Jump to content
tap333

W220 S500 S600 Unterschied

Empfohlene Beiträge

tap333   
tap333

Wie kann man die beiden Modelle unterscheiden von Außen wie von Innen ?

Baujar 1999-2000 speziell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K

Wenn ich mich richtig erinnere, hat der S600 eine zweirohr Auspuffanlage.

LeftRear.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tap333   
tap333

Ist das nicht das AMG Paket ? Die gabs doch auch ohne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Einen modifizierten Kleinen ("Fake") zu Unterscheiden ist schwierig, wenn man sich nicht unters Auto legt, Motorraum öffnet o.ä. ...

- auffälligstes Merkmal sind die beiden offen liegenden Auspuffrohre (Optikpakete unabhängig, das war beim 600er Serie) und die eingearbeiteten "V12"-Embleme an den vorderen Stoßleisten-Spitzen.

- Der S600 hatte als Standardausstattung bereits Leder Nappa (S500 und S55 hatten nur das normale Leder Serie; alles darunter hatte als Serie Stoff "Lugano").

- Auch Hölzer Wurzelnuss (731) oder Alternativ Kastanie (733) waren alleine im S600 Serie.

- Zusätzliche Serien-Ausstattungen bei S600: ABC (Active Body Control), Bose Sound System, Command, Multikonturlehne mit Dynamikfunktion Fahrer und Beifahrersitz, Xenon und das etwas problematische ZAS (Zylinder Abschaltung).

Parktronic Serie hatte neben den S600 nur noch der S55 AMG (alles andere oben aufgeführte hatte dieser allerdings nicht Serie).

- Außerdem gabs den S600 offiziell nur als Langversion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tap333   
tap333

Super, danke. Dann wars doch ein S500.

Die Dinger gehen aber verdammt gut nach vorne.

Ein neuer Lotus 192 PS hat von 0-200 knapp verloren gegen das Schiff.

Von 0-100 war der Lotus 1Wagenlänge vorne.

Also irgendwas ist da faul.

Für 12tEUR gibts kein besseres Auto als den S500 ;-)

Luftfahrwerk, Doppelverglasung etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ali21   
ali21

aber das problem fängt dann mit den reparaturen an, die irgendwann zwangsläufig folgen werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CarJack83   
CarJack83

Der 500er ist ein SUPER Auto, nur leider etwas entkoppelt.

Auch die Leistungsentfaltung macht nur ganz unten richtig Freude....

Wartung finde ich erstaunlich günstig:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan
Super, danke. Dann wars doch ein S500.

Die Dinger gehen aber verdammt gut nach vorne.

Ein neuer Lotus 192 PS hat von 0-200 knapp verloren gegen das Schiff.

Von 0-100 war der Lotus 1Wagenlänge vorne.

Also irgendwas ist da faul.

Für 12tEUR gibts kein besseres Auto als den S500 ;-)

Luftfahrwerk, Doppelverglasung etc.

Der 600er hat ein elektrohydraulisches Fahrwerk (ABC). Mit Ausnahme vom S320 CDI konnte dass auch bei den anderen Modellen bestellt werden. Bei den anderen Modellen war ansonsten dieses Airmatic serienmäßig.

Der (alte) 600er geht mit seinen 367 PS und 2.035 kg nur unwesentlich flotter als ein 500er (1.855 kg bzw. langer Radstand 1.875 kg).*

Auch wenn man es innen nicht spürt, sind die Modelle generell recht spurtstark:

S500 in 6,5 Sekunden von 0-100; S600 (367 PS) in 6,3 und der S55 AMG (360 PS) in 6 Sekunden.

*Mitunter, neben den unpraktischen langen Radstand, den höheren Verbrauch und den massiv höheren Wartungskosten, ein Grund dass die alten V12-Modelle kaum teurer sind als vergleichbare 500er. Verschlissene V12 werden z.T. sogar günstiger gehandelt als vergleichbare 500er.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×