Jump to content
Fast-Ferraristi

Kann ich mir einen F355 leisten ?

Empfohlene Beiträge

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi

Hallo Community,

da ist wieder so ein Neuling mit unendlich vielen Fragen, die ihr teilweise sicherlich schon 100mal in ähnlicher Form gelesen habt.

Vielleicht greift hier noch sowas wie Welpenschutz und ihr beantwortet trotzdem ganz geduldig ein paar Fragen... ;-)

Für mich geht es ganz einfach darum, von erfahrenen Ferrari Besitzern eine Einschätzung zu bekommen, ob ich mir meinen Traum mit meinem Budget überhaupt erfüllen kann.

O.K. Fakten:

Wunsch: Ferrari F355 Spider. Werde mir in Kürze folgende 2 Varianten ansehen:

F355 Spider F1, EZ 1999, 28.000km, Scheckheft gepflegt, unfallfrei

EUR 70.000,-

F355 Spider , EZ 1997, 44.000km, Scheckheft gepflegt, unfallfrei

EUR 59.000,-

Für mich ist das beides viel Geld und es sind schon ein paar Jährchen vergangen, bis ich diese Summe zur Verfügung hatte.

Somit wäre aber lediglich die Hürde der Anschaffung genommen. Ich stöbere seit Wochen in den Foren und habe soviele unterschiedliche Aussagen bezüglich Versicherungs- u Unterhaltungskosten gelesen - was mich total verunsichert hat.

Kann mir jemand aus eigener Erfahrung ein paar Zahlen nennen, was pro Jahr an Zirka-Unterhaltungskosten zu veranschlagen wäre ? Versicherung, Inspektionen, etc.

Ich plane lediglich ca. 3.000 km pro Jahr zu fahren (falls ich mich beherrschen kann...ha..ha...) und ein Saisonkennzeichen von Mai - Sep.

Habe etliche "Schreckensbeiträge" gelesen, dass z.B alle 5.000km die Krümmer hin sind.....und das bei Reparaturkosten von EUR 3.000,- / Stück.

Auch sonst wird der F355 als "sehr Folgekostenintensiv" beschrieben.

Ist der 355er wirklich so anfällig ?

Ach ja mein Budget für Versicherung und Wartung würde ich so auf EUR 5.000,- / Jahr beziffern.

Was sind die einzuhaltenden Inspektionsintervalle und was die zu erwartenden Kosten dafür ?

Was sollte man als Reserve für "Nichtvorhergesehenes" rechnen ?

Hoffe ihr könnt mir da mit eurer Erfahrung weiterhelfen und werdet mich nicht ganz so hart auf den Boden der Realität zurück holen....

Vielen Dank und Haaalllooooooooo an Alle !!

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr.Toretto   
Mr.Toretto

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Wenn du das Stichwort Unterhaltskosten in die Suche eingibst, hast du wahrscheinlich für die nächsten 3 Jahre Lesestoff :)

Daher hier mal eine wie ich finde gut gelungene Zusammenfassung aus dem Forum von KAI 360 über den Unterhalt !

Bei der Berechnung geht es zwar um den 360iger, aber es kann denke ich als grober Anhaltspunkt dienen:

Zitat von Kai360

Zuerst die jährlichen „Fixkosten“: (achso alles in Euro, nur als Hinweis für unsere nicht Europäer …Schweizer…)

Abschreibung: Anschaffung 170` bis 200.000 verteilt auf 8 Jahre

= 21 – 25000,- lassen wir im Folgenden aber einfach mal weg

Steuer (das ist einfach):

F360: 243,- / a

F430: 290,25,- / a (wieso muss der bei gleichen Fahrleistungen eigentlich teurer sein, unlogisch?)

Versicherung (auch einfach, zumindest für uns alten Säcke, gell):

Haftpflicht: 239,88 / a

Zusammen mit Vollkasko: 1800,- / a für gute Fahrer, 8000,- / a für weniger Gute.

Und nun die variablen Kosten:

Wie der Name schon andeutet variieren diese natürlich etwas.

Insbesondere sind sie vom Fahrstil und / oder Fahrkönnen abhängig.

Bist du eher der vorsichtige, umsichtige, cruisende (nee, nee, keine falschen Hoffnungen bin hetero) Typ, so wie ich, oder dann doch eher sportlich ambitioniert?

Egal, berechnen wir einmal beides:

Reifen:

Halten so 5000 bis 100.000 km (letzteres bei mir)

Ein Satz 1000,- Euro (kostete mein letzter bei 13.000 km, wurde natürlich nur getauscht weil Loch drin, sonst wüsste ich das ja noch gar nicht)

Bremsbeläge (Scheiben kommen erst später, erlebst du nicht, kennst du ja von der Playstation her):

Halten so 5000 bis 50.000 km (also bei mir)

Vorderachse 288,- / Satz (Hinterachse erlebst du eh nicht, s.o.)

Benzin:

13,7 bis 30 Liter/100 km

13,7 wenn du cruist, gemächlich bei 3000 u/min schaltest, die Reifen nicht durchdrehen, und das ganze in der Schweiz mit 50/80/120 (Kilometer pro Stunde) natürlich, Jungs, also eher ganz so wie ich, vom Fahrstil her.

30 wenn du ….heißt (Namen nenn ich hier besser nicht…)

Wartung:

0,- bis 2000,-

Null im ersten Jahr, Wartungsintervall ist schließlich 10 - 30000,- km, kaufst ja neu!

Dann nach Bedarf

Normale Wartung ca. 1000,-

Mit Zahnriemen ca. 2000,-

Wer es genauer wissen will (hab ich extra in Netto geschieben für unsere Freunde im Ausland)

1. Jahresservice (Motoröl- und Filterwechsel und Bremsflüssigkeitswechsel,

klein Material) 370,69 Euro (netto)

2. Zahnriemenwechsel (nur Erneuerung des Zahnriemens) 508,62 Euro (netto)

3. Zahnriemenwechsel mit Spannrollen Erneuerung 831,90 Euro (netto)

4. 10 KM Kundendienst (Motoröl- und Filterwechsel und

Bremsflüssigkeitswechsel, Pollenfilter, alle Keilriemen, Getriebeöl,

Scheibenwischer, klein Material) 1.461,21 Euro (netto)

5. 30 KM Kundendienst (Motoröl- und Filterwechsel und

Bremsflüssigkeitswechsel, Pollenfilter, alle Keilriemen, Getriebeöl,

Scheibenwischer, Zündkerzen, Luftfilter, klein Material)1.676,72 Euro

(netto)

Einzelteile (wenn du die kleinen Dinge zwischendurch selbst machst)

6. Ölfilter 32,35 Euro (netto)

7. Luftfilter 36,87 Euro (netto)

8. Pollenfilter 63,05 Euro (netto)

9. Zündkerzen 120,97 Euro (netto)

10. Bremsbeläge vorne 288,75 Euro (netto)

11. Bremsbeläge hinten 268,92 Euro (netto)

Reparatur:

0 bis 180.000,-

Null: In den ersten 3 Jahren, is ja Garantie druff, lässt doch neu kaufen, oder?

180.000,-: Auf Rennpiste gewesen, irgendwie ganz schlecht ausgegangen, an Vollkasko gespart.

Mittelwert: keine Ahnung, bin guter Fahrer und nie über 3000 U/min, hab keine Reparaturen.

So und nun der GRAND TOTAL (ohne Abschreibung)

Minimum für so ca. 5000 Km im Jahr, wenn du nur im Sommer fährst, cruist, Rennstrecken meidest wie der Teufel das Aldi Wasser, bei 3000 U/min schaltest, den Ölwechsel selbst machst und Lidl Wasser trinkst (also ganz so wie ich).

Oder kurz: Der 75 jährige Schweizer Gentlemendriver (also irgendwie doch nicht ich).

Steuer: 121,50 (für ein halbes Jahr)

Versicherung: 119,94 (nur Haftpflicht für s.o.) immer über Papa versichern und der Versicherung nix sagen...

Reifen: 0,00

Bremse: 0,00

Benzin: 924,75 ( 1,35 € / ltr)

Wartung: 0,00

Reparatur: 0,00

Pflege: 200,- (wird schließlich nach jeder Ausfahrt von Hand geputzt und poliert, hält auch den letzten 85 jährigen jung, wenn er denn wieder aus dem Boliden rauskommt, sonst wirds noch billiger )

Summe: 1.366,19

Und für ca. 20.000 Km im Jahr, wenn du voll krass um die Kurven fährst, natürlich auch im Winter, nicht cruist (kannst trotzdem schwul sein dazu, hab ich kein Problem damit, ein Konkurrent weniger ), Rennstrecken liebst, nie unter 8000 U/min schaltest, (also ganz und gar nicht so wie ich):

Steuer: 243,00

Versicherung: 8000,- (Vollkasko brauchst du unbedingt auch, s. Winter und Rennstrecken und schlechter Fahrer) Tipp: über Papa versichern, der braucht die eh nicht mehr lang, wird billiger.

Reifen: 2000,- (nehmen wir mal 2 Sätze)

Bremse: 981,85 (2 x vorne, 1 x hinten, baust du selber ein, bist ja in der Box auf der Rennstrecke)

Benzin: 5.400,- (immer noch 1,35 / ltr, Schnitt 20 l / 100 km)

Wartung: 2.000,-

Reparatur: 1.000,- (Selbstbeteiligung der Vollkasko nach dem letzten Ritt auf der Nürburgring NS, danach ist allerdings sowieso Schluss, versichert dich (bzw. Papa) eh keiner mehr, oder nun an Mama wenden, deren Versicherung aufreiten)

Plege: 0,00 wird eh wieder dreckig, und der Gummiabrieb auf der Kofferraumhaube sieht so "cooooooool Man" aus. (wer hat`s erfunden, oder war das was anderes?)

Hey nun bin ich selbst gespannt:

Summe: 19.624,85

Schlussrechnung:

Bei einem Gehalt von 2850,- x 12 = 34.200,- (für nen 6 - jährigen mit Gameboy gar nicht schlecht, RESPEKT!)

abzüglich 1166,19 und wohnen bei Mutti verbleiben 33.033,81 für Wein, Weib und Kondome. Ginge also so gerade...

abzüglich 19.622,04 und wohnen in der eigenen Wohnung verbleibt nur noch ein wenig für Wein, nix mit Weib und Kondome. Eher schlecht also.

Gruß

Kai

Für alle anderen Auskünfte sind die 355iger Besitzer zuständig :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
floater   
floater

Hallo Stefan,

willkommen hier bei Carpassion

Hier mal nen Link, wo es um die Servicekosten geht

http://www.carpassion.com/de/forum/ferrari-355-360-430/26568-servicekosten-355-zahnriemen-etc.html

Hier um Versicherungen

http://www.carpassion.com/de/forum/ferrari-355-360-430/30320-ferrari-versicherung.html

Ausserdem kannst du gerne die Such-Funktion benutzen, da findet man auch diverse interessante Threats

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
el_Lobo   
el_Lobo

Hi Namensvetter,

bin auch seit einiger Zeit auf der Suche nach einem GTB / GTS (also keine Konkurenz ;-)). Mir fällt bei Deiner Fahrzeugauswahl der doch vergleichsweise hohe Preis auf. Nach meiner Marktbeobachtung (sicher deutlich mahr als ein Jahr) bewegt sich im Segment >60.000.- so gut wie gar nichts, soll heißen: so gut wie kein verkauftes Auto!!!.

Zudem rate ich Dir im Hinblick auf überschaubaren Unterhaltskosten von der F1 Schlatung ab, hier drohen sich höhere Verschleißkosten.

Gruß Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pach CO   
Pach
Hallo Community,

Habe etliche "Schreckensbeiträge" gelesen..............

Ist der 355er wirklich so anfällig ?

Hallo Stefan,

lass Dich nicht von "Schreckensmeldungen" entmutigen. Im CP kommen halt alle Probleme auf den Tisch und da sammelt sich dann so Einiges an. Das sind jedoch worst- case-Szenarien, welche kaum alle bei Dir eintreffen werden. Wenn Du einen mehr oder weniger guten 355 bekommst, dann wirst Du erstaunt sein, wie robust und problemlos er ist (sofern Du den 355 auch gut behandelst). Der 355 ist überhaupt nicht anfällig (zumindest meiner und die mir bekannten). Pech kann man immer haben (auch bei einem Benz) und den Zahnriemen musst Du halt ins Budget nehmen. Von Vernunft kann bei einem Ferrari ohnehin nicht die Rede sein.

Gruss und viel Spass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi

Hallo Christian,

vielen Dank für die freundliche Aufnahme. Au weih das hört sich echt nach sehr viel Lesestoff an. Hilft mir aber sicher weiter. Denke für mich (Alter 41) trift eher die verhaltene Fahrweise zu. Plane wirklich nur "kleine" WE Ausfahrten und hoffentlich mal die Teilnahme an einem Ferrari Treffen.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi

Hallo Christian,

auch dir herzlichen Dank. Habe darin schon "Tage" u "Nächte" verbracht...oder waren es Monate ?? Leider war der Haupttenor immer irgendwie ähnlich: Ferrari fahren ist Passion, Leidenschaft und hat nichts mit dem Geldbeutel zu tun.....

Hmmm, bei mir eben doch !! Ich WILL einen 355 haben - das steht fest ! Aber ich will auch sonst noch leben können ! Hauptproblem ist momentan die Versicherung. Ich fahre seit 23 Jahren unfallfrei PKW und Motorrad. Die letzten 10 Jahre davon meinen liebevoll umgebauten SLK230. Aber trotzdem erhielt ich bisher nur Absagen von den Versicherungen. Jetzt läuft noch eine Anfrage bei "Exoten-Versicherung" und...naja. sagen wir mal eine "Messer an die Brust gesetzt Anfrage" bei meiner Haus und Hof Versicherung.

Ich werde dann mal fleisig weiter stöbern und euch auf dem Laufenden halten.

Ach ja: Mal noch ne Neuling-Frange: Muss ich immer auf jeden einzelnen Beitrag antworten, oder kann man auch generell antworten, dass es alle lesen können ??

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi

Hallo "Vetter",

und schon fühlt man sich nicht mehr so alleine..... ;-)

Danke für den Rat mit dem F1. Habe ich auch schon mehrfach gelesen, wobei ich auch einige Beiträge gefunden habe die es genau anders sehen. Die F1er (darf man die so nennen ?) meinen das Getriebe beim "Normalo" geht schneller hinüber (???).

Hmm....deine Aussage mit dem Preis irritiert mich jetzt etwas. Ich "suche" eigentlich auch schon seit mindestens 3 Jahren einen F355 Spider. ABER unter 60.000 Euro habe ich bisher noch keinen gefunden. Noch nicht mal ansatzweise ein interessantes Fahrzeug. O.K., hier muss ich dazu sagen, dass ich kein "Schrauber" bin. Muss mich also eher auf ein Autohaus verlassen, um einen "guten" zu erwischen.

Den "billigsten 355 Spider habe ich für ca. 55.000,- gefunden, aber der hatte schon über 50.000km und war 3. Hand.

Meine Hauptjagdgründe waren bisher Mobile und Autoscout24 und die Ferrari Homepage. (Hoffe das ist keine Schleichwerbung). Was gibt es noch ?? Möchte nicht wirklich von Privat kaufen, da ich mich echt nicht auskenne. Pflege ja - Selbstwartung nein !

Hast du mittlererweile einen 355 gefunden ?

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi

Hallo Pach,

daaaaaaaaanke. Solche Antworten möchte ich hören !!! Das ermutigt mich doch wieder...ha..ha...

Ich denke bei meiner geplanten Fahrleistung sollten sich die Kosten im Rahmen halten. Klar gewisse feste (Inspektions)Kosten sind auch bei kalkuliert. Ich glaube meine Hauptsorge galt dem "Krümmerproblem", was ja ein enormer Kostenfaktor ist.

Hier war oft von 5.000km Lebensdauer die Rede.......DAS wäre beunruhigend !!

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Ach ja: Mal noch ne Neuling-Frange: Muss ich immer auf jeden einzelnen Beitrag antworten, oder kann man auch generell antworten, dass es alle lesen können ??

Besser ist es, wenn du einmal an alle antwortest. Du kannst dich ja an die entsprechende Person in der Antwort wenden.

Also z.b.: "An User xyz: ja, du hast Recht" oder so, ich denke du verstehst was ich meine?

Wünsche dir viel Glück bei der Suche, es gibt hier bestimmt genug Ferraristi, die dich auch bei einem Vor-Ort-Termin begleiten würden, um sich das Auto mit dir anzusehen und dir entsprechende Tipps und Ratschläge zu geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP
Ach ja: Mal noch ne Neuling-Frange: Muss ich immer auf jeden einzelnen Beitrag antworten, oder kann man auch generell antworten, dass es alle lesen können ??

Rechts unten kann man die Zitatfunktion verwenden und dann alles in einem Post beantworten. Bei meherern Zitaten muß man halt manuell alles in einen Post kopieren.

Die Rocks-Daumenregel für seinen Diablo lautet übrigens 2€ pro km. Das gibt zumindest eine Größenordnung an, in welcher sich ein solches Fahrzeug bewegen könnte, aber nicht unbedingt muß.

bearbeitet von CP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manni308 CO   
Manni308

Hallo Stefan!

Mein Rat für Dich ist folgender:

Kaufe Dir Deinen Traumwagen und fahre ihn. Es wird nicht alles so heiß gegessen, wie es gekocht wird und es läßt sich nicht jede Unwägbarkeit im Voraus ausschließen.Nimm die Tipps hier aus dem Forum mit und kaufe Dir den Wagen. Wenn Dir später mal hier und da der ein oder andere Euro fehlt, dann sorge dafür daß Du ihn Dir zusätzlich verdienst! Wenn du immer vom schlimmsten Fall ausgehst, dann wird es nie etwas mit Deinem Auto! Suche Dir einen guten Wagen und wenn Du Hilfe brauchst, dann sind wir hier bei Carpassion für Dich da!

Gruß Manni308

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Hallo Stefan!

Mein Rat für Dich ist folgender:

Kaufe Dir Deinen Traumwagen und fahre ihn. Es wird nicht alles so heiß gegessen, wie es gekocht wird und es läßt sich nicht jede Unwägbarkeit im Voraus ausschließen.Nimm die Tipps hier aus dem Forum mit und kaufe Dir den Wagen. Wenn Dir später mal hier und da der ein oder andere Euro fehlt, dann sorge dafür daß Du ihn Dir zusätzlich verdienst! Wenn du immer vom schlimmsten Fall ausgehst, dann wird es nie etwas mit Deinem Auto! Suche Dir einen guten Wagen und wenn Du Hilfe brauchst, dann sind wir hier bei Carpassion für Dich da!

Gruß Manni308

Hallo Manni,

ja, ich denke da hast du absolut Recht. Im Prinzip geht es mir ja schon seit 3 Jahren so. Einen Grund den F355 nicht zu kaufen findet sich sicher immer !! Aber bei einem 16 Stunden Arbeitstag wird es schwierig noch etwas zusätzlich zu verdienen....ha...ha.... (Uuuups, schon wieder ein Grund) :D

Danke !

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Appokalyps   
Appokalyps
Hallo Stefan!

Mein Rat für Dich ist folgender:

Wenn Dir später mal hier und da der ein oder andere Euro fehlt, dann sorge dafür daß Du ihn Dir zusätzlich verdienst!

Das lässt du aber schön bleiben, nech Manni? :???: Du sollst doch entspannter leben :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
el_Lobo   
el_Lobo

Hi Stefan,

kurz mal ein / zwei Vorschläge:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=106896420&__lp=7&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=27&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.makeId=8600&makeModelVariant2.modelDescription=355&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=NO_EXPORT&customerIdsAsString=〈=de&pageNumber=2

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=77836437&__lp=7&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=27&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.makeId=8600&makeModelVariant2.modelDescription=355&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=NO_EXPORT&customerIdsAsString=〈=de&pageNumber=2

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=58561837&__lp=7&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=27&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.makeId=8600&makeModelVariant2.modelDescription=355&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=NO_EXPORT&customerIdsAsString=〈=de&pageNumber=2

nur mal so als Beispiel. Der letzte gefällt mir am besten...wenn´sein Spider sein sollte.

Und VB sollte da auf jeden Fall noch gehen!!

Gruß Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Hi Stefan,

kurz mal ein / zwei Vorschläge:

[

nur mal so als Beispiel. Der letzte gefällt mir am besten...wenn´sein Spider sein sollte.

Und VB sollte da auf jeden Fall noch gehen!!

Gruß Stefan

Hallo Stefan,

danke für die Links. Klar, die habe ich auch gesehen, ABER davon sind 2 keine deutschen Fahrzeuge und einer ist gelb. Sorry für alle "Gelb-Besitzer", aber er MUSS (für mich) schon ROT sein.....UND ein dt. Fahrzeug !! :-))!

Danke dir trotzdem für die Bemühung

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Appokalyps   
Appokalyps
Hallo Stefan,

danke für die Links. Klar, die habe ich auch gesehen, ABER davon sind 2 keine deutschen Fahrzeuge und einer ist gelb. Sorry für alle "Gelb-Besitzer", aber er MUSS (für mich) schon ROT sein.....UND ein dt. Fahrzeug !! :-))!

Danke dir trotzdem für die Bemühung

Stefan

Und wenn du dir einen gelben kaufst und den anschliessend rot folieren lässt? Das schont dann gleichzeitig auch noch den Originallack:-))!

Ich glaube reni hat für seinen 599 mal sowas bei 5000 € bezahlt. In den 50000 sind bestimmt noch ein bisschen Verhandlungsbasis, sodass eine Folierung doch evtl. noch drin wäre :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
Ich glaube reni hat für seinen 599 mal sowas bei 5000 € bezahlt. In den 50000 sind bestimmt noch ein bisschen Verhandlungsbasis, sodass eine Folierung doch evtl. noch drin wäre :)
er hat doch die Autos noch nicht mal angeschaut. Oft sind Autos für die 50 aufgerufen wird unter Berücksichtigung aller Eventuealitäten keine 40 wert. Da ist das Geld für Folieren an anderer Stelle sinnvoller zu verwenden um einen vernünftigen Allgemeinzustand zu gewährleisten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Appokalyps   
Appokalyps
er hat doch die Autos noch nicht mal angeschaut. Oft sind Autos für die 50 aufgerufen wird unter Berücksichtigung aller Eventuealitäten keine 40 wert. Da ist das Geld für Folieren an anderer Stelle sinnvoller zu verwenden um einen vernünftigen Allgemeinzustand zu gewährleisten.

Muss natürlcih vom Allgemeizustand schon passen. Allerdings war in der Ursprungsfrage von einem Ferri für 70k die Rede. Dachte da wäre dann ja vielleicht bei einem 50k Ferri auch noch die Folie drin, wenn der ansonsten einigermaßen in Schuss ist:-))!

Falls dem nicht so sein sollte, war das von mir kein Beitrag. Bin dann nun wieder still:oops:X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dxdream CO   
dxdream

Hallo Stefan,

ich kann Dich gut verstehen. Mir ging es Ende letzten Jahres genau so und man rechnet und rechnet. Allerdings habe ich alle wenn und aber Gründe abgewägt und mich kurz vor Weihnachten für einen schönen roten 355 GTS entschieden. Die Wartezeit bis März (Saisonkennzeichen 3-10) wurde mit vielen Garagengängen verkürzt.

Aber jetzt wo ich ihn bewegen durfte ist das ganze Gerechne vergessen und ich geniese jede Millisekunde im Ferrari. Klar ist Pflege und Wartung wichtig und daran sollte man nicht sparen. Kostenberichte kann ich Dir in der kurzen Zeit keine nennen (Gott sei Dank !).

Kurz noch zur Versicherung:

Ich habe viele der hier im Forum genannten Versicherungen abtelefoniert mit mehr oder weniger null Erfolg. Alles war sau teuer und erst über einen Makler der in der AMS inseriert hatte bekam ich einen annehmlichen Tarif bei der Württembergischen. Man muss dazu sagen, dass ich Privatmann bin und nicht wirklich eine Hauptversicherung für Alles habe. Ich schau halt immer, wie ich es am günstigsten bekommen.

Ich zahle jetzt VK,TK und Haftpflicht für Saison 3-10 ca. 1350.- EURO bei 1000.- Selbstbeteiligung.

Bei Interesse schicke ich Dir gerne den Maklernamen per PN.

Viele Grüße und viel Glück bei der Suche nach einem passenden Fahrzeug

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
poldi99 CO   
poldi99
Hallo Stefan,

danke für die Links. Klar, die habe ich auch gesehen, ABER davon sind 2 keine deutschen Fahrzeuge und einer ist gelb. Sorry für alle "Gelb-Besitzer", aber er MUSS (für mich) schon ROT sein.....UND ein dt. Fahrzeug !! :-))!

Danke dir trotzdem für die Bemühung

Stefan

einen deutschen Ferrari wirst auf der ganzen Welt nicht finden! O:-)

Die kommen alle aus Maranello / Italien :welcome:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-V8 CO   
Ferrari-V8
Und wenn du dir einen gelben kaufst und den anschliessend rot folieren lässt? Das schont dann gleichzeitig auch noch den Originallack:-))!

Ich glaube reni hat für seinen 599 mal sowas bei 5000 € bezahlt. In den 50000 sind bestimmt noch ein bisschen Verhandlungsbasis, sodass eine Folierung doch evtl. noch drin wäre :)

Folieren bei einem gebrauchten Ferrari ist ein totales no go! Das sieht sowas von :puke:.... aus, da ist es noch besser, wenn du mit dem Pinsel selber über das Auto streichst.

Aus 30 Meter Entfernung mag es ja noch gehen, aber aus der Nähe ist es echt nichts, was einem Freude bereiten würde. Dann hast du ein rotes Auto mit gelben Stellen an allen Ecken und Enden, sprich Türfälzen etc. Bei einem Gebrauchten sieht man unter der Folie zudem jede kleinste Unreinheit.

Das geht nur, wer auf Papageien steht.

Zum Anliegen von User Fast-Ferraristi würde ich meinen, dass er eine genügende Finanzdecke hat, um sich den Traum des roten 355 zu erfüllen. Jeder, der sich diese Fragen im Vorfeld macht und auch noch so seriös damit umgeht, hat recht wenig zu befürchten. Wenn du 15-20% des Kaufpreises als Notfallgeld zurück legen kannst, wird dein Traum auch kaum zum Alptraum werden. Die Kosten des ZR-wechsels sind ja schon genügend erläutert. Da kann ich mit meinen Schweizer Zahlen nichts mehr dazu beitragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Muss natürlcih vom Allgemeizustand schon passen. Allerdings war in der Ursprungsfrage von einem Ferri für 70k die Rede. Dachte da wäre dann ja vielleicht bei einem 50k Ferri auch noch die Folie drin, wenn der ansonsten einigermaßen in Schuss ist:-))!

Falls dem nicht so sein sollte, war das von mir kein Beitrag. Bin dann nun wieder still:oops:X-)

Moin...moin,

neee....neee, lasst mal. Habe das nicht so mit den Überziehern und so....v:wink:

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Appokalyps   
Appokalyps
Moin...moin,

neee....neee, lasst mal. Habe das nicht so mit den Überziehern und so....v:wink:

Stefan

Den Kommentar verkneif ich mir jetzt :DO:-)X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Hallo Stefan,

ich kann Dich gut verstehen. Mir ging es Ende letzten Jahres genau so und man rechnet und rechnet. Allerdings habe ich alle wenn und aber Gründe abgewägt und mich kurz vor Weihnachten für einen schönen roten 355 GTS entschieden. Die Wartezeit bis März (Saisonkennzeichen 3-10) wurde mit vielen Garagengängen verkürzt.

Aber jetzt wo ich ihn bewegen durfte ist das ganze Gerechne vergessen und ich geniese jede Millisekunde im Ferrari. Klar ist Pflege und Wartung wichtig und daran sollte man nicht sparen. Kostenberichte kann ich Dir in der kurzen Zeit keine nennen (Gott sei Dank !).

Kurz noch zur Versicherung:

Ich habe viele der hier im Forum genannten Versicherungen abtelefoniert mit mehr oder weniger null Erfolg. Alles war sau teuer und erst über einen Makler der in der AMS inseriert hatte bekam ich einen annehmlichen Tarif bei der Württembergischen. Man muss dazu sagen, dass ich Privatmann bin und nicht wirklich eine Hauptversicherung für Alles habe. Ich schau halt immer, wie ich es am günstigsten bekommen.

Ich zahle jetzt VK,TK und Haftpflicht für Saison 3-10 ca. 1350.- EURO bei 1000.- Selbstbeteiligung.

Bei Interesse schicke ich Dir gerne den Maklernamen per PN.

Viele Grüße und viel Glück bei der Suche nach einem passenden Fahrzeug

Dirk

Hallo Dirk,

ich bin ja auch schon (fast) überzeugt :wink:

Ja, wäre super wenn du mir den Maklernamen geben könntest. Ich glaube fast die Versicherung wird das größte Problem werden.

Vielen Dank.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • lotusbluete
      Möchte einen Spyder 355 oder 360 kaufen.
      Aber welchen und warum ???
      Wie seiht es mit den Folgekosten bzw. Unterhalt Inspektionen, Ersatzteilpreise und Lieferfähigkeiten aus ?

      Wäre über jede hilfreiche Info dankbar !!!

×