Jump to content
mangusta

360 BBS Challenge-Felgen auf dem 355?

Empfohlene Beiträge

mangusta   
mangusta

Hallo,

die Meinungen über die 360 BBS Challenge-Felgen auf dem 355 gehen weit auseinander - wer hat Erfahrungen mit diesen Felgen auf seinem 355?

Bilder wären auch toll -

Grüße

Rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F355er GTB CO   
F355er GTB

frage mal manni308 der hat die auf den 355er drauf ...........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Ferrari355.jpg

Du musst hinten die Radhauskante umlegen, sonst streift es. Zumindest war es bei mir so. Ich bin 225/40 & 265/40 gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
janimaxx   
janimaxx

Für meinen Geschmack gibt es schönere Räder für den 355.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Mir gefällt es ganz gut. Was mich halt gestört hat, war das die Räder eigentlich halt nicht passen. Ich würde es nicht wiederholen.

Bei meinem aktuellen 355 bleibe ich bei den standard Felgen. Die sehen einfach am besten aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mangusta   
mangusta

Vielen Dank für das Foto - gefällt mir sehr gut! Die Felgen sehen überhaupt nicht nach Zubehör aus. Manni 308 hat mir erklärt, wie man um das Umbördeln

der Kotflügelkante herumkommt. Ich weiß nur noch nicht, ob ich mich trauen soll, die Felgen entsprechend zu ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen
Vielen Dank für das Foto - gefällt mir sehr gut! Die Felgen sehen überhaupt nicht nach Zubehör aus. Manni 308 hat mir erklärt, wie man um das Umbördeln

der Kotflügelkante herumkommt. Ich weiß nur noch nicht, ob ich mich trauen soll, die Felgen entsprechend zu ändern.

Der Manni ist aber ein spezialist, wenn er was sagt, hat das normal Hand und Fuss, oder Reifen und Felge :wink:

Edit: Mir gefällt der gelbe Spider aber sehr gut :-))!

Nug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manni308 CO   
Manni308

Überlege einfach folgendes:

Die Felge hat an der Radnabe eine Materialstärke von ca.60mm.

Ca.10mm weiter nach außen haben die Speichen eine Materialstärke von ca.30mm.

Das Moment, das seitlich auf die Felge wirkt ist an den Speichen am größten und zwischen den Speichen ist Luft!:D Wo würdest Du brechen, wenn Du eine nicht geschmiedete Felge bist?8)

Gruß Manni308

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mangusta   
mangusta

Hallo,

was nehme ich denn für Radbolzen?

Grüße Rolf

(ausserdem muß ich mir da wohl noch eine ganz schön große Drehbank suchen?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yooyah   
Yooyah

Erlaubt ist, was gefällt: ich bin allerdings der Meinung, dass gerade die 360 Challenge Felge Größe braucht; ob nun 360 oder 355 - sollte eigentlich 19 Zoll sein, um zu wirken. Wie gesagt: alles Geschmackssache.

Edit: nun sagt mir nicht, dass das 19 ist. Wenn s so sein sollte:genau das meine ich - die Challenge-Felge wirkt bei gleicher Größe kleiner als eine 5 Arm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
poldi99 CO   
poldi99
Überlege einfach folgendes:

Wo würdest Du brechen, wenn Du eine nicht geschmiedete Felge bist?8)

Gruß Manni308

Dort wo ich am schwächsten bin! O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manni308 CO   
Manni308

Hallo Rolf!

Radbolzen bekommst Du in allen Längen im Zubehörhandel!

Ich habe die Felgen mir auf einer Fräse geplant!

Hallo Yooyah!

Die 360er Challenge-Felge ist natürlich eine 18 Zoll Felge!

Gruß Manni308

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Das hätte ich mich nicht getraut. Respekt! Ich hab einfach die Radhauskante umgelegt, fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manni308 CO   
Manni308

Man kann die Radhauskante umlegen und dann kann man auch damit fahren, aber so richtig harmonisch sieht es meiner Meinung nach nicht aus, wenn die Räder so weit vorstehen!

Gruß Manni308

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Alpinchen   
Gast Alpinchen

Bei mir dreht sich immer der Magen um, wenn ich daran denke, intaktes Blech anzutasten.

Ganz ohne Lackrisse, und seien sie noch so klein, geht das Bördeln nicht ab. Früher oder später fangen dann die Radläufe an zu rosten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Das ist so nicht richtig. Ich kann dir aber sagen, es gibt Leute die können so etwas und Leute die meinen so etwas zu können. Und genau darin liegt der Unterschied.

Die Räder stehen definitiv zu weit raus, da hast du recht. Aber das abdrehen hätte ich mich nicht getraut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×