Jump to content
TDU-Audi RS4

Der Golf GTD ist wieder da

Empfohlene Beiträge

TDU-Audi RS4   
TDU-Audi RS4

Volkswagen bringt den neuen Golf GTD im Mai zu den Händlern. Das 5,3-Liter-Auto wird mindestens 27.475 Euro kosten, teilte der Hersteller bei der Weltpremiere auf der Automesse AMI in Leipzig mit. Der Aufpreis auf den neuen GTI, der Anfang April in den Handel kommt, beträgt damit knapp 1000 Euro.

Der Bruder des GTI wird von einem neuen 2,0-Liter-Turbodiesel mit 125 kW/170 PS angetrieben. Damit beschleunigt das Kompaktmodell in 8,1 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 222 km/h. Den Verbrauch gibt VW mit 5,3 Litern an (CO2-Ausstoß: 139 g/km).

Wie den GTI, so wird es auch den GTD optional statt als 6-Gang-Schaltgetriebe-Version mit 6-Gang-DSG geben. Der serienmäßig mit einem Sportfahrwerk und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen (Typ „Seattle") bestückte GTD zeigt die Verwandtschaft zum GTI einerseits über sein Handling und zum zweiten über Parallelen in Optik und Ausstattung

VW_Golf_GTD_522_1024x768.jpg

VW_Golf_GTD_524_1024x768.jpg

VW_Golf_GTD_523_1024x768.jpg

VW_Golf_GTD_526_1024x768.jpg

VW_Golf_GTD_528_1024x768.jpg

VW_Golf_GTD_527_1024x768.jpg

VW_Golf_GTD_529_1024x768.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny

5,3 Liter Auto...und ich dachte Hubraum :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peet8000   
Peet8000

Gefällt mir irgendwie sehr gut, vor allem der Innenraum. Allerdings recht teuer, oder sehe ich da was falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rodemarc   
Rodemarc
Der serienmäßig mit einem Sportfahrwerk und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen (Typ „Seattle") bestückte GTD zeigt die Verwandtschaft zum GTI einerseits über sein Handling und zum zweiten über Parallelen in Optik und Ausstattung

Schönes Auto, allerdings täte VW sehr gut daran, nicht schon wieder den GTI zu verwaschen, so wie man es beim Golf 4 gemacht hat. Damals war das mehr eine Ausstattungsvariante und kein eigenständiges Fahrzeug mehr (keine extra Felgen, verschiedene Motoren, etc.)

So ein GTD hat ja durchaus eine Daseinsberechtigung, aber wenn ich schon das Karomuster im Sitz sehe wird mir übel. Karomuster = Mythos GTI.

Zum Glück halten sich die anderen Gemeinsamkeiten ja in Grenzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TDU-Audi RS4   
TDU-Audi RS4

Nur ein paar Informationen zum GTI :

-210 PS

-280 NM

-6,9 Sekunden auf 100 km/h

-Spitze 240 km/h

-7,9 Liter Super + Verbrauch

-Euro 5 Norm

-zu haben ab 26,650€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porschefan993   
porschefan993

Hat der einen Common Rail-Motor drin?? Wieso beginnt der rote Bereich am Drehzahlmesser erst bei 5000 U/min, anstatt bei 4500 U/min wie üblich??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TDU-Audi RS4   
TDU-Audi RS4

Ist ein Common-Rail-Motor , aber warum sollte der nicht bis 5000 u/min drehen können ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
keulejr   
keulejr

Gab es denn nicht auch schon beim Golf V den GTD mit vergleichbaren Parallelen zum GTI? Zumal mir persönlich die Endrohre des GTD mehr zusagen als die getrennten des GTIs.

Das es sich um einen mit DSG handelt, ist es wahrscheinlich wie bei vergleichbaren Automatik-Fahrzeugen mit Dieseln, dass der rote Bereich nur noch "Schmuck" ist, da selbstständig wesentlich eher (ca. 4500rpm) der nächste Gang nachgelegt wird. (So ist es zumindest bei VW/Audi-Tiptronic und multitronic, Mercedes-Automaten und BMW-Steptronic.)

Oder hat das DSG die Wirkung einer Gangsperre in der manuellen Ebene?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porschefan993   
porschefan993
Ist ein Common-Rail-Motor , aber warum sollte der nicht bis 5000 u/min drehen können ?

Weil es unüblich für Dieselmotoren, über 4000-4500 U/min macht sich schon Zündverzug bemerkbar und es lohnt sich nicht wirklich so hoch zu drehen (bis 5000 U/min). Diesel entzündet sich selbst und kann nicht wie Benzin beliebig mit einer Zündkerze gezündet werden, deshalb funktioniert das Sebstzünderprinzip nur bis maximal 5500 U/min. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny
Weil es unüblich für Dieselmotoren, über 4000-4500 U/min macht sich schon Zündverzug bemerkbar und es lohnt sich nicht wirklich so hoch zu drehen (bis 5000 U/min). Diesel entzündet sich selbst und kann nicht wie Benzin beliebig mit einer Zündkerze gezündet werden, deshalb funktioniert das Sebstzünderprinzip nur bis maximal 5500 U/min. :wink:

Sorry für die Prinzipfrage...der Audi R8 und R10, also die Lemans Autos drehen die auch nur bis 5000?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porschefan993   
porschefan993
Sorry für die Prinzipfrage...der Audi R8 und R10, also die Lemans Autos drehen die auch nur bis 5000?

Naja, geht deswegen jetzt die Welt unter, oder?? Der R8 hat einen FSI-Direkteinspritzer V8 Biturbo und dreht lt. Audipressemappe normal bis 6500 U/min, kann jedoch beim anbremsen (runterschalten) an eine Kurve wesentlich höher drehen. Der R10 V12 TDI dreht sicher auch nicht über 5000 U/min. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny

Nein geht nicht unter...die klangen nur so hochdrehend was ich in Erinnerung habe :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porschefan993   
porschefan993
Nein geht nicht unter...die klangen nur so hochdrehend was ich in Erinnerung habe :D

Das ist glaub ich von dem Rennauspuff, ein Diesel muss nicht immer wie eine getunte Nähmaschine klingen. Ausserdem hat der ziehmlich grosse Turbos, da hört man fast gar nichts, der R10 und der 908er waren so ziehmlich lautlose Gefährte. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shabooboo   
Shabooboo
Nur ein paar Informationen zum GTI :

-210 PS

-280 NM

-6,9 Sekunden auf 100 km/h

-Spitze 240 km/h

-7,9 Liter Super + Verbrauch

-Euro 5 Norm

-zu haben ab 26,650€

Ich meine 7,3l Verbrauch als Schalter und 7,4l mit DSG. Und man kann ihn auch mit Super fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TDU-Audi RS4   
TDU-Audi RS4

Und damit hast du auch völlig Recht , keine Ahnung wo ich das wieder gelesen habe ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shabooboo   
Shabooboo
Und damit hast du auch völlig Recht , keine Ahnung wo ich das wieder gelesen habe ...

Na ja, ich werde ihn mit Super tanken. Mal schauen, wo sich der Verbrauch einpendeln wird, aber erstmal bis Juni warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rodemarc   
Rodemarc
Nur ein paar Informationen zum GTI :

-210 PS

-280 NM

-6,9 Sekunden auf 100 km/h

-Spitze 240 km/h

-7,9 Liter Super + Verbrauch

-Euro 5 Norm

-zu haben ab 26,650€

211 PS. :wink:

Bei VW nimmt man das scheinbar sehr genau. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shabooboo   
Shabooboo
211 PS. :wink:

Bei VW nimmt man das scheinbar sehr genau. :D

Laut VW-Page "nur" 210PS, im Audi A4 sind es 211PS ;).

Das sagt die VW-Page unter technische Daten:

Motor-Bauart / Ventile pro Zylinder 4-Zylinder-Ottomotor / 4

Einspritzung / Aufladung Direkteinspritzung, Turbocharger

Hubraum, Liter / cm³ 2,0 / 1984

Max. Leistung, kW (PS) bei 1/min 155 (210) / 5300 - 6200

Max. Drehmoment, Nm bei 1/min 280 / 1700 - 5200

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Der GTD hat doch eine Tradition bei VW und dieser Wagen führt diese konsequent fort. Wenn ich vorher von diesem Auto gewusst hätte, hätte ich ihn bestellt. Schade, hätte mir gut gefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rodemarc   
Rodemarc
Laut VW-Page "nur" 210PS, im Audi A4 sind es 211PS ;).

Vor einigen Tagen hat unser Händler einen Weißen bekommen. Steht im Ausstellungsraum und hat ein Datenblatt an der Frontscheibe. "211 PS". Lesen kann ich noch. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TDU-Audi RS4   
TDU-Audi RS4

Also bei Mercedes Benz Niederlassungen wird immer aufgerundet , so hat ein 200er Kompressor dann nicht 163 , sondern 164 PS .

Aber zurück zum Thema , konnte mir den GTD gestern auf der AMI näher ansehen .

Er sieht , wenn er vor einem steht , wesentlich besser aus als auf den Pressebildern ,

wirkt an sich alles stimmig , das Cockpit fässt sich wie in jedem anderen Golf gut an , er ist leicht zu schalten , macht alles einen guten Eindruch :-))! .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shabooboo   
Shabooboo
Vor einigen Tagen hat unser Händler einen Weißen bekommen. Steht im Ausstellungsraum und hat ein Datenblatt an der Frontscheibe. "211 PS". Lesen kann ich noch. :wink:

Mh, dann rundet wohl jeder anders ;). Auf der VW-Page steht 210PS und auf meiner Bestellung auch. Bei Audi weiß ich, dass der A4 211PS hat. Es sind die gleichen Motoren (EA888), aber der Audi hat noch ein technisches Detail mehr (ich glaube der Audi hat ValveLift). Das tolle ist ja auch, dass der Audi 350Nm hat und der GTI nur 280.

Na ja egal, die eine Pferdestärke....:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F
Das tolle ist ja auch, dass der Audi 350Nm hat und der GTI nur 280.

Der GTI eines Freundes hatte bei einer Messung 326 NM erzielt. Serienauto!

Das ist halt für das technische Datenblatt eine andere Zahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shabooboo   
Shabooboo
Der GTI eines Freundes hatte bei einer Messung 326 NM erzielt. Serienauto!

Das ist halt für das technische Datenblatt eine andere Zahl.

Das liest man ja häufiger, dass die wohl gut nach oben streuen (aber auch die Diesel).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Ja, richtig. Allerdings hat mein GT Diesel mit 170 PS seine angegbenen 218 km/h so gut wie nie geschafft. Erst nach ca. 25.000 km und ganz stark bergab hab ich mal 221 km/h erreicht. Ich hab anscheinend damals Pech gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×