kaufinteresse habe. Der Wagen ist sehr guenstig ( zu guenstig eigentlich!?). In der Beschreibung bei mobile stand, der Wagen wuerde hier in Hamburg stehen. Die Kontaktaufnahme mit dem Verkaeufer ergab nun, dass der Wagen in Finnland stehen soll. Ich stell euch mal die letzte E-Mail des Verkaeufers ein und wuerde euch bitten, mir eure Meinung dazu zu sagen. Das klingt eigentlich alles schoen - aber irgendwo auch zu schoen fuer mich..Immerhin will der Verkaeufer keinen Vorschuss oder aehnliches? Aber wieso sollte er den Wagen kostenlos hierher verschiffen?

Vielen Dank schonmal!

Liebe Gruesse,

Jan-Eicke

hello again

Thanks for your reply!

The car is in very good running condition, no damages, accidents or scratches no need repairs of course, is in perfect condition inside and outside as well the condition of the engine is perfect. I never smoke in it and i want to sell it to a serious person who will take very good care of the car.

First i must tell you that I am located in Tampere, Finland. I hope this in not a problem! I have used the car in Germany (It still has german papers) but here the taxes are verry big so i can't register it!! I have worked for my company in Germany but now i am back home! I have tried to sell it here but nobody wanted it! Someone adviced me to sell it on the continent because it still has german papers and will be easier!

If you want the car you can come here to take it or, if you can't come I would like to use a shipping company for this deal. The process is very easy. This company will handle the delivery of the car and also they will handle all the registration papers. If we will use it you will have 5 days for testing the car before deciding to buy it. They will also give me the payment after you will decide to keep the car.

I will pay the delivery of the car! The delivery time will be arround 3-4 days and the car will be delivered at your home address. In this time you will receive the tracking number of the transaction so you can use it to check the status on the company website. If you want, the company will help you with all the registration papers in your country!

Please e-mail me with your decision and your full name and address!! Please don't contact me if you do not have the money for the car or if you only e-mail for simple curiosity!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tap333   
tap333

vergiss das mal ganz schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Moin,

also ich hab mal einen Wagen nach Finnland verkauft, d.h. der Käufer kam rüber geflogen und wir sind dann gemeinsam zur Fähre nach Travemünde gefahren, da habe ich die Kennzeichen abgeschraubt und er hat das Auto mit rüber genommen.

Aber umgekehrt?

Vergiss es! Kauf Dir hier einen BMW, der Markt ist doch voll davon im Moment.

Gruß Björn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jan-Eicke   
Jan-Eicke

Hallo ihr Lieben..

Schonmal vielen Dank fuer eure Antworten!

Die Sache ist die: es wird ein 3.0 CSI fuer 3500e angeboten. Ich denke ja auch, dass es sich um einen Betrugsversuch handelt, aber ich kann nicht erkennen wo oder wie da Betrug moeglich waere???

Wagen wird transportiert, ich koennte ihn testen und muesste erst nach 5 Tagen entscheiden ob ich ihn haben will und dann erst bezahlen von daher sehe ich da keine Betrugsmoeglichkeit..

Naja vielleicht hat ja noch jemand was dazu zu sagen!

Liebste Gruesse,

J-e

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z0RR0   
Z0RR0

First i must tell you that I am located in Tampere, Finland. I hope this in not a problem! I have used the car in Germany (It still has german papers) but here the taxes are verry big so i can't register it!! I have worked for my company in Germany but now i am back home! I have tried to sell it here but nobody wanted it! Someone adviced me to sell it on the continent because it still has german papers and will be easier!

Das ist an sich schon das übliche Vorgehen - wenn man eine Zeit lang im Ausland lebt, kauft man sich dort ein Auto (das gerne nur die Hälfte des heimischen Preises kostet) und verkauft es nachher wieder, weil man sich die Steuer, die zu Hause fällig wäre, evtl. gar nicht leisten kann.

Die Steuer wird an bestimmten statistischen Werten festgemacht und hat somit oft nicht viel mit dem eigentlichen Preis zu tun. So kann es gut sein, dass bei ihm das x-fache des eigentlichen Verkaufspreises fällig wäre.

Wenn er jetzt zurück in Finnland ist, ist es natürlich dumm für ihn, da er das Auto hier nicht fahren darf und falls er doch dabei erwischt wird, wird es teuer. So ist es schon möglich, dass er das Auto am Ende fast verschenkt. Wäre also nicht völlig unlogisch die Geschichte. :wink:

Zu klären wäre natürlich, ob die Papiere tatsächlich in Ordnung sind. Wobei das Auto für so eine Masche etwas zu speziell und v.a. zu billig ist ...

Ansonsten die üblichen Sachen - sieht nur auf den Bildern gut aus, paar Fehler hat der Verkäufer doch noch vergessen, vor Ort ist der Preis plötzlich anders usw.

PS:

Nur so als Beispiel, damit ihr wisst, wie gut ihr es eigentlich habt:

BMW M5

- Grundpreis in D incl. MwSt. - EUR 94.700

- Grundpreis in FIN incl. MwSt. und der „Autosteuer“ - EUR 177.912 (+ 88%) :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP
Nur so als Beispiel, damit ihr wisst, wie gut ihr es eigentlich habt:

BMW M5

- Grundpreis in D incl. MwSt. - EUR 94.700

- Grundpreis in FIN incl. MwSt. und der „Autosteuer“ - EUR 177.912 (+ 88%) :-(((°

Rein interessehalber:

Wie begründet der finnische Staat so eine Steuer?

Mehreinnahmen werden damit unter dem Strich wohl kaum zu erzielen sein, wenn die Leute praktisch völlig abgeschreckt werden sich so ein Auto zu kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
croman   
croman

Das ist wohl eine Standartantwort von denen. Genau die gleiche habe ich auch bekommen, bzgl. eines BMW M3 E36!

Finger davon und gut! Irgendwo ist immer der Wurm, weil wenn ein günstiges Auto seriös verkauft wird, ist es meist innerhalb von 2 Minuten verkauft, da tausende Händler beim Verkäufer anrufen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308
.... aber ich kann nicht erkennen wo oder wie da Betrug moeglich waere???

ich sach` mal so :

"if something sounds too good to be true, it probably is..."

(gilt für alle Lebensbereiche ) :D :D

Wagen wird transportiert, ich koennte ihn testen und muesste erst nach 5 Tagen entscheiden ob ich ihn haben will und dann erst bezahlen von daher sehe ich da keine Betrugsmoeglichkeit..

das wird so nicht passieren....

Du wirst vorher aufgefordert, eine Gebühr/Tax an eine online-"Treuhandfirma" zu zahlen, die es nicht gibt...

meist um die EUR 2000.- oder sogar den vollen Kaufpreis

Du wirst weder das Auto sehen...noch jemals wieder das eingezahlte bzw. überwiesene Geld

diese Art der Betrügereien gibt es in / aus vielen Ländern und sind seit geraumer Zeit bekannt, die Texte weichen oft nur wenig voneinader ab

mehr Lesestoff dazu:

http://jaritsch.at/2008/06/04/autoscout-betruger-und-keine-reaktion/comment-page-2/

http://forum.autozone.be/forumnl_j2ee/mvnforum/viewthread?thread=6557

http://www.wer-weiss-was.de/theme107/article4090015.html

wenn Du Lust und Zeit hast, kannst Du ein bisschen mit ihm spielen :)

Tips auch hier:

http://www.e-recht24.de/forum/1765-auto-kaufen-england-7.html

wenn Du ihn sofort loswerden willst, teile ihm z.B. mit, Du hättest einen Geschäftsfreund in der Nähe, der übermorgen vorbeikommt um sich den Wagen anzuschauen...etc...schau` mal wie er reagiert :wink:

Gruß aus MUC

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jan-Eicke   
Jan-Eicke

Huhuuu,

ja diese Betrugsmasche kenne ich, aber laut E-Mail des Verkaeufers soll das in dem Fall ja anders laufen. Ich werd mal weiter in Verbindung mit dem Verkaeufer bleiben und euch auf dem laufenden halten.

Liebe Gruesse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Baluba   
Baluba

Kann das mit den Steuern in Finnland auch bestätigen. Von daher klingt es einigermassen plausibel dass er den Wagen günstig verscheuern will. Trotzdem ist natürlich alles mit äusserster Vorsicht zu geniessen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Ich will nichts absolut schlecht reden - aber der Wagen ist, wenn die Zustandsangaben stimmen, mind. das Vierfache wert und ...

... der E9 3.0 CSI (?) hat lt. Verkäufer deutsche Papiere,

die Überführung will der Verkäufer selbst übernehmen

und er hat in Deutschland gearbeitet und den Wagen hier auch irgendwie auf sich zugelassen und danach nach Finnland überführt - kennt sich daher anscheinend mit der dt. Bürokratie etwas aus.

Also alle Gründe warum man ein Kfz wegen Zulassungs-/Import-/Export-Problemen billigst abgibt fallen eigentlich weg. Wenn der Wagen wirklich Tiptop ist, würde er bei jedem Fähnchenhändler von Flensburg bis Bad Tölz deutlich mehr als 3,5tsd bekommen, der Wagen hat ja dt. Papiere und er will ihn ja eh selber nach Deutschland überführen.

Und so ein Auto kauft sich eigentlich kein absolut Unwissender, auch ist der Wagen kein schwieriger Exot. Gute E9 haben einen recht großen Fan-Kreis (anders als zeitgenössische Mitbewerber wie Matra 530, Triumph Stag, Lotus Europa - die evtl. auch mal deutlich unter Preis abgegeben bzw. sehr schlecht in Zahlung genommen werden).

Ich würde, auch wenn der Wagen existiert, höllisch aufpassen. Besonders bei den E9 BMW-Coupés können optisch nette Fahrzeuge unter der Lackschicht wirtschaftliche Totalschäden sein ... die fehlende B-Säule zusammen mit absolut-nicht-existenten Rostschutz ab Werk führte schon in frühen Jahren zu massivsten Rost- und Strukturproblemen der Karossen. Die dann in den 70er, 80er und frühen 90er billigst für den jeweils nächsten TÜV zusammengeschustert wurden ...

Solche Wagen werden (wegen Verkaufslackierung) gerne überstürzt gekauft und für den Neubesitzer ein Fass ohne Boden (wie auch viele Konkurrenten von anno dunnemal ... 911 F-Modell, Dino Coupé, 350 SL R107, Pagode ...)

Da erwischts Jahr für Jahr nicht wenige Schnäppchenjäger und bleiben auf der Strecke ...

also Vorsicht - auch wenn der Wagen existiert (bei dem Preis wäre er aber selbst dann als Teileträger evtl. interessant).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z0RR0   
Z0RR0
Rein interessehalber:

Wie begründet der finnische Staat so eine Steuer?

Mehreinnahmen werden damit unter dem Strich wohl kaum zu erzielen sein, wenn die Leute praktisch völlig abgeschreckt werden sich so ein Auto zu kaufen.

Seit wann muss der Staat Steuern begründen? :wink:

Nun ja, die nördlichen Länder haben ja allgemein "etwas" höhere Steuern.

Und Preise.

Und wenn man es im Verhältnis zu dem Preisniveau bei vielen anderen Sachen sieht, wirkt es nicht mehr so pervers ...

In vielen Ländern (wo es keine eigene Autoindustrie gibt) werden Autos nun mal über die Mehrwertsteuer hinaus extra besteuert. Und Finnland ist hier bei weitem nicht das Ende der Fahnenstange - der selbe M5 kosten in Dänemark z.B. etwa 250.000 Euro.

Mehreinnahmen?

Die Ferrari-Vertretung in Finnland verkauft pro Jahr im Schnitt etwa 10 Neuwagen. Ob es jetzt 2, 3 oder 5 mehr (oder weniger) sind, ist für den Staat zumindest finanziell völlig unbedeutend.

Eher geht es um die Signalwirkung, denn die Steuer ist - wie es ja grade in ist – CO2-gebunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m zetti   
m zetti

wenn Du Lust und Zeit hast, kannst Du ein bisschen mit ihm spielen :)

Tips auch hier:

http://www.e-recht24.de/forum/1765-auto-kaufen-england-7.html

wenn Du ihn sofort loswerden willst, teile ihm z.B. mit, Du hättest einen Geschäftsfreund in der Nähe, der übermorgen vorbeikommt um sich den Wagen anzuschauen...etc...schau` mal wie er reagiert :wink:

Gruß aus MUC

Michael

Das würde ich auch machen... Wenn er sich drauf einlässt, dann würde ich für den Preis selber hinfahren bzw. fliegen...

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×