Jump to content
BMW-7er

Volvo XC60

Empfohlene Beiträge

BMW-7er   
BMW-7er

Hallo.

Seit Mittwoch habe ich das Auto von SIXT als 5 Zylinder Diesel mit Automatik und muss sagen es ist schlicht und einfach eine Katastrophe.

Die Automatik ist extrem träge, die Denksekunde welche es heutzutage bei modernen Dieseln eigentlich so gut wie gar nicht mehr gibt ist bei dem Volvo 2 Sekunden lang, das Vertrauen zum überholen auf Landstraßen ist +/- gleich 0. Mir ist es jetzt schon mehrmals passiert dass das Auto beim Kickdown wenn ich überholen wollte einfach nicht runter geschaltet hat, das heißt du gibst gas, scherst aus aber es passiert halt gar nichts, erst wenn man dann nochmal den Fuß vom Gas nimmt und Kickdown macht geht es, das kann ja wirklich nur ein Witz sein.

Das Auto würgt sich mit drücken und würgen auf 200km/h, mehr aber auch nicht. Es ist alles wirklich extrem träge und langsam, die Bremsen sind eigentlich ein Witz, erst packen sie gar nicht zu und dann trittst du etwas tiefer und denkst gleich kommt das ABS, wirklich sehr schlecht zu dosieren.

Das Auto ist auf der Vorderachse sehr leicht was bei Regen und Autobahn einem nicht viel Vertrauen gibt.

Das Park System von dem Auto oder wie auch immer Volvo es nennen mag ist dagegen (hinten zumindest) wirklich sehr präzise, besser als beim X3 auf jeden Fall, vorne jedoch ist es katastrophal, es piept wie ein bekloppter obwohl du einfach noch min. 45cm bis zur Garagenmauer hast. Das piepen ist außerdem sehr leise, egal wie laut man die Musik hat.

Der größte Witz sowieso ist das wenn du das Auto startest, kommt auf dem Display die Meldung bla bla bla, das Auto könnte sie töten, wenn sie damit einverstanden sind drücken sie ENTER.

Direkt unter dem Bildschirm ist ein ENTER Knopf, also drückst du da natürlich auch drauf, ist ja logisch. Aber neee, fährst ja einen Schweden. Der ENTER Knopf ist, nachdem ich sogar in die Bedienungsanleitung schauen musste, direkt hinter dem Lenkrad versteckt, ist wirklich total winzig und ohne Anleitung unauffindbar. Die komplette Bedienung des Navis erfolgt mit dem kleinen Gnubbel. Was ein Schrott, wie kann man auf so eine bekloppte Idee kommen? Da bin ich wirklich jedes mal sprachlos.

Die Sitze sind sehr bequem, Seitenhalt gleich null, Kopflehne hart wie Beton, ob man da jetzt eine Granitplatte oder die Kopflehne dran hat ist eigentlich egal, denn beides ist gleichhart und unangenehm.

Im Vergleich zum X3 2.0d – in dieser Klasse will Volvo ja auch das Auto positionieren, ist es schlicht und einfach sowas von fehl am Platz das ich mich frage was Volvo mit dem Auto will und was die damit überhaupt erreichen wollen. Das Auto ist auch nicht entspannt in der Stadt zu fahren, jedes mal wenn du leicht aufs Gas trittst ruckt es sofort, die Automatik weiß eigentlich nie in welchem Gang sie sein soll oder wo sie denn hin will. Das Auto ist nur am schalten.

Das Auto ist von Innen recht Laut und der Klang von dem Motor ist vergleichbar mit dem eines Traktors, entweder ist der Motor durch und durch zu Laut oder das Auto zu schlecht gedämmt…

Der Verbrauch im Vergleich zum X3 2.0d ist mal eben 3 bis 4l höher bei identischer Fahrweise. Wobei der X3 10000 mal mehr Spaß macht, bessere Bremsen hat, besseres Handling, viel weniger Verbraucht, bessere Sitze hat, bessere zu bedienen ist und eine viel schönere Verarbeitung hat.

Das Einzige was man meinetwegen dem Volvo noch anrechnen darf ist das er wirklich fantastische Scheinwerfer hat, das Kurven licht sehr gut ist und das Fernlicht die Nacht zum Tag macht. Ach ja, der Kofferraum ist auch sehr groß im Vergleich zum X3, die Heckklappe geht aber zu weit nach oben so das sie bei mir in der Garage jedes mal oben gegen die Decke kommt, das ist beim X3 nicht der Fall.

Freue mich schon wenn ich das Auto wieder los bin und empfehlen kann ich es wirklich niemandem.

Hier noch ein paar hochprofessionelle Handyfotos.

84882607.jpg

16777630.jpg

29373077.jpg

79205314.jpg

78135257.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rodemarc   
Rodemarc

Mein Papa hatte mal fürs Wochenende einen XC90 mit gleichem Motor. Das war in allen von dir genannten Punkten genau so ein Reinfall.

Wieso hast Du Dir denn so eine Schüssel gemietet? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarioRoman   
MarioRoman

Das Bediensystem von Volvo für die Navigation halte ich für eines der derzeit besten überhaupt. Es ist sehr schnell und sicher zu bedienen. Zu den anderen Punkten kann ich nocht nichts sagen da ich den Wagen erst in ein paar Wochen bekomme allerdings mit dem 285 PS V6. ;-)

Die Meldungen von wegen böse hast du bei vielen Autos, die besonders auf den US Markt zugeschnitten sind zum Beispiel Lexus. Ist also nicht Volvo allein zuzurechnen. Das Piepen und warnen haben wir allein den Amis zu verdanken. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Ich seh den XC60 eigentlich mittlerweile recht häufig in Hamburg fahren. Und zumindest von außen kann ich das total verstehen. Er sieht wirklich in Natura deutlich sportlicher aus, als auf den Fotos.

Und wenn man bedenkt, dass der X3 anfänglich auch extreme Schwierigkeiten in Verarbeitung etc. hatte, kann man hoffen, dass Volvo hier auch nachlegt. Schade eigentlich, dass Dein Urteil so negativ ausfällt. Hab nämlich (zumindest von außen) gerade begonnen den Wagen gut zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×