Jump to content
X-328

Stoßdämpfer 328 bzw. 308

Empfohlene Beiträge

X-328 CO   
X-328

Servus CPler,

habe mal eine Frage bzgl. der Stoßdämpfer vom 328er.

Irgendwie habe ich das Gefühl, das die Stoßdämpfer immer "weicher" werden,

jetzt wollte ich mal in die runde Fragen wie bei Euch die Erfahrungen mit

anderen, bzw. mit verstellbaren aussehen?

Sind die Stoßdämfer und das Fahrwerk vom 308 und 328er gleich ?

viele Grüße

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dirk_B. CO   
Dirk_B.

Erfahrungen mit anderen oder einstellbaren habe ich keine. Aber die originalen sind für überschaubare Beträge bei Koni zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

me308 wollte doch ein verstellbares Fahrwerk einbauen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michael308 CO   
michael308

Sind die Stoßdämfer und das Fahrwerk vom 308 und 328er gleich ?

viele Grüße

Hans

Hättest auch anrufen können:wink:

Nein......es ist nicht alles gleich.

Liebe Grüße

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
X-328 CO   
X-328
Hättest auch anrufen können:wink:

@Micha, Danke,ich ruf Dich abends an :-))!

ciao

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

na, dieser thread gibt doch noch etwas mehr her...

:wink:

Die grundsätzliche Geometrie des Fahrwerks waren innerhalb der 3x8 - Serie vom 308GT4 bis 328 (ohne ABS) gleich.

Eine wirkliche Änderung ergab sich erst beim Modell 328 -

und zwar ab Fahrzeug-Nr. 76626 wegen der Aufnahme des ABS-Bremssystems (in Europa ab Mitte 1988, in USA ab Ende 1988 )

je nach Gewicht und Radstand des Fahrzeugs gab es innerhalb der 3x8Serie natürlich kleine Unterschiede

sowohl in der Länge/Kompressionsrate der Federn als auch in Typ und setting der Koni-Dämpfung,

ansonsten waren auch die physikalischen Abmessungen der Koni-Dämpfer gleich

als Beispiel hier mal der tabellarische Vergleich der werksseitigen Fahrwerks-Abstimmung von Dino 308Gt4 und 308 GTS/B:

fahrwerkspecs.jpg

und hier zum Verleich:

a) 328 - Fahrwerk / Dämpfer vorn, bis Fahrzeug-Nr. 76626 - ohne ABS

328frontsusshock.gif

328frontsuswishbones.gif

B) 328 - Fahrwerk / Dämpfer hinten, ab Fahrzeug-Nr. 76626 - mit ABS

328frontsusshockabs.gif

328frontsuswishbonesabs.gif

Gewindefahrwerke für den 308/ 328 gibt es z.B. von Bilstein, Wilbers, QA1 - die Kosten liegen bei ca. EUR 2000.- zzgl. Einbau -

custom-Anpassungen /Änderungen sind je nach Fahrzeug-Typ notwendig da es eine wirkliche "bolt-on" Lösung nicht gibt

Meinen 308 werde ich noch in absehbarer Zeit auf das QA1-Fahrwerk umrüsten...

und diese Modifikation wird dann natürlich hier eingestellt :wink:

Gruß aus MUC

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
buschi   
buschi
na, dieser thread gibt doch noch etwas mehr her...

:wink:

Die grundsätzliche Geometrie des Fahrwerks waren innerhalb der 3x8 - Serie vom 308GT4 bis 328 (ohne ABS) gleich.

Eine wirkliche Änderung ergab sich erst beim Modell 328 -

und zwar ab Fahrzeug-Nr. 76626 wegen der Aufnahme des ABS-Bremssystems (in Europa ab Mitte 1988, in USA ab Ende 1988 )

je nach Gewicht und Radstand des Fahrzeugs gab es innerhalb der 3x8Serie natürlich kleine Unterschiede

sowohl in der Länge/Kompressionsrate der Federn als auch in Typ und setting der Koni-Dämpfung,

ansonsten waren auch die physikalischen Abmessungen der Koni-Dämpfer gleich

als Beispiel hier mal der tabellarische Vergleich der werksseitigen Fahrwerks-Abstimmung von Dino 308Gt4 und 308 GTS/B:

fahrwerkspecs.jpg

l

Wieder mal ein grandioser Beitrag, Micha!!!

:-))!

Hieße also, dass ich mein "town & country" GTS ganz einfach mit den Federn der GTB um einige mm dem Boden näher bringen könnte, oder?!?

Oder haben GTB u. GTS unterschiedliche Federteller???

Bißchen straffer wird er dann ja auch:-))!

Grüße,

Alex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

...Hieße also, dass ich mein "town & country" GTS ganz einfach mit den Federn der GTB um einige mm dem Boden näher bringen könnte, oder?!?

yo...

sogar die Koni-Dämpfer sind scheinbar im mm-Bereich verstellbar wenn man die Feder abnimmt und die Zylinder gegeneinander verdreht

ist aber nicht zu empfehlen da jede kleinste Änderung den kompletten Ausbau erfordert...

aus diesem Grunde würde ich auch mit unterschiedlichen Federn nicht groß herumexperimentieren...

der Aufwand jeder Änderung - falls Du anschliessend mit dem Fahrverhalten nicht zufrieden sein solltest - ist zu groß

auch die rein optische Veränderung um nur wenige mm bringt nicht viel,

unsere Autos vertragen leicht 5cm !

und dies - sowie die beste Abstimmung - realisierst Du nur durch ein von aussen verstellbares Gewindefahrwerk

koniqa1neweye.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
helmut2   
helmut2

Hallo me308,

stimmt die Konis sind in der Regel im ausgebauten Zustand verstellbar, aber dabei handelt es sich nicht um die Länge, sondern man kann sie härter und weicher stellen.

Wo kann man das von dir gezeigte Gewindefahrwerk beziehen?

Soweit ich es aus deiner Tabelle entnehmen kann, wären dann alle Konis für die 308er Serie untereinander tauschbar. Liege ich da richtig?

Grüße Helmut2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
buschi   
buschi
yo...

sogar die Koni-Dämpfer sind scheinbar im mm-Bereich verstellbar wenn man die Feder abnimmt und die Zylinder gegeneinander verdreht

ist aber nicht zu empfehlen da jede kleinste Änderung den kompletten Ausbau erfordert...

aus diesem Grunde würde ich auch mit unterschiedlichen Federn nicht groß herumexperimentieren...

der Aufwand jeder Änderung - falls Du anschliessend mit dem Fahrverhalten nicht zufrieden sein solltest - ist zu groß

auch die rein optische Veränderung um nur wenige mm bringt nicht viel,

unsere Autos vertragen leicht 5cm !

und dies - sowie die beste Abstimmung - realisierst Du nur durch ein von aussen verstellbares Gewindefahrwerk

Moin!

Na ja, 50mm wollt ich ja nicht gleich runter gehen...

Eher so dezente 20mm!

Soll ja auch noch fahrbar sein; durch den langen Überhang vorne ist man da je eh schon schneller am Boden, als gewollt:-(((°

Und wenn ich die Tabelle so anschau, wären die Federn des GTB vorne ja um 27mm kürzer, als die vom -S...

Klar, sie sind auch härter und federn dadurch wohl nicht ganz so weit ein aber der Vorderwagen sollte da doch schon aweng runter kommen.

Wenn ich mal die Buchsen mache, dann könnte man ja mal überlegen; und sooo viel anders wird das Fahrverhalten mit den anderen Serienfedern nun auch nicht sein....

Gewindefahrwerk ist na klar die "Gold-Lösung"!

Mir allerdings zu teuer und: nicht original:wink:

Grüße,

Alex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

...dabei handelt es sich nicht um die Länge, sondern man kann sie härter und weicher stellen.

yub

Soweit ich es aus deiner Tabelle entnehmen kann, wären dann alle Konis für die 308er Serie untereinander tauschbar...

yub

Wo kann man das von dir gezeigte Gewindefahrwerk beziehen?

QA1, Summit Racing / USA

bitte bei Interesse pn an mich da bei der Zusammenstellung der Komponenten auf einiges zu achten ist...

zudem sind vorn zwei zusätzliche shock-eyes und Buchsen nötig

sobald ich dieses Projekt starte, werde ich das auch hier einstellen :wink:

qa12.jpg

Gruß aus MUC

Michael

bearbeitet von me308

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MichaelH CO   
MichaelH

na, dieser thread gibt doch noch etwas mehr her...

:wink:

 

 

Die grundsätzliche Geometrie des Fahrwerks waren innerhalb der 3x8 - Serie vom 308GT4 bis 328 (ohne ABS) gleich.

 

Eine wirkliche Änderung ergab sich erst beim Modell 328 -

und zwar ab Fahrzeug-Nr. 76626 wegen der Aufnahme des ABS-Bremssystems (in Europa ab Mitte 1988, in USA ab Ende 1988 )

 

je nach Gewicht und Radstand des Fahrzeugs gab es innerhalb der 3x8Serie natürlich kleine Unterschiede

sowohl in der Länge/Kompressionsrate der Federn als auch in Typ und setting der Koni-Dämpfung,

ansonsten waren auch die physikalischen Abmessungen der Koni-Dämpfer gleich

 

 

als Beispiel hier mal der tabellarische Vergleich der werksseitigen Fahrwerks-Abstimmung von Dino 308Gt4 und 308 GTS/B:

 

fahrwerkspecs.jpg

 

 

 

Hallo Michael (ME308),

hast Du die Fahrwekspecs nochmal, das Bildchen ist hier verschwunden... :-(

Grüße aus Ffm,

Michae3l

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

hast Du die Fahrwekspecs nochmal, das Bildchen ist hier verschwunden... :-(

.

ja, leider große Katastrophe passiert ... seit 01.11.2015 hat imageshack.us / imageshack.com  ALLE vor diesem Zeitpunkt eingestellten Bilder WELTWEIT gelöscht bzw. die Bilder werden nicht mehr vom server ausgeliefert - damit dürften die Hälfte aller Bilder in diversen Foren betroffen sein - warum ? um die Nutzer zur monatlichen Zahlung zu zwingen :(  - bei carpassion sind dadurch quasi alle vergangenen do-it-youself  "how-to"-Anleitungen von mir nun ohne Bilder ! 

 

wie dem auch sei ... hier die specs zur Fahrwerkseinstellung:

.

fy27fk.jpg

1z39ctf.jpg

 

.

Gruß aus MUC

Michael

  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MichaelH CO   
MichaelH

Danke Michael! Das war ja superschnell. :-))!

Habe, weil das Wetter schlecht wurde, kurzerhand das Fahrwerk auseinandergenommen und mache Dämpfer neu und Bremsen rundrum incl. Scheiben. Jetzt stehen die vorderen Federn vor mir und ich fragte mich wie hoch die im Neuzustand unbelastet hätten sein sollen. GTS vorne neu: 368,5mm - bei mir 367mm. Das ist ok, denke ich.

Apropos, seit Motor komplett Revision, sind schon wieder 12TKM seit Feb auf der Uhr. Und jeder einzelne hat einen Höllenspaß gemacht. Wie schön, daß das Wetter dieses Jahr so gut passte.

@ all 308 Freunde: was habt ihr in der dunklen Jahreszeit, ausser auf das nächste Jahr zu warten, an Autoarbeiten vor? Es ist reichlich still die Tage, mal von Koffersets oder Anhebpunkt Fragen oder ähnliches abgesehen ...? ;)

Viele Grüße aus Ffm,

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
buschi   
buschi

12.000km????

Soviel fahr ich ja kaum mit meinem Alltagsfahrzeug :-o

Bei mir sind "nur" Fensterheber und Innenraumpflege dran. Und H-Kennzeichen anschrauben:stolzbin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MichaelH CO   
MichaelH

... aah, Alex, das leidige Thema Fensterheber ... müßte ich ich auch mal dringend. Und das H-Kennzeichen macht schon prima unbeschwert.

Und naja, ich bin halt Vielfahrer von Zeit zu Zeit, dieses Jahr war es wieder mal so. Aber ganz generell fahre ich viel, zumindest für die Verhältnisse, wie ich es sonst so mitbekomme. Dafür gibt auch keine Standschäden :) und ich weiß worauf ich mich verlassen kann. Unsere Autos sind (im Wesentlichen trocknes Wetter vorausgesetzt) absolut alltagstauglich. Da gibt's gar kein Vertun. Mit dem Alltagsexpress sinds noch mal ähnliche viele KM dieses Jahr.

Grüße aus Ffm, viel Spaß mit den Drahtseilen,

Michael

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gt4driver   
gt4driver

Naja, mein Auto steht ziemlich gut in der Garage, ist nix dran zu tun.  

Und weil mir so ein bisschen langweilig ist u. Noch ein Platz frei ist in der Garage, fahr ich mir morgen einen 208 GTB Turbo anschauen. 

Bin schon sehr gespannt, wie weit Beschreibung u. Realität auseinander liegen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MichaelH CO   
MichaelH

Na, das ist ja mal ein Wort! :-))! Sehr cool. Wie wird er denn derzeit beschrieben?

Drück die Daumen, daß er so ist wie Du ihn Dir vorstellst!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gt4driver   
gt4driver

Naja,das übliche. 

Neuwertig, 35tsd km, alles top,Service bei Ferrari in 12.15 alle Dokumente u. Tools dabei.

schauen wir mal. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×