Jump to content
BMWJunkie

Allgemeine Frage - Welcher Hersteller?

Empfohlene Beiträge

BMWJunkie   
BMWJunkie

Hallo,

bin ein Neuling auf dem Modellautogebiet. Welcher Hersteller ist (was Details anbetrifft) denn nun besser Kyosho, Autoart oder Maisto? Oder gibt es noch andere?

Gruß

Tim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Es gibt noch viele andere: Exoto CMC, Bburago, Norev....

Am detailliertesten in 1/18 sind Exoto und CMC, die aber auch direkt etwas mehr kosten.

Maisto, Bburago und Welly gehören zum Low Price/Low Quality Sektor, teilweise auch Norev.

Im "gesunden" Preis- und Detailbereich liegen AutoArt, Kyosho und Minichamps, wobei gerade die beiden letzten auch Abweichungen nach unten haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MichamelXP   
MichamelXP

AutoArt hat auch abweichungen nach unten...

Grob einteilen kann man:

High-End (ab ~150 EUR)

CMC

Exoto

BBR

GMP

Bauer

Premium (~100 bis 150 EUR)

Motorbox (Goldlabel)

AutoArt (Signatur)

Mid-Class (ab ~50 bis 100 EUR)

AutoArt

Kyosho

Minichamps

Norev (nur die besseren Modellen, wie Audi-Serie oder Citroen C6)

Budget (unter ~50 EUR)

Norev

Maisto

Welly

Bburago

Die Grenzen sind dabei recht fließend - und preislich nicht gaaaanz so eindeutig.

So gibt es durchaus CMC Modelle ab 100 EUR - und AUTOart für mehr als 150 EUR.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da.Rock   
Da.Rock

Budget (unter ~50 EUR)

Norev

Maisto

Welly

Bburago

Du hast doch glatt noch

MOTORMAX und

MONDO vergessen:wink:

Welches aber auch beide "Kernschrott", und deswegen nicht zu empfehlen sind.

Ich hab ausserdem das Gefühl, dass "Revell" auch einen Zahn zugelegt hat.

Hab ein Modell von denen, den Flatnose-Turbo von 1991, der qualitativ nicht so angenehm ist, aber was solls. Wogegen der neue "MB W116 450 SEL" ja richtig gut geworden ist für deren Verhältnisse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da.Rock   
Da.Rock
Und noch die anderen tausende von Modellautoherstellern.

Gut, Revell ist mir tatsächlich als einer der wichtigeren entgangen. :wink:

Wollte ja nur noch die schlimmsten, die mir so in letzter Zeit so untergekommen sind, nennen. Hab nen Lambo Gallardo von Motormax....deswegen fiel mir das sofort ein. Das ist sowas von grausig das Modell. geht gar nicht.:-o Buragos taugen wenigstens als Spielzeug für Kleinere, Motormax allenfalls für die Mülltonne. Da sind Kanten nicht entgratet, die Tür will nicht richtig schliessen.

Nicht mal bei Ebay wird da richtig drauf geboten:D

Von Exoto hab ich leider nur einen, den 934 RSR in LagunaSecaSky, und das ist wirklich ein total schön detailliertes Modell. Von dem bin ich echt begeistert. Und dank der E-Bucht war er auch einigermassen erschwinglich. Im Fachhandel verlangen die dafür Preise, dass einem das Hobby glatt vergehen könnte. In Hannover z.B. 229 Euro!!:evil:

Und zur ursprünglichen Frage, würd ich einfach raten, mal diverse verschiedene Hersteller anzuschauen und zu probieren. Wenn Du Wert auf sehr hohe Qualität legst, ist diese leider auch sehr teuer. Ich persönlich schränke mich nicht unbedingt auf einen Hersteller ein. Ich sammle hauptsächlich 911'er im 1:18 und da gibts ja mehrere von. Nur von der ganz billigen Kategorie lass ich aber die Finger.

Mit AutoArt bin ich selbst eigentlich sehr zufrieden. Wogegen ich finde, dass Minichamps irgendwie etwas nachlässt. Der 996 GT3RSR den ich hab, find ich proportional nicht so schön gelungen, jedenfalls wenn ich ihn im Regal den den AA's betrachte.

Kommt natürlich auch darauf an, welche Autos Du Dir ins Regal stellen willst....von BBR oder CMC wirst Du keine neuen Autos bekommen.

Also bei Minichamps, Kyosho oder AutoArt macht man eigentlich relativ wenig falsch.

Einfach mal "probe" fahren, anfassen und gucken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWJunkie   
BMWJunkie

Danke für die Antworten. Ich nehme an das betrifft hauptsächlich die 1:18 Modelle.

Wie sieht es denn mit den 1:43 Teilen? Wer hat hier die Nase vorn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner
Danke für die Antworten. Ich nehme an das betrifft hauptsächlich die 1:18 Modelle.

Wie sieht es denn mit den 1:43 Teilen? Wer hat hier die Nase vorn?

Kannst du beinahe 1/1 übernehmen, mit dem Unterschied, dass Exoto und CMC keine 1:43 Modelle bauen.

Oberklasse:

BBR, RedLine, weitere Handarbeits-Modell-Hersteller

Obere Mittelklasse (also bezahlbare gute Qualität):

AutoArt, Minichamps, Spark (mit Ausreißern nach unten), Neo, Kyosho

Untere Mittelklasse:

Norev, Ixo (mit Ausreißern nach unten), Vitesse

Spielzeug:

Bburago

Gibt bestimmt noch Hersteller, die ich vergessen hab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWJunkie   
BMWJunkie

Gibt es denn eine Webseite die Hersteller bzw. einzelne Modelle bewertet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Routemaster   
Routemaster

Solche Listen sind besonders bei 1:43 sehr subjektiv. Wenn ich ein Minichamps-Modell neben ein Neo- oder Spark-Modell stelle, dann gibt es da schon qualitative Unterschiede. Da gehört noch eine Stufe zwischen BBR etc. und Minichamps etc. - in diese gehören auch die zwar netten, aber überteuerten Red Line-Modelle.

Bei 1:43 fallen natürlich auch besonders die qualitativen Schwankungen im Programm eines Herstellers auf. Bei Norev bekommt man schöne Modelle, aber auch viel dürftigen Kram - ebenso bei IXO und auch der Marktführer aus Aachen bietet manchmal Modelle an, die Zahnschmerzen verursachen. Auch die letzten Kyosho-Ferrari in 1:43 waren eher schwach. Meine 43er Liste sähe so aus:

Handarbeits-Oberklasse mit BBR, MR-Models, Brianza, SMTS, Ilario, Make Up Eidolon etc. - sehr teuer.

Oberklasse: Spark, Red Line, Neo Scale Models, Provence Moulage (handgefertigte Resinemodelle mit etwas erträglicheren Preisschildern), HPI (die besten Diecast-Modelle derzeit)

Mittelklasse: Minichamps, Schuco, AutoArt, Kyosho, Trofeu, Vitesse, Best/Bang/Art Model, Ebbro, Hot Wheels Elite, Norev (wenn gut), IXO (wenn gut)

untere Mittelklasse (Hersteller von günstigen, aber guten Modellen, die meist auf Kiosk-Serien basieren): M4, Starline Models, Abrex

Dann gibt es noch zahlreiche günstige Hersteller mit teilweise ganz netten Modellen, die aber immer mit Vorsicht zu genießen sind. Gutes zu kleinem Preis bieten die Schuco Junior Line Modelle in 1:43 und die meist baugleichen Cararama-Modelle von Hongwell. Mondo und Bburago bauen auch noch 1:43 mit meist aber dürftiger Qualität und Ausrichtung als Spielzeug (der Lancia Delta und die Fiat 500-Varianten von Mondo sind aber ganz nett).

Bei der 1:18er-Liste würde ich aus der Top-Kategorie Bauer streichen, die haben bislang nur ein Modell (Bugatti Royale) und dieses ist eher 1:16 als 1:18. Mondo und Motormax gehören in die Budget-Kategorie, wobei Motormax sicher einige der schlechtesten 1:18-Modelle aller Zeiten produziert hat... Mondo bietet meist schlechte Verarbeitung, wenn man Glück hat, bekommt man aber auch anständige Modelle - besonders die Vorbildwahl ist sehr gut, denn man erhält da viele Modelle, die es bei keinem anderen Hersteller gibt.

Im Mid-Class-Sektor fehlen die Hot Wheels Elite-Modelle (zumindestens die Neuentwicklungen) und man kann auch das einzige (und wohl auch letzte) Modell von Revell für diesen Sektor erwähnen - den Mercedes 450 SEL. Der Rest von Revell gehört in den Budget-Sektor. In den Mid-Class-Bereich gehören definitiv auch die Premium-Modelle von Signature und die Platinum-Modelle von Sunstar. Den Budget-Sektor kann man noch mit den "normalen" Signature-Modellen sowie den sonstigen Sunstar-1:18ern ergänzen. Da gehört auch noch Yatming hinein, die tolle Modelle für wenig Geld bieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari
Gibt es denn eine Webseite die Hersteller bzw. einzelne Modelle bewertet?

Nun ja, dafür sind wir hier ja da... oder z.B. http://www.auto-und-modell.de/ :wink:

Nehme mal an, dass Du dich auf BMWs fokussierst. Dann dürften die erwähnten Kyosho und Autoart (hier oft auch als Ky und AA abgekürzt) mit die wichtigsten sein. Die spielen zumindest in einer Liga, wenn auch nicht immer gleich gut.

BBR und CMC wären nochmals besser, spielen aber für BMW Liebhaber keine Rolle.

Bist Du denn mehr an Strassenfahrzeugen oder an Rennfahrzeugen interessiert? Und mehr die aktuellere Palette (> 1980) oder historische Fahrzeuge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vincentonator   
Vincentonator
... bietet manchmal Modelle an, die Zahnschmerzen verursachen.

Ach die 1:43er sind zum Essen da O:-)

Sorry, musste raus :)

Wie schon gesagt wurde, Ky ist ne super Wahl, wenns um Straßenmodelle von BMW geht :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWJunkie   
BMWJunkie
Nun ja, dafür sind wir hier ja da... oder z.B. http://www.auto-und-modell.de/ :wink:

Bist Du denn mehr an Strassenfahrzeugen oder an Rennfahrzeugen interessiert? Und mehr die aktuellere Palette (> 1980) oder historische Fahrzeuge?

Na ja, mich interessieren hauptsächlich Straßenmodelle. BMW natürlich in erster Linie, aber auch andere Marken und Modelle, wie z.B. Renault - Megane (BJ 1997) oder Opel Corsa (BJ 1996). Hersteller wie CMC machen ja hauptsächlich Rennautos so wie ich das verstehe. Mein Interesse gilt hauptsächlich Modellen von Strassenbrummis BJ zwischen 1990 und jetzt. Aber einige davon sind ganz schön teuer. Bei Minichamps kostet z.B. ein Modell Renault - Megane (Rally allerdings) um die 25-30 €.

Für ein 1:43 ist es natürlich nicht gerade günstig, obwohl die Preise in der Klasse ja Standard sind. Na ja, wofür gibt es Ebay?

Opel gibt es bei AutoArt z.B. schon mal gar nicht, während sich GMP hauptsächlich auf amerikanische Autos spezialisiert hat. D.h. will man ein spezielles Modell haben muss man manchmal auch Qualitätseinbußen hinnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×